finanzen.net

* * SUPER NEWS ZU SOLARWORLD * *

Seite 9 von 611
neuester Beitrag: 24.05.12 10:46
eröffnet am: 13.04.07 19:44 von: Schlaubi Anzahl Beiträge: 15265
neuester Beitrag: 24.05.12 10:46 von: 12Analyse. Leser gesamt: 1972523
davon Heute: 15
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 611   

19.07.07 00:51

4152 Postings, 5488 Tage Warren B.Wie nennt man so was noch gleich...

...

Ach ja:

"entartete Kunst" :-)

Warren B.  

19.07.07 09:55

130 Postings, 4864 Tage mr.noppesIst doch nett hier,

abundzu etwas Spass im Forum hat noch keinem geschadet, aber auf die Kommentare einiger "Börsen.Profis" darf man nicht verzichten, im gegenteil, die machen uns unerfahrenen doch nur etwas -schlauer- in der Börsenwelt!

Aaron: Wir hätten uns auch in Kroatien treffen können, ich war für 2 Wochen in Istriens schönstem Ort Rabac, seit Sonntag wieder zuhause.

WarrenB. Gebe Dir Recht, mit dieser mir unverständlichen Kunst des Charts, hätte meine kleine Tochter nicht schlechter gezeichnet.

Da ich ja nun ein cooler Aktionär werden möchte, sei mir die Frage erlaubt, was im Videotext von n-tv die Anspielung: "SW bald 30 Euro" zu bedeuten haben soll, wer schreibt sowas? Sind es auch die Sorte von Aktionären die wollen, dass der zittrige verkäuft, damit diese billiger reingehen können? 

Auch wenns nicht unbedingt hier rein passt, was ist das mit Solarvalue, die hören gar nicht auf zu steigen? Hab ich da was verpasst?

So und nun wünsche ich Euch allen eine steigende Solarworld, damit wir alle in 10 oder 20 Jahren Millionäre sind!

 

19.07.07 10:02

1025 Postings, 4725 Tage Seven.7Hallo

in die Runde. Ich habe mir eben auf Xetra mal ein paar Solar in das Depot geworfen, der Chart lässt nun auf einiges mehr hoffen, die Zahlen im August werden hoffentlich überraschen. Weiter überzeugten mich die etwas größeren Pakete die gestern und vorgestern gekauft wurden. Ich denke so langsam decken sich einige ein, die mal wieder ein klein wenig mehr zu wissen scheinen. Also nächster Halt 1,40.- ? und dann Richtung 2.- ? bis zu den Zahlen.

Zumindest hoffe ich das mal. :-)  

19.07.07 17:30
1

4152 Postings, 5488 Tage Warren B.Günstig...

"Also nächster Halt 1,40.- ? und dann Richtung 2.- ? bis zu den Zahlen."
...

Also bei solchen Kursen würde ich mit jedem Cent den ich hätte reingehen!
:-)

Ich denke, hier ist jemand im falschen Forum!

Gruß an alle Sonnenanbeter

Warren B.
 

19.07.07 21:04

21411 Postings, 4701 Tage ErkaSolarworld ist toll

Ganz sicher.  

20.07.07 08:17
2

1 Posting, 4700 Tage pullbagLöschung


Moderation
Moderator: Egozentriker
Zeitpunkt: 20.07.07 11:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

20.07.07 10:00

21411 Postings, 4701 Tage ErkaHallo Steinmann,

freue mich schon auf Deinen Kommentar!  

20.07.07 12:53

60 Postings, 5632 Tage laloAlternativen

Ich weiß, meine Frage nach Alternativen (speziell SES Solar) war einigen im Vergleich zu Solarworld nicht fundiert genug. Jedoch hat selbst die "SUPERTOLLE SW" einmal klein angefangen. Warum sollten andere Firmen diesen Weg nicht einschlagen. Seit meiner Frage vor 3 Tagen tritt SW auf der Stelle (es sei ihr gegönnt und ich bleibe weiter langfristig investiert)SES Solar hingegen hat in den 3 Tagen 50 % zugelegt! Und das Beste ist, ich bin drin! Nämlich als Alternative zu SW. Wem dieses Geld natürlich nicht "fundiert" genug ist!?!? Ich nehme es gerne mit!!! Insofern ALLEN ein schönes Wochenende!  

20.07.07 22:56

461 Postings, 4709 Tage KatjuschovBewertung

Mal nebenbei erwähnt:

Es wird immer wieder mal eingeworfen das die deutschen Solarwerte zu hoch bewertet sind. Ob dieser Einwand gerechtfertigt ist möchte ich hier jetzt nicht beurteilen, da muß sich jeder sein eigenes Bild machen. Was ich hier nur mal zeigen möchte ist wie die amerikanischen Solarfirmen bewertet sind z.B

First Solar: Umsatz 2007 - 388 Mio Euro
            Ebit   2007 -  62 Mio Euro
            KGV    2007 - 201

            Umsatz 2008 - 631 Mio Euro
            Ebit   2008 - 126 Mio Euro
            KGV    2008 -  99

Von Firmen wie Worldwater und Open Energy mit diversen Absichtserklärungen und den dazugehörigen Marktkapitalisierungen mal abgesehen.(Wobei ich jedem seinen Gewinn durch Zocken gönne, Börse ist ja schließlich Spiel)

Wie gesagt keine Beurteilung meinerseits, nur ein unvoreingenommener Blick übern Teich.
 

21.07.07 08:41

174 Postings, 5223 Tage steinmannHallo Erka,

Du freust Dich auf einen Kommentar wotu?

Zum rausschmiss von PULLBAG hier?
Wennn ich bloß wüsste unter welchem Namen er / sie sonst so gepusht hat.....

Zu Solarworld,
ja nun, die Aktie "verdaut" gerade den jüngsten Anstieg über das bisherige ALLTIME-High.#

Sollten die weltbörsen nicht dummerweise in den nächsten tagen richtig einbrechen, wird bei Solarworld jetzt auf neue Nachrichten gewartet. Dies ekommen ca. Ende Juli 2007.(offiziell in der 2. KW des August, abe rtraditionell kommen diese 2 Wochen vorher. mein Tipp: 27. oder 30. Juli 2007.)

Die Nachrichten werden wieder "sehr gut" sein + das Jahresumsatz+gewinnplus von 20 % auf 30-40% erhöht werden. Die Auslandsqute (das ist sehr gut!) wird dramatisch in den ersten beiden Quartalen zugenaommen haben.
Es könnte auch schon mitgeteilt werden wieviel geld in der Bilanz aktiviert (als Gewinn ausgewiesen...), die durch den günstigen KAUF der neuen Fabriken in USA in 2006 durch SW angefallen sind.
Bei der Bewertung für die Bilanz stehen:
Kaufpreis: 30 Millionen Euro gegen Baukosten der jap. Vorbesitzer in Höhe von 600 Mio. US-Dollar. Dies sind ca. 450 Mio. Euro.

Angenommen die Fabrik wird mit 300 Mio. Euro bewertet, müssten 270 Mio. Euro in diesem und in den nächsten 1-2 jahren dem Gewinn aus dem OPERATIVENN Geschäft zugefügt werden.

Allein diese Bewertung wird den Gewinn in 2007 und 2008 um mind. 60% steigen lassen.
Kann man eigentlich von "Einmaleffekten" reden wenn Asbeck das schon seit 2006 jedes Jahr wiederholt. 2006 wurden die Zukäufe in den USA und Europa (Shell-Aktivitäten) bewertend bilanziert.

Bis einschließöich 2008, eher bis 2009 ist mit mit diesen ungemwein positiven Erhöhungen des Gewinns bzw. Ergebnisses zu rechnen.
Sollte Asbeck noch mehr so Coups aus dem Hut zaubern kann das noch lange so weiterghehen. Zugekauft wurde bisher 2005 und 2006.

Beide deals (Asbeck: "lucky deals" wirken sich wohl bis 2009 auf die Bilanz aus.

Alles in allem sollte mit Bekanntgabe des Ergebnisses für das 2. Quartal +einer wesentluich erhöhten Prognose für 2007 der Aktienkurs ab Ende nächster Woche bzw, ab Beginnn der übernaächsten Woche (ab 27. oder 30. Juli 2007) der Aktienkurs nach oben gehen und die 50 (vor Split 100 euro) sind das nächste Ziel. Ohne wesentliche Störungen durch die Weltbörsen sollte könnte die 4o ér Marke anfang Agust fallen
und im September zum ersten Mal die 50 Euro im tagesverlauf erreicht werden.

Das bullishe Szenario ist voll Intakt: Mittel-und langfristiger Trend sind nach oben gerichtet. Kurzfristig geht es per Konsolidierung im Moment SEITWÄRTS,

DAS sollte sich dan  mit Vorlagen der Zahlen und neuen Prognosen/Nachrichten in 1-1,5 Wochen dramatisch ändern.

Ich gehe davon aus, dass der aUSBRUCH nach OBEN erfolgen wird, da der Markt diesmal (in den Vorquaralenn war vieles schon vorher einpepreist...)noch nicht zur Kenntnis genommen hat, dass da super Zahlen + Prognosen kommen werden.

Kurz: Sollten die Weltbörsen nicht in den nächsten Tagen kollabieren, dann geht es in Kürze fahrstuhlmäßig dramatisch aufwärts.

Mind. 3 Börsentage sollte noch Zeit sein Solarworld im Depot aufzustocken.
Ich bin zur Zeit zu gut 70% investiert.

Nachlegen werde ich vorauss. mit dem CALL SCL768 der Sakl. Oppenheim. Dieser hat mir im Juni viel Freude gemacht. (Basis 80 euro, Laufzeit bis Dezember 2007)
Ganz Mutige können einen CALL mit Laufzeit bis September 07 probieren.
Da süberlege ich derzeit noch. ich habe die fatale Tendenz eher längere Laufzeiten zu nehmen, da ich mit kurzen Laufzeiten viel Lehrgeld bezahlt habe.

Konservative Spieler nehmen eine CALL mit Laufzeit bis März 2008.
Sollte ab ca. Anfang August ein acgharfer Anstieg zu verzeichnen sein, führe  man mit nem Kurzläufer bis Septembe besser.
Mit steigender Laufzeit geht die HEBELWIRKUNG runter.

ICH EMPFEHLE GRUNDSÄTZLICH OPTIONSSSCHEINE nicht. Es sind nur "Wetten" auf die Zukunft.
Also dienen obige Nennungen nur der Orientiereung was ich so kaufe oder ins Auge fasse + stellen meine absolute Vorliebe für Optionen von SAL: Oppenheim dar. Ist nen fairer Emittent. Verkauf außerhalb der Börse ist über das Oppenheim System CATS jederzeit in den üblichen Börsenzeiten möglich. Außerhalb dieser Zeiten allerdings nur in kleinen stückzahlen, aber das ist überall -leider- so.

FAZIT: In Kürze kommt der Ausbruch. Vorauss. nach oben. Risiken drohen derzeit nur von der Weltbörsenlage. Man sollte sich in der kommenden Woche eindecken , um von Anfang an bei der Fahrt in Ri, 50 Euro dabei zu sein...

Die Lage + der Chart sind zur Zeit sehr gut.

 






























 

21.07.07 19:11
1

237 Postings, 4764 Tage speedy gonzalesNa super .....

 ....  der eine wird ausgestopt ... oder auch nicht....oder vielleicht doch ....

Der nächste paddelt statt in Kroatien in seiner Badewanne und nimmt’s auch sonst mit der Wahrheit nicht immer allzu genau ....

Und jetzt noch'n "Incognito-Posting" unter falschem Namen .... 

Nee nee nee ... hab ich irgendwas verpasst ? Gibt’s hier 'nen Pokal für den besten Lügner und Selbstdarsteller ?

Da bin ich doch wirklich mal gespannt, was als nächstes kommt ... :-)

 

22.07.07 17:32

21411 Postings, 4701 Tage ErkaHallo Steinmann,

vielen Dank für Deine Nachricht bzw. Informationen.
Hoffe doch sehr, dass es nicht wieder zu einem Crash wie zuletzt am "Schwarzen Dienstag"(Shanghai), 27. Febr.07 kommt. Hat mich voll erwischt!
Meine Solarworld leuchteten bis dato herrlich "grün" - dann der Absturz.!
Hat sich aber innerhalb weniger Tage schnell wieder erholt.

Mit den SW-Optionsscheinen finde ich hochinteressant! Bin gespannt wie es für Dich ausgeht! - Wünsche viel Glück! - In ds. Materie (Theta, Delta, Hebel, Omega, Vega usw...)muß ich mich zuerst noch "einarbeiten".

Gruß
Erka
 

22.07.07 17:52

21411 Postings, 4701 Tage ErkaHallo speedy gonzales,

wie wär's mit einem bisschen mehr Toleranz?
Die Beiträge von Steinmann schätze ich sehr.- Er ist kein Lügner, sondern hat nur ein wenig "geflunkert" warum auch immer.....

Kennst Du das ACHTE KAPITEL DES JOHANNESEVANGELIUMS?
Jesus zu den Schriftgelehrten:
"Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein."
Einer nach dem andern verlassen die Schriftgelehrten die Szene.
Und keiner wirft einen Stein.

In diesem Sinne
Gruß
Erka  

23.07.07 16:41

9 Postings, 4750 Tage tobo1972@Erka

Und kennst Du das Sprichwort "wer einmal lügt dem glaubt man nicht, auch wenn er sonst die Warheit spricht."?

 

23.07.07 17:40
1

15 Postings, 4865 Tage barth100Glauben und Lügen darum geht es hier wohl kaum

oder sehe ich das wirklich falsch. Für uns alle sollte es darum gehen möglichst viele Informationenüber SW zu bekommen um unsere Börsenaktivitäten auch richtig auszuführen und nicht darum das der eine dem anderen nachweist ober privat die Wahrheit sagt.

Ich bin gesprannt auf die Halbjahreszahlen und wenn ich mir die Analystenmeinungen= 0 ansehe, sind die nicht weniger gespannt. Das was Steinmann von sich gegeben hat klingt sehr plausibel. Warten wir auf die Veruöffentlichung und ab geht die Post. Nächstes größeres Ziel in meinen Augen sind die 50 €.

Viel Spaß noch.

 

24.07.07 11:42

60 Postings, 5632 Tage laloSüddeutsche Zeitung

Die "Süddeutsche Zeitung" analysiert in ihrer heutigen Ausgabe unter dem Titel "Sonnen im Erfolg" die Aktie der SolarWorld-AG
Dort ist u.a. zu lesen: "Zahlreiche Firmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien haben sich inzwischen zu Börsenstars entwickelt, die vergleichbare Gipfelstürmer aus den Jahren der New Economy in den Schatten stellen.... Die Aktie der Bonner Solarworld AG,... ist ein Beispiel dafür, wie sich ein Papier nur wenige Jahren nach dem folgenschweren Platzen der Börsenblase selbst bei Privatanlegern wieder zum Liebling entwickeln kann. Noch vor vier Jahren notierten die Titel von Solarworld umgerechnet bei etwa 50 Euro-Cent. Heute müssen Anleger etwa das sechzigfache dafür bezahlen.

An der Börse ist das Unternehmen mittlerweile gut vier Milliarden Euro wert.... Dennoch zählte Solarworld in den vergangenen Wochen erneut zu den größten Gewinnern im TecDax und wurde von mehreren Analysten zum Kauf empfohlen,...  Für das laufende Jahr erwarte Solarworld neue Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis, und die Aufträge mit einem Volumen von inzwischen fünf Milliarden Euro reichten bereits bis in das Jahr 2020."
 

24.07.07 12:49

35 Postings, 4770 Tage meerwasser-1Analyse von steinman

Kann dem nur beipflichten. Gut recherchiert. Habe auf Bloomberg vor ca. 10 Tagen längeres Interview mit Asbeck gesehen. Der durfte ja nicht viel sagen (erst 2. Augustwoche) aber er gab nur positive Aussagen, vor allem was das Auslandgeschäft angeht, von sich. Die Zukunft würde sehr gut aussehen.

Ich bleibe drin und warte ab, wie sei langer zeit. Man kann nicht viel falsch machen.

 

25.07.07 10:38

21411 Postings, 4701 Tage Erka"Werde reich und glücklich" (Dr. Joseph Murphy)

"Ich habe absolutes Vertrauen in Gott und alle guten Dinge. Ich weiß, dass ich in der Lage bin, jeder Situation zu begegnen, und zwar jederzeit, denn Gott ist die unmittelbare Quelle meiner Versorgung, indem er mich stets zur richtigen Zeit und auf richtige Weise mit dem nötigen Ideen beschenkt. Gottes Reichtümer strömen immerdar und ungehemmt in mein Leben, und immer herrscht göttlicher Überfluß. Indem ich diese Wahrheiten wiederhole, bin ich überzeugt, dass mein Geist imstande ist, für immer die göttliche Versorgung zu empfangen."
Wenn du diese Wahrheiten mehrfach wiederholst und ihre Wirklichkeit in deinem Herzen fühlst, wird sich die Überzeugung des Überflusses in dir entfalten, und ungeachtet deiner augenblicklichen wirtschaftlichen Lage oder der Schwankungen am Aktienmarkt usw. wirst du stets reichlich versorgt sein, ganz gleich, in welcher Form das Geld dir zufließen mag.
Autor: Joseph Murphy (gest. 1981) war Doktor der Philosophie, der Religionswissenschaften und der Rechte. Als international anerkannter Lehrer, Autor und Dozent verbreitete er seine Vorstellung vom positiven Denken aus christlicher Gotteserkenntnis. Er gilt als einer der profiliertesten Religionswissenschaftler der USA. Seine Bücher wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und begeistern noch heute Millionen Leser in aller Welt.  

25.07.07 11:32

237 Postings, 4764 Tage speedy gonzalesAmen ....

25.07.07 12:17

21411 Postings, 4701 Tage ErkaHallo speedy gonzales,

ehrlich gesagt auf diese Resonanz war ich jetzt nicht gefaßt.
Ich mußte wirklich "lauthals" lachen. - D a n k e ! -

Gruß
Erka  

25.07.07 13:58

174 Postings, 5223 Tage steinmannTach Kollegen, Spieler + Anleger,,


was für Tage!
In den letzten Tagen konnte men bei Einsatz von je ca. 18 T-Euro (500 stück SW) schönes Daytrading machen.
Bis zum Mittag kaufen (meist bis 10:30/11:00) und abends kurz vor oder zum XETRA -Scluss wieder verkaufen. Oder kurz vor 20 H in Frankfurt.
Waren für so täglich 200-400 Euro drin...

Nun das ist Spielerei, wobei es Spass macht sich davon neue Klamotten usw. zu kaufen. das Geld muss ja schließlich unter die Leute....

Das Spiel könnte noch eine Zeit funktionieren....

Derzeit eine -noch kleine- Störung: Es ist nicht China, jetzt sind es die US-Hypothekenmärkte , die denm Kopf als Begründung für eine Konsolidieerung in Europa hinhalten müssen.
Sooon Bullshit: SW z.B. interessiert nicht die Bohne . ob irgendwelche überschuldeten AMI-Heinis Ihre Bruchbuden gut verkauft kriegen oder ob sie ihre Hypothekenschulden tilgen können.

Dieser Spuk wird denn auch schon morgen oder übermorgen verschwunden sein + die Börsen dürfenweiter steigen.
Aber ne Begründung brauchen diese ANALEN.-YSTEN wohl immer....

Zurück zu Solarworld:
Ich bin mir ziemlichj sicher , dass SW heute auf XETRA über dem alten Verlaufshoch von 70,85 schließen wird.
Das entspricht nunmehr nach Split einem Kurs von 35,43.
Damit bliebe der kurzfristige Chart vollkommen in Ordnung.
Mittel+Langfristig sieht der Chart ohnehin gut aus.

Auch auf Wochenschlussbasis werden wir über 35,43 liegen + es ist nuicht auszuschließen, dass Asbeck die Zahhlen usw.noch VOR dem 27. Juli bringt, FALLS die Weltbörsen weiter "korrigieren".

Ich habe mit SCL768 herumgespielt. Mit diesem Call heute morgen schonm ein wenig Geld verdient, da nach Kauf gegen 9:03 die Kurse erst einmal um 10% anstiegen.....

Da sist natürlich eine heißes Geschäft.

Auf einer sichererren Seite befindet man sich jetzt mit dem beherzten Nachkkaufen der SW_Aktie.

SW, Fonds und Banken werden diese nicht unter die 35 sinken lassen aus eigenem Interesse. Und wer noch Geld bzw. nicht genügend SW Aktien hat:

JETZT ist die Zeit, nochmal nicht zu teuer nach- oder einzukaufen.

In Kürze, nach der Prognoseerhöhung+ Zahlen usw. geht vorauss. die Post ab.
Es macht dann keinen Spass mehr täglichen Kurssteigerungen von 4, 5, 8 oder 10% nachzulaufen.

Wir kennen das ja schon fast alle.
Aarons Empfehlung lautet:
JETZT aggressiv kaufen.
Ab diesem freitag ist mit den Zahlen zu rechnen.

Die jetzigen Turbulenzen an den Börsen werden in Kürze erledigt sein.

Ach und Speedy Gonzales: Super kurzer Beitrag mit maximalem Informationswert...
Weiter so!
Aaron Aronsheimer (steinman)




































 

25.07.07 16:09

84 Postings, 4722 Tage Solarfritzelsteinmann

Denke auch das wir nun wieder gen 40 unterwegs sein werden,noch vor den Zahlen.Bis mitte Oktober denke ich 45.Gruß an alle hier vom Solarfritzel  

25.07.07 17:12

268 Postings, 5254 Tage Alpha145solarworld und steinemann

seit gegruesst.

irgendwie kann man die beiden objekte solarworld und steinemann bei ariva u1eberhaupt nicht mehr trennen.

quasi ein gutes paket!

gute informative postings, steinemann. und mit der diagonalen wiederstandslinie knapp ueber 35 staerkt deine aussage meine analyse aus posting 200!

diese linie ist schon ewig aktuell.

zu deinen bedenken:
die hypotheken werden keinen enormen einbruch schaffen, wie du schon geschrieben hast. sie wirken sich, wie auch zinserhoehungen lediglich kurzfristig fuer 1 - 7 tage aus.

die einschraenkung zum gesamtmarktcrash, die ich auch vernuenftiger weise immer mache ist derzeit begruendet durch saemtliche liquditaets und stimmungsindikatoren trotz der aktuellen jahreszeit nicht noetig.

es hat noch nie soviel investiertes kapital kombiniert mit so guter stimmung und gleichzeitg so enorm hoher liquiditaet in allen bereichen gegeben.

das, was und der wertpapiermarkt momentan schenkt ist der groesste saatboden der wertpapiergeschichte.

ausloeser sind die tops der primaerindizes.

wenn ein indix, wie der dax spaetestens ende monat 9 nachhaltig die 8200 stuermt, werden wir einen schub wie in mystery castle erleben. die anleger und zocker warten nur darauf.

und die branchenversprechnsten werte werden noch mal zusaetzlich beschleunigt.

hab solarworld damals zu 2,3euro gekauft (vor den splits!).

und swiss solar, worldwater und open energy versprechen vernuenftigerweise und fundamental eine aehnliche entwicklung.

zocken im tages oder wochenmodus macht nervoes. abwarten macht reich. nur vor einem gesamtmarktcrash muss man gefeit sein und die vwl beobachten.

alles ist gut!

euer alpha!  

25.07.07 17:36

4152 Postings, 5488 Tage Warren B.Bin heute Vormittag eurem...

exklusiven Club beigetreten, da ich die Aktie auf dem aktuellem Niveau
als "günstig" ansehe!

Mein "Anlagesummenverhältnis" Solarworld/Q-Cells:        1:2

Gruß an alle

Warren B.  

26.07.07 19:31

130 Postings, 4864 Tage mr.noppesL&S...

33,15 Euro ! 4 Euro in einer Woche runter das ist schon hart. Naja, wenn die Zahlen kommen sollten, sehen wir ja vielleicht schon in 1 Woche die ......37 Euro!!

Aaron und alle anderen: passt dieser Wert noch in Deiner/Eurer Analyse ?

Oder sehen wir (Dank USA) bald niedrigere Werte von Solarworld.

Grüsse an alle SWler 

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 611   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Space Co Ltd891187
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733