GPC 60? schon in 2 Jahren.

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 29.10.03 11:39
eröffnet am: 06.10.03 14:20 von: Mr Fragezei. Anzahl Beiträge: 172
neuester Beitrag: 29.10.03 11:39 von: Maitre Leser gesamt: 11337
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

06.10.03 14:20
1

926 Postings, 6853 Tage Mr FragezeichenGPC 60? schon in 2 Jahren.

Alle reden von 2006/2007. Ich könnte mir vorstellen, dass wir die 60? schon mitte 2005 sehen könnten. Wenn das erste Arzneimittel seine Zulassung (2006/2007)gefunden hat, werden wir das schon in den Kursen eingepreist haben. Die Börse handelt immer die Zukunft.

Gruß.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
146 Postings ausgeblendet.

22.10.03 15:08

5952 Postings, 7429 Tage grenkeich würde mich über 6? freuen

ohne quatsch, möchte gerne noch viel kaufen bevor es losgeht, kann halt meist 1-2 mal im monat zulegen, daher sollten die von mir aus noch 1 jahr da unten bleiben.

gruß Grenke  

22.10.03 15:21

460 Postings, 6465 Tage MaitreIch hab aber kein Geld!

... und deswegen kusch kusch ab nach Norden!  

22.10.03 20:50
So nun ist es doch wahr geworden. Unsere Befürchtungen das wir die 7,80 noch sehen haben sich bestätigt. Na ja was soll´s. Jetzt war sie wenigstens da. So wie es aussieht sind wir wohl genau an der 38-Tage Linie kleben geblieben. Trotz einiger Stop Loss Orders die ausgeführt wurden konnte kein Abwärtstrend eingeleitet werden da schon wieder zu viele auf der Lauer lagen und sich eingedeckt haben. Ja ja diese verdammten "Stops". Hast du einen bist Du der Dumme, hast du keinen bist du auch der Dumme. ;-) Das müßte ja wohl jetzt der Sell out gewesen sein. Auf geht´s richtung 10.

P.S. Die Stoppies von heute werden sich morgen sicherlich wieder eindecken wenn sie sehen das GPC wieder anzieht.

P.P.S Mein technischer Geheimtipp für die nächsten 10 Tage (549532).  

23.10.03 12:27

926 Postings, 6853 Tage Mr Fragezeichen@grenke

haste schon nachgelegt?  

23.10.03 12:38

51341 Postings, 7673 Tage ecki@? Warum schmähst du stops so ab?

wallstreet-online.de
Den gestern unter 8,0 einzuhalten, wäre wohl nicht verkehrt gewesen

Grüße
ecki  

23.10.03 13:01

5952 Postings, 7429 Tage grenkeecki, kennst doch meine Einstellung zu GPC

habe und werde kein stück aus der Hand geben.

Ich weiß ja nicht wie es bei dir und morph. aussieht


gruß Grenke  

23.10.03 13:11

926 Postings, 6853 Tage Mr Fragezeichen7,82 ich sag doch wir gehen noch ins Plus o. T.

23.10.03 13:19

4313 Postings, 6497 Tage CarpmanZum Glück.Ganz schön volatil der Laden! o. T.

23.10.03 22:24

926 Postings, 6853 Tage Mr FragezeichenMorgen wird´s spannend

Die 38-Tage Linie hat gehalten.


 

23.10.03 22:30

10212 Postings, 6583 Tage r4lleGPC

könnte morgen zu den "grossen" gewinner gehören. Ziel sind die 8,50? !!!

greetz
 

24.10.03 09:25

460 Postings, 6465 Tage MaitreDafür müsste aber heute erstaml die 8,10 fallen

... um aus dem kurzfristigen Abwärtskanal auszubrechen! Ich sag: Zu früh und deswegen mein Kursziel heute 7,75!  

24.10.03 09:29

5952 Postings, 7429 Tage grenkeich bleibe bei 200? long o. T.

24.10.03 10:23

460 Postings, 6465 Tage Maitrehihihi Grenke

... Dir gehen die Argumente auch nie aus ;-) na ja musst ja bei Kursschwankungen von ca. 0,50€ bis 1,00€ auch nicht zittern, denn das sind ja nur 0,5 - 1% von 200€ ;-)))
Schönen Gruß aus Dortmund
Maitre  

24.10.03 10:30

5952 Postings, 7429 Tage grenkelach nicht aber genauso sehe ich das, o. T.

24.10.03 10:33

460 Postings, 6465 Tage MaitreSo ruhig möchte ich auch mal schlafen können ;-)

... aber Spaß beiseite, Du hast ja Recht! Bei mir verhält es sich genauso bei International Media! 5€ in 2 Jahren, also warum bei 0,05€ Kursschwankungen bange werden ;-)
Gruß Maitre  

28.10.03 14:36

460 Postings, 6465 Tage MaitreCharttechnisch gefährlich...

...was da gerade bei GPC abläuft! Gelingt es der Aktie in diesme starken Gesamtmarkt nämlich nicht die 8,50 zu knacken, dann sollte sich der mittlere Abwärtstrend fortsetzen!
Gruß Maitre  

28.10.03 14:55

5952 Postings, 7429 Tage grenkeauf dem weg zur 200? Marke ist das ein klacks o. T.

28.10.03 15:13

460 Postings, 6465 Tage MaitreDeine Argumentation ist, na wie soll ...

... ichs sagen: Etwas eintönig.....  

28.10.03 15:20

5952 Postings, 7429 Tage grenkena den grund warum habe ich schon

mehr als 1 mal eindeutig hier reingebracht oder ?

gruß Grenke  

28.10.03 15:26

460 Postings, 6465 Tage MaitreJa ja ja

... aber es gibt ja auch noch andere Poster und vielleicht sind die, genau wie ich etwas kurzfristiger investiert!  

28.10.03 15:28

5952 Postings, 7429 Tage grenkeda muß ich passen,

GPC hat mich noch nie kurzfristig interessiert, daher kann ich dazu auch keine Tipps geben, sorry.

gruß Grenke  

28.10.03 20:00

460 Postings, 6465 Tage MaitreTrotzdem sah es heute sch... aus

Woran lags?  

28.10.03 21:52

926 Postings, 6853 Tage Mr FragezeichenIst doch alles in Butter Mädels!

Wir sind genau an der 38 Tage Linie nach oben abgeprallt. Technisch (Fundamental sowieso)alles wieder im Lot.  

29.10.03 10:48

926 Postings, 6853 Tage Mr FragezeichenNews!

GPC Biotech erreicht Meilensteine beim Aufbau des ALTANA Forschungsinstituts

Corporate-News übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



GPC Biotech erreicht Meilensteine beim Aufbau des ALTANA Forschungsinstituts in den USA im Gesamtwert von 1,5 Millionen U.S.-Dollar

Martinsried/München und U.S.-Forschungsstandorte in Waltham/Boston, Mass., und Princeton, N.J., 29. Oktober 2003 - Die GPC Biotech AG (Frankfurt: GPC; TecDAX 30) gab heute weitere Fortschritte in der 5 ?-jährigen Allianz mit ALTANA Pharma zur Errichtung des ALTANA Forschungsinstituts (ARI) in Waltham/Boston (USA) bekannt. Die von GPC Biotech erreichten Erfolgsziele (Meilensteine) beinhalten den erfolgreichen Transfer verschiedener Technologien sowie das Erreichen von Forschungszielen in den Medikamentenentdeckungsprogrammen, an denen ALTANA und GPC Biotech im Rahmen der ARI-Allianz gemeinsam forschen. GPC Biotech erhält für das Erreichen der Meilensteine Zahlungen in Höhe von insgesamt 1,5 Millionen U.S.-Dollar. Die heute bekannt gegebenen Fortschritte bauen auf den bereits im Januar 2003 veröffentlichten Erfolgen auf.

Der Technologietransfer ist ein wichtiger Beitrag zu ALTANA Pharma's Strategie durch die Errichtung eines modernen Biotech-Forschungsinstitutes eine voll integrierte U.S.-Organisation aufzubauen. GPC Biotech hat erfolgreich Teile der LeadCode-Technologie zur Aufklärung der molekularen Wirkmechanismen von Medikamentenkandidaten, Technologien zur Bestimmung von molekularen Angriffspunkten (Targets) von Medikamenten sowie verschiedene Bioinformatik-Technologien an das ARI transferiert. Außerdem hat GPC Biotech drei Forschungsmeilensteine erreicht. Diese beinhalten erfolgreiche Anwendungen der PathCode- (Target-Identifizierung) und LeadCode-Technologie sowie die Erstellung einer speziellen Gen-Bibliothek, die in den Medikamentenentdeckungsprogrammen, an denen ALTANA und GPC Biotech im Rahmen der ARI-Allianz gemeinsam forschen, eingesetzt werden soll. Dr. Klaus Melchers, Vice President und Chief Operating Officer des ARI sagte: "Wir machen weiterhin große Fortschritte beim Auf- und Ausbau unseres Forschungsinstituts in den USA, der nicht zuletzt Dank der außerordentlich guten und engagierten Zusammenarbeit der Teams beider Unternehmen ermöglicht wird. Durch die Nutzung der voll integrierten Genomics- und Proteomics-Technologieplattform helfen die Arbeiten im ARI der ALTANA Pharma AG wichtige strategische Ziele sowie Ziele in der Forschung zu erreichen. Die Arbeiten im ARI werden unmittelbar in laufende Forschungsprogramme integriert."Dr. Nikolai Kley, Vice President, Genomics and Proteomics von GPC Biotech und Forschungsleiter am Standort Waltham sagte: "Wir sind sehr stolz auf die bisher erreichten Fortschritte beim Aufbau dieses bedeutenden Forschungsinstituts und die Unterstützung, die wir unserem Partner ALTANA zukommen lassen können. Unsere Technologien in der Genom- und Proteomforschung sowie in der Medikamentenentdeckung werden dort implementiert, um die umfangreichen Aktivitäten in der Medikamentenentdeckung und -entwicklung von ALTANA Pharma in unterschiedlichen Therapiefeldern voranzutreiben. Darüber hinaus bildet diese Allianz für GPC Biotech eine solide Umsatzbasis bis ins Jahr 2007."Im November 2001 gaben ALTANA und GPC Biotech eine 5 ?-jährige Allianz zur Errichtung des ALTANA Research Instituts bekannt. Im Rahmen dieser Allianz wird ALTANA insgesamt 120 Millionen US-Dollar in das Institut investieren. Davon erhält GPC Biotech gesicherte Umsätze in Höhe von 60 Millionen US-Dollar. GPC Biotech hat außerdem Anspruch auf weitere Zahlungen beim Erreichen von Meilensteinen in der Forschung, der vorklinischen sowie der klinischen Entwicklung und ist darüber hinaus an den Umsätzen aller Produkte beteiligt, die aus den gemeinsamen Medikamentenentdeckungsprogrammen hervorgehen. Im Juni 2003 wurde die bestehende Allianz um die LeadCode-Technologie ausgeweitet. Hierdurch erhält GPC Biotech zusätzliche, garantierte Zahlungen für die Lizenz, den Technologietransfer und die Implementierung von LeadCode. Ebenso erhält GPC Biotech neben Umsatzbeteiligungen weitere 15 Millionen U.S.-Dollar in Meilensteinzahlungen für jedes Produkt, das ALTANA im Rahmen der erweiterten Kollaboration mit GPC Biotech entwickelt. ALTANA Forschungsinstitut - ARI Das ALTANA Research Institute (ARI) in Waltham, Massachusetts ist eine moderne Forschungseinheit, die eingebettet ist in das Forschungsumfeld des Großraums Boston, der Wiege der modernen Biotechnologie. Strategischer Partner beim Aufbau und Betrieb des ARI ist seit Aufnahme der Forschungstätigkeiten 2002 die GPC Biotech AG, München. An den Forschungsprojekten des ARI arbeiten derzeit rund 50 Wissenschaftler in den Feldern Genomics und Proteomics unter Einbeziehung von Informationstechnologien und Bioinformatik. Ziel ist es, neue Therapieansätze in den Kernforschungsgebieten Gastroenterologie, Atemwege und Onkologie der ALTANA Pharma zu finden und damit die Forschungspipeline nachhaltig zu unterstützen. Weitere Informationen sind unter www.ari.altanapharma.com verfügbar. GPC Biotech AG ist ein Biotechnologieunternehmen, das mit Hilfe innovativer Technologien und Entwicklungsansätze neuartige Krebsmedikamente entdeckt und entwickelt. Nachdem ein "Special Protocol Assessment" mit der U.S.-Zulassungsbehörde FDA erfolgreich durchgeführt wurde, konnte nun die Zulassungsstudie der Phase 3 für das am weitesten in der Entwicklung fortgeschrittene Anti-Krebsmedikament Satraplatin begonnen werden. Kürzlich erteilte die FDA Fast-Track-Status für die Zulassung von Satraplatin für die Behandlung von Patienten mit Hormon-resistentem Prostatakrebs, die bereits mit anderen Chemotherapeutika erfolglos vorbehandelt wurden. GPC Biotech entwickelt verschiedene weitere Anti-Krebsmedikamente, darunter einen monoklonalen Antikörper mit einem neuartigen Wirkmechanismus sowie einen Zellzyklus-Inhibitor. Die unternehmenseigenen Technologien zur Medikamentenentdeckung werden in neuartigen Anwendungen eingesetzt, um den Wirkungsmechanismus von Medikamentenkandidaten aufzuklären und um den Aufbau der eigenen Medikamentenpipeline zu unterstützen. GPC Biotech hat erfolgreiche Allianzen mit zahlreichen pharmazeutischen Unternehmen in der Medikamentenentdeckung und -
entwicklung geschlossen, u.a. mit ALTANA Pharma, Pharmatochter der ALTANA AG (ALT.FSE; NYSE: AAA), Aventis Pharma (PAVE.PSE), Bayer AG (FSE:BAY; NYSE: BAY),Boehringer Ingelheim International GmbH, Eli Lilly and Company (NYSE: LLY) und Spectrum Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ: SPPI). Firmensitz der GPC Biotech AG ist Martinsried/München. Die US-Tochtergesellschaft GPC Biotech Inc. hat Forschungseinrichtungen in Waltham/Boston (Massachusetts) und Princeton (New Jersey). Weitere Informationen sind unter www.gpc-biotech.com verfügbar.

Hinweise zu Wirtschaftliche Prognosen und in die Zukunft gerichtete Aussagen können der Pressemitteilung unter http://www.gpc-biotech.com entnommen werden.

Kontakte: GPC Biotech AG, Fraunhoferstr. 20, 82152 Martinsried / München, Tel./Fax: +49 (0)89 8565-2600/-2610 Martin Brändle (Durchwahl -2693), Manager, Investor Relations & Corporate Communications, martin.braendle@gpc-biotech.com, In den USA: Laurie Doyle, Sr. Manager, Investor Relations & Corporate Communications, Tel.: +1 781 890 9007 (Durchwahl -267), Fax: +1 781 890 9005, laurie.doyle@gpc-biotech.com Zusätzliche Medienkontakte: Euro RSCG Life NRP, USA: Mark Vincent, Vice President, Tel.: +1 212 845 4239, mark.vincent@eurorscg.com Europa: Veronica Sellar, Senior Account Manager, Tel.: +44 20 7726 4452, veronica.sellar@eurorscg.com ALTANA Forschungsinstitut, 610 Lincoln St., Waltham, MA 02451 Dr. Klaus Melchers, Vice President und COO, Tel.: +1 781 290 2523 Fax: +1 781 890 4132, klaus.melchers@ari.altanapharma.com

Ende der Mitteilung, (c)DGAP 29.10.2003
 

29.10.03 11:39

460 Postings, 6465 Tage MaitreWar aber knapp!

Ohne die News wär der Tag heute in die Hose gegangen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln