finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 224 von 226
neuester Beitrag: 11.11.19 13:41
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5626
neuester Beitrag: 11.11.19 13:41 von: tzadoz77 Leser gesamt: 926560
davon Heute: 487
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 222 | 223 |
| 225 | 226  

18.10.19 14:06

82 Postings, 397 Tage PercaHumorvoll

Mein Favorit ist folgender Satz:
"Die TOM TAILOR Holding SE wird im General Standard auch in Zukunft die hohen Transparenzanforderungen des regulierten Marktes erfüllen."

AUCH in Zukunft. Woran sind sie aktuell noch einmal gescheitert? Achja, daran, "die hohen Transparenzanforderungen des regulierten Marktes erfüllen".  

18.10.19 16:05

5642 Postings, 4817 Tage VermeerWann ist eigentlich Hauptversammlung?

19.10.19 09:02
1

2661 Postings, 1429 Tage Torsten1971Vermeer

Ende Dezember in einer Hamburger Telefonzelle....

Die Fa. wird wohl nicht untergehen und eine KE gibt es anscheinend auch nicht (Stand jetzt) , aber glaubt irgendeiner noch an Kurse von über 2.-  und wenn ja, warum und ab wann?  

21.10.19 15:22

1120 Postings, 1807 Tage EtelsenPredatorNeuer CEO ab 01.11.2019

21.10.19 22:16
1

2661 Postings, 1429 Tage Torsten1971TT

Man denke an den 01.01.19 und überlege, ob man in Hinblick auf 2019 an folgende Szenarien gedacht hätte:
- weitere KE durch Fosun
- wieder abgeblasener Verkauf von bonita
- ceo und cfo verkaufen ihre Anteile
- Übernahmeangebot von 2,31 und fosun dann bei 75%
- Verlassen des prime standard
- Austausch des CEO

Alles in einem Jahr und es ist noch nicht mal rum.... Also ich nicht...  

22.10.19 10:26

2661 Postings, 1429 Tage Torsten1971TT

Ich kann mir vor dem Hintergrund 'neuer ceo' eine HV in 2019 eig nicht mehr vorstellen...die fällt heuer aus.  

22.10.19 12:16

1120 Postings, 1807 Tage EtelsenPredatorUuiiii

Kursexplosion! LOL..  

22.10.19 12:53
1

11 Postings, 134 Tage HH2812341806Kursexplosion, für mich noch lange nicht

Für diese Aktie und einem Wert von < 2 € lauten die Prozente im Moment nur folgendes:

unter 5 % ist der normale Tagesverlauf

unter 10 % Insider wissen etwas und decken sich ein

zwischen 10 - 50 % andere springen auf den Zug auf und hoffen auf das große Geld

> 50 % Kursexplosion (Gläubigerbanken trauen dieser Aktie wieder)



Ein Wert zwischen 3 und 5 Euro halte ich für einen akzeptablen Kurs  

23.10.19 15:16
Wir haben doch viele gute Nachrichten gelesen, die eigentlich den Kurs bewegen müssten. Aber nix is, obwohl angeblich noch um die 25 % der Anteile nicht bei Fosun liegen. Das sind noch um die 10 Mio. Stück. Wo sind die Käufer?
Allerdings fehlt noch das Ergebnis des Gutachtens und die Bonita-Lösung. Was geht hier also vor? Wer hat eine plausible Erklärung?  

23.10.19 17:55

2661 Postings, 1429 Tage Torsten1971ET

Ich vermute schlichtweg Desinteresse. Die Aktie befindet sich nun in einem Nebennebenwertbereich, lt. Oderbuch sind bei 1,7X massive Verkäufe drinnen, kaum Infos und die ganze wirtschaftl. Seite kommt ja auch noch. Würden wir jetzt einsteigen, wenn wir nicht schon drin wären???  

24.10.19 10:11
1

82 Postings, 397 Tage PercaET

Ich kann an der Seitenlinie aktuell auch sehr gut leben. Sicherlich hat TT viel Potential und vglw. hohe Chancen, jedoch auch höheres Risiko. Einige sehen nun eine Rezession kommen, Kleidung ist da neben Freizeit so ziemlich das erste und einfachste, bei dem ich mich einschränken kann, die 4 Jahre alte Jacke macht es auch noch einen weiteren Winter durch, auch wenn sie nicht mehr ganz in Mode ist, der siebte Pullover im Schrank muss auch nicht sein. Wenn man diese Möglichkeit einspielen lässt und das mit den Liquiditätsproblemen verknüpft, besteht durchaus ein höheres Risiko, GW vergrößert das noch.
Ich selbst tendiere aktuell auch eher Richtung defensivere Werte, die konjunkturunabhängiger sind, bin aber auch eher längerfristig unterwegs (bei mir bedeutet längerfristig nicht wie bei manch anderen 1-2 Monate, sondern wirklich längerfristig). Die Positionen für kurzfristigere Erfolge sind dann doch woanders gesetzt, beispielsweise bei Wirecard nach dem Rückgang auf 110 Euro.
Hinzu kommt, wie erwähnt, der Nebenwert, man wird nicht schnell auf ihn aufmerksam, ich persönlich würde, wenn ich keine Ahnung von dem Wert hätte, einmal den Chart ansehen und dann doch eher abgeschreckt als neugierig sein.  

24.10.19 12:38
Alles richtig, was ihr sagt. Aber Kleinanleger, die früher bereit waren, deutlich mehr für die Aktie zu zahlen, fehlen...
Gute Nachrichten, ein geringer Kurs. Da spielt Psychologie durchaus eine Rolle. Und ein risikobereiter Kleinanleger könnte doch mit wenig Kapitaleinsatz eine Position erwerben. Als der Kurs um 0,78 lag, da gab`s Käufe wie blöd, die - wie ich vermute - mit mehr als 100 % Gewinn zum Teil sicher schon verkauft sind.  

24.10.19 14:04

82 Postings, 397 Tage PercaTT

Bei dem Tiefstand kann ich mir vorstellen, das ein Großteil der Anleger Richtung Daytrader tendieren, den Absturz wahrnehmen, tief rein, auf einen Rebound hoffen und wieder weg. Hohe Gewinnmöglichkeit bei sehr kurzem Einsatz, wobei auch mit hohem Risiko (Griff ins offene Messer). Sieht man auch oft bei Aktien, die unter Shortattacken leiden, Wirecard, Aurelius, bei Stroer glaube ich auch, wenn ich es richtig im Kopf habe, direkt nach einem hohen Verlust kommen viele Interessenten, es gibt einen Rebound, die Gewinne werden abverkauft, die Aktie fällt erneut stark, vlt gibt es dann das Spiel ein weiteres mal. wenn es sich dann aber beruhigt hat, geht das Volumen stark zurück, die hohen kurzfristigen Gewinne sind nicht mehr so wahrscheinlich und das Interesse rückt wieder auf andere Aktien  

25.10.19 13:49

883 Postings, 1190 Tage Perlensucher 23Jahresfinanzbericht am 6.11.19

26.10.19 10:59

5642 Postings, 4817 Tage VermeerDass ich das noch erleben darf

Ich erlebs allerdings nicht als Aktionär... Seit TT eine Aktie ist, die keinen Geschäftsbericht und keine HV zusammenbringt, hab ich dieses Papier nie mehr länger als ein paar Tage gehalten, wenn ich es doch mal sehr billig eingesammelt hatte. Ein typischer Hotstock zum Zocken, mehr war das hier nicht mehr.  

28.10.19 09:45
1

12 Postings, 134 Tage MarshallWaceckAnnual General Meeting

Finally they updated financial calendar. Who goes to Hamburg for Christmas?

https://ir.tom-tailor-group.com/websites/..._span_calendar_span_.html

And also probably the last interview with our CEO, but really interesting.

https://www.abendblatt.de/wirtschaft/...n-groessten-Fehler-haelt.html

"Im April hatte Fosun allen Aktionären aufgrund des Überschreitens der 30-Prozent-Schwelle ein Übernahmeangebot machen müssen. Die Chinesen boten pro Aktie 2,31 Euro. Aufsichtsrat und Vorstand hielten das in einer Stellungnahme langfristig gesehen für zu niedrig. Haben Sie sich verpokert?

Langfristig bleibe ich dabei, dass das Potenzial deutlich über diesem Preis liegt. Tom Tailor ist profitabel, mit einer Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von zehn Prozent im Jahr 2018. Das ist in einem aktuell anspruchsvollen Marktumfeld gut. Auch nach Steuern macht die Marke Gewinn. Der Textilmarkt in Europa wächst zwischen 2,5 und 3,5 Prozent pro Jahr. Geplant ist, künftig darüber zu liegen."  

29.10.19 18:57

1 Posting, 14 Tage Filip84Tom Tailor

Hier die Gutscheine für Tom Tailor https://rabatt-guru.de/gutscheine/tom-tailor Wie fragst du danach?  

30.10.19 20:32

12 Postings, 134 Tage MarshallWaceckFinanzierung

TOM TAILOR Group schließt 375 Mio. EUR Kreditvereinbarung erfolgreich ab - Christian Werner wird neuer Finanzvorstand und folgt auf Thomas Dressendörfer (deutsch)

https://www.finanznachrichten.de/...tand-und-folgt-auf-thomas-016.htm

On 6th Nov. we'll see the audited financial results from 2018 and also 3rd quarter 2019. On 18th December we'll go to Hamburg to Annual Meeting. Probably Optimist1975 was the only rational investor in this thread, you can come back here.

https://ir.tom-tailor-group.com/websites/..._span_calendar_span_.html  

30.10.19 21:28

6063 Postings, 1509 Tage AnonymusNo1Ok...

5K mit nach Hause genommen.
Finanzierung scheint jetzt gesichert zu sein und der neue is auch nicht von gestern.

Mal seh'n was in naher Zukunft passiert  

30.10.19 21:30
Montag Sorge ich dafür, dass ich am 18.12. in Hamburg bin.
Da muss dann der neue CEO gleich richtig ran und den ganzen Schlamassel der letzten 12 Monate erklären. Armer Teufel!
Was noch fehlt: was macht man mit Bonita? Welchen Weg schlägt man ein?  

30.10.19 21:43

1120 Postings, 1807 Tage EtelsenPredatorMarshall

Optimist hat seinem Namen zwar Ehre gemacht, weil er eine - sagen wir mal - andere Sicht der Dinge hat(te), aber von "rational" kann nicht die Rede sein. Da hat er sich von anderen (und auch von mir) nämlich nicht unterschieden: die letzten 12 Monate waren ein einziges Stochern im Nebel.
Alles war für manche ein Hoffen und Bangen. Rational im Sinne von vom Verstand geleitet war hier gar nichts drin.
Obwohl ich nur noch eine kleine Position offen habe, freue ich mich für diejenigen, die jetzt ihr Minus im Depot minimieren können. Wer durchgehend  investiert geblieben ist seit vielen Jahren, der hat natürlich immernoch ein fettes Minus zu beklagen.
Auf geht's nach Hamburg!  

05.11.19 11:51

1120 Postings, 1807 Tage EtelsenPredatorZahlen morgen

Je nachdem, wie man anlegt, sehe ich charttechnisch den Kurs seit Anfang August in einer Flagge, die - bei guten Zahlen morgen - nach oben verlassen werden kann. Maximal drin wäre eine Anziehen des Kurses in den Bereich 2,30. Hier massiver Widerstand (Übernahmeangebotskurs). Natürlich kann hier auch durchgeschossen werden, aber ich vermute anschließend deutliche Verkäufe als Gewinnmitnahmen. Ausnahmen von charttechnischen "Gesetzen" könnte es anhand der Sondersituation TT geben...
Nur meine Meinung.  

05.11.19 12:37

15 Postings, 442 Tage ZwiebelritterCharttechnik...

nicht böse gemeint aber ich frag mich echt wie hier jemand ernsthaft auf die Idee kommen kann "Charttechnik" anzuwenden ^^
Gerade du solltest es besser wissen...  

Aber ich wünsche natrülich allen die hier Fibo Lvl ziehen trozdem viel glück .-)  

05.11.19 13:00

1120 Postings, 1807 Tage EtelsenPredatorZwiebelritter

Ich habe die Charttechnik bemüht, um denen, die möglicherweise an eine Kursexplosion nach Zahlen morgen erwarten, mal etwas zu helfen. Natürlich gibt es bei TT eine Sondersituation. Aber ich schwöre: sollte es einen massiven Anstieg geben, wird er kurz danach wieder verkauft. Einfach deswegen, weil es die ersten besseren Zahlen sein würden. Wäre noch zu früh, um gleich hochjauchzend irgendwelche exorbitanten Kursziele rauszuhauen...
Charttechnik kann durchaus helfen, mal den Überblick zurück  zu bringen....  

Seite: 1 | ... | 222 | 223 |
| 225 | 226  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Post AG555200
bet-at-home.com AGA0DNAY
Lang & Schwarz AG645932
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB