finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 2 von 226
neuester Beitrag: 13.11.19 13:13
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5631
neuester Beitrag: 13.11.19 13:13 von: Torsten1971 Leser gesamt: 929092
davon Heute: 202
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 226   

16.03.11 10:28

74 Postings, 3493 Tage Pacifier@quereinsteiger

bei wie viel biste denn eingestiegen ? ich habs ganz glücklich getroffen gehabt mit 13.60 kurz vom anstieg nach den zahlen auf 15.60, war allerdings durch karneval den morgen flachgelegt wo die auf 15,60 gewesen sind... :(

 

24.03.11 10:40

46 Postings, 3172 Tage Quereinsteiger@Pacifier

Ich bin bei 14,40€ rein und habe nochmal diesselbe Menge nachgekauft bei 13,90€

-> mein Einstandskurs jetzt ist bei 14,15€.

Aber bei solchen Prognosen:

Berenberg Bank hebt Ziel für Tom Tailor auf 21,50 Euro - 'Buy'

Die Berenberg Bank hat das Kursziel für Tom Tailor nach einer Investorenveranstaltung von 20,00 auf 21,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Modekonzern habe deutliches organisches sowie externes Wachstumspotenzial in einem stark fragmentierten Markt, schrieb Analystin Anna Patrice in einer Studie vom Montag. Den Kostendruck könne das Unternehmen scheinbar mit Preissteigerungen abfedern. Zudem schienen die Baumwollpreise den Höchststand erreicht zu haben. Das Kursziel habe sie angesichts der gestiegenen Liquidität der Aktien sowie der solideren Finanzlage des Unternehmens angehoben.

AFA0066    2011-03-14/16:18

da bleibt man doch gerne mit dabei!

 

 

04.05.11 15:10

74 Postings, 3493 Tage Pacifierkursziele/analysen

auch wenn ich von astronomischen kurszielen und analysen allgemein wenig halte muss man doch sagen, dass der optimismus berechtigt ist... das angepeilte wachstum für 2011 wird wenn man den bisherigen meldungen folgt wohl locker erreicht und wahrscheinlich übertroffen werden... eps sollte dann auch dieses jahr schon deutlich anziehen.. was sich dann irgendwann hoffentlich mal in nem ordentlichen kurssprung wiederspiegeln wird..

 

20.05.11 10:48

91 Postings, 3539 Tage dolleuroläuft nicht schlecht ...

in den letzten Tagen - was meint ihr, ob dies ein anhaltender Aufwärtstrend ist?

 

07.06.11 14:56

30 Postings, 3086 Tage truemmerso lange der Markt nicht abraucht...

dürfte es hier weiter nach oben gehen. Zahlen und Aussichten sind prima.  

20.06.11 15:50

30 Postings, 3086 Tage truemmer...

"Bei der Modemarke habe sich die Verteuerung der Materialkosten abgemildert und die Bruttomarge steige seit März. Tom Tailor sollte im zweiten Quartal auf den Wachstumspfad zurückfinden."

http://www.financial-informer.de/infos/...re_als_tecdax_ideen_1381428  

20.06.11 17:47
1

74 Postings, 3493 Tage Pacifiertypisches analystengeschwafel

wieder impliziert quasi man wäre vorher nicht mehr auf einem solchen wachstumskurs gewesen ?! - was völliger blödsinn ist :) sieht doch nach wie vor alles prima aus, insbesondere das vorankommen bei retailstores und kontrollierter fläche..

 

19.07.11 14:43

248 Postings, 4025 Tage jojocastschaut mal in den nachrichten rein :)

19.07.11 14:44

248 Postings, 4025 Tage jojocastbilder buch aktie

starke bilanz;

keine schulden;

wachstumsstory

sicheres geschaeftsmodell (nicht export-abheangig)

unterbewertet

Meine Perle im SDAX!

 

19.07.11 15:07

248 Postings, 4025 Tage jojocastAusbruch!

...endlich ueber 14,75! -> KAUF SIGNAL

 

27.07.11 11:56

30 Postings, 3086 Tage truemmer21,50 ? buy

Berenberg Bank belässt Tom Tailor auf 'Buy' - Ziel 21,50 Euro

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Tom Tailor vor Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 21,50 Euro belassen. Es sei zu erwarten, dass der Bekleidungskonzern mit der Zahlenvorlage am 10. August zeige, dass er wieder zum Margenwachstum zurückgefunden habe, schrieb Analystin Anna Patrice in einer am Dienstag vorgelegten Studie. Dabei hätten die eigenen Boutiquen in ganz besonderm Maße zum Anstieg der Umsätze beigetragen.  

04.08.11 10:58

30 Postings, 3086 Tage truemmerganz schön angeschlagen...

 
Angehängte Grafik:
chart_free_tomtailorholding.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_tomtailorholding.png

10.08.11 09:42

30 Postings, 3086 Tage truemmerZahlen sind gut

Sollte der Markt nicht wieder kippen, haben wir gute Chancen, dass wir in der nächsten Zeit hier eine ordentliche Erholungsrallye erleben dürfen.

Ich für meinen Teil hab gestern meinen bestand noch ein wenig aufgestockt.

__________________________________________________


TOM TAILOR Holding AG steigert Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2011 um 20 %

07:32 10.08.11

TOM TAILOR Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis

TOM TAILOR Holding AG steigert Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2011 um 20
10.08.2011 07:30

--------------------------------------------------

 
- Forciertes Wachstum im zweiten Quartal

 - Zahl der eigenen Retail-Stores um 57 auf 215 erhöht

 - Rohertragsmarge steigt auf 50 % im zweiten Quartal

 - EBITDA erreicht 10 Mio. EUR im ersten Halbjahr

 - Ausblick für 2011 bestätigt

Hamburg, 10. August 2011. Die TOM TAILOR Holding AG setzte ihren
Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2011 fort. Der Konzern steigerte den
Umsatz um 19,9 % auf 176,6 Mio. EUR (H1 2010: 147,3 Mio. EUR). Im zweiten
Quartal verzeichnete TOM TAILOR einen Umsatzzuwachs von 27,4 % auf 90,3
Mio. EUR (Q2 2010: 70,9 Mio. EUR) und profitierte dabei von der konsequent
verfolgten Expansionsstrategie, saisonalen Effekten und einem höheren
Rohertrag.

Das Segment Retail erhöhte den Umsatz im zweiten Quartal um 63,1 % auf 36,0
Mio. EUR (Q2 2010: 22,1 Mio. EUR). Insgesamt legte der Umsatz des
Retail-Segments in der ersten Jahreshälfte um 50,1 % auf 63,5 Mio. EUR zu
(H1 2010: 42,3 Mio. EUR). Das Segment Wholesale verzeichnete im gleichen
Zeitraum ein Umsatzplus von 7,7 % auf 113,1 Mio. EUR (H1 2010: 105,0 Mio.
EUR).

Flächenbereinigt wuchs das Segment Retail im zweiten Quartal um 11,1 %.
Damit erzielte es das zehnte aufeinander folgende Quartal ein
Umsatzwachstum auf vergleichbarer Fläche. Mit einem flächenbereinigten
Wachstum von 7,1 % im ersten Halbjahr übertraf TOM TAILOR erneut das
Marktwachstum des inländischen Textilhandels von 2 %.

TOM TAILOR setzte seine Strategie des Ausbaus kontrollierter Flächen im
ersten Halbjahr konsequent fort. Hierzu zählen neben den eigenen
Retail-Stores einschließlich des TOM TAILOR e-Shops auch Franchise-Stores
sowie Shop-in-Shop-Flächen. So erhöhte der Konzern die Zahl der
Retail-Stores seit Jahresbeginn um 57 auf insgesamt 215 (31.12.2010: 158).
Am Ende des ersten Halbjahres verfügte TOM TAILOR über kontrollierte
Flächen von rund 120.000 qm (31.12.2010: rund 109.000 qm).

'Nach einem guten Jahresauftakt hat sich unser Wachstum im zweiten Quartal
beschleunigt. Flächenbereinigt hat TOM TAILOR kräftig zugelegt und das
durchschnittliche Wachstum des deutschen Textilmarktes deutlich
übertroffen. Wir werden auch im zweiten Halbjahr 2011 konsequent weiter
expandieren und die kontrollierten Flächen in Deutschland und unseren
europäischen Kernmärkten Österreich, Schweiz, den Niederlanden und den
Benelux-Staaten ausbauen. Ferner werden wir in Polen die ersten
Retail-Stores eröffnen', sagte Dieter Holzer, Vorstandsvorsitzender der TOM
TAILOR Holding AG.

Das EBITDA verbesserte sich im ersten Halbjahr trotz weiterhin hoher
Rohstoffkosten von 6,2 Mio. EUR auf 10,0 Mio. EUR. Die Ertragsentwicklung
entspricht damit den Erwartungen der Gesellschaft. Nachdem das erste
Quartal noch durch hohe Frachtkosten belastet wurde, normalisierten sich im
zweiten Quartal die Beschaffungskosten. Trotz hoher Vorlaufkosten durch die
forcierte Retail-Expansion stieg das EBITDA im zweiten Quartal an. TOM
TAILOR profitierte im zweiten Quartal von einem höheren Rohertrag, einem
umsatz- und ergebnisstarken Ostergeschäft sowie positiven Effekten aus der
Umsetzung der Wachstumsstrategie.

'Wir sind nach dem ersten Halbjahr auf einem guten Weg, unsere Umsatz- und
Ergebnisziele für das Gesamtjahr zu erreichen. Die Situation auf den
Rohstoffmärkten hat sich im zweiten Quartal entspannt, und unsere im ersten
Quartal vollzogenen Maßnahmen zur Verbesserung unserer Profitabilität
greifen. Unsere Planungen sehen einen deutlichen Anstieg des EBITDA im
traditionell stärkeren dritten und vierten Quartal vor', erklärte Dieter
Holzer.

Die veränderte Finanzierungsstruktur des Konzerns schlug sich im ersten
Halbjahr in einem nachhaltig verbesserten Finanzergebnis nieder. Es belief
sich auf -1,9 Mio. EUR nach -8,7 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Das
Periodenergebnis im saisonal schwächeren ersten Halbjahr stieg auf -2,7
Mio. EUR (H1 2010: -13,7 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie belief sich damit
auf -0,16 EUR (Q1 2010: -1,19 EUR).

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit verbesserte sich in der
Berichtsperiode von -22,1 Mio. EUR auf -11,4 Mio. EUR. TOM TAILOR baute
dabei durch die Expansion der kontrollierten Flächen Working Capital auf,
das in den saisonal starken Folgequartalen durch den Abverkauf zu einem
entsprechenden Mittelzufluss führen wird. Der Mittelabfluss für
Zinszahlungen verringerte sich deutlich.

Wie sich die aktuellen Turbulenzen an den Finanzmärkten auf die Konjunktur
und das Konsumentenverhalten im weiteren Jahresverlauf auswirken werden,
ist derzeit nicht absehbar. Für das Gesamtjahr 2011 strebt TOM TAILOR
unverändert einen Umsatz von mindestens 400 Mio. EUR und einen Anstieg des
EBITDA auf 48 bis 51 Mio. EUR an.

KONZERN-KENNZAHLEN
in Mio. EUR               Q2     Q2 Veränderung     H1     H1 Veränderung
                       2011   2010        in %   2011   2010        in %

Umsatz                  90,3   70,9       27,4%  176,6  147,3       19,9%
Retail                  36,0   22,1       63,1%   63,5   42,3       50,1%
Wholesale               54,3   48,8       11,3%  113,1  105,0        7,7%
Rohertrag               45,1   33,7       33,8%   83,8   69,6       20,4%
Rohertragsmarge in %    49,9   47,5               47,5   47,3
Bereinigtes EBITDA       6,2    3,5       77,1%   10,2   13,5      -24,4%
Bereinigte EBITDA-Marge
in %                     6,8    5,1                5,8    9,1
Einmaleffekte            0,2    0,2        0,0%    0,2    7,3      -97,3%
davon aufgrund
Börsengang               0,0    0,0                0,0    6,4
EBITDA                   6,0    3,3       81,8%   10,0    6,2       61,3%
EBITDA-Marge in %        6,6    4,7                5,7    4,2
Bereinigtes
Periodenergebnis         0,1   -1,4      107,1%   -0,6   -3,4       82,4%
Bereinigtes Ergebnis
je Aktie (in EUR)       0,01   -0,08     112,5%   -0,04  -0,21      81,0%
Einmaleffekte inkl.
kalk. Steuereffekt       0,9    1,6      -43,8%    2,1   10,3      -79,6%
davon aufgrund
Börsengang               0,0    0,0                0,0    6,9
Periodenergebnis        -0,8   -3,0               -2,7  -13,7
Ergebnis je Aktie (in
EUR)                    -0,05  -0,26              -0,16  -1,19
Cashflow aus lfd.
Geschäftstätigkeit      -0,5   -6,6       92,4%  -11,4  -22,1      48,4%
Investitionen            5,0    4,3       16,3%   10,2   10,0       2,0%


                            30.06.2011    31.12.2010    Veränderung in %
Bilanzsumme                       309,6         295,0                4,9%
Eigenkapital                       95,3         100,2               -4,9%
Eigenkapitalquote (in %)           30,8          34,0
Liquide Mittel                      5,3          22,5              -76,4%
Nettoverschuldung                  84,0          52,1               61,2%


Verkaufsstellen         30.06.2011     31.12.2010     Veränderung absolut
Retail Stores                  215            158                     +57
Franchise Stores               155            175                     -20
Shop-in-Shops                1.552          1.441                    +111

Über TOM TAILOR

TOM TAILOR - Casual fashion for a casual life!

Die TOM TAILOR-Gruppe ist ein international tätiges, vertikal integriertes
Lifestyle-Unternehmen und bietet modische Casual Wear und Accessoires für
Herren, Damen, Jugendliche und Kinder im mittleren Preissegment. Seit
seiner Gründung im Jahr 1962 unterstreicht TOM TAILOR mit authentischer
Mode ein positives und unbeschwertes Lebensgefühl. TOM TAILOR ist mit den
Marken TOM TAILOR Casual und TOM TAILOR Denim am Modemarkt mit jährlich je
12 Kollektionen vertreten. Abgerundet wird die Fashionwelt durch 19
Lizenz-Produktgruppen. Der Modekonzern vertreibt seine Kollektionen durch
die Segmente Wholesale und Retail. TOM TAILOR ist ein dynamisches
Unternehmen, das seit vielen Jahren kontinuierlich wächst und expandiert.
Ende Juni 2011 ist TOM TAILOR mit 215 eigenen Stores, dem TOM TAILOR
E-Shop, 155 Franchise-Geschäften, 1.552 Shop-in-Shops und über 6.000
Multi-Label-Verkaufsstellen in 35 Ländern vertreten. In Q2 2011 realisierte
die TOM TAILOR-Gruppe Umsatzerlöse von 90,3 Mio. EUR (Q2 2010: 70,9 Mio.
EUR). Weltweit beschäftigt das Unternehmen 1.411 Mitarbeiter (per
30.06.2011).
Presse- und Investorenkontakt

Dr. Andrea Rolvering
Head of Investor Relations & Corporate Communications
TOM TAILOR Holding AG
Telefon: +49 (0) 40 58956-429
Telefax: +49 (0) 40 58956-498
E-Mail: anr@tom-tailor.com

Erika Kirsten
Corporate PR
TOM TAILOR GmbH
Telefon: +49 (0) 40 58956-420
Telefax: +49 (0) 40 58956-498
E-Mail: ek@tom-tailor.com

Weitere Informationen auch unter www.tom-tailor.com.

10.08.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------  

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  TOM TAILOR Holding AG
             Garstedter Weg 14
             22453 Hamburg
             Deutschland
Telefon:      +49 (0) 40 589 56 0
Fax:          +49 (0) 40 589 56 398
E-Mail:       info@tom-tailor.com
Internet:     www.tom-tailor.com
ISIN:         DE000A0STST2
WKN:          A0STST
Indizes:      SDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg;
             Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München,
             Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

 
--------------------------------------------------  

10.08.11 11:29

74 Postings, 3493 Tage Pacifierzahlen q2

jou schönes wachstum, man kommt der gewinnzone deutlich näher und wenn man sich das ebitda und die prognose 2011 mit 48-51 anschaut, kann man sich denken was das für h2 bedeutet :)

 

10.08.11 12:37

30 Postings, 3086 Tage truemmerAnalysten...

12.08.11 12:14

30 Postings, 3086 Tage truemmeres ist doch immer wieder das gleiche...

während alle panisch raus gerannt sind sind die großen zu günstigen Preisen rein gestürmt...


DGAP-PVR: TOM TAILOR Holding AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

12:01 12.08.11

TOM TAILOR Holding AG  

TOM TAILOR Holding AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel
der europaweiten Verbreitung

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt am
Main, Deutschland, hat uns am 10. August 2011 gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der TOM TAILOR HOLDING AG am 9.
August 2011 die Schwelle von 5% überschritten hat und zu diesem Tag 5,21%
beträgt. Das entspricht 861.854 Stimmrechten.

Hiervon sind der Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH
0,12% (das entspricht 20.000 Stimmrechten) nach § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 WpHG
zuzurechnen.

Es wurden keine Stimmrechte im Sinne von § 17 Abs. 1 Nr. 7 WpAIV erlangt.
Hamburg, 12. August 2011

TOM TAILOR HOLDING AG
Der Vorstand

12.08.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------  

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  TOM TAILOR Holding AG
             Garstedter Weg 14
             22453 Hamburg
             Deutschland
Internet:     www.tom-tailor.com
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

 
--------------------------------------------------  

19.08.11 21:52

1026 Postings, 3105 Tage Caritonoch so ein kanidat

der nicht 50% verloren hat
bin eingestiegen
und bin schon mit 10% im minus
trotz Kaufempfehlung
alles deutsche ist monmentan Ramsch oder so
DOW doppelt so viele punkte als der DAX
die Amis sind die Herren
und werden die deutsche wirtschaft noch kleinkriegen
die sind sauer auf den deutschen wohlsatnd
oder?
anders kann ich mir das nicht erklären  

23.08.11 14:13

1026 Postings, 3105 Tage Caritound das soll ein klarer kauf sein?

bin schon 15% im minus seit dem Analystengequatsche
brrrrrrrrrrrrrrr
gebt mir eine Holznudel  

24.08.11 11:35

3 Postings, 3302 Tage Alijandrofällt immer noch weiter.. warum???

zahlen gut, kaufempfehlungen.. trotzdem runter.. zum kotzen  

24.08.11 23:01
1

74 Postings, 3493 Tage Pacifieranlagehorizont...

hat hier eigentlich irgendjemand noch geduld um eine aktie - ich bin mal vorsichtig - über mehrere monate zu halten ? ja es geht bergab - na und ? der kurs spiegelt in dem fall doch nichts wieder und wenn jemand wie allianz mittlerweile auf über 5% anteile aufgestockt hat, kann man so falsch nicht liegen. also einfach mal ruhe bewahren, denn der bisherige verlauf gibt allen anlass dazu... q3 und 4 werden deutlich bessere zahlen liefern, allein schon saisonbedingt, aber auch weil das wachstum einfach richtig gut vorankommt... der h1 bericht war doch grundsolide - also wo ist das problem nur weil der kurs mal en bisschen abgibt ? in so unruhigen gesamtmarktzeiten, gibts natürlich mehr die sich stattdessen an werten wie sky & co austoben, aber mit dem kauf von tt macht man trotzdem nichts falsch..

 

31.08.11 14:15

248 Postings, 4025 Tage jojocasttom tailor kursverlauf

.... @ carito

klar das tom tailor (tt) als nebenwert im crash abkackt, aber die Aktie mit einem KGV von nun fast 6-7 fast  laecherlich bewertet (grosser abschlag zur peer group). -> und dass als wachstumswert!

wie bei allen nebenwerten ist augenblicklich viel geduld gefragt.... aber wachstumswert, solide Bilanz, KGV von 6-7, konjuknturabhaeng (tt wuchs stark auch 2009/9), was will man mehr.

Bin mit sicher wir sehen die 12 bald - > koennte mir im allg. erholung sogar 15 vorstellen. 13 sind auf alle faelle drin

 

 

04.09.11 19:36

1026 Postings, 3105 Tage Caritobitte lesen

27.09.11 20:41

452 Postings, 3149 Tage Gati93Werde wohl auch bald dabei sein.

Meiner Ansicht nach haben sich Aktien wie die T. T. H. bis an sehr stabil und profitabel entwickelt. Da ich noch mit Kursrückgängen von EUR 8,00 rechne, werde ich wohl Anfang bis Mitte 2012 einsteigen. Papier schein mir sehr interessant, wenn man das Ganze mit Hugo Boss und Garry Weber vergleicht :-)

 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 226   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
AramcoARCO11
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100