finanzen.net

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 655 von 665
neuester Beitrag: 24.09.20 10:36
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 16614
neuester Beitrag: 24.09.20 10:36 von: Jupiter11 Leser gesamt: 1796556
davon Heute: 405
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 653 | 654 |
| 656 | 657 | ... | 665   

03.08.20 12:37

5476 Postings, 2353 Tage Robbi11Am 6. oder 7.

Könnte ein Shorteinstieg sein.  

03.08.20 15:15

1520 Postings, 5070 Tage winsiRobbi,

dein Wort in Gottes Ohr!!! :-)
Sieht dann nach bearisches Shark im Stundenchart aus. Könnte @12.824,63 mit Shorteinstieg und SL @12.975 bedeuten. ;-)

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

03.08.20 15:20

1520 Postings, 5070 Tage winsiübergeordnet,

also in 4Std Chart => bearisches ABC, mit mind. Ziel 11.800. Sehr gute Chancen auch 11.250 zu erreichen
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

03.08.20 18:27
1

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11Ende der Plandemie

04.08.20 11:21
1

3130 Postings, 1425 Tage Qasar@Winsi, das Ziel des Bat

ist doch erreicht, nicht wahr?
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1640&height=800
oder muss der Dax noch bis 12900?

Meine Interpretation der aktuellen Lage ist, dass ein erneuter Lockdown kommen kann, und die Börse deshalb bereits verunsichert ist. Es wird ja nur über Corona geredet und auch die Märkte werden darüber gesteuert, im wahrsten Sinne.
 

04.08.20 11:59
1

1520 Postings, 5070 Tage winsi@Qasar

im stundenchart ist es Shark, was zu seinem Ziel läuft.
Nach den Regeln besteht Shark aus Punkten O, X, A, B und der letzter C
A die Korrektur der OX und wird zw. 0,382 bis 0,618 retracement gemacht (erfühlt)
B => Extension 1,128 bis 1,618 von XA (erfühlt)
C => zum einen Extension 1,618-2,236 AB und zum anderen Retracement OB (0,886-1,128)

In unserem Fall läge C zw. 0,886 retracement OB und 2,0 Extension AB, also 12.822,155 (Sorry, habe gestern falsche Daten berechnet). Da waren wir heute noch nicht.
Man soll nicht ausschließen, dass die Bewegung etwas höher gehen kann und Hoch (C) zw. 1,128 Rertacement OB und 2,236Extension AB gemacht wird, daher StopLos @1,272 Retracement OB (zur Sicherheit nehmen müsste, also bei 13.063, bzw. 13.070
Zu bemerken ist 0,618 Retracement zw. dem Abstieg 21.07 und 31.07 bei 12.892. Das ist eine typische Marke für Bildung eines bearischen ABC Musters. Daher gehe ich davon aus, dass besserer Punkt für den Short Einstieg tatsächlich 12.822 sein müsste.
Also geduldig warten ist angesagt :-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

04.08.20 12:17

3130 Postings, 1425 Tage QasarVielen Dank, Winsi

leider kann ich nicht bewerten, wegen Ariva-Sterne-Beschränkung.
Danke auch an OB und alle anderen für ihre Analysen.  

04.08.20 12:40

1520 Postings, 5070 Tage winsiich glaube

mit StopLos habe ich nicht logisch durchgedacht :-(
Zum einen haben wir bearisches Shark, was max bis 1,128 Retracement OB => 12.967 laufen kann und zum anderen 0,618 Retracement zw. dem Abstieg 21.07 und 31.07 bei 12.892. Will heißen, dass beide bearische "Konstruktionen" uns um die "Ohren fliegen", wenn DAX über 1,128 Retracement OB steigt, somit würde ich behaupten, dass 12.967, bzw. 12.975 die optimale Marke für StopLoss wäre.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

06.08.20 08:37
1

3019 Postings, 967 Tage Old BanditoMoin

Im H1 sieht es iM nicht gut aus für einen short. Sei denn, die fallende Linie wird nach unten verlassen.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-08-06_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-08-06_guidants.gif

06.08.20 08:40
1

3019 Postings, 967 Tage Old BanditoWas vor eine Kerze bei Silber

Geht Silber schon die 28? an?  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-08-....gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2020-08-....gif

06.08.20 08:47
2

3019 Postings, 967 Tage Old BanditoDax Monat

Bis heute haben wir den höchsten Punkt über die untere Weiche. Unterstützungen und Widerstände sind sichtbar.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-08-06_xetra_dax_monat_-....gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2020-08-06_xetra_dax_monat_-....gif

06.08.20 09:57
1

3019 Postings, 967 Tage Old BanditoXetra daily

Wieder an der Schenkellinie abgeprallt
Rutscht der Kurs endlich wieder in dem fallenden Kanal bleibe ich short bis zum unteren Kanalrand
Winsi, gehst du short?  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-08-....gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2020-08-....gif

06.08.20 10:03
1

1520 Postings, 5070 Tage winsiGuten Morgen die Runde

bin ja schon.
Es ist derzeit das zweite oder drittes Versuch Short Position aufzustocken.
Short jedoch an 12.822. DAX erreichte heute 12799 => das zählt noch nicht :-)
Robbi hat auch geschrieben 06-07 könnte Short werden
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

06.08.20 10:03
3

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11silber kann mehr wert werden als gold

zum überleben in einer krise, die krise ist ja nicht zufällig, auf alle fälle wird dadurch die digitalisierung vorangetrieben, aber was hilft es einem, wenn man zuvor auf ein mindestmaß herabgesetzt wurde, eine enteignung ist es allemal, egal in welcher form sie stattfindet, eine lösung dagegen anzukämpfen wäre krypto als tauschwährung und eben silber, angedacht habe ich dies schon hier vor 2-3 Jahren mit dem Econ , egal ob digital oder buchwährung und dazu einer eigenen tauschplattform auf vereinsbasis, aber sowas kommt erst in der not und für die haben wir noch kein gefühl und ich kann es ja nur astrolog.andeuten, dass der sprung von einem Saturnsystem zu Uranus, die neugeburt eines system bedeutet, eine art kommunismus wie in china mit all den kontrollsystemen zum gerechten ablauf und unterdrückung der persönl.talente, nicht  zum eiigengebrauch, alles gehört allen nur wenigen da oben gehört mehr und genau das wiederspricht dem zeitgeist, was wir lt sterne brauchen und auch später einmal bekommen werden, ist einer auf die naturgesetze basierender sozialismus, so steht es in den sternen, heiisst weniger egoismus ,mehr verantwortung für das ganze....lt. unteren video gehöre ich zur prophetengeneration und genauso fühler ich mich, zwischen 2 stühle sitzend, die kriegsgneration noch erlebt und die härte die sie durchgemacht haben in ihren auswirkungen erlebt und die jetzigen generationen, die sich das elend gar nicht vorstellen können...  

06.08.20 12:29

239 Postings, 994 Tage Blond8A E

Fand ich auch schon prospektiv kniffelig, Totalüberwachung im Uranusstellium.


  Æ wird das lösen, da jetzt schon kreativer und intelligenter als Mensch. mit Elon bereits 42000 Satelliten im All.

Die Angelegenheit bekäme damit endlich auch ihren humorigen Platz:Gott schaffte den Mensch, der Mensch sodann Gott, der (so Æ das möchte) Mensch abschafft.  

06.08.20 13:00
1

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11Blond8 zu Uranus

ja ich finde es auch kniffelig, aber wir müssen in der neuen ordnung erst lernen mit UR umzugehen, das ist ja erstmalig in der menschheitsgeschichte, dass wir es mit Pla aussherhalb von SA zu tun bekommen, wie ein neues chakra oder geistzentrum, welches sich öffnet und solange wir nicht diesen weitblick haben, können die UR Kräfte missbraucht werden, UR von der Idee, sprich achetypisch, ist kommunismus
nur der mensch ist noch nicht fähig dies zu leben, weil wir geistig noch im SA Prinzip feststecken, was sovierl heisst wie macht und egoistisch oder der stärkere setzt sich durch, der UR hingegen hält nicht fest, sucht nach dem WIR und den geistigen fortschritt, also die kniffelige totalüberwachung wird nicht halten, weil sie den freiheitsdrang des Pla ad absurdum führt....  

06.08.20 14:58
3

5476 Postings, 2353 Tage Robbi11Aller 80 Jahre ca

Befindet sich Uranus im Stier.  Uranus im Wassermann sucht Freiheit und fördert alles,was mit elektrischen Dingen zutun hat. Im Stier wird das mißbraucht . Als Symbol für die Zeit vor 80 )Jahren möchte ich H schreiben. Uranus im Trigon mit dem Dreigestirn( Ju,PL,Sa) und Sextil NEptun dazwischen haben eine Installation von H  mäßigen Zuständen begünstigt.  Das hätte ein Astrologe zu jeder Zeit aufgrund der Ephemeriden formulieren können und hat. (Teissier und? ) Aber die Menschen leben jetzt und wollen wissen, was jetzt ist, und wer sie sind und was sie betrifft, und nicht in fünfzig Jahren. Daß es um Weltherrschaft geht, braucht da nicht extra formuliert zu werden. (H) . Daß die amerikanischen Großkonzerne von Japan, über Indonesien , nicht ganz Afrika,Europa die Medien und Techniken kontrollieren ,auch nicht.  Wenn SaTurn mit JUPiter in das Zeichen Wassermann wechseln,wird wohl Corona kein Thema mehr sein.
Mars Quadtrat JUPiter war am 4.8. genau.könnte bis Ende der Woche abnehmend wirken. Ab 7.8. wirkt zunehmend Mars Quadrat PLuto: hier gibt es die Gefahr,daß man agressiv und heftig reagiert,weil man nicht fähig ist,im richtigen Moment zu agieren oder reagieren. Genau am 13.8.  .  Auch das könnte für weiteren Goldanstieg  sprechen. siehe MM.  Ab Himelfahrt sollte sich Mars Qzadrat SaTurn bemerkbar machen  genau am 24.8.:   Das könnte zu blinder gefährlicher Impulsität führen ,da man seine Fehler nicht einsehen möchte.  Auch das könnte für Gold sprechen ? .  Symbolisiert wird dieses QuAdrat von einem Messer,welches  auf einen Stein schlägt. Das könnte für fallende AKTienkurse sprechen.!
Das erste Quadrat hat ja für AKTien nur kurz gewirkt,allerdings auch etwas nachhaltig.
Also zunächst der 7.8. : MonD Quadrat VENUS =fallend
10.7.  Merkur QuAdrat Uranus  : profunde Unentschlossenheit  14h52  . Das vorherige MonD VENUS Sextil sollte nur schwache Wirkung haben. Mitternacht MonD über Uranus. :  ?  Komme drauf zurück.
Habe mich sicher wiederholt, aber das Marsgeschehen verdient das.



   

06.08.20 15:07

1520 Postings, 5070 Tage winsi@Old Bandito

ich denke es sit Zeit die Shorts zu schmeißen, den, wie es scheint DAX zu seinem Hoch vom 21.07 dreht.
Zwei Varianten und beide spielen für Long in die Karten.
1. PRZ Shark nicht erreicht und ein Rückgang => Shark wurde nicht aktiviert. Rückgang im 1 Std. Chart lief bis zum 0,5 Retracement und somit ermöglicht neues Muster, ein Bat oder Crab (Crab ist ein seltenes Muster). Schwarz markierte Buchstaben, mit x am Hoch 21.07 und c heute. Bei einem bear. Bat liegt PRZ bei 13.184
2. nehmen wir an, ich hätte mich verrechnet und heutiger Hoch tatsächlich C für Shark wäre. Wie gehabt => Rückgang auf 0,5. und das ist eine wichtige Marke für Shark. Wird dort Unterstützung gefunden, wird aus dem bear. Shark, ein 5-0 Pattern. Sein Ziel ist dann die obere begrenzung des Aufwärtskanals, was auch eher für Long spräche = und wieder mit dem Ziel, des vorher genanntes Bat Pattern.
Interessanter wird es mit übergeordnetem Cypher (blau), den würde 13.184 kommen, entstünde ganz neuer Muster und würde die Möglichkeit an 10.800 für ein Long  unter Umständen ausser Kraft setzen und für tiefere Kursziele sprächen.... Aber dazu später.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

06.08.20 21:52
3

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11Winsi

ein neues ATH im altem system stösst an seine natürlichen grenzen, astrolog spricht dagegen, dass stbk das höchste zeichen im zodiak ist und in der linksbewegung ,richtung wassm/fische geht es jetzt bergab, einzig die präzession läuft hier widersinnig seitenverkehrt, das materialistische industriezeitalter, begann einst mit widder und wird mit widder 2025 enden, ich beziehe mich da auf die langsamläufer, UR/NE und PL die das alte system zum kippen bringen, wobei UR der vorläufer ist und alle drei im fall sind, heisst richtung IC Krebs, dort beginnt der neue keim zu wachsen, dasselbe gilt auch für die zeitalter, die beginnen im fall von 1 bis 3 und steigen von 4-10 auf um dann von 10 bis 12 wieder fallend auszulaufen, also die 2160 Jahre kann man genauso auf 12 Etappen einteilen, aber jetzt spreche ich von den rythmen der langsamläufer die langfristiges in etappen auslösen, sozusagen die unterrythmen zu den zeitalterrythmen, daher nehme ich an, dass wir im februar ein neues tief sehen, 6 Pla im wassermann und kein neues hoch, dass ist meine theorie, egal wer präsident in den usa wird, er lässt es krachen, es besteht kein sinn mehr das system zu retten, deswegen die ganzen vorkehrungen jetzt, es wird nichts mehr so sein wie es war, sagen die insider,  die pla zwingen uns zur veränderung,da kannst du geld drucken soviel du willst, das ist nur ein hinausschieben, am besten steigen jene menschen aus, welche jetzt kleintreten und welche die solche krisen schon selbst mal persönklich erlebt haben, alle anderen werden die welt nicht mehr verstehen und die schuld bei anderen suchen, erst später wird man erkennen, dass es gut war, so ist eben Ur, er zerrt uns aus der deckung  

06.08.20 22:17

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11Silber heuer noch bei 50$

die beste vorsorge ist die, welche man in händen hält, daher plädiere ich für selbstvorsorge, damit meine ich, alles was man so zum leben bzw überleben in einer krise braucht, jedoch nicht für sich alleine, den im wasserm. geht es um die zusammenarbeit  und nahversorgung , sich gemeinsam im bekanntenkreis zu organisieren, alleine geht gar nichts, vom ego zum wir ist die lektion..
mit silber und gold ist es so eine sache, dass ich mir nicht sicher bin, wie die edelmetlle 2021 im wasserm. reagieren, kann sogar sein, dass etliche minen verstaatlicht werden und den rest macht man mit verboten, zb mit corona usw.lässt sich vieles erzwingen, denn der stillstand ist für den übergang sehr notwendig, das vakuum zwischen zwei extremen, geht aber nur, wenn sich die da oben nicht in den haaren liegen
meine auch silber ist heuer noch auf den weg zu einem ATH, die beschleunigung erleben wir jetzt und ich denke im Okt erleben wir den overdrive, so wie es momentan aussieht und was die Pla konstellationen momentan hergeben, es schaut so aus und nach den wahlen und der JU/SA Konj im Dez, müssen wir uns auch im edelmetallsektor neu orientieren....  

07.08.20 07:25

5476 Postings, 2353 Tage Robbi11368

Lese mit Deinen Beitrag dreimal durch.  !     Ob sich das  heute schon entscheidet ?
Gestern waren nur Sextile zu sehen. Manchmal lassen diese die Kurse fest ,MonD im Fisch, manchmal nicht, jeden Monat anders,und ich weiß nicht,woran das liegt. Weil die Woche schon mit 12200 begann ?
Bis morgen.
 

07.08.20 08:38

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11radix silbercut heute um 02h45

um 02h45 stand silber bei 29,7 und um 06h morgens bei 28,15$, sind immerhin 1,55$ minus binnen 3 std., da frag ich mich wer irrtürmlich den knopf gedrückt hat, den mühsamen anstieg in europa von gestern,  mit einem handstrich  wegzuwischen, da solche bewegungen desöfteren in der nacht vorkommen, stelle ich mal das minutenradix vom auslösermoment rein, was auffällt , dass sämliche Pla herrscher der zeichen in den eckhäusern, selbst in eckhäusern stehen , das sind MO,NE,SA und ME, der MO als radixherrscher und auslöser der motivation, im zenit gradgenau am MC,  der MA steht auch wieder im 10 haus wie beim letzten mal,
MO steht für Silber und es hat seinen höchsten stand erreicht, ob das nur für heute gilt oder für mehrere wochen, werden wir heute  beobachten können bzw kommende woche
bitte mich nicht festnageln ist ja nur eine idee, wenn ich diese in den raum stelle, dass jemand sagt bis hierher und n icht weiter, zumindest vorläufig  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

07.08.20 14:30
3

3130 Postings, 1425 Tage QasarEnde des schwachen Dollars?

Zumindest der Euro kratzt am Trendkanal
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1640&height=800

Brent Rohöl an einem Widerstand angekommen
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1640&height=800
mehr noch, wurde das Handelsgap von Anfang März vorgestern und gestern geschlossen.

geht der Dollarverfall zu Ende und damit auch die Rohstoffrally?
Wir befinden uns immerhin an signifikanten Preismarken.  

09.08.20 11:43

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11Wochenradix

SO/ME imLöw deuten auf einen vorübergehenden Optimismus hin im trig zu MA, aber dieser optimismus kann sich zwar auf positive meldungen stützen, trägt aber zur lösung des problems nicht bei, solange MA im Widd im Quadr keine optimalen lösungen zulässt und das Quadr zuJU/SA dauert genau bis 20.Jänner und dann haben wir zusätzlich MA/UR in Konj im Sti im Quadr zu JU/SA im Wasserm. das bild stelle ich unten rein, sozusagen die zeit des kollaps des systems...
kann ich nur sagen genießt den schönen sommer, solange es noch was zum genießen gibt, der winter wird hart
die möglichkeit für steigende aktienkurse sehe ich nur noch bis aug-sept, ab okt sehe alles nach unten
ausser edelmetalle, die könnten im Okt und um den  27 jänner noch 2x einen extremen schub bekommen
man sieht auch das silber gegenüber gold einen nachholbedarf hat und der MO dafür durch seine schnellläufigkeit, mehr auslösungsmöglichkeiten bietet, als gold durch die SO, aber die grossen aufschwünge kommen nur dann, wenn beide SO und MO gleichzeitig auslösen, also bei VM und NM
für kupfer sehe ich noch im august eine gute möglichkeit, aber sehr kurzfristig  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

09.08.20 12:43

1992 Postings, 1437 Tage Jupiter11crashszenario-radix

ihr seht ja die ballungen die sich im wasserm zusammenziehen, wir suchgen ja immer nach den pla auslöser, der das fass zum überlaufen bringt, das könnte natürlich der MA sein, es ist eine momentaufnahme für eine explosion die gesteuert ist, in diesem falle betrifft es das finanzhaus , wenn radix herrscher und hausherrscher zusammetreffen, wobei beide im Sti nicht gut stehen, weil Luft und Feuerpla die erde nur eruptiv bewegen können, heisst die gefahr von naturkatastophen steigt, können auch manipuliert sein, da lilith den punkt überschattet, aber das ziel ist die zerstörung des Finanzsystems, kommt mir vor wie eine gezielte sprengung, die den block in 12 zur aufgabe zwingen soll, heisst SO,JU,SA und ME sind URbestimmt im Wasserm und unterliegen dessen veränderungsstreben, unruhen wie wir sie bisher erlebt haben in den usa, scheinen dann gesteuert zu werden, nach dem motto, wenn ich falle, reisse ich noch meine gegner mit, ganz ehrlich gesagt solche konstellationen sind mir ein leben lang nie untergekommen, um sie zu bewerten hätte müssen, es erinnet mich sehr stark an eine revolution, oder bürgerkrieg und am 27.darauf ist VM der stark für steigende edelmetalle spricht, so wie ein wahrscheinliches Tief der Aktienmärkte im Feber 21, denn bei solchen konstellationen, kann ein marodes system nicht überleben, rein astrolog muss ich auf ein tief der aktien zu dieser zeit tippen  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

Seite: 1 | ... | 653 | 654 |
| 656 | 657 | ... | 665   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1