finanzen.net

E-Mail ist toll

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.01.02 11:05
eröffnet am: 10.01.02 10:43 von: Happy End Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 10.01.02 11:05 von: Kleines Geh. Leser gesamt: 1439
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.01.02 10:43

95440 Postings, 6885 Tage Happy EndE-Mail ist toll

Der Urlaub ist vorbei. Aber wo bleibt die Post? Auf der Post höchst selbst natürlich. Lagerantrag sei Dank.

 
Schlangestehen bringt menschlich näher (hier beim Tag der offenen Tür im Kanzleramt)
 
1.: Perelsplatz

Früher gab es unterschiedlich lange Schlangen an den Schaltern, und wir standen immer in der falschen. Die Angestellten verschwanden, um angeblich ein Schriftstück oder ein Paket zu suchen, tatsächlich fuhren sie aber heimlich in Urlaub, während die Schlangen noch länger wurden.

Heute gibt es in den modernisierten Postgebäuden nur noch eine Schlange. Und die ist sehr, sehr, sehr lang. Die seltsamsten Dinge werden einem da bewusst: Zum Beispiel, wie viele Frauen jenseits der 50 Jahre eine gehäkelte Wollmütze tragen. Oder wo sich mitgeschleifte Hunde überall lecken können, vorausgesetzt, niemand in der Schlange tritt ihnen auf Schwanz oder Pfote.

Immer wieder springen Ehemänner in die Post und sehen nach, ob ihre Gattinnen in der Schlange vorwärts gekommen sind. Das Leben!


Schon lange hier?
 
Nur: Warum dauert das so lange? 25 Minuten sind verstrichen, und die Schlange rührt sich nur wenige Babyschrittchen. Weil die Berliner, denen eine Bank zu vornehm ist, ihre Münzsäckchen lieber auf die Post schleppen. Und dort gibt es offensichtlich keinen automatischen Münzzähler, sondern Angestellte, die alles von Hand zählen. Gründlich und korrekt, langsam eben.

Die Schlange windet sich bereits um die Schreibwarenauslage und die Postbank, die Ersten stehen bereits im Windfang des Eingangs. Muss das nächste Mal ein Buch mitnehmen. Ein Ehemann stürzt herein. "Soll ich dich ablösen? Willst du dich setzen?"

Sie ist fast dran. Nein, den Triumph gönnt sie dem Kerl nicht.

Rentnerinnen wechseln ihre letzten D-Mark Beträge. Niemand scheint Briefmarken kaufen zu wollen. Nach 40 Minuten stehe ich am Schalter. Der Mund trocken, die Erregung an der Reihe zu sein.  


In Simbabwe stehen die Menschen noch vor Wahllokalen Schlange
 
"Gelagerte Briefe? Nein, wir haben nur Pakete hier. Versuchen Sie es in der Schlossstraße." Zügig verlasse ich die Post, in dem ich mich an der Schlange vorbeizwänge. Sie erreicht die Straße und beinah mein Auto.

2.: Schlossstraße

Riesige Post. Mehr Schalter. Aber auch längere Schlange. Noch mehr Wollmützen, Hunde und quengelnde Kinder. Ich torkele hinein und suche einen Mann mit Posthörnchen am Revers, der sich hinter einem Benjamini Ficus an einem nicht besetzten Postbankschalter an der Ablage zu schaffen macht. "Gibt es hier gelagerte Briefe?"

Er nickt streng. Er sucht gerade etwas und ist gestresst. "Einfach anstellen."

Ich zeichne in wenigen Worten ein Bild meiner letzten Stunde. Seufzen seinerseits.

"Ausweis?" fragt er.

Ich warte 10 Minuten. Wenn schon nicht auf meine Post, dann auf meinen Ausweis. Er bringt zwei kärgliche Stapel. Es sind nicht meine.


Wenn es eine neue Playstation gibt, liegen die Fans sogar Schlange

"Hausnummer?"
Nach weiteren zehn Minuten ist er wieder da. "Es ist nichts da, bis wann geht die Lagerung?"
"Bis heute."
"Dann wird sie bestimmt morgen dabei sein."
"Ich komme gleich um acht."
"Wir öffnen erst um 9 Uhr, haben aber bis 20 Uhr geöffnet."
Wir blicken beide zu den Schlangen.
"Naja, wenn Sie um sieben Uhr abends kommen, geht die Schlange nicht mehr auf die Straße hinaus."

Vor dem Büro treffe ich den Briefträger. Ich frage ihn nach meiner Post.

"Ja, das ist ne ganze Menge."
"Toll, aber wo?"
"Post in der Bergstraße."

3.: Bergstraße

Ich parke, steige aus. Wenig beschwingt. Ich gebe es zu. Aber: Keine Schlangen auf der Straße.

Überhaupt keine Schlange.
Abgeschlossen.
 

...und keine Wartezeit ist zu lang für eine gute Party
 
Ein Schild.
Seit dem 1.3.2001 ist die Post in der Schlossstraße zuständig.
Ich rüttle wie der frühe Gerhard Schröder an der Tür zum Kanzleramt.
Ich schleiche in den Hof, erwische einen Postangestellten. Frage nach meiner Post.

"Schlossstraße."
Haha!
"Eigentlich haben wir keinen Publikumsverkehr."

Ich setze meine Lassieblick auf. Er nimmt meinen Ausweis und verschwindet. Nach zwanzig Minuten bekomme ich eine Wanne voller Post.
Meine Post.


Weltmeister sind aber immer noch die Briten (sagt man)
 
4.: Privat-Post und Uhlandstraße

Abends gibt mir zu Hause meine Nachbarin die Privatpost. Als Privatlagerung, sozusagen. Das geht ganz schnell.

Zwei Benachrichtigungen über ein Schriftstück. Post Uhlandstraße.
Was wäre E-Mail toll.
Ich muss jetzt los. Tschüß Arbeitstag. Tschüß Welt.

5.: Post ......
 

10.01.02 10:46

4252 Postings, 6739 Tage Wikingeroh sind das aktuelle bilder aus BERLIN?

10.01.02 11:05

366 Postings, 7013 Tage Kleines GeheimnisIch stand in der Aldi-Schlange...

Schon eine Stunde vor Öffnung waren bereits 40 Leute in einer Schlange gestanden. Bis zur Eröffnung sind es wohl 100-150 Menschen gewesen. Man hat nichts zu tun, also schaut man sich die Menschen an. Es waren Mehrheitlich Männer, ging es doch um den ALDI-PC und andere technische Dinge. Viele ältere Leute waren dabei. Holt der Opa für den Enkel den PC? Ich lege mich fest: Es standen ca.80% Männer und ca.10% (äußerlich erkennbare) Ausländer in der Schlange. 10 Personen stellten sich nicht ans Ende der Schlange sondern drängelten sich vor. Dabei waren genau 8 Frauen und 5 Ausländer.

Ob das nun Zufall oder Typisch ist, bleibt aber ein ...
Kleines Geheimnis!  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400