finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7780
neuester Beitrag: 23.07.19 12:57
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 194486
neuester Beitrag: 23.07.19 12:57 von: Kursverlauf_ Leser gesamt: 21263742
davon Heute: 18145
bewertet mit 219 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7778 | 7779 | 7780 | 7780   

02.12.15 10:11
219

Clubmitglied, 26510 Postings, 5255 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7778 | 7779 | 7780 | 7780   
194460 Postings ausgeblendet.

23.07.19 10:43
2

11015 Postings, 2473 Tage H731400@MIIC

1 Tag vor dem effective date rechne ich mit dem absoluten Tiefpunkt ! :-))  

23.07.19 10:48
1

1145 Postings, 524 Tage LazomanMIIC

deine Meinung hat mich immer interessiert weil du der einzige im Forum warst der das ganze Spiel durchschaut hat und auf PUT gegangen bist vor dem Skandal !
Was ist deine Meinung jetzt ?  

23.07.19 10:50

82 Postings, 93 Tage Long John SilverH731400

Dieses gewürge geht weiter bis zur HV.  

23.07.19 10:57
9

16 Postings, 26 Tage Akteur88Null Verständnis mehr

Leute, ich habe absolut kein Verständnis mehr für die Informationspolitik von Steinhoff mehr. Ich kann mir nur noch vorstellen, dass in dieser Angelegenheit so viel Akteure Dreck am Stecken haben, dass dieses offenbar tote Pferd um jeden Preis wiederbelebt werden MUSS, damit die gesamte Tragweite des Skandals nicht am die Öffentlichkeit gelangt.
Ich bin kein Freund von Verschwörungstheorien, aber mir fällt nichts besseres mehr dazu ein. Ein Schlussstrich zu einem früheren Zeitpunkt hätte Sinn gemacht. Ein comeback in den letzten Monaten hätte Sinn gemacht. Und was ist? Es herrscht immer noch keine Klarheit, alles fischt weiter im Trüben, der Konzern hüllt sich in Schweigen.

Mir stinkt das gewaltig, aber genau wegen dieses Verlaufs gehe ich noch von einer Erholung aus. Ich würde niemandem zum Neueinstieg raten, ich selber würde so einen Ritt auch nicht nochmal wagen. Was für ein Krampf.

Musste jetzt mal Luft ablassen, grmpf.  

23.07.19 11:04

681 Postings, 462 Tage Dr. GreenTiefpunkt

ist noch lange nicht ereicht bei der derzeit noch astronomischen MK von >300 mio. können wir uns bald mal mit 5,x cent anfreunden!
Offensichtlich ist der ungebrochene Trend zur Abwertung der SH Aktie.
ob das mit dem CVA überhaupt noch was positives mit sich bringt mag ich zu bezweifeln geschweige denn ob es überhaupt noch mal zustande kommt.
 

23.07.19 11:13
1

780 Postings, 3087 Tage MSirRolfiLocker bleiben!

Wir die seit 2017 dabei sind, haben eins gelernt : Geduld zu haben! Meine persönliche Meinung: Investoren Tag ist das erste Mal, dass Steinhoff sich zur Zukunft äußert! Bisher gab es Präsentationen die auf Punkt und Komma von der Rechtsabteilung geprüft und abgesegnet werden mussten! Weil Hohlbaum und Konsorten alles gegen Steinhoff auslegen bzw. dazu dichten! Ich hoffe und wünsche mir ein Feuerwerk an Infos an dem Tag! Er wird Steinhoff verändern und uns auch! Kirchenmaus oder unbeschwertes Leben! Das ist hier die Frage?
SIR  

23.07.19 11:14
3

1591 Postings, 959 Tage shatoi@Dr. Green

Wie es scheint ist dein Kurzfristinvestment wieder vorbei und du hast von rosa auf Schwarzsicht gewechselt. Nichtsdestotrotz bleiben deine Posts ohne Fakten. Eigentlich sind sie sogar falsch, da SH seitwärts geht. Dass könnt ihr täglich wiederholen mit der brutalen Abwärtsbewegung. Es bleibt aber Quatsch.  

23.07.19 11:22
3

1499 Postings, 594 Tage SeckedebojoEinfach die Nerven behalten.....

man glaubt an die Sanierung oder nicht.

Ist natürlich klar das eine ständig schlechte Nachrichtenlage nicht förderlich ist.

Nochmal für alle Skeptiker:  

Aktuell haben wir immer noch ca. 1,5 Jahre "Restzeit" zur Sanierung !

Bis dahin ist eine Insolvenz ausgeschlossen.

UND: Alle Gläubiger sind immer noch an Bord !!

Grundsätzlich ist die Sanierung IM VOLLEN GANGE  !!!!!

Also einfach mal abwarten......Füße hochlegen....

Die Nerven verlieren in der Regel oftmals nur Diejenigen , welche  sich VERHOBEN haben und einfach ZUVIEL investiert haben.

Man sollte NIE an Ersparnisse oder Omas Sparstrumpf gehen ----NUR DAS "Spielgeld" einsetzen  - dann schläft man besser.

Steini hat 3 Jahre Zeit bekommen.

Und das Sie KEINE Infos rausgeben , stimmt so auch nicht.

Einfach mal die Infos der letzten Monate lesen.

Sobald DIE ENTSCHEIDENDE Nachricht kommt  -- und ich hoffe Sie kommt --  geht's hier aber sowas von heftig nach oben.

Meine Meinung

Grüße



 

23.07.19 11:31
1

57 Postings, 374 Tage maurice73@Akteur88

"Leute, ich habe absolut kein Verständnis mehr für die Informationspolitik von Steinhoff mehr. "
Ich glaube nicht, dass das Management überhaupt ein Interesse hat an den Akltienkurs, geschweige denn an den AKtionären. Es hat ganz andere Sorgen: Gläubiger, Schulden und Zinsen.  

23.07.19 11:41
5

161 Postings, 427 Tage poelzi02informationspolitik

ich bin überzeugt keiner würde über die informationspolitik jammern, wenn der kurs von selbst täglich zulegen würde. Geduld  

23.07.19 11:47
9

392 Postings, 113 Tage RDA84Hatte IR

gefragt was denn nun Phase ist wegen dem 19.07.2019:

Dear Mr Zastrow, thank you for your email.  

Please note that 19 July is not a consent date, it's purely an administrative date in terms of which creditors needed to register to receive any entitlements and it does not impact the status of the CVA.

Should there be any change in the status of the CVA, the market will be updated.

Kind regards
 

23.07.19 11:55
6

13 Postings, 17 Tage WulfBleyWas den Kurs von Steinhoff betrifft:

Im Fußball sagt man: Traue keinem, der einen Schritt zurück macht, er könnte Anlauf nehmen!

Vielleicht ist das bei der Aktie von Steinhoff ebenso?  

23.07.19 11:57
2

62 Postings, 253 Tage HunnenkönigUmschuldung/Informationspolitik

Es "beginnt" laut Super Mario die nächste Epoche mit billigem Geld ....sollte SH in die Karten spielen sich neu zu finanzieren....die 10% Zinsen wirken derzeit wie aus einem anderen Stern/Dimension (Sucht euch was aus)....bzgl. der Informationspolitik finde ich ist SH wesentlich besser geworden ..was versprochen wird ..wird auch geliefert ...vor einem halben Jahr noch undenkbar...
Der Laden ist auf dem richtigen Weg..nur schade das der Kurs das nicht honoriert ....    

23.07.19 12:05
1

31 Postings, 2721 Tage IkyyHandel

Der Handel mit Steinhoffaktien ist heute so gut wie eingeschlafen. Ist aber auch verständlich, wenn man kauft hat man das Gefühl man kann nur verlieren. Im Fall des Verkaufs haben die meisten von uns wohl schon verloren.

 

23.07.19 12:08

1499 Postings, 594 Tage SeckedebojoJa...jetzt gefallt ihr mir wieder

..das ist doch besser , als ständig zu "meckern".

Grüße  

23.07.19 12:20
3

1987 Postings, 1235 Tage WallstreetknightSteinhoffs letzte Aussage...

... wir haben einen Plan....


Also jetzt wird es aber langsam mal Zeit dass die Saat Ihres Planes Früchte trägt.

Als Aktionär kommt man sich hier wohl leicht vera....t vor.

 

23.07.19 12:22
5

551 Postings, 508 Tage Halle86Informationspolitik

Kann da die aktuelle Kritik auch nicht nachvollziehen. Es stehen noch klagen offen, ob nun berechtigt oder nicht, daher machen sie es schon genau richtig. Das sind Profis. Dazu die vorletzte fast schon euphorische DGAP. Ne das Problem seid ihr! Viele dachten schnell reich werden, dicken Porsche oder sonst vor der Türe, natürlich vor der neuen Villa :) aber alle sind soooo Long und sooo geduldig ...  

23.07.19 12:31
1

1614 Postings, 407 Tage NoCapitalHalle...

...da muss ich dir Recht geben und jetzt denken viele, dass sie in der Steinhofffalle stecken!

Kommt halt darauf an, ob man sehr oder nur ein bisserl reich werden wollte!

Diejenigen, die es locker aussitzen können, haben natürlich nicht so viel Druck, wie diejenigen, die sich überschuldet und schnell Cash generieren wollten.

Aber selbst den Aussitzern nervt das Kursverhalten, das kann man sich wirklich nicht mehr schönreden!  

23.07.19 12:37
1

31 Postings, 2721 Tage IkyyKritik

also ich denke mir, wenn die  Aussage getroffen wird , man möchte das  Shareholder Value wieder herstellen und man vergleicht dies mit der derzeitigen Situation, dann können schon Zweifel aufkommen die Kritik zur Folge haben.

 

23.07.19 12:39
1

551 Postings, 508 Tage Halle86Ja und

Mit jedem Tag motzen wird es besser...?! Der Kostolany hätte euch Longs milde belächelt ..  

23.07.19 12:49
1

409 Postings, 260 Tage B ojeRestructuring-Update Juli 2019

Moin,

ich habe IR angeschrieben ob für Juli noch ein Restruk.-Update kommt.. (sicher ist sicher)
Es wird noch im Juli kommen.

ich bin sehr gespannt darüber, ob es das letzte Restrukturierungsupdate ist. Und was darin steht logischerweise. Das sollte ja nur in der Periode kommen in dem die finanzielle Umstrukturierung noch nicht abgeschlossen ist.

Boje  

23.07.19 12:50
1

20 Postings, 40 Tage nikojayDer

Kostolany wird euch Basher alle zu sich ins jenseits holen und auf ewig eure kranken Seelen foltern  

23.07.19 12:53
3

1295 Postings, 1734 Tage SanjoHalle86

Wieso ich kann warten!
Mein Invest ist drin, die Kugel rollt und wird tatsächlich irgendwann stehen bleiben das ist sicher.
Meine Analyse und Gefühl sagt mir den Tisch nicht zu verlassen.
Long  

23.07.19 12:57
1

887 Postings, 700 Tage Kursverlauf_Getreu dem Motto

was nicht negativ ist, ist positiv
steuere ich auch etwas Positives bei:
Der Ausbruch nach unten aus dem Dreieck ist nicht erfolgt...  
Angehängte Grafik:
steinhoff_230719.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
steinhoff_230719.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7778 | 7779 | 7780 | 7780   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
CommerzbankCBK100
SAP SE716460