RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 819 von 824
neuester Beitrag: 27.11.20 15:54
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 20592
neuester Beitrag: 27.11.20 15:54 von: Dannell Leser gesamt: 3634594
davon Heute: 60
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 817 | 818 |
| 820 | 821 | ... | 824   

30.10.20 11:05
1

501 Postings, 177 Tage Dannell@Paco

... und noch was.
Ich bin Langfristdenker. Es ist eine Langfristanlage.
Aber ich hatte damit gutes Glueck. Nicht selten passiert, dass Langfristinvestitionen von mir unerwartet schneller und besser laufen.

Auch Langfristanlagen koennen sich schnell auszahlen. Dann kannst du ueberlegen ob vielleich viel zu schnell.
Auch dann hallte die noch eine Weile, weil nervoese Anleger geben sie viel zu frueh ab, nach dem Motto "ich habe genug verdient, ich wechsle mal".

Aber ich denke, du machst es gut und besser als ich.
Ich mach dies nebenbei aus Spass. Ich brauche was womit ich gut schlafen kann und meine Gedanken frei halten kann. Und auch Geld zum Nachschuss zu haben.

;)  

30.10.20 11:29

8802 Postings, 5674 Tage pacorubiodanell

und wo bist du nun ansässig?  

30.10.20 14:02

501 Postings, 177 Tage Dannell@Paco

Ich verheimliche das lieber.

Die Kursentwicklung heute... Ich habe ueber 32.2 rwe und Eon 9 erwartet.
Ist leicht enttauschen aber anderseits kaufe ich diese Aktien. Daher ist die Situation fuer mich OK.
Eigentlich passt mir der niedrige Kurs. Ich kaempfe sowiel ich Zeit dazu finde Cash zu besorgen.
Es brennt halt nicht auch wenn ich denke das RWE bald viel teuerer ist.
Es haengt in erster Linie nicht von dem gutem Unternehmen sondern vom Ambiente ab.

Es kann Erschueterrungen geben.
Aber falls glimfplich, dann muss man dem Kurs hinterher mit Ordern huepfen.
Ich will mir meinen Kopf nicht damit kaputt machen.
Ich habe viel, ich kaufe nach, es kann kommen was kommt.
Das schlimmste ist vielleich die schiessen schnell hoch. Dann habe ich was verpasst.
Aber es gibt schlimmeres.

;)  

30.10.20 17:50
2

1134 Postings, 4188 Tage ParadiseBirdEnergie

Letztendlich werden die Leute irgendwas heizen müssen - entweder ihr Büro oder eben ihr Home-Office, in dem sie gerade sitzen.

Möglich, dass einige Unternehmen kurzfristig wg. Corona weniger verbrauchen werden. Aber deshalb sehe ich die Kurse von E.ON eigentlich nicht soweit unten, wie sie es gerade sind.

Letztlich ist auch das Management gefragt: alles zusammengeführte an Unternehmen schnellstmöglichst zu einer Einheit formen und für niedrige Kosten sorgen. Nicht nur von grüner Energie herumfabulieren, als Aktionär möchte ich gute Zahlen sehen!!  

30.10.20 19:20

501 Postings, 177 Tage Dannellwichtige frage

Kann mir jemand sagen, wieviele Personen EIGENTLICH hier dieses Thread lesen?
Ich bin fer Auffassung, dass eher marginale Menschen bezueglich der Finanzkraft und Einfluss in Wirtschaft und Soziales sich hier Informationen besorgen.
Meistens finden die Nachrichten und verdeckte Werbung, Werbung ihre Zielgruppe als umgekehrt.
Wer schaut hier um schlauer zu werden?
Man muss auch Deutsch koennen und aus Vielzahl Geschwaetz zu einer Information zu kommen die sonstwo nicht nicht angeboten wird. Zumindest nicht als Synthese der Schluesse aus purer Information, befreit von jeder Sugestion oder entlarvte Sugestion?

Paco und alle, was mein Ihr?
Bewegt dieses Thread was?
(Ich glaube nicht aber ich wuerde es gerne besser wissen).


 

31.10.20 09:01
2

736 Postings, 3301 Tage sillyconmoin,

diese threads bewegen kurstechnisch sicherlich nix, insbesonders bei großen firmen, aber ich kann natürlich nur für mich sprechen.
ich nutze dieses und andere foren um  manchmal bestimmt qualifizierte aussagen oder eingefügte links als hinweise um meinen kenntnisstand weiter in selbstrecherche zu vertiefen um mir dann auch selbst ein neueres urteil bilden zu können. erst eine bestimmte menge an informationen nutze ich für eine handelsentscheidung.
viele aktionäre werden solche dividentenaktien seit jahren im depot schlummern haben und dieser personenkreis ist dann auch nicht in foren unterwegs sondern kaufen sich regelmäßig oder unregelmäßig mal ein börenmagazin oder schauen sich die tageskurse in den laufbändern der nachrichten an.
und sind wir mal ehrlich... wer aufgrund einer forummeldung ein investment tätigt scheint mir nicht für die börse geeignet.
zudem werden die foren mit werbung und reißerischen hinweisen zugemüllt. siehe hier im forum die "nachrichten zu eon". in anderen foren wo gehypte aktien besprochen werden ist das noch schlimmer.
jeden tag eine oder sogar mehrere "nachrichten" von "felix" und/oder dem "hebeldepot".
ein schönes wochenende allen eon interessierten und investierten  

01.11.20 21:29

501 Postings, 177 Tage DannellEine Vision

@syllycon
Danke fuer die Muehe und gute Antwort.

Also, wenn der Kreis so angehm klein ist, dann darf man auch manches Irres sagen.

Ich habe erst Freitag abend bemerkt, dass es eine Analystenempfehlung am Morgen gab.
Das war angeblich auch der Grund furs schoene gruene Benehmen im roten Umfeld.
Ich glaube auch teilweise daran. Analysten sind Analysten und Mainstrem Media ist...

Also unter uns...wolte ich folgendes sagen unk kurzgefasst bleiben.

Ich war meinerseits in DEN Firmen dienste gelestet die das Internet aufgebaut und verwaltet haben.
Ich habe in einem momet unglaubliche Parallelen zwischen dem Internet und der aktuellen Entwicklun der Stromnetze festgestellt.
Ich muesste dies stundenlang beschteiben.
Die Staatenuebergreifende Strombackbones die Gruenstrom hin und her schieben, Milisekundenschnelles handeln der Strommengen, Umwandlung der Energietraeger, Intelligente Stromabrechnung und Services, Strom QoS...eine Fuelle Gemeinsamkeiten. Enorme Investitionen und mehrfach groessere Vorteile.
Ich war stundenlang aufgeregt. Weitaus groesste Investitionen in diesem Bereich als in anderen Ein Basisinvestment in die deutsche und EU Wirtschaft die darauf basiert.

Es hat richtig gekribbelt.
Jetzt hat es nachgelassen aber der Schluss bleibt derselbe.

Ich weiss nicht ob ihr mal dieses Gefuehl mal erlebt habt?
Ein tolles Investment getaetigt zu haben!

Es wird ueber dieses nicht viel berichtet.
Ich denke es sind gewisse Eliten die hier schon drind sind und stetig einsteigen.
Ein enger kreis der sich mit dieser Thematik beschaeftigt.

Ich glaube etwas mehr wird ende Dezember Platz in Medien finden, aber spaetesten im Fruehling 2021 wird die Faszination auch etwas wetere Kreise erreichen.

Ihr werdet sehen wovon ich spreche. Manche hier wissen was ich meine. Ich merke es gibt manche unter den lesern die sich tiefer erkundigt haben, oder halt proffesionelle Bindung zum aktuellen Stromthema haben.

Also... ich empfehle diesemengem Kreis mit ruhigem Gewissen und Aufregung beides, aber besonders RWE ab sofort!
Ja, die Zeiten sind unsicher und es ergeben sich vielleicht auch die guenstigere Kurse, aber...

Im Vergleich zur Chance in dem bevorstehendem Anstieg sind die moeglichen Einsparungen nicht nur unwichtig sondern auch Irrefuehrend. Man kann hier was wunderbared verpassen.

Bleibt wohl und geniesst dass kommende Geschehen gelassen und mit viel Freude.

;)  

02.11.20 09:21

9855 Postings, 2873 Tage BÜRSCHENIch genieße Fallende Kurse und sonst nichts !!

02.11.20 10:39

501 Postings, 177 Tage DannellRWE Global Player

@Buerschen
Wenn ich nichts schreibe zu deinen Sadoparollen, dann heisst es du tust mir leid. Bei DP habe ich dich mehrmals von fuehzeitigem Eject aufgehalten. Man, entweder verdienst du wenig oder verlierst staendig mit Wetten auf fallende Kurse bei besten AGs.

RWE wird langsam zu global player. Das ist schon bekannt bei USA. Aber mit Staaten wie Spanien, Portugal, Italein, Griechenland... die jetzt in starker Krise sind aber mit Konzessionen "bezahlen" koennen, da wird RWE sich ausbreiten und etablieren. Auch in Asien usw.

Wait and see. Immer mit der Ruhe.  

02.11.20 11:50

8802 Postings, 5674 Tage pacorubioDanell ot

Crop angeschaut ?  

02.11.20 11:55

501 Postings, 177 Tage Dannell@Paco

"Die Kursentwicklung heute... Ich habe ueber 32.2 rwe und Eon 9 erwartet."
30.10.20 14:02

;)  

02.11.20 12:21

501 Postings, 177 Tage Dannell@Paco

crop... ich habe nicht viel Achtung geschenkt. Momentan finde ich keine Zeit dazu.
Irgendwann vielleicht.  

02.11.20 12:51

501 Postings, 177 Tage DannellDas Rennen

Heute haben wir Fresenius ueberholt.
Die naechsten Ziele: Covestro, Bayer, Deutsche Wohnen oder Daimler?

:)  

02.11.20 18:16

8802 Postings, 5674 Tage pacorubioSo

Heute meinen Bestand auf 75% erreicht bis 33,60 habe ich Zeit für die restlichen 25%
Auf gutes gelingen weiterhin allen  

02.11.20 19:39

501 Postings, 177 Tage Dannell@paco

Bravo.
Ich hoffe wir sind ende nechster Woche uber 6% im Plus.
Ist moeglich.
Wenn nicht auch egal.
:)  

03.11.20 15:23

8802 Postings, 5674 Tage pacorubioheute mal wieder alles verpufft

mal gucken ob es eher runter geht bis zu den Zahlen.......  

03.11.20 15:57

8802 Postings, 5674 Tage pacorubiogleich kratzt

sie im minusland;-)  

03.11.20 21:04

501 Postings, 177 Tage Dannell@paco

Ich muss zugeben, ich war auch entnervt.
Aber die andere Persona meinte ich soll nicht taeglich schauen was hier los ist.
Die hat Recht.
Beides, Euphorie und das Generve...
Wozu das ganze?
Ich will vielleicht die beiden Aktien + DP 10 und mehr Jahre halten.

Ich kann hier nur noch zukaufen wenn so guenstig.
Auch das muss ich nicht. Ich kann auch mal was ausgeben.

Ich habe gute Aktien und kann mich langsam mal anderen Dingen widmen.
Sowas wollte ich. Kein Stress. Kein Traden. Kein Bock.

Das bloede MTU habe ich xx mal ueber 165 und unter 145 schwanken sehen.
Gut wenn man daytradet, aber keines Investments der Nerven zerrt wert.

No worries bei Rwe, Dp und Eon.  

04.11.20 09:36

501 Postings, 177 Tage DannellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.11.20 11:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

04.11.20 11:21

501 Postings, 177 Tage Dannell@Paco

Olla Paco,

Ich selber habe noch nicht genug von RWE. Viel zu wenig Aktien.
Ich hoffe der Preis bleibt noch eine Weile so billig.
Hier wird bald, ich hoffe noch ein Paar Wochen/Monate nicht, ein blaues Wunder passieren.
Ich habe ein schlechtes Gefuehl ich besorge mehr Cash nicht rechtzeitig.

:(

 

04.11.20 11:43

501 Postings, 177 Tage DannellRWE Stop Bitteeee

Ich kann mich nicht errinern wann ich zuletzt nicht um Nichtsteigen einer Aktie gebetet habe.

:(  

04.11.20 13:22

501 Postings, 177 Tage DannellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.11.20 11:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

04.11.20 18:27

8802 Postings, 5674 Tage pacorubioBin seit gestern

Mit 95% wie dabei es ist aufgegangen jetzt kann man die Position wieder laufen lassen  

05.11.20 09:47
1

501 Postings, 177 Tage DannellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.11.20 11:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

05.11.20 12:46

501 Postings, 177 Tage DannellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.11.20 11:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | ... | 817 | 818 |
| 820 | 821 | ... | 824   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln