Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Seite 4 von 121
neuester Beitrag: 24.11.20 13:15
eröffnet am: 11.07.18 12:47 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 3021
neuester Beitrag: 24.11.20 13:15 von: centralpark Leser gesamt: 587192
davon Heute: 10866
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 121   

27.01.20 11:15

4064 Postings, 4596 Tage XL10Auch das ist egal.

Ich will versuchen Xiaomi längerfristig zu halten. Auf Dauer von mehreren Jahren sollte das hier nur eine kleine Delle sein. Muss man letztlich auch als Konsolidierung sehen. Der Kurs hat sich innerhalb kurzer Zeit um mehr als 50% verteuert. Da haben einige auf extrem hohen Gewinnen gesessen. Nun realisiert der ein oder andere und es kommen neue Teilnehmer rein.  

27.01.20 11:20

2691 Postings, 381 Tage Aktiensammler12Jupp,

habe ich auch gemacht. Wollte die tollen Gewinne behalten. Kann mir natürlich auch passieren dass morgen wieder die Post abgeht und ich nicht dabei bin.
Ist halt alles spekulativ...  

27.01.20 12:10

7115 Postings, 1259 Tage hardyleint online heute

"08.50 Uhr: RKI-Präsident sieht keine großen Gefahren in Deutschland
Der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, sieht durch die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus derzeit keine großen Gesundheitsgefahren in Deutschland. "Die Gefahr für die deutsche Bevölkerung ist sehr gering", sagte Wieler am Montag im ZDF-"Morgenmagazin" mit Blick auf zahlreiche Fälle in China und Einzelfälle in anderen Ländern. Deutschland sei zudem "absolut gut vorbereitet". Wichtig sei, dass mögliche Erkrankungen sehr früh erkannt würden.

Wieler schätzte auch die Gefahr einer weltweiten Ausbreitung des Virus über Einzelfälle hinaus als "zur Zeit gering" ein. Wie gefährlich der Erreger sei, sei zudem noch nicht genau einzuschätzen. Es gebe nach wie vor offene Fragen. Die reine Sterberate sei aber nicht sehr hoch, sagte der RKI-Präsident."  

27.01.20 12:35

1442 Postings, 3890 Tage Thebat-FanHmm


Mit "derzeit" und "zur Zeit gering" hält er sich allerdings ein Hintertürchen auf. :-)

Die Chinesen sehen direkt vor Ort was los ist und können mit den betreffenden Personen sprechen. Wenn die auf dieser Basis so ein großes Rad drehen, dann wird die Sache nicht so harmlos sein.

"Ein Teil dieser Antwort würde die Bevölkerung verunsichern".
 

27.01.20 14:39

7 Postings, 302 Tage XiaomiWas

meint ihr? wird der kurs noch weiter fallen oder stagnieren, bis die geschichte mit dem virus vom tisch ist?  

27.01.20 15:02

4064 Postings, 4596 Tage XL10@neuling

Das hängt vom Gesamtmarkt ab. Wenn das Virus sich noch weiter ausbreitet und zur Pandemie wird, dann belastet das die Wirtschaft, dann belastet das Xiaomi, dann wird der Kurs noch weiter fallen.

Wenn das Virus im Zaum gehalten werden kann und die Sache vom Tisch ist, dann - und ich betone, dass das meine Meinung ist - wird der Kurs von Xiaomi schnell wieder nach oben rennen.  

27.01.20 17:15

32 Postings, 312 Tage TWolfChinesische Markt wird runter gehen...

Bezüglich des Virus in China gehe ich weiter von fallenden Kursen über alle chinesische Aktien aus...
Und das wird nicht morgen vom Tisch sein. Das geht erst richtig los.  

27.01.20 17:46
1

4064 Postings, 4596 Tage XL10@TWolf

Danke für deine Meinung. Ist letztlich aber auch nur Gerate.

Für die, die langfristig denken, sollte dass erträglich sein.  

27.01.20 18:11

25 Postings, 568 Tage OnePunchPotentialFallende Kurse

Viele meiner beobachteten China-Werte haben min. 5% verloren in den letzten Tagen. Sollte sich das ganze noch zu einer Pandemie ausbreiten, würde das sicherlich einen guten Einstiegskurs in einige Firmen bedeuten. Dass die fallenden Kurse von einem Virus ausgelöst werden, der Menschenleben fordert, hinterlässt aber natürlich einen bitteren Beigeschmack :-/  

27.01.20 20:37

269 Postings, 1378 Tage AkstasyDie Chinesen werden das in Griff bekommen

27.01.20 21:36

4064 Postings, 4596 Tage XL10Werden sie

Aber die Weltwirtschaft bekommt einen mit:

https://www.welt.de/wirtschaft/article205396211/...iarden-kosten.html

ABER!
Das ist vielleicht gar nicht so verkehrt. Der Dax, TecDax, Dow und Co. brauchen wirklich mal eine Abkühlung.  

28.01.20 06:39

136 Postings, 775 Tage Betabetmbdas problem ist nicht der virus

Die Reaktion der Chinesen ist dass was der wirtschaft schadet. Kann nicht einschätzen wie notwendig der shut down von "halb China", aber glauben wir mal das es wirklich notwendig ist: dann wird dieser aufgrund der langen Inkubationszeit mehrere Wochen gehen müssen. Und das dürfte dann zu ernsthaften Auswirkungen auf die Weltwirtschaft führen!  

28.01.20 06:45

1442 Postings, 3890 Tage Thebat-FanNaja


Der DAX nun nicht gerade, aber die amerikanischen Indizes sind vom KGV her wirklich schon sehr hoch gelaufen.

Leider wird wieder das alte Spiel losgehen: Wir fallen gemeinsam mit den Amies, die holen innerhalb kürzester Zeit alles wieder auf und wir krebsen ewig im Keller herum. Seit 20 Jahren nichts neues. ;-)
 

28.01.20 06:56

5750 Postings, 629 Tage GonzoderersteSorry XL

Der DAX und die deutschen Indices brauchen keine Abkühlung, sie sind stark unterbewertet, seit Vielen Jahren immer wieder runtergeprügelt, die Kurse deutscher Aktien sind an internationalen Maßstäben gemessen ein Witz, bis auf wenige Ausnahmen wie zb. Adidas und Varta  

28.01.20 07:55

4064 Postings, 4596 Tage XL10@gonzo

Stark unterbewertet? Wir befinden uns seit über 10 Jahren im Rally Modus. Sicherlich ist der Dax und Tdax im Vergleich zu seinen großen Brüdern von Übersee nicht so stark gestiegen. Das bedeutet aber nicht, dass hier eine starke Unterbewertung vorliegt. Je früher hier Luft abgelassen wird, desto weniger stark fällt ein Crash in der Zukunft aus - und der wird irgendwann kommen. Kann dieses Jahr soweit sein, aber vll auch erst in 5 Jahren. Aber er kommt.  

28.01.20 07:58

5750 Postings, 629 Tage GonzoderersteEinfach mal

Buchwerte und Kgvs Deutscher mit internationalen Aktien vergleichen  

28.01.20 08:40

4064 Postings, 4596 Tage XL10@gonzo

Hast mein Posting nicht ganz verstanden!?

Nur weil die deutschen Aktien im Vergleich zu den amerikanischen Aktien niedriger bewertet sind bedeutet es nicht, dass hier eine generelle Unterbewertung vorliegt. Es ist vielmehr so, dass viele Aktien in den USA massiv überbewertet sind.

Wenn du natürlich auf die Bankentitel und die Autowerte abzielst, dann ist das KGV dort ein Witz. Das liegt aber daran, dass in Zukunft immer weniger Gewinne zu erwarten sind. Und der Markt bewertet nunmal die Zukunft. Ich will ja nicht sagen, dass Dax und Co nicht weiter steigen können. Aber irgendwann ist Schicht im Schacht.

Beenden wir das Thema. Hier geht es schließlich um Xiaomi.
 

28.01.20 08:45
1

1442 Postings, 3890 Tage Thebat-FanDAX


Da der DAX die Dividenden mit hereinrechnet, musst du dir evtl. mal den umgerechneten Kursindex anschauen:

https://www.finanzen.net/index/dax-kursindex

Wir stehen jetzt noch nicht ganz wieder auf dem Stand vom Jahr 2000. Und nun frag dich mal, ob die Umsätze und Gewinne der DAX-Unternehmen seitdem nicht gestiegen sind.
 

28.01.20 08:50
1

1442 Postings, 3890 Tage Thebat-FanErgänzung


Ergänzend dazu evtl. noch die Dividendenentwicklung der DAX-Unternehmen der letzten 15 Jahre:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...er-dax-unternehmen/

Gehen wir davon aus, dass die Dividendenhöhe die gestiegenen Gewinne abbildet, dann sehe ich hier keine riesige Überbewertung.
 

28.01.20 11:42
1

4519 Postings, 2070 Tage WALDY_RETURNNa Prima !

Einige verstehen es nie.
Ein Thread zu einer Aktie .... hier XIAOMI ... sollte sich auch mit dieser Aktie beschäftigen .
In diesen Thread also mit XIAOMI .

Das ADS ein Problem ist sieht man auch wieder hier .

Weiter viel Spaß allen XIAOMI Holdern & Freunden  

28.01.20 11:57

102 Postings, 3525 Tage frankcoWer hat Produckte von Xiaomi in benutzung?

In meiner Familie sind inzwischen 7 Smartphones unterwegs, ich hab 2016 mit einem Redmi 3s angefangen, es ist noch immer in betrieb beim Enkel.  

28.01.20 12:55
1

4064 Postings, 4596 Tage XL10Produkte von Xiaomi

Wir nutzen den Xiaomi Saugroboter der zweiten Gerneration.  

28.01.20 13:28
1

17 Postings, 959 Tage XulkarAuch ein paar Produkte :)

Habe einen Saugroboter S55 im Betrieb.
Mi Box S, Mi Scale 2, Amazfit core, mi band 3 und 4,
Aqara: 2 Wassersensoren, 5 Temperaturmesser, 20 Fenster/tür-kontakte.
Redmi note 7 und 8 . Meine Familie hat noch 4 Xiaomihandys.  

28.01.20 14:10

4519 Postings, 2070 Tage WALDY_RETURNX I A O M I -- SUPER SALE Indien--

                                                                   27/01/2020
                                                               Xiaomi    Indien
Xiaomi hat eine weitere Zelle für Verbraucher in Indien organisiert. Während dieses Verkaufs bietet das Unternehmen auf Xiaomis Smartphones gute Preisnachlässe an. Mi Super Sale findet auf der Website von Xiaomi India statt. Redmi-Smartphones erhalten während des gesamten Verkaufs Preisnachlässe. Diese verkörpern viele Smartphones mit Redmi Note 8 Pro und Redmi Okay20 Pro-Sequenz.

Diese Zelle beginnt heute ab dem 27. Januar und läuft bis zum 31. Januar. Zusammen mit den Ermäßigungen kann Xiaomi auch eine kostenlose EMI-Funktion für Telefone bereitstellen, die mit Redmi Note 8 Pro, Redmi Okay20 Sequence und Redmi Note 7 Pro vergleichbar sind. Hier erzählen wir Ihnen von den effektivsten Angeboten von Xiaomi Mi Super Sale.

https://sahiwal.tv/...any-is-offering-discounts-on-these-smartphones/  

28.01.20 14:20

4519 Postings, 2070 Tage WALDY_RETURN............................. dann ist das Xiaomi


          XIAOMI BRINGT EIN TRAININGSRAD MIT EINEM 19,5-ZOLL-BILDSCHIRM AUF DEN MARKT




Und natürlich war die Antwort in Sicht, denn wenn es eine Firma gibt, die so etwas kann, dann ist das Xiaomi . Die Chinesen wollten diesen Traum mit ihrem neuen YESOUL Beast Smart Bike V1-PLUS verwirklichen, das einen fast 20 Zoll großen Bildschirm an der Vorderseite direkt hinter dem Lenker des Heimtrainers hat.

https://cincodias.elpais.com/cincodias/2020/01/21/...7359_460212.html

Xiaomi Youpin hat heute in seinem Heimatmarkt ein neues Fitness-Produkt auf den Markt gebracht, das YESOUL Beast 19,5-Zoll Smart Bike V1-PLUS. Das Gerät kostet 9.999 Yuan und ist ab sofort in China vorbestellbar. Es wird in zwei Farboptionen angeboten - Schwarz und Weiß. Der Versandtermin hierfür ist noch nicht bekannt.

https://www.gizmochina.com/2020/01/21/...h-display-for-9999-yuan-145/

9.999 Chinesischer Yuan entspricht     1.309,88 Euro
                 28. Jan., 13:17 UTC · Haftungsausschluss

XIAOMI .........................................   HAMMER !  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 121   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln