finanzen.net

Beobachtung von Gas und Gaszertifikat

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 21.06.10 06:26
eröffnet am: 23.06.09 11:50 von: dida Anzahl Beiträge: 210
neuester Beitrag: 21.06.10 06:26 von: buran Leser gesamt: 57632
davon Heute: 12
bewertet mit 6 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

23.06.09 11:50
6

2321 Postings, 4527 Tage didaBeobachtung von Gas und Gaszertifikat

ariva.de

 



- Gas scheint Nachholbedarf zum Öl zu haben  
Angehängte Grafik:
gas1.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
gas1.png

23.06.09 17:39
1

2321 Postings, 4527 Tage didazu #1 EUR/USD

für einen späteren Vergleich
EUR/USD (Euro / US Dollar)
am 23.06. um 11h  
1 Euro = 1,390 US-Dollar

...hat jemand Erfahrung welcher Gaszertifikat Anbieter
ABN Amro, Raiffeisen Cento, BNP Paribas, Goldman Sachs,
die besten Preise stellt und im Verlauf am wenigsten Gebühren zieht?  

24.06.09 15:55

2321 Postings, 4527 Tage didaWendepunkt

 
Angehängte Grafik:
gas3.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
gas3.png

24.06.09 15:59

17802 Postings, 4580 Tage TrashBeobachte ich auch

schon ne weile...ich denke ich werde es mit einem Hebelzerti versuchen...stopp ungefähr bei 3 euro  

26.06.09 20:34
nehmt Hebelscheine.
Keine Sau weiß was ABN und sonstwer in die Zertis einpreist.
Ist natürlich alles IMHO, wir sind ja in einem freien Land.

Nice WE
Vers
-----------
"Alles kommt zu dem, der warten kann."

26.06.09 21:02

4679 Postings, 4134 Tage die_milbehmh, ...

im aktionär wurde mal der empfohlen:

http://zertifikat.finanzen.net/Pages/Derivative/...ge.aspx?wkn=AA1NLQ

hatte ich seither immer auf der watch und immer grün gesehen, dann aus den augen verloren und gestern mal wieder geschaut, wie es um das produkt steht und dann aufgrund von bauchgefühl und chart-bild für 0.72 geschossen. mein erstes hebel-produkt und ich kenne mich mit so was überhaupt nicht aus :-o

heißt hebel - hier liegt er bei 3,57, dass ich 3,57-fachen gewinn, bzw. verlust machen kann?

wie ist das mit den gebühren? werden die einmalig fällig bei kauf, oder laufzeitabhängig?

sorry, dass ich erst kaufe und dann mal frage was ich mir da eingesackt habe.

falls sich jemand die mühe gibt mir zu antworten: danke!

 

26.06.09 21:36

7983 Postings, 6235 Tage hotte39BN3HS2 - mit Intraday-Live-Chart

 

Ein Vorschlag:  Schein steht gerade bei  1,02 / 1,04 EUR; konnte man heute allerdings

schon für 0,90 EUR kaufen.

 
Chart
 

26.06.09 21:58

7983 Postings, 6235 Tage hotte39# 6 AA1NLQ

Habe mit Rohstoff GAS auch noch keine Erfahrungen gemacht. Gas soll doch gegenüber dem Öl noch Nachholbedarf haben. Deshalb interessiere ich mich dafür. Gekauft habe ich noch nix.

# 6: Man sollte sich unbedingt vorher mit dem Papier beschäftigen. Ich habe noch kein derartiges im Depot, sondern erst in der WatchList.

Betr. Gebühren: Beim Kauf hast du ja bereits einen Teil bezahlt. Beim Verkauf fallen noch einmal Gebühren an. Das ist alles. Da kann man dir nur noch wünschen, dass dein Papier   AA1NLQ   in die richtige Richtung läuft.

Aber Achtung, du hast ja auch einen KO-Schein (mit dem Mauszeiger an die WKN heranfahren), bei dem die KO-Schwellen in Dollar angegeben sind. Prüfe das noch einmal nach. Klick auf deine WKN. Dann bekommst du alles hier bei Ariva angezeigt.

Gruß und viel Erfolg!

 

26.06.09 23:46
1

2321 Postings, 4527 Tage didazu #6

 lt. Chart hat der Schein ca. 30% im Verlauf April - Juni verloren bei gleichbleibenden Gaspreis,

das ist der nicht genau vorhersagbare Verlust den die Emi´s für die Finanzierung einstreichen.

( (Gaspreis (4,11 USD) - Strike (momentan 2,93 USD) ) / (Eur/USD momentan 1,407) = 0,83 Euro

würde der Gaspreis jetzt bei 5 USD stehen kostet der Schein 1,47€

würde Eur/USD auf sofort von 1,40€ auf 1,50€ steigen ist der Schein nur noch 1,37€ wert

 

Mit dem Erwerb eines Knock-Outs kann der Anleger überproportional an der Entwicklung des Basiswertes partizipieren.  Dabei ergibt sich der Preis des Wertpapieres als ( Kurs des Basiswertes in USD - 2,93 USD) in EUR. Aus dem geringeren Kapitaleinsatz im Vergleich zum Direktinvestment ergibt sich ein Hebel von 3,69.  Falls der zugrundeliegende Basiswert während der Laufzeit zu irgendeinem Zeitpunkt (auch intraday) die Knock-Out-Schwelle von 3,28 USD berührt oder unterschreitet, wird das Wertpapier vorzeitig fällig und wird zum Restwert zurückgezahlt.  Um die Finanzierungskosten des Emittenten zu decken, werden Strike und Knock-Out bei diesem nicht laufzeitbegrenzten Wertpapier regelmäßig erhöht, so dass der Wert des Knock-Outs bei gleichbleibenden Kursen des Basiswertes sinkt.

 

30.06.09 14:35

2321 Postings, 4527 Tage didaGas am 30.06.2009 bei 3,90 USD

...der Schein aus #1 ist momentan für 0,87? zu haben...

ariva.de  

30.06.09 14:42

17802 Postings, 4580 Tage Trashkann es

sein dass der Aufwärtsversuch gestoppt wurde?  

30.06.09 14:42

4679 Postings, 4134 Tage die_milbe@dida

ich möchte mich als erstes für Deine postings von hohem sachverstand danken!

ich verstehe nicht, warum mein schein - falls der gaspreis im winter um die 6USD stehen sollte - keinen gewinn abwerfen sollte, wie hier, oder im anderen gasforum gepostet. ich hänge bei AA1NLQ nicht so fett drin, aber irgendwie gefällt mir die volatilität des papierchens gar nicht.

von der sache her würde ich aber zu dem preis zugreifen.

 

30.06.09 14:55
2

88 Postings, 4130 Tage ZuccheroContango, Leute, Contango

Hier mal der Chart eines Erdgas-Zertifikats:

http://www.ariva.de/chart/...vents=None&indicator=None&box5=0

Das ist eine Katastrophe, oder?  Zu verdanken ist die Wertentwicklung den Rollverlusten, die ,im Falle von Contango, beim Kontraktwechsel von Monat zu Monat regelmäßig entstehen. Auch aktuell herrscht am Erdgasmarkt Contango. Schaut euch die großen Unterschiede zwischen den einzelnen Kontraktmonaten an:

http://futuresource.quote.com/quotes/quotes.jsp?s=NG

Hier sind langfristig Verluste für den Zertifikatekäufer programmiert, selbst wenn Erdgas nun teurer werden sollte.

 

30.06.09 15:06

2321 Postings, 4527 Tage didazu AA1NLQ

naja nehmen wir an, ABN verlangt 5% Finanzierungskosten pro Monat dann ergibt sich folgendes Bild:

          §     Strike Knock-Out
  01.07.09      2,93      3,28          §
  01.08.09      3,08      3,44          §
  01.09.09      3,23      3,62          §
  01.10.09      3,39       3,8          §
  01.11.09      3,56      3,99          §
  01.12.09      3,74      4,19§
01.01.10   3,93   4,4

steht der Gaspreis am 01.01.2010 bei 6 USD und wurde der Knock-Out nie erreicht dann sollte der Schein
bei Eur/USD 1,40 etwa 1,48 Euro kosten.  

30.06.09 15:14
1

4679 Postings, 4134 Tage die_milbe@dida

mein fazit:

wenn ich das gewußt hätte, hätte ich natürlich sofort bei 0.83 geschmissen. sind solche produkte also nur unter dem gesichtspunkt "kurzfristig und spekulativ" zu betrachten?

 

30.06.09 16:05
1

2321 Postings, 4527 Tage didaETF auf Gas

  • naja AA1NLQ ist auf alle Fälle als spekulativ  zu betrachten
  • die ETF´s scheinen evtl. eine Alternative zu sein (Managementgebühr 0,49% p.a.)
  • WKN: A0KRJ3
    ISIN: DE000A0KRJ36
     
http://www.etfsecurities.com/de/document/downloads/ETFS_NatGas_FS_DE.pdf
 

 

30.06.09 16:12

4679 Postings, 4134 Tage die_milbe@dida

kann Dir leider keine sternchen geben, da das nicht geht, wenn man unter finanzen.net registriert ist.

ich habe beim kauf einfach nur den "gesunden menschenverstand" walten lassen und wußte nichts von kontrakten die im vorneherein feststehen.

warum gibt es dann solche produkte?

ich schaue mir Deinen vorschlag mal an. für mich steht fest, dass sich öl und gas einander annähern. sprich öl fällt, gas steigt. es können ja nicht immer nur die kämpfe in nigeria für den ölpreis herhalten.

 

30.06.09 21:59
1

7983 Postings, 6235 Tage hotte39BN3HS2 - heute 10,99% im Minus (20:00 Uhr)

Der KO-Schein ist also wesentlich volatiler. Der ETF  A0KRJ3  ist dagegen nur 2,05% im Minus. Das reicht ja auch aus. Nicht zu gierig werden, wenn er auch nur um 2,05% steigt. Dafür kann er auch nicht KO-gehen.

Der  BN3HS2  kostete um 20:00 Uhr  0,82 / 0,84 EUR. Der  ETF  A0KRJ3  wurde mit 0,48 EUR notiert.

Der  Schein  AA1NLQ  kostet dagegen im Moment nur  0,63 / 0,65 EUR (wird offensichtlich länger getaxt).  Der Unterschied ist in der KO-Schwelle zu suchen.  Schaut selbst nach!

 

01.07.09 16:15

7983 Postings, 6235 Tage hotte39BN3HS2 - 1-Monats-Live-Chart

Im Moment steht der  BN3HS2 bei 0,82 / 0,84 EUR. Das scheint mir eine Kaufgelegenheit zu sein.    
 Was meint Ihr?  
Chart
 

01.07.09 16:33

7983 Postings, 6235 Tage hotte39ETF A0KRJ3 Oder nehmen wir lieber den hier?

       1 - Jahres - Live - Chart
   
Kurs derzeit bei  0,46 EUR - heute mit 4,17% im Minus. Ein großes Risiko sehe ich nicht. Ihr etwa?
 
Chart
 

01.07.09 17:13

7983 Postings, 6235 Tage hotte39# 20: Für den gibt es scheinbar nur eine Richtung!

Nach Süden.

# 19: Da sieht es schon besser aus.

 

01.07.09 21:05
1

40 Postings, 4106 Tage majomitsenfmorgen schon bergauf?

@hotte39: Ja, will ich hoffen. bin mit beim BN3HS2 dabei und frage mich natürlich wann es wieder aufwärts geht...laut trendlinie hatte ich einen richtungswechsel gestern oder spätestens heute erwartet! bin gespannt wies morgen aussieht. grundsätzlich schätze ich das risiko aber als recht überschaubar ein, einen großen einbruch sehe ich im hinblick auf forward-kurve und das günstige verhältnis zum öl eigentlich nicht in nächster zukunft.  

02.07.09 23:10

7983 Postings, 6235 Tage hotte39# 22

Drücke dir die Daumen! Während der ETF  A0KRJ3  einen Cent zugelegt hat (von 0,46 auf 0,47 EUR), hat der wesentlch volatilere  BN3HS2 noch mal verloren. Aber achte auf die Kursschwelle, die in Dollar notiert. Kann mir auch nicht vorstellen, dass GAS noch einmal so tief fällt. Aber man muss "auf der Hut" sein.

 

02.07.09 23:17

4679 Postings, 4134 Tage die_milbe@gas_investiert

ich habe gestern völlig entnervt meinen schein (AA1NLQ) geschmissen. aber ich habe draus gelernt. oder auch nicht.

ich verstehe nicht:

es gibt gaskontrakte. dann kann man sich doch ausrechnen wo der schein in zukunft stehen wird. das hatte ich nicht gewußt. gas ausgehandelt für juli09 - hab die zahlen net so richtig im kopf - 3.83USD. warum steigt dann gas paar tage vorher auf 4.12USD? kann mir das jemand erklären.

bin zwar draussen, aber mag lernen.   

 

03.07.09 07:38

40 Postings, 4106 Tage majomitsenfgas

ja, das mit den kontrakten wusste ich;allerdings machen die preise für mich auch wenig sinn.
vllt. sind das mittelwerte, um die der gaswert zyklisch pendelt?
weiß jemand wie die kontrakt-werte von juni und mai waren? dann würde sich das ja erklären.
ich wäre gestern auch fast raus; allerdings war gestern die gesamte börse so tiefrot, dass die 1,x % von erdgas noch recht gut waren :/ .  die frage ist wie es mit der gesamten börse aussieht- geht der dax wieder auf die 5000 zu, geht der dj auch wieder hoch, und was macht das öl (65$ -> 55$)... im endeffekt sagen eben auch manche börsengurus einen w förmigen verlauf der krise voraus, so dass das größte tief noch kommt. in dem fall sehe ich den gaspreis auch unter 3$! Aber mir ist das etwas zu schwarz gemalt!  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000