finanzen.net

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 3 von 394
neuester Beitrag: 19.07.19 12:12
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 9835
neuester Beitrag: 19.07.19 12:12 von: Kedu35 Leser gesamt: 1471676
davon Heute: 1540
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 394   

08.03.16 23:08
1

815 Postings, 1582 Tage Lasuerte@Rekke

sehe ich ähnlich wie in Deinem Blog geschrieben, wenn da nicht das Umfeld mit den Leerverkäufern und sonderbaren Berichten wäre.  

09.03.16 00:05

3039 Postings, 1682 Tage killbill75Löschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 10.03.16 10:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

09.03.16 00:06

3039 Postings, 1682 Tage killbill75Gute Nacht...!

Ich freue mich auf Morgen....egal was gerade passiert....  

09.03.16 00:26

3039 Postings, 1682 Tage killbill75Und..

...ich mache es zum wiederholten Male öffentlich....ich "war Einer", der gegen Fred im Rudelgeschwätz gegen Ihn geschossen hat...ENTSCHULDIGE MEIN VERHALTEN...!!!"...aber ich unterliege dem Begriff der Selbstreflexion...;)...wobei ich glaube...es ist nicht verwerflich, wenn man meinem "erneuten" Wiedereinstiegsverhalten...und vor Allem dem Wiedereinstiegszeitpunkt Aufmerksamkeit schenken mag...zukommen lässt..;) Ich ziehe mir gerne die "rote" Nase auf und denke, es ist nicht verwerflich...:) Da gibt es Threads....die beginnen nach 50% Kursverlust immer noch mit der Einleitung....."Keine Sorge".....:) Aber jetzt ist's jut.....schlaft schön....:D Scheiße....sind wir unsolide investiert...ich werde trotzdem "sehr gut" schlafen....;) Bis morgen.....  

09.03.16 08:22
1

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom JupiterWirecard +30%

Wenn es darum geht, was das Management von WDI plant, könnten die von Rekke für 2016 angenommenen Umsatzsteigerungen durchaus realistisch sein und sogar noch darüber hinaus, denn Wirecard will Global Player werden (ich hab's mal irgendwo geschrieben ;-).

Wenn dieses Ziel tatsächlich erreicht werden sollte und man (auch wenn der Vergleich etwas hinkt) dafür jährliche Umsatzerlöse von mind. 2 Mrd. annimmt, kommt das mit den 30% Umsatzsteigerung schon etwa hin.

Entsprechend der vorläufigen Zahlen für 2015 werden diese 30% bezüglich des EBITDA auch erreicht, die Prognose von Wirecard für 2016 (EBITDA: 280-300 Mio. Euro ohne Visa) trifft das ebenfalls ungefähr.

So. Das als kleine mentale Stütze für den heutigen Kursverlauf.  

09.03.16 08:38
1

3336 Postings, 1337 Tage teutonicaMoin

Wirecard verhält sich vorbörslich recht ordentlich. Wollen wir mal auf einen guten Tag für hoffen. (-: @ Fred Und wenn wir schon beim Sprüche klopfen sind, hier einer meiner liebsten: "Wenn man lange in einen Abgrund schaut, schaut der Abgrund auch in einen.? Nietzsche  

09.03.16 08:51

815 Postings, 1582 Tage LasuerteGuten Morgen

mich ärgert immer wieder, dass Wirecard beim Firmenauftritt und Beobachtung des Umfelds gelinde gesagt "etwas" nachsichtig ist.
Aber scheinbar arbeitet man endlich daran, den Auftritt zu verbessern:

Ich hatte im Somme letzten Jahres auf die "ungepflegte" Facebook-Seite des Unternehmens hingewiesen, was von allen im anderen Thread so abgetan wurde, dass es eine Fakeseite sei. Daraufhin hatte ich das Unternehmen angeschrieben und darauf hingewiesen, dass dortige Posts den Eindruck hinterlassen, dass das Unternehmen nicht seriös sei und dass man sich doch bitte einmal um die Seite kümmern solle, die im Gegensatz zur Twitter-Seite einen sehr schlechten Eindruck hinterließe, sogar geschäftsschädigend sein dürfte.

Das hat man nunmehr endlich getan, denn nun hat man sich damit beholfen, die Facebook-Seite mit allgemeinen Informationen zu verknüpfen und Postings, die dann unkommentiert stehenbleiben und einen schlechten Eindruck hinterlassen, sind nicht mehr möglich. Bei den übrigen Seiten ist ersichtlich, dass es sich um Fake-Seiten handelt.

Ebenso hätte aber Wirecard auch sehen müssen, dass sich jemand des Firmennamens bedient hat. Man reagiert bei Wirecard leider immer erst in solchen Fällen, wenn andere diese Nachlässigkeit ausgenutzt haben.Das muß geändert werden liebes Wirecard Management.  

09.03.16 08:59
finde ich die FB-Seite von WDI?  

09.03.16 08:59
1

3039 Postings, 1682 Tage killbill75Teutonica...

vorbörslich ist es doch meist uninteressant...mal schauen, was gleich geschieht. Ich gehe nicht von erheblichen Aufschlägen aus...etwas grün sollte drin sein...so ein Spiel kann sich jedoch hinziehen...
Ich habe schon einiges erlebt...aber was bei WDI abgeht...toppt alles...:) Sehr interessant...ich lasse es weiterhin über mich ergehen, was da auch kommen mag.
Und wer dann einen Politiker als "Verbrecher" bezeichnet, sollte sich an die Börse bewegen...dann wird es doch alles wieder "relativer"...;) So, brauche erstmal ein Kännchen Kaffee...:)  

09.03.16 09:03

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom JupiterBei L&S

springt der Kurs in Sekunden um 30/40 Cent hin und her.  

09.03.16 09:07

3336 Postings, 1337 Tage teutonicaIch

habe mich auch gefragt was die WC Verantwortlichen zukünftig anders machen sollten. Das Problem ist halt das Geschäftsmodell. Durch die komplizierte und verschachtelte Einnahmesituation lockt WC die Leerverkäufer an wie die Schei.        (-piep-) die Fliegen. Eine totale Transparenz könnte helfen. Es gibt sicherlich auch seriöse (z.B. Wettbewerb spezifische) Gründe die gegen eine totale Transparenz sprechen. Uii jetzt geht er aber erstmal down.  

09.03.16 09:11

3336 Postings, 1337 Tage teutonicaTja

da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich. (-: Unglaublich. Ich hätte nie gedacht das WC heute noch so down gehen kann. Ich mach jetzt die Kiste aus und werde etwas produktives arbeiten. Vielleicht dreht ja alles noch und heute Abend sind wir grün. Wenn nicht dann auch egal. Irgendwann geht das Ding halt wieder hoch. Ich habe Zeit.  

09.03.16 09:12

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom JupiterGleiches Spiel

Das hatten wir gestern genau so. Hohe Umsätze, dann erschöpft sich das Ganze, der Kurs steigt wieder etwas, dann der erneute Schub. Irgendwann in Kürze sollte das "austrocknen. Hoffentlich vor Erreichen meiner KO-Schwellen..

Transparenz ist ja immer so eine Sache - wer gibt schon gerne öffentlich Infos zu seinen Geschäftspartnern? Das machen ja nicht einmal Kleinstunternehmen. Aus gutem Grund!  

09.03.16 09:12
1

3039 Postings, 1682 Tage killbill75Naja...das Spiel geht weiter...

würde mal gern wissen, wie es MB gerade so geht...und welche Gedanken durch seinen Kopf schwirren...  

09.03.16 09:25
2

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom JupiterFT Alphaville depubliziert offenbar Zatarra-Berich

Das wäre mal ein erster zaghafter Schritt in die richtige Richtung:

http://www.4investors.de/php_fe/...ektion=stock&ID=101144#ref=rss

Ein Schritt in die falsche Richtung war, dass ich diesen Beitrag erst im falschen Forum eingestellt habe. Habe sofort die Löschung dort beantragt. Man man man, im Eifer des Gefechts mit miesen Kursen, der Kaffeetasse, sonstigen Arbeitsdingen auf dem Tisch...  

09.03.16 09:26
1

3336 Postings, 1337 Tage teutonicakillbill75

Jetzt habe ich doch nochmal reingeschaut...Vielleicht sitzt MB gerade am Schreibtisch und steckt sich die Pistole in den Mund...(-: Nee sicherlich nicht, war nur ein Spaß.(-: Der fallende Kurs wird ihn beunruhigen und ärgern. Ein niedriger Kurs nimmt ihn Möglichkeiten bei der Kapitalbeschaffung und wird Geschäftspartner, Investoren verunsichern. Zusammen mit den (zwar wiederlegten) aber immer noch vor sich hin schwelenden Vorwürfen bleibt ein Rest von einem Makel. Der Kurs zuckt aber wie verrückt. Vielleicht sind wir später sogar noch 10% im plus. Genauso habe ich das schon mal bei Adva optical erlebt. Erst über drei % im minus und dann mit 10% plus geschlossen.  

09.03.16 09:32
1

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom JupiterDas halte ich für nicht ausgeschlossen heute!

Die Umsätze jetzt in der ersten halben Std. sind eher schwach, ein "Angriff" der Shorties war das jedenfalls definitiv nicht (ähnlich wie vorgestern auch, aber das hat kaum jemand wahr genommen drüben).

Hoffen wir mal, dass MB diesen Vormittag lebendig übersteht, bzw. wenn, dann nur die Wasserpistole seines Sohnes (hat er überhaupt einen?) verwendet.

Nennenswerte Kursverluste (so wie in den letzten Tagen) sind das jedenfalls derzeit nicht wirklich. Mal sehen, wann die +10% erreicht sein werden heute... ;-)  

09.03.16 09:39

815 Postings, 1582 Tage Lasuerte@Fred

da gibts ja noch etlich FB Seiten mit dem Namen von Wirecard, aber diejenige die damals auch uralte Kommentare von Wirecard selber drauf hatte, gibts jetzt so nicht mehr. Stattdessen lediglich eine erklärende Verknüpfung: https://www.facebook.com/pages/Wirecard/107712745918250?fref=ts

Ich denke bei den anderen Seiten sollte klar sein, dass es Fake-Seiten sind.
Habe selber eine Firma mit eingetragenen Markenrechten und versuche seit Jahren Facebook immer wieder darauf aufmerksam zu machen, wenn der Name unberechtigt genutzt wird. Das dauert immer ewig, bis da was passiert.  

09.03.16 10:03
1

3039 Postings, 1682 Tage killbill75Das Ganze...

...wird natürlich auch den prächtig investierten CEO ankotzen, aber an der Stelle ist er dasselbe Opfer wie wir auch...nur in anderen Maßstäben. Ich kann's vermutlich lockerer sehen als er zur Zeit...aber er wird sicherlich meine bescheidene Meinung teilen und sich denken, dass der Spuk mittelfristig vorbei sein wird und dann wieder Vernunft einkehrt. Allerdings wird der Schaden nicht zu beziffern sein...den der Spuk angerichtet hat. Wer weiß schon, wie der Kurs sonst jetzt oder auch zukünftig stehen würde. Ich gehe auch schwer davon aus, dass firmenintern Strategien durchdacht werden, sich bestmöglich zu positionieren...bei welchem Bullshit-Szenario auch immer. Die Insider schicken bestimmt schon alle Angehörigen und Freunde zur Bank...naja, keine Ahnung...aber ich würde es ja auch gut mit meiner Familie und meinen Freunden meinen...;)

Und natürlich ist es traurig, Ziel solcher Attacken zu werden...aber da hilft doch kein Heulen und Schreien...

Ich ziehe das Positive raus und freue mich über spannende Tage, Wochen, Monate oder meinetwegen auch Jahrzehnte...

Wenn wir die Spannung nicht lieben würden, hätten wir doch den Keller voller Gold...nicht wahr...:)!?  

09.03.16 10:04
3

815 Postings, 1582 Tage LasuerteFred Dein Thread hat ein gravierendes Problem

Wurde gerade in meinem Thread, den ich gestern eröffnet hatte, bevor Du mich über Deinen unterrichtet hast, darauf aufmerksam gemacht:
Man findet ihn nicht, wenn man unter dem Schlagwort Wirecard danach sucht.
Kannst Du das noch ändern, so wird das nix. Da hätten wir doch sonst lieber meinen nehmen sollen, aber ich hab häufig tagelang keine Zeit was zu posten, Deiner wäre schon besser.  

09.03.16 10:06
2

636 Postings, 1315 Tage BroNineBedenken

natürlich ist es traurig, Ziel solcher Attacken zu werden

Selbst wenn Attacken sich mehr oder weniger als unbegründet erweisen, können sie als Auslöser zum Platzen von Kursblasen dienen. Das würde bedeuten, dass sich der Kurs dann nicht mehr wirklich erholt, da es ja genug andere fundamentale Gründe gibt für nun moderatere Kurse. 

 

09.03.16 10:09

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom JupiterNur ganz bescheidene Überlegung

Charttechnisch: Der Kurs ist nach dem Rückgang in der ersten 1/2 Std. ziemlichgenau beim 61,8er Retracem. stehengeblieben, seit dem aber nicht mehr tiefer gefallen. Das heißt, ohne neue Short-Aktivitäten würde jetzt bei 64,62 ? der Moment sein, wo bei darüber steigendem Kurs heute dochnoch mit positivem Schluss gerechnet werden könnte. Wenn es jetzt aber nochmal tiefer als bisher schon geht, sehe ich dafür kaum noch Chancen.

Wäre schade, auch für meine gestern (viel zu teuer) erstandenen KOs  

09.03.16 10:12

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom Jupiter@Lasuerte

Das Problem ist bekannt - war bekannt, die Zuordnung war nicht richtig da, ist aber jetzt erledigt. Jetzt sollte man ihn finden können.  

09.03.16 10:17

3039 Postings, 1682 Tage killbill75Interessant Fred

und absolut richtig, BroNine. Aber den reichlich anderen fundamentalen Daten wäre doch das vorliegende Wachstum entgegenzustellen und beim KGV entsprechend einzupreisen...so wie bislang auch...  

09.03.16 10:22
2

3335 Postings, 3397 Tage Fred vom Jupiter@BroNine

Ja, das Risiko sehe ich auch, allerdings glaube ich hier nicht an eine Kursblase, denn auch bei vielleicht nach konservativen Betrachtungsmethoden ambitioniert wirkender Bewertung weist WDI vor allem seit langem ein nicht unerhebliches Wachstum auf, das von vielen auch in die Zukunft projiziert wird. Nicht zuletzt, weil auch das Management, das nicht für überbordende Prognosen bekannt ist, die Lage von Wirecard entsprechend einschätzt.

Und: Das mag anderswo weiter hin und herdiskutiert werden, aber klar ist der Hintergrund und die Interessenslage derer, die diese Attacken durchgeführt haben/durchführen.

Insofern: Fundamental ist alles beim Alten, mag sein, dass der eine oder andere jetzt insgesamt skeptischer ist als vorher (was angesichts der gerade gesehenen Kursrisiken ja auch verständlich ist). Wenn der "Risikoabschlag" für WDI allmählich vergessen wird angesichts z. B. neuer positiv aufzunehmender Zahlen (z. T. ja schon vorab bekannt gemacht), wird der Kurs m. E. auch relativ schnell wieder steigen. Es sei denn, WDI wird Dauerziel von irgendwelchen Zatarras u. ä. Dann bleibt die Volatilität noch eine Weile rel. hoch.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 394   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
SAP SE716460
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Netflix Inc.552484
Infineon AG623100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Heidelberger Druckmaschinen AG731400