Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 160 von 167
neuester Beitrag: 24.11.20 16:28
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 4167
neuester Beitrag: 24.11.20 16:28 von: crossoverone Leser gesamt: 749391
davon Heute: 1560
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 158 | 159 |
| 161 | 162 | ... | 167   

28.10.20 07:45
2

618 Postings, 761 Tage evotraderder ankerinvestor

kam genau zur rechten Zeit und kann sich gegen lv wehren, dahinter steht richtig macht und Geld, sonst würde die aktie nicht da stehen wo sie gerade steht, mich würde nicht wundern wenn der fond über die Börse zukauft und ein Gegengewicht bildet. die Coronamassnahmen werden sicherlich angezogen und werden die Indizes drücken wollen, ich hoffe die aktie kommt bald in geordnete Bahnen und wird fair bewertet


 

28.10.20 09:05
3

2828 Postings, 2588 Tage kostolaninstabiler Kurs

obwohl es anderorts abwärts geht..

Ungewohnt, aber nett. Und sollten wirklich die Scheichs für die neue Stabilität verantwortlich sein, fliege ich künftig nur noch mit Etihad;-)  

28.10.20 09:57

1999 Postings, 847 Tage VicTimJa ...

... in Anbetracht - "dank" Corona - des wirtschaftlichen Umfeldes und der Trends der Indizes (DAX, ...) stemmt sich Evotec (noch) erfolgreich dagegen! :)  

28.10.20 12:34

1999 Postings, 847 Tage VicTimTecDAX Top/Flop

 
Angehängte Grafik:
20201028_-_tecdax_top.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
20201028_-_tecdax_top.jpg

28.10.20 13:21
1

2828 Postings, 2588 Tage kostolaninbei 23,86?

ist eine kleine Hürde. Hoppst sie drüber, wäre ein Tagesschluss bei ca 24,24? ein Signal für ein Anhalten des positiven Momentums.  

28.10.20 13:23
1

1999 Postings, 847 Tage VicTimDas halte ich - zumindest heute - ...

... für sehr sportlich :)  

28.10.20 14:06
2

2828 Postings, 2588 Tage kostolaninna ja, sie

hatte aber schließlich auch eine lange "Reha-Zeit":-)  

28.10.20 14:07

20086 Postings, 6949 Tage lehnaDie Scheichs

als neuer Großaktionär scheinen mir Evo hochzuhalten.
Auf jeden Fall sehr positiv zu werten.
Warte nur auf nen Schwächeanfall und werd dann höchstwahrscheinlich wieder reingehn.
Glückwunsch an die harten Jungs, die mit Evo durch dick und dünn gehn...
 

28.10.20 14:08
2

745 Postings, 2878 Tage milkyDu meinst...

.... und Mädels  

28.10.20 14:33
1

230 Postings, 3674 Tage legominator#3983

ich denke eher das es die super Nachrichten(Prognoseanhebungen) der Konkurrenz sind.Evo fährt wohl im Windschatten von Mor und Quiagen mit  

28.10.20 16:24

1945 Postings, 6075 Tage reliablyVor der Wahl in USA

wird wohl kaum ein normal denkender Mensch,
irgend eine Aktie kaufen,so sehe ich das.

Die Trader und Zocker sind natürlich unterwegs.

Heute sieht man wieder gut,was an den globalen Börsen abgeht.

Ich denke,das mitte nächste Woche hat der Spuk an den Börsen endlich ein Ende findet,
egal wer die Wahl letztendlich gewinnt.

Dann werden die Karten neu gemischt !

Tipp von mir :
Haltet eure Evotec Teile , es könnte sich ausgehen !!

 

28.10.20 18:26

1039 Postings, 628 Tage DampflokBis zu den Wahlen

wenn es jetzt jeden Tag mit vier Prozent südwärts geht ist es bis dahin sicher zu Ende. Aber lassen wir uns überraschen, je kühler es wird, umso mehr Material von EVOTEC wird ins Depot geschaufelt, es ist einfach zu gut aufgestellt.  

29.10.20 08:18

1999 Postings, 847 Tage VicTimEvotec - Stimmrechte

 
Angehängte Grafik:
20201029_-_stimmrechte_evotec.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
20201029_-_stimmrechte_evotec.jpg

29.10.20 14:14

87 Postings, 1510 Tage tAKtloss85im

BaFin Newsletter wurde gestern mitgeteilt, dass Evotec eine Strafe ihv 350.000 ? zahlen muss, für zu spät veröffentlichte halbjahreszahlen des Geschäftsjahres 2017. Weiß jemand zufällig was damals los war, bzw braucht die BaFin so lange um eine Strafe zu verhängen??
 

29.10.20 14:36
2

376 Postings, 1125 Tage JagdpantherUm so einen Mist kümmert sich die BaFin....

...die sollte mal lieber die Leerverkäufer aufs Korn nehmen...

Aber vielleicht haben die Schmeissfliegen ja auf eine höhere Strafe gehofft und verziehen sich nun....

Eine einzige schlechte Nachricht in vielen Jahren...ich verstehe es einfach nicht.  

29.10.20 15:28
6

4882 Postings, 823 Tage S3300Jagd Panter

Um sich um Unternehmen wie Wirecard zu kümmern fehlt den Flaschen einfach die Kompetenz, Knöllchen verteilen für verpasste Fristen ist schon eher denen ihre Liga.  

29.10.20 16:07
1

12 Postings, 106 Tage evoanleger?????

wann bringt  Evotec endlich mal eine Nachricht heraus , die den Kurs positiv beeinflusst .

Wenn bis zum 12.11. nichts großartiges gemeldet wird , fürchte ich starke Kursverluste an dem Tag.
 

30.10.20 07:55

1999 Postings, 847 Tage VicTimEvotec - Stimmrechte

Angehängte Grafik:
20201030_-_stimmrechte_evotec.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
20201030_-_stimmrechte_evotec.jpg

02.11.20 10:50
2

20086 Postings, 6949 Tage lehnaLang genug auf Verbilligung gewartet

und bin wieder dabei.
Jaaaa, ich weiss, vor US Wahlen und Zahlen nächste Woche ist das Roulett. Aber konnte die Füsse nicht mehr stillhalten.
Die Scheichs hatten im Oktober bei der Kapitalerhöhung nur 21,70 abgedrückt und wollte eigentlich auch nicht mehr löhnen.
Spekulier nun, dass Lanthaler die neue Kohle vom Golf sinnvoll investiert und andere Optimisten/ Käufer das auch so sehn...
 

02.11.20 11:38
1
@lehna

Das Geheimnis ist gerade nicht zu spekulieren. Sondern zu investieren. Langfristig.

Egal was Scheichs machen und wer wen in den USA wählt.

Dann kann man sich geistig von den Kurssschwankungen lösen...  

02.11.20 14:01
1

20086 Postings, 6949 Tage lehna#95 Naja Connaisseur

Ich war noch nie bereit, Absaufprozesse auszusitzen.
Bei Evo seh ich über 21,70 alles in Butter, soviel haben die Scheichs ja auch hingeblättert.
Und die könnten ja auch weiter Kurspflege betreiben.
Da drunter werd die Karten neu mischen. Denn nicht unmöglich, dass Covid-19 nochmal die Indizies infiziert...
 

03.11.20 20:20
2

4158 Postings, 1118 Tage AMDWATCHImpfprogramme

Die mit heißer Nadel gestrickt werden, sind nicht die Lösung.
Meiner Meinung nach ist es wichtig, Behandlungsmethoden für mittel und schwere COVID Behandlungsfalle zu entwickeln /entwerfen....

Und da ist EVOTEC... On top....

LETZTENDLICH WERDEN WIR ZU 100 % VON CORONOIDEN VIREN DURCHSEUCHT....

Ziel wird es sein, die VIRUSLAST zu senken.

Die nächste HERKULES HERAUSFORDERUNG, ANTIBIOTIKA RESISTENZ...

Wer hier fleißig mitgelesen hat, weiß welche COMPANY hier... Zielführend ist

EVOTEC  

04.11.20 08:19

618 Postings, 761 Tage evotraderwas

für ein Theater bei morgen Stanley. von über 13% auf 8, dann wieder auf 13. eine schmierenkömödie erster Güte. jedes mal vor xetraende Druck nach unten  

04.11.20 10:43
1

2828 Postings, 2588 Tage kostolaninna endlich:-)

24,68? dürfte das erste Ziel sein, danach???? Die Zahlen werden es zeigen.

Und da ist nichts gefälscht;-)  

04.11.20 10:48

129 Postings, 1019 Tage Herzog67Uff

Und ich dachte die 3,5 Prozent plus kommentiert hier keiner mehr, weil die drüben überm Teich nicht klarkommen :)  

Seite: 1 | ... | 158 | 159 |
| 161 | 162 | ... | 167   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln