finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2293
neuester Beitrag: 20.09.19 11:26
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 57317
neuester Beitrag: 20.09.19 11:26 von: Kentara Leser gesamt: 10384751
davon Heute: 10146
bewertet mit 97 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2291 | 2292 | 2293 | 2293   

21.03.14 18:17
97

5994 Postings, 7020 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2291 | 2292 | 2293 | 2293   
57291 Postings ausgeblendet.

20.09.19 08:59
1

653 Postings, 1875 Tage antiheldmal fix einen put gekauft DDJ5NT :)

wg  Verfallstag - sollte klappen  . stopp  157,50  

20.09.19 09:03
2

186 Postings, 891 Tage KojeDas stimmt wohl...

Wirecard ist seit Feb. anscheinend zum Lieblingsspielplatz der Großen geworden. Alleine wenn man sich die Volumina anschaut, die hier Wöchentlich über die Theke gehen...Und solange die Gelddruckmaschine weiterläuft, wird sich daran wahrscheinlich auch so schnell nix ändern.
Es gibt für die Bigplayer einfach keinen Anlass sich einen neuen Spielplatz zu suchen; die verdienen sich dumm&dusselig an Wirecard auf kosten des Unternehmens und seinen Investoren. Theoretisch kann das noch Jahre so weitergehn, solange dem nicht ein Riegel vorgeschoben wird.
Wahrscheinlich wäre es tatsächlich am besten, die Aktien liegen zu lassen und erst 2025 wieder ins Depot zu gucken, aber dafür ist dieser kranke Scheixx hier einfach zu spannend ;-)

 

20.09.19 09:04
1

498 Postings, 223 Tage WDI2006Wenn man sich mal ü

Beilegt das wir von 1,5 Jahren schon einmal bei dem Kurs standen, ist es traurig für diejenigen die damals eingestiegen sind. Nur reißerisch um die Aktien. Aber hoch gehts nicht.  

20.09.19 09:14

112 Postings, 1331 Tage M.Sc.Gerade mal in Times&Sales geguckt.

Aus den ehemals 600er Paketen sind jetzt 1.200er und 2.400er geworden.  

20.09.19 09:16

112 Postings, 1331 Tage M.Sc.Oder einfach mal...

...1 x 800 und 7 x 600 direkt nacheinander, davon das meiste in derselben Sekunde. Verfallstag hat schon was von Kino.  

20.09.19 09:18
1

5541 Postings, 828 Tage hardyleinGroßes Kino!

20.09.19 09:18
1

651 Postings, 583 Tage JuPePonoch hält sie stand...

die psychologisch wichtige Barriere bei 150 ? im kurzfristigen Szenario.  Wie lange noch ?  

20.09.19 09:43
2

2240 Postings, 7221 Tage PieterOje, weshalb sollten sich die Bigplayer

"die verdienen sich dumm&dusselig an Wirecard auf kosten des Unternehmens und seinen Investoren"

Auf kosten des Unternehmens doch wohl nicht. Das bezahlt weder die Ordergebühre noch die "Gewinne" der Bigplayer. Der Longi, der sein Debot nicht permanent anpackt doch wohl auch nicht.

Also, wer zaht den nun den Gewinn ?  Ist einfach, die Bigplayer selber und natürlich auch die Daytrader und Zocker die sich hoch risikohafte Papiere ins Depot legen. Und ehrlich, die tun mir nicht leider.
Unter denen gilt, wie gewonnen so zerronnen.  

20.09.19 09:49

Clubmitglied, 229 Postings, 168 Tage guru stirpe foro@ JuPePo: Wie gestern gepostet, ...

... denke ich, dass heute noch (könnte sich auch bis Ende / Anfang 09/10 hinziehen, schließlich ist der September das schlechteste Monat und derzeit unverblümt weit oben) die 140-er optisch (144/ 142) getestet werden.  

20.09.19 09:49
2

938 Postings, 759 Tage Kursverlauf_Es gibt eben zuviele zappelige "Kleinanleger"

die Angst haben daß es unter irgendeinen Kurs fällt und dann mit Verlust verkaufen oder in schwachsinnige Hebelpapiere investieren und so ihr Geld verlieren. Einfach mal die Zahlen und Aussichten am 06.11. abwarten und Tee trinken...  

20.09.19 09:52

186 Postings, 891 Tage KojeOhje, denk mal ein bisschen weiter...

Aus meine Sicht sehr wohl auch auf kosten des Unternehmens! Nicht weil Wirecard irgendwelche Ordergebühren bezahlt oder die Gewinne der Großen, sondern weil durch die ganzen Kurskapriolen sicherlich einige/viele Investoren abgeschreckt sind und ihr Kapital eher in andere Unternehmen stecken, bei denen sich die Kurse entsprechend der Unternehmensentwicklung entwickeln.
Was hier seit Monaten bei Wirecard passiert, hat absolut nichts mehr mit normaler Kursentwicklung oder normalem Marktgeschehen zu tun, sondern hier wir in alle Richtungen nach belieben manipuliert...  

20.09.19 09:53
6

881 Postings, 1174 Tage stoffel_hat WC die Finanzwelt schon wieder angelogen?

WC hat die Finanzwelt schon wieder angelogen und
widersprüchliche Angaben bezüglich seiner Tochtergesellschaften gemacht.
Wann wird die BaFin nun endlich tätig?

https://www.zeit.de/2019/39/...rolle-wirtschaftspruefer-intransparenz  

20.09.19 09:54

268 Postings, 198 Tage BagheeraWdi2006

Aber echt.
In meiner Excelreichenliste habe ich seit mehr als 2 Monaten die 150 eingetragen und nicht mehr verändert.
Wann wirds mal wieder richtig Sommer? Für wdi?


Ich hoffe, die Indizes laufen auch weiterhin gut bzw zumindest seitwärts, viel erwarte ich da nicht.  

20.09.19 09:56
2

279 Postings, 189 Tage mabocAus der Erfahrung mit

wdi heraus wird es wieder in den 130er Bereich gehen. Wenn dieser hält, könnte es dann wieder in den 150er Bereich gehen. Langfristig eher Richtung 100. Also Langfristanleger sollten eher short denken. Ansonsten kann man aktuell sehr gut den Bereich zwischen 140 und 160 traden,was einige hier auch machen. Ich hab schon mehrfach verdoppelt mit Scheinen (nur 1 Mal ausgeknockt) und damit bin ich nicht alleine. Wer short und long geht in dem Intervall kann noch viel mehr verdienen. Ich gehe aktuell nur den long Weg, da ich auf eine kurzfristige Rakete setze. Also bei 140 kaufe ich erst wieder Scheine. Kann aber gut sein, dass diese Rakete niemals kommt.

Es ist immer besser sich den Gegebenheiten anzupassen und aktiv zu werden. Passives Rumgejammer hilft nicht. Garnicht.  

20.09.19 10:01
1

1381 Postings, 5024 Tage KaktusJones@Pieter

Das sehe ich auch so. Wenn der Kurs nicht jeden Tag steigt, wenn mal die Umsätze ein wenig anziehen, dann sind sofort die bösen Leerverkäufer im Spiel, die den armen Kleinanlegern oder gar dem Unternehmen das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Denn eigentlich muss doch eine Aktie wie Wirecard jeden Tag steigen. Alles andere ist Betrug und sollte gemeldet werden.

Das ist zumindest der Eindruck, den ich immer aus diesem Forum mitnehme.

 

20.09.19 10:07
2

93 Postings, 189 Tage hansunger1234@ guru stirpe for

Wie begründest du das? Verfallsdiagramme sagen etwas anderes. Warum soll es so weit runtergehen? Der Kurssturz gestern war der Softbankwandelanleihe zur Risikoabsicherung geschuldet, weil der Preis zwischen Durchschnitt gestern und ? 232 festgelegt wurde. Da musste es runtergehen. Welche Gründe solle es denn jetzt geben? Erklär mit das mal.

Mag ja alles sein, nur würde ich gerne die Gründe für Deine Ansicht hören.  

20.09.19 10:18

Clubmitglied, 229 Postings, 168 Tage guru stirpe foroIch orientiere mich daran, dass Freitagnachmittag

am 31.05., am 21.06. und am 16.08. (Brückentage mit wenig Marktteilnehmern) kurzzeitig im Tagesverlauf echte Schnäppchenpreise zu sehen waren (und ich live dabei ordentlich nachgekauft habe) um kurz darauf die Früchte meiner Überstunden zu ernten. Da der Kurs nunmal zu schnell gestiegen war (158) war das Zurückfallen auf 150 relativ einfach und es leuchtet mir nur ein, dass man das Momentum vom Donnerstag mitnimmt (war an den anderen drei Donnerstagen, ebenfalls abends ähnlich mies). Das der September für's Abfischen von Stops gut taugt, ist hinlänglich bekannt; ebenso wie das Dezember und Januar die besten Börsenmonate sind - denke wir sehen hier noch einen RUN > 200/ 220 heuer oder im 1. Quartal 2020. Außerdem ist da dieses Bauchgefühl mit einem leichten Ziehen im Rücken ... wer mehr InFos braucht, kann die Hotline anrufen ;-).  

20.09.19 10:23
1

Clubmitglied, 229 Postings, 168 Tage guru stirpe foroBin auch nicht aleine mit dieser Erwartung ...


el.mo.: @tango..

07:56
#57283
Die News und der Kursverlauf von gestern sagt mir dass die Erwartungen für heute nicht allzu gross sein dürfen. Ich zieh von amle mal 10? ab und sage 144-146?.

Aber hej, beim Wdi Kurs ist alles möglich, auch das Gegenteil.
 

20.09.19 10:26
4
Mir ist nicht bekannt, dass eine weitere Kapitalerhöhung geplant ist. Daher spielt es für die Unternehmensentwicklung überhaupt keine Rolle, ob nun irgendwelche Investoren ihr Geld über den Sekundärmarkt in Wirecard-Aktien investieren oder nicht.

Und sich Geld auf Anleihemarkt zu beschaffen, scheint für Wirecard überhaupt kein Problem zu sein. Die kürzlich emittierte Anleihe war ja deutlich überzeichnet.  

20.09.19 10:47
1

141 Postings, 1281 Tage alwayslong1Qualität

Danke an die wenigen die gestern erneut Qualität und damit Aufklärung über die Zusammenhänge mit dem Kursverlauf gebracht haben.

Dazu hätte eine oder max 2 Seiten gereicht, der Rest war Rauschen oder kompletter Schrott der üblichen Verdächtigen.

Wenn, wie weiter oben gesagt wurde, die Big Player die Strippen ziehen, müsste es bei der Volantilität doch auch unter denen blutige Köpfe geben, denn die gehandelten Volumina kommen doch nicht von zittrigen Kleinanlegern oder deren SL. Liege ich da komplett falsch??

Ich habe gerade den verlinkten Artikel gelesen - spannend

https://www.onvista.de/news/...-street-gerade-etwas-grosses-276553767
 

20.09.19 10:48
2

1783 Postings, 392 Tage S3300Stoffel

Spar dir die Mühe, interessiert hier keinen.  

20.09.19 10:49
1

141 Postings, 1281 Tage alwayslong1PS

Ich meinte natürlich nicht Stoffel :-)  

20.09.19 11:17
1

669 Postings, 1499 Tage matze91WDI Aktie ist ein Spielball

@ KOJE u.a.

ZU ZITAT. "Es gibt für die Bigplayer einfach keinen Anlass sich einen neuen Spielplatz zu suchen...."

Doch, es gibt ein Gegenmittel, das ist einfach den Verkaufsknopf nicht mehr ansteuern, dann bleiben die institutionellen unter sich!
Wir werden sehen was dann passiert. Ich denke, das Spiel ist dann bald zu Ende!

m.M. ist: Nur Kaufen/Nachkaufen noch "erlaubt", ansonsten Aktie haltenwink. Irgendwann wird die Wende zum Besseren schon kommen, bei den top Aussichten.

Schönen, stressfreien Tag an alle Investierten!

 

20.09.19 11:26

1 Posting, 0 Tage KentaraFrage zur Softbank-Wandelanleihe

Fakt ist: Die Aktionäre von WC hatten die Ausgabe der Wandelschuldverschreibung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre auf der HV im Juni gebilligt. Das Papier im Gesamtnennbetrag von 900 Mio EUR hat eine Laufzeit von fünf Jahren und ist mit Wandlungsrechten auf ca. 6,9 Millionen WC-Aktien verbunden, zum Preis von 130,- EUR pro Aktie.

Da die Ausgabe der SB-Wandelanleihe von 900 Mio EUR ebenfalls mit Wandlungsrechten auf WC-Aktien verbunden ist, zum angenommenen Wandlungspreis von 230 EUR, müsste sich SB doch vor einer evtl. Ausübung dieses Wandlungsrechts der Investoren, welche die SB-Wandelanleihe erwerben, mit entsprechend vielen WC-Aktien eindecken, um die Investoren dann mit 3,91 Mio WC-Aktien bedienen zu können.  Ist diese Annahme korrekt?  Fallls ja, dann würde SB diese Eindeckung doch möglichst kurzfristig vornehmen, also solange der WC-Kurs noch nicht die  230 EUR erreicht, um hieraus Profit zu erzielen. Das würde den WC-Kurs m.E. kurzfristig recht schnell in die Höhe treiben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2291 | 2292 | 2293 | 2293   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, BÜRSCHEN, Euroliga65, fbo|229204421, kucheninvestor, d.droid

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
10:15 Uhr
Immobilien-Investition leicht gemacht
Sonstiges
10:23 Uhr
Darum steigt der Euro
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403