finanzen.net

es kann los gehen!

Seite 2806 von 2826
neuester Beitrag: 01.04.20 19:28
eröffnet am: 30.10.08 09:21 von: brunneta Anzahl Beiträge: 70641
neuester Beitrag: 01.04.20 19:28 von: Jokerbube Leser gesamt: 12026885
davon Heute: 2998
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | ... | 2804 | 2805 |
| 2807 | 2808 | ... | 2826   

10.02.20 10:47

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerLeerverkäufer! Wir haben euch an den Eiern

kaufen kaufen kaufen  

10.02.20 11:00
2

2 Postings, 51 Tage JeDonEvotec Investition

Eternygen präsentiert Daten, die eine INDY-Inhibition als neue therapeutische Option für NASH aufzeigen DGAP-News: Eternygen GmbH / Schlagwort(e): Konferenz 10.02.2020 / 10:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Eternygen präsentiert Daten, die eine INDY-Inhibition als neue therapeutische Option für NASH aufzeigen Die Studienergebnisse werden auf dem 3. globalen NASH-Kongress in London, Großbritannien, am 10. und 11. Februar vorgestellt Die Daten zeigen zum ersten Mal, dass eine INDY-Inhibition die ernährungsbedingte NASH Erkrankung im Tiermodell verbessert und die Inhibition von mINDY somit eine neue therapeutische Option sein könnte In einem präklinischen NASH-Modell reduzierte ein niedermolekularer INDY-Inhibitor Transaminasen, Leberschädigung, Steatose und Entzündungen und verbesserte den Glukosestoffwechsel sowie die Körperzusammensetzung im Vergleich zur Kontrollgruppe Berlin, Deutschland, 10 Februar 2020: Eternygen GmbH, ein privates Unternehmen für Medikamentenentwicklung auf dem Gebiet ernährungsbedingter Stoffwechselerkrankungen mit Sitz in Berlin, gab heute bekannt, dass es auf dem 3. globalen NASH-Kongress, der vom 10. bis 11. Februar 2020 in London, Großbritannien, stattfindet, ein Poster präsentieren wird (ElAgroudy et al.). Die präklinischen Daten zeigen, dass die Inhibition des Tricarboxylattransporters INDY (I'm Not Dead Yet/NaCT) in der Plasmamembran, der durch das Langlebigkeitsgen mIndy/SLC13A5 kodiert wird, mittels eines niedermolekularen Wirkstoffs die nichtalkoholische Steatohepatitis (NASH) in einem diätinduzierten NASH-Mausmodell umkehren kann. Durch die INDY-Inhibition (INDYi) wurden die Transaminasekonzentrationen ALAT um 59% (146,2±29,2 U/L INDYi, 353,9±37,5 U/L Vehikel, P<0,001) und ASAT um 39% (354,4±55,2 U/L INDYi, 582,7±28,1 U/L Vehikel, P<0,01) signifikant reduziert, was auf eine reduzierte Leberschädigung hinweist. Die hepatische Triglyceridakkumulation war um 31% (P<0,05) verringert. Darüber hinaus zeigte die Fluoreszenzaktivierte Zellsortierung (FACS-Analyse) für intrahepatische Immunzellen eine deutliche Verringerung der Gesamtzahl sowohl lymphatischer als auch myeloider Zellen, z.B. wurden die von Monozyten abgeleiteten Makrophagen, Kupfferzellen und Monozyten um 73%, 66% bzw. 58% reduziert (P<0,01). Prof. Dr. Andreas Birkenfeld, einer der wissenschaftlichen Gründer von Eternygen und ein anerkannter Experte in der INDY-Forschung, sagte: "Zum ersten Mal haben diese Studien das therapeutische Potenzial unseres Zielproteins INDY in NASH validiert. Die Daten liefern den Beweis für das Konzept, dass die Regulierung intrazellulärer Stoffwechselprozesse durch die Inhibition von INDY ein vielversprechender Ansatz zur Behandlung von NASH ist. Das derzeitige Verständnis der Pathophysiologie passt gut zu diesem Wirkmechanismus. Auf der Grundlage der neuen Experimente und früherer Daten mit INDY-Knockout-Mäusen sehen wir ein einzigartiges Profil mit therapeutischer Wirkung auf NASH im Frühstadium sowie auf Entzündungen und Fibrose im Spätstadium und auf kardiovaskuläre Risikofaktoren. Dies sind ermutigende Ergebnisse und bieten eine vielversprechende Perspektive für Patienten und Pflegepersonal". Im Januar 2020 veröffentlichte Dr. Birkenfeld, Professor für Medizin, eine Zusammenfassung seiner und anderer Forschungsarbeiten mit dem Titel "Solute Carrier Transporters as Potential Targets for the Treatment of Metabolic Disease" im dem peer-reviewed Journal, Pharmacological Reviews' der American Society for Pharmacology and Experimental Therapeutics'. Im Oktober 2019 wurde Prof. Birkenfeld zum Ärztlichen Direktor und Leiter der Klinik für Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie an der Universität Tübingen berufen und ist auch Direktor des Instituts für Diabetesforschung und Metabolische Erkrankungen des Helmholtz Zentrums an der Universität Tübingen (IDM) sowie TransCampus-Professor für Diabetes und Reader am King's College London. Marco Janezic, CEO der Eternygen GmbH, sagte: "Diese Daten bestätigen den einzigartigen pleiotropen Mechanismus der INDY-Inhibition bei der Behandlung von Stoffwechselstörungen als Ursache von NASH und deren Komplikationen (einschließlich Entzündung und Fibrose) sowie ihre Rolle bei der Wiederherstellung der Leberfunktion. Wir evaluieren nun die nächsten Entwicklungsschritte, die notwendig sind, um den Entwicklungskandidaten in die Klinik zu bringen." ÜBER ETERNYGEN GMBH Die Eternygen GmbH mit Sitz in Berlin wurde 2012 gegründet und erforscht, generiert und vermarktet innovative Arzneimittel für die Behandlung ernährungsbedingter metabolischer Erkrankungen, die sich gegen das Target NaCT richten. Das Gründerteam besteht aus renommierten Wissenschaftlern führender deutscher Universitäten und akademischer Institute sowie erfahrenen Gründern mit großer Expertise im Bereich des Risikokapitalgeschäfts und der pharmazeutischen Industrie. Eternygen ist eine virtuelle Firma, die mit einem Netzwerk aus international renommierten Forschern und Forschungsunternehmen zusammenarbeitet. Eternygen ist gegenwärtig durch Epidarex Capital, Evotec AG, den von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwalteten VC Fonds Technologie Berlin und zwei erfahrenen Privatinvestoren finanziert. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.eternygen.com.

Evotec 566480, wohin geht die Reise??? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...0-wohin-geht-die-reise  

10.02.20 12:56

362 Postings, 3219 Tage TecMaxJetzt kommt Bewegung rein


Mal schauen ob die 26 nachhaltig hält.  

10.02.20 13:02

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

10.02.20 13:08

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerDas Problem ist das niemand mehr verkaufen will un

d alle sind Investiert. Aber das ist deas Problem der Leerverkäufer. Nicht unseres.  

10.02.20 13:11

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerWir kitzeln die Leerverkäufer weiter am Kitzler. D

Dann wird es bald sehr bewegend.

Von Andrea Nales sollten wir bald etwas lesen. Diese Assgeier spielen immer die gleichen Spielchen. Ruinieren die Zukunft des Landes und nissten sich ins nächste Nest  

10.02.20 13:26

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.02.20 09:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

10.02.20 14:10

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Evotec ist dank Lanthaler fest in der Hand der

Leerverkäufer

 

10.02.20 14:13

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerUnglaubliche Beschwichtugungen in Sachen Coronavir

us seitens der Medien, Regierungen und Jens Spahn usw. Das Aussmaß ist riesig und nahchaltig. Jedoch die Masse der bürger werden hinters Licht geführt.  

10.02.20 14:18
2

2721 Postings, 1638 Tage Petrus-99Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 11:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

10.02.20 14:43
1

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Petrus-99: du hast wie immer keine Ahnung

10.02.20 14:47

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Lanthaler wird es wieder mal versauen,

Das kann er am besten,  die Leerverkäufer sind die Kings  

10.02.20 15:11

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

10.02.20 15:13
1

220 Postings, 849 Tage kid7Kommunisten

können das Wort "Wahrheit " nicht...  

10.02.20 15:23
1

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

10.02.20 15:57

24556 Postings, 3774 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

10.02.20 16:10

12877 Postings, 4109 Tage RoeckiHallelujah!

10.02.20 16:45

220 Postings, 849 Tage kid7Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

10.02.20 17:49
1

104 Postings, 419 Tage QwerleserLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.02.20 13:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

10.02.20 18:14
3

450 Postings, 3059 Tage sillyconLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

10.02.20 18:33
1

599 Postings, 121 Tage Lanthaler51Die Leerverkäufer sind wieder da, Lanthaler

macht's  möglich,   keine guten Nachrichten   keine Aktienrückkauf Program, nichts was die Leerverkäufer in die Flucht schlagen könnte.
Für mich bleibt Lanthaler ein handlanger der Leerverkäufe  

10.02.20 19:17
3

125 Postings, 2844 Tage Chris0909Totaler Blödsinn

1. Landthaler hat den Börsenkurs von < 4 € vor 4 Jahren auf >26 aktuell gebracht

2. die Leerverkäufer haben ihre Positionen doch schon sehr lange gehedged: Morgan Stanley hält Optionen für die Leerverkäufer in ziemlich genau der Höhe, die an Leerverkäufen auf Bundesanzeiger veröffentlicht ist:
https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...ide-distribution/?newsID=1272141

Es nervt sich hier immer wieder den selben Quatsch anhören zu müssen. Habe hier mal wieder reingeschaut in der Hoffnung auf sachliche inhaltliche Beiträge (bspw. von Evotecci) oder Infos zu Aktivitäten der Gesellschaften. Stattdessen nur Müll.

Die Shortseller sind schon lange glatt!  

10.02.20 19:45
1

1281 Postings, 953 Tage Kursverlauf_Nicht aufregen, das ist hier doch der

Evotec Troll Thread Nr. 1  

10.02.20 21:27

3172 Postings, 881 Tage AMDWATCHChris

Daumen hoch....

Nach den Zahlen, laufen wir schnell die 32 Euronen an.
Die LVS werden zu stark gewichtet....  

10.02.20 22:13
1

3172 Postings, 881 Tage AMDWATCHEvotec

Wird in 2020... AMGEN... Als Prime Partner... Präsentieren...

Das reicht für... +30.. Kursanstieg von heute... Konservativ..

Das Ebita EVOTEC sehe ich bei... >25 %

Eher Richtung 30 %
 

Seite: 1 | ... | 2804 | 2805 |
| 2807 | 2808 | ... | 2826   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403