Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 570 von 597
neuester Beitrag: 20.06.21 10:59
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 14920
neuester Beitrag: 20.06.21 10:59 von: Plattenuli Leser gesamt: 2001309
davon Heute: 1726
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 568 | 569 |
| 571 | 572 | ... | 597   

22.04.21 11:23
1

25 Postings, 888 Tage DaSpinQ1 2021

Tante Su's forecast für das Q1 waren doch knapp über 3mrd.
Ich tippe auf 3,2 Mrd. und einen EPS von 0,40$.
Was aber mich brennend interessiert, ist die Kapa von TSMC. Bekommt AMD da einen Kuchen ab oder nicht!!!  

22.04.21 14:48

797 Postings, 1278 Tage NOBODY_FRAmeinst Du echt ?

@ Shakeholder2 das AMD die zahlen verfehlen wird ? und dann so krass ? wieso ?

Lisa sagte 3,2Milarden +/- 100Mil für Q1
https://www.planet3dnow.de/cms/...d-full-year-2020-financial-results/

@AMDfanuwe
"Also, AMD hat im Moment nur ein Problem: Produktionskapazität."
aktuell ja aber bleibt das so ?
ich hoffe und denke auch nicht, vielleicht bekommen sie nicht alles geregelt aber denke schon das TSMC auch für AMD die Kapazitäten erhöhen wird.
heute haben sie 5nm erhöht bis ende 2021 von 120k Anfang des Jahres auf nun 150k bis zum Jahres ende.

wenn nunmehr auf 5nm früher umsteigen können werden auch 7nm frei noch bin ich guter Dinge gerade nach der Meldung von vor paar Wochen wonach AMD jedes Q 10k zusätzliche Wafer bekommen soll

 

22.04.21 15:43

797 Postings, 1278 Tage NOBODY_FRAund grade wegen unserer

vorsichtigen Lisa bei den Prognosen, denke ich das Sie Anfang des Jahres nur von den bis dahin zugesicherten Wafern ein Wachstum vom
+37% y/y ausgeben hat

+79% im Q1 was normal das schlechteste ist ? und das ganze Jahr nur 37% wachsen wollen ist arg wenig.
vergleich 2020 Q1 nur +46% y/y und die Konsolen als Umsatz Treiber waren bei den damals bis zu 30% schon mit drin

https://www.computerbase.de/2020-01/...n-amd-rekordumsatz-ryzen-navi/
Anfang letzten Jahres wollte sie um bis ZU 30% wachsen maximal also ! am ende waren es 45%
jetzt immerhin schon +37% zuzüglich dem was TSMC noch drauf legt an Wafern die ben nicht bestellt waren und AMD hat eben durch die Konsolen sowieso schon weit mehr Kontingent wie letztes Jahr. so das eine prozentuale Steigerung auch weit mehr zusätzliche Wafer ergeben sollte.

ich für meinen teil wäre extrem enttäuscht wenn AMD nicht mindestens 50% im Jahresvergleich wachsen kann.  
Und halte wenn TSMC mit spielt und ordentlich wafer draufpackt ein Umsatz Wachstum von +100% nicht für unmöglich, allerdings auch recht unwahrscheinlich denn dazu müsste TSMC erheblich mehr wafer liefern wie vereinbart waren.
allein 10MIl mehr Big Navis auf ganze Jahr gesehen könnte man in DIV locker absetzen wenn man dann von USD 370 Umsatzanteil für AMD ausgeht sind wir schon bei den 37%
die Konsolen laufen auch das ganze Jahr nicht nur ein Halbes wie 2020. dazu siegende Marktanteile überall da geht einiges mehr wie die vorsichtigen 37%

aber klar es steht und fällt mit TSMC. Ich hoffe mal die lassen uns nicht hängen und haben AMD´s untertriebene Vorbestellungen vielleicht schon in der Hinterhand geplant um mehr geld zu klassieren ;) die 5nm haben sie ja auch um 25% erhöht wieso nicht auch noch die 7nm ?
https://www.digitimes.com/news/a20210422PD200.html

nächste Woche sind wir schlauer ;)  

22.04.21 16:05

797 Postings, 1278 Tage NOBODY_FRALöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 11:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

22.04.21 16:38

797 Postings, 1278 Tage NOBODY_FRAJahresprognosen AMD

Anfang 20 bis zu 30% Umsatzwachstum

Ende Q2 auf 32% angehoben
https://www.planet3dnow.de/cms/...sblick-auf-ein-sehr-gutes-restjahr/

Ende q3 erneut auf 42% angehoben
https://www.planet3dnow.de/cms/...rekord-von-28-milliarden-us-dollar/

geworden sind es dann 45% in gerade mal 2monaten Verkündung bis ende des Q4 nochmal 3% schneller gewachsen

nun waren es Anfang des Jahres schon runde 37% und weitere 2% Margen Erhöhung wie 2020 denke auch diese dürfte höher werden denn die Konsolen mit Mini Marge waren 2020 der Grund wieso nur 2% alles andere hat bessere Margen und wenn ein Preiskampf ausbleibt wonach es bei der derzeitigen Marktlage ja aussieht müsste AMD auch die Marge erheblich steigern können durch die höheren Marktanteile in allen Bereichen sowie erhöhte VK preise Zen 3 & Milan beide teuer wie Zen2 und Rome bei den APU wird das auch nicht anders sein  

22.04.21 20:45

71 Postings, 1007 Tage Rabe04heute kommen die Zahlen von Intel

Wobei ich dieses mal nicht mal sagen kann ob schlechte Intel zahlen gut für AMD sind.
Aber ich denke Intel wird die Prognose übertreffen.

Bei AMD tue ich mich schwer das einzuschätzen. Es wird gekauft was gefertigt wird aber gibt wirklich so viel wie erwartet oder hat TSMC weniger geliefert?
Alles im allen bin ich guter Dinge das Lisa das gut gemacht hat.
 

22.04.21 21:31

1598 Postings, 1610 Tage Rebellionschlechte Zahlen

schlechte Quartalszahlen von Intel sind auch für AMD schlecht und ebenso für die restlichen Halbleiterfirmen. AMD wird beim Gewinn nicht glänzen, da ein Großteil der produzierten Einheiten in den Konsolensektor gewandert sind.  

22.04.21 21:35

1867 Postings, 744 Tage Stakeholder2wir werden Umsatz und EPS übertreffen.

1 Jahr zuvor waren es noch 1,78Mrd
diesmal 3,2 - 3,4Mrd.

 

23.04.21 00:39

1537 Postings, 1157 Tage Boersenticker@amdfanuwe

Ich meinte das eher so, dass es nicht für immer und ewig so sein muss, dass AMD "nur" CPUs und GPUs, KI-Chips bauen muss.

Weil hier teilweise so geschrieben wurde - oh was macht AMD wenn Intel wieder erstarkt und AMD zwischen Intel und nVidia/ARM zerrieben wird?

Intel baut auch auf 5G, genauso wie Nokia. Oder Philips hat z.B. seine komplette TV Produktion eingestellt und konzentriert sich jetzt auf margenträchtige Medizintechnik, etc.

Es gibt bestimmt auch andere Bereiche in denen AMD noch was machen könnte.

Man weiss nie was in der Zukunft kommt.

Grüße BT  

23.04.21 07:24

608 Postings, 3171 Tage amdfanuwe@Boersenticker

Erst mal abwarten bis AMD den Zenit mit aktuellem Produktportfolio erreicht.

Sei es mit 30% oder 70% Marktantei. Dann ist das Wachstum vorrüber und Zeit aus der Aktie auszusteigen.

Wenn ich Nvidia bei fast $600 sehe, kann ich mir $300 für AMD gut vorstellen.

Mal sehen, wo es die nächsten 2 - 3 Jahre noch hingeht mit 5nm und wie sich Intel dann aufstellt.


 

23.04.21 12:51
3

1537 Postings, 1157 Tage BoersentickerEs scheint als würde AMD daran arbeiten...

Intel: US-Chip-Produzent meldet Einbruch im Datenzentren-Geschäft und bei Margen
Quelle: https://www.it-times.de/news/...utm_source=Website&utm_medium=RSS

Anmerkung: An dieser Situation dürfte AMD nicht ganz unschuldig sein ;-)

-------------

Intel überrascht: Notebook-CPUs gehen weg wie warme Semmeln
Quelle: https://winfuture.de/news,122526.html

Anmerkung: Hier bestehen für AMD ebenfalls gute Chancen auf der Nachfragewelle mitzusurfen

-------------

Intel, Snap, Bitcoin, Biden and Capital Gains Taxes: 5 Things You Must Know:

1) Stock Futures Rise After Biden Tax Proposal Sinks Markets
2) ...
3) Intel Falls as Data-Center Sales Slump 20%
4) ...
5) Bitcoin Falls Below $50,000 on Tax Worries

Quelle: https://www.thestreet.com/markets/...e-the-market-opens-friday-042321

-------------

Intel: Warum die Aussichten positiv bleiben
Quelle: https://markteinblicke.de/169990/2021/04/...ssichten-positiv-bleiben/


Aus all diesen Meldungen leite ich für AMD folgendes ab:

- Die Gesamtmaktsituation bleibt dank dem starken Trend zur Digitalisierung weiterhin für alle Marktteilnehmer positiv
- AMD scheint im Servermarkt richtig gut angenommen zu werden, da Intels Absatz fast um 20% eingebrochen ist
- Insbesondere der Mobile-Markt hat eine äußerst hohe Nachfrage und AMD könnte hier ebenfalls noch gut wachsen. Passende effiziente und leistungsstarke Produkte hat man ja mitlerweile ...

Grüße BT
 

23.04.21 14:38
1

4945 Postings, 1326 Tage AMDWATCHBT

Genau, das haben wir hier im Forum vorausgesehen....

Irgendwann sieht man AMDs Erfolg, in INTELs BILANZEN.
ALDI NORD hat erstmals ein LAPTOP mit AMD 5 er APU ganzseitig beworben.
MEDION. Habe ich so seit Jahren noch nicht für ein AMD Prozessor gesehen... :) :)  

23.04.21 15:35
1

4945 Postings, 1326 Tage AMDWATCHInteressant

Für Homeschooling...
AMD RYZEN 3 4300 U.. 429 ?
Am Seitengehause ist ein separater Schalter, wo man Strom für Webcam und Headset, abschalten kann.

Ein Desktop mit AMD RYZEN 5 PRO 4650G für 579 ?

MEDION ist LENOVO GROUP, also China.
 

23.04.21 15:54

579 Postings, 1529 Tage NdrewWie war das?

Schlechte intel zahlen seien für amd schlecht? Das ist schonmal nicht eingetreten.  

23.04.21 15:55

86 Postings, 363 Tage Bucaner007Tolles Lebenszeichen ...

.. unserer Lieblingsaktie.  

23.04.21 18:09
1

1537 Postings, 1157 Tage BoersentickerGeiler Satz

Marketwatch bringt es auf den Punkt...

Intel blamed data-center shortfall on multiple factors. Analysts called out a different one: AMD


Quelle: https://www.marketwatch.com/story/...11619192400?mod=newsviewer_click

Happy investing
BT

 

23.04.21 18:15

797 Postings, 1278 Tage NOBODY_FRAjetzt müsste AMD

mit intel noch gleichziehen bei den Prozenten und wir steigen wieder ;)

Umsatz 10% mehr wie erwartet  ~ 3,4Milarden
EPS 20% mehr = 0,53cent
und dann noch Q2 Prognose erhöhen

am MI wissen wir mehr ;) schönes WE zusammen  

23.04.21 18:16
1

59 Postings, 333 Tage McBloodhoundda braut sichwas zusammen...

rein ''inhaltlich" wissen wir alleja dass amd sehr gut aufgestellt ist... nur im kurs ist das eben seit geraumer zeit nicht mehr zu sehen...

rein charttechnisch braut sich da aber was zusammen, mehrmals den boden getestet, in den letzten tagen starke ausschläge in beide richtungen und der kurs bewegt sich in einem immer spitzer zulaufendem aufsteigendem dreieck... also wenn es da nicht bald raus knallt dann weiß ich auch nicht mehr wann das passieren soll...


am rande sieht man aber auch wieder das in einer zeiz der golgräber der schaufel verkäufer immer verdient egal bei wem es gut oder schlecht läuft... ASML läuft gerade wieder sehr gut mit stark erhöhten kurszielen, hoffe paar andere haben in dem dip vor kurzem auch gekauf oder nachgelegt, der ausbau meiner position war dieses jahr bisher die beste entscheidung  

23.04.21 18:21
1

200 Postings, 2074 Tage Janos69Cramer on how Intel is performing compared to AMD

23.04.21 19:13

4945 Postings, 1326 Tage AMDWATCHWie es aussieht

Kann AMD im LOW BUDGET Bereich mithalten...
Geringe Margen, hohe Volumen.
Aufgrund, ihrer noch jetzigen Bindung an GLOBAL FOUNDRIES, könnten sie deshalb, die hoch preisigen Produkte bei TSMC fertigen lassen, ohne gegen Vereinbarungen zu verstoßen.
Nach unbestätigten Informationen , soll GF, still und heimlich, technologisch aufholen...

Hier ließen sich also viele Spekulationen ableiten, das z. B., bei RDNA 3 GF Produkte, eine Hochzeit eingehen bei den entgultigen Produkten.....
HOCHZEIT ist übrigens ein Begriff aus der Automobilindustrie, wenn Komponenten, vereinigt werden.

Nicht zu euphorisch werden, aber das INTEL im DATACENTER Bereich federn lässt, kann noch nicht an ARM liegen.

ABER

LISA hat immer wieder das DATACENTER Segment mit den höchsten Margen priorisiert.
Ex CEO KRANICH hat das bereits Jahre vorher erkannt...

Wir müssen einfach die Zahlen abwarten, sonst ist das hier nur reine Spekulation.

Eins ist klar geworden, INTEL verscherbelt seine Waren, wie damals AMD...
Der Rest ist bekannt... Also die Historie  

23.04.21 19:54

4945 Postings, 1326 Tage AMDWATCHNicht vergessen

LISA hat immer die DATACENTER priorisiert, nie die "Gamer"......
nachweisbar seit Jahren...
Die AMD Erfolgstory ist darauf ausgerichtet...


Sie wurde von von uns, oft angegriffen  

23.04.21 19:55

67752 Postings, 7906 Tage KickyWarum AMD 5% stieg nach Intels Report

https://www.fool.com/investing/2021/04/23/...er-intels-earnings-beat/
"...And the reason this is good news for AMD is that, according to Citi at least, it's AMD that's taking that market share away from Intel.  ...
AMD has a cash-rich balance sheet, versus Intel that's carrying $13.5 billion in net debt. And analysts see Intel's earnings growing only 10% annually over the next five years, while AMD is pegged for 29.5% annualized earnings growth, according to S&P Global Market Intelligence data.
Intel may look like a value stock right now, but it's AMD that's got all the momentum."
 

24.04.21 01:47

1537 Postings, 1157 Tage BoersentickerDas Grundproblem bleibt

dass die USA gemerkt haben - wer zukünftig den Weltmarkt technologisch und wirtschaftlich beherrschen will, muss den Semiconductor-Markt dominieren.

Amerika hat nur noch ca. 12,5% der weltweiten Chip-Produktion. Der Großteil der Produktion liegt aktuell in Südkorea und Taiwan. Und das ist auch der Grund, warum sich China Taiwan einverleiben will.

Früher haben die USA die weltweiten Ölquellen bis auf's Blut verteidigt und beherrscht, weil sie Ihre Mobilität, Freiheit und militärische + wirtschaftliche Dominanz gesichert haben. Heute sind Daten das neue Öl und die Digitalisierung und KI entscheidende Felder sowie Mrd.-Märkte.

Biden will die USA deshalb in diesen Feldern entsprechend strategisch positionieren und wird ca. 50 Mrd. in den US Semiconductor-Markt pumpen. Hierdurch könnten die Karten neu gemischt werden.

Es bleibt wie immer spannend.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=nw5fbkMv95E

In diesem Sinne, frohe Gewinne
BT  

24.04.21 02:51

1537 Postings, 1157 Tage BoersentickerChip Wars

Interessantes Video über die Chip-Knappheit: https://www.youtube.com/watch?v=vIcDqs5GLNw  

24.04.21 02:53

1537 Postings, 1157 Tage BoersentickerDie Aussagen decken sich

lustigerweise genau mit dem was ich kurz vorher geschrieben habe...  

Seite: 1 | ... | 568 | 569 |
| 571 | 572 | ... | 597   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln