finanzen.net

Raus aus Sunburst kurs kommt auf 50 zurück!! Das macht spaß mit dem Wert zu traden

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 15.03.00 13:59
eröffnet am: 09.03.00 11:22 von: Tamer Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 15.03.00 13:59 von: Barney Leser gesamt: 2167
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

09.03.00 11:22

710 Postings, 7346 Tage TamerRaus aus Sunburst kurs kommt auf 50 zurück!! Das macht spaß mit dem Wert zu traden

Wieder rein bei 50  
Seite: 1 | 2  
7 Postings ausgeblendet.

10.03.00 13:09

710 Postings, 7346 Tage TamerAchtung achtung sind die Firmen übernahmen mit in der Billanz eingepreist???????????? o.T.

10.03.00 13:16

710 Postings, 7346 Tage TamerWarum sollte EMTV, Sunburst das geschäft über lassen die sind selber im merchandisin

g tätig wo ist die logik????????????????????  

10.03.00 13:23

710 Postings, 7346 Tage TamerHabe ich alle wach gerütelt oder warum steigen die großen wiedermal aus o.T.

10.03.00 13:28

710 Postings, 7346 Tage TamerDie Firmenübernhamen SIND NICHT in der BILLANZ eingepreist !! HABE GERADE

selbst angerufen hier die NUMMER

Niederlassung München:

Lindwurmstraße 71/73
80337 München

Tel: 089/516 179 - 0
 

10.03.00 13:36

710 Postings, 7346 Tage TamerHey leute was ist ??? warum seid ihr alle so still jetzt??? o.T.

10.03.00 13:53

237 Postings, 7328 Tage AirbüsBin zwar relativ neu im Geschäft, aber eins hab' ich mir abgewöhnt ...

und zwar direkt auf Meldungen zu reagieren, die besagen, daß bestimmte Vorgänge einen Kurs so und so beinflussen (könnten).
Wie auch immer ... bin bis jetzt mehrmals auf die Schn..... gefallen, werde das sicher weiter tun. Aber da es immer noch einen Ausgleich dafür gibt ...
Have fun ...  

10.03.00 14:01

710 Postings, 7346 Tage TamerAlles nur Spinner die Zeilen bezüglich em-tv und sunburst kein exclusiv deal,!!!!!!!

Aus der billanz http://www.sunburst.de/invrel/mfrinvrel.html und quartallsbericht runterladen



Mit der EM.TV & Merchandising AG konnten wir
noch einige Wochen vor dem Birsengang einen
wegweisenden Rahmenvertrag abschlie       en.§
Mit der Vereinbarung eines Output-Deals
sicherte sich Sunburst ein Vorkaufsrecht f�r
alle """FREEIN""", freiwerdenden und zuk�nftigen
Lizenzthemen von EM.TV. Dadurch bauen wir
vor ALLEM im Kinder- und Jugendbereich unser
Lizenzportfolio weiter aus. Dies wird deutlich zu
unserem Wachstum beitragen.


Also ihr glaubt doch nicht im ernst das EM-TV diese Umsätze aus F1 aus der Hand gibt ich bitte euch leute wer würde so was tun.  

10.03.00 14:08

710 Postings, 7346 Tage Tamerkeiner sagt was whats up leute ???? o.T.

10.03.00 14:14

29 Postings, 7271 Tage Km290356Solche Quatschköpfe wie dich sollte man aus dem Board verbannen, für immer !!!!! o.T.

10.03.00 14:17

90 Postings, 7255 Tage turbotinogenau !!!! o.T.

10.03.00 14:18

535 Postings, 7313 Tage TadellosAls Em.Tv Aktionär hoffe ich nicht,daß die Rechte hergegeben werden, gebe Tamer recht o.T.

10.03.00 14:20

710 Postings, 7346 Tage TamerJungs ich will doch nicht böses, ich hinterfrage nur alles und ich HABE RECHT immer o.T.

10.03.00 14:21

168 Postings, 7268 Tage Franz BranntweinRe: Raus aus Sunburst kurs kommt auf 50 zurück!! Das macht spaß mit dem Wert zu traden

Natürlich macht der Lizenzdeal von Sunburst mit EM TV Sinn.
Sunburn verkauft bunte Unterhemden und EM TV liefert die Lizenz
für die Motive. Natürlich bleiben die Hauptlizenzen in denen die Musik
steckt, (zB. TV - Ausstrahlung) bei EM - TV.  

10.03.00 14:30

710 Postings, 7346 Tage TamerEM-TV verkauft selber o.T.

10.03.00 14:57

237 Postings, 7328 Tage AirbüsPersönlich hab' ich auch nicht an TV-Rechte, oder so gedacht ...

Fanartikel sind der Renner (würde das nicht unterbewerten). Habe letztens so'n Fahrertraining in der Glotze gesehen, da ist irgend so'n privater "Bekloppter" mit 'ner kompletten F1 Ausrüstung gefahren ... mit Wildlederschuhen und so.
Wenn der (ist dabei sicher nicht der einzige) schon sowas macht, was ergibt sich dann, wenn die Saison für Schumacher, Frenzen usw. läuft.
Die Fans ... die eingeschworenen sowieso... geben ein Vermögen für Fanartikel aus.
Bleibe weiter optimischtisch.
Gruß  

10.03.00 15:00

710 Postings, 7346 Tage TamerJa natürlich werden Fanartikel verkauft aber wer sagt das Sunburst das Geschäft macht

ich denke eher das EM-TV auf eigen Rechnung areiten wird.  

10.03.00 15:09

168 Postings, 7342 Tage zwiebelSunburst wird der Renner - Hier die Begründung. Viel zu lesen.

Quelle: AktienCheck Neuer Markt-Newsletter 09.03.2000

Sunburst Planzahlen konservativ
AC Research
Die Analysten von AC Research sehen in den Aktien der Sunburst Merchandising
AG (WKN 720150) trotz der Kursexplosion der letzten Wochen, die einer
Kursverdoppelung seit ihrer ersten Empfehlung Anfang Dezember letzten Jahres
entspreche, weiter eine sehr aussichtsreiche Anlagemöglichkeit, da das
Unternehmen noch etliche Trümpfe in der Hinterhand habe, die die aktuellen
Planzahlen für dieses und nächstes Jahr eindeutig zu konservativ erscheinen
ließen.
Sunburst sei Europas führendes Merchandising-Unternehmen, tätig in den
Bereichen Musik, Kino, Sport und vor allem TV und verfüge hier über fast
alle wichtigen Lizenzen, darunter z.B. alle Disney- und Warner
Bros.-Figuren. Nach den Ende letzten Jahres geglückten Übernahmen der
Intramarketing Agency und von EMP, die dem Unternehmen neben lukrativen
Lizenzen in erster Linie ein europaweites Distributionsnetz sowie wichtiges
Know-how im Versandkatalog-Bereich einbrachten, seien die Planzahlen für das
laufende Jahr auf 105 Mio. DM Umsatz und ein Ebit von 8,3 Mio. DM angehoben
worden, was (gemäß der Firmenpolitik) jedoch aus vielerlei Hinsicht immer
noch deutlich zu vorsichtig geschätzt sei, so die Analysten.
Zuletzt habe sich Sunburst die Vermarktungsrechte an den Rockfestivals ?Rock
am Ring? und ?Rock im Park? sichern und damit den Event-Bereich der
Musiksparte deutlich stärken können. Dabei wurde der Deal durch den
Weiterverkauf der Food- und Event-Merchandising-Rechte bereits refinanziert,
so Vorstandsmitglied Benjamin Gawlik, außerdem ?sind solche Veranstaltungen
eine ideale Testmöglichkeit für unsere neuen Produkte?.
Zudem sei vor kurzem die Merchandising-Sparte der ebenfalls am Neuen Markt
gelisteten Dt. Entertainment AG (DEAG), einem der führenden
Konzertveranstalter, zu 51 Prozent übernommen worden, wodurch sich Sunburst
zahlreiche Musik-Merchandising-Rechte sowie den ertragreichen Non-Food- und
Food-Verkauf in den Spielstätten der DEAG sichere. Dabei sollte man auch von
der neuesten DEAG-Übernahme, dem Kauf der profitablen Stella-Musicals,
nachhaltig profitieren, zumal auch hier der lukrative Merchandisingverkauf
an die gemeinsame Tochtergesellschaft ausgegliedert werden dürfte, so die
Anlageexperten.
Auch die Kinosparte könne in diesem Jahr noch für einige
Ertragsüberraschungen gut sein, zumal diese ?aufgrund des Mangels an
verwertbaren Filmen, wie z.B. Star Wars oder Titanic, nicht in den
Planzahlen enthalten ist?, so Gawlik. Positiv ist in diesem Zusammenhang vor
allem hervorzuheben, so AC Research, dass ein großer Teil der Kosten für die
exklusiven Verkaufsstände in etwa 80 Prozent der großen Multiplex-Kinos dank
einer Werbepartnerschaft mit dem Tabakriesen Philip Morris kompensiert
würden.
Außerdem nicht in den Planungen enthalten, seien eventuelle Übernahmen, die
aufgrund der immer noch gut gefüllten Kriegskasse und der starken
Fragmentierung im Merchandisingmarkt leicht realisiert werden könnten. ?In
unserem Markt gibt es viele kleine, gut verdienende Unternehmen, denen
einerseits die nötige Größe und das nötige Kapital zur europäischen
Expansion fehlen, und die andererseits keinen Wettbewerber unseres Formates
haben wollen?, bestätigt auch der Vorstand. Gerade über Akquisitionen ließen
sich für das Unternehmen nämlich umfassende Vertriebs- und
Marketingsynergien und damit große Kosteneinsparungspotenziale erschließen,
so die Analysten.
Desweiteren verfüge Sunburst mit den europaweiten Textil-Lizenzrechten an
der Fussball-Europameisterschaft 2000 in Holland und Belgien über einen
echten Verkaufsschlager seinem Lizenz-Portfolio, der die Umsätze in diesem
Jahr deutlich voranbringen dürfte. Doch obwohl hierfür schon etliche
Großkonzerne wie Wal-Mart, Carrefour, C&A oder auch Foot Locker auf der
Kundenliste für die etwa 60 bereits fertiggestellten Artikel stünden, rechne
die Unternehmensspitze weiterhin mit einem sehr konservativen Erlösbeitrag
von lediglich 30 Mio. DM, und dass obwohl die Nationalteams der fünf großen
Absatzmärkte (Spanien, Frankreich, Italien, England und Deutschland) zu den
Teilnehmern zählten. ?Wir bleiben trotz dieser guten Resonanz des Handels
bei unserer bisherigen Schätzung, weil genauere Prognosen auch wegen
fehlender Vergleichswerte aus der Vergangenheit kaum möglich sind?, erklärt
dazu Vorstand Gawlik, ?lieber überraschen wir positiv.?
Zudem besteht im Sportbereich noch weitere Phantasie, so AC Research, da
sich die Einzelvermarktung im Fußball nur für wenige Top-Teams lohnt und
andererseits auch die Formel 1 mit dem geplanten Ausstieg von Patriarch
Ecclestone in eine neue Ära steuert. Pikant sei hierbei vor allem die
Tatsache, dass sich gerade der Medienriese EM.TV, mit dem Sunburst einen bis
2003 befristeten First-Look-Vertrag vereinbart habe und für den bereits die
Merchandising-Rechte an Tabaluga, der Sesamstraße und dem Oktoberfest
ausgewertet würden, um eine mehrheitliche Beteiligung an der
Formel-1-Vermarktungsgesellschaft bemühe. Ein derartiger Deal würde Sunburst
in jedem Fall in eine völlig neue Umsatz- und Ertragsdimension befördern.
Auch im Bereich ?e-Business? ist den Anlageexperten nach noch mit positiven
Überraschungen zu rechnen: Nachdem in den letzten Wochen und Monaten der
Katalog ?FanOmania? fertiggestellt worden sei, der laut Gawlik neben
sämtlichen Sunburst-Produkten auch andere Merchandising-Artikel enthält, um
dem Kunden ein komplettes Sortiment bieten zu können, stehe nun auch der
Webauftritt und die dazugehörige Logistik, um FanOmania auf dem gesamten
Kontinent zu einem bekannten und vielbesuchten Merchandising-Portal werden
zu lassen.
Bei der essentiell wichtigen Frage des Marketings, das beim Positionieren
einer neuen Marke gewöhnlich zweistellige Millionenbeträge verschlinge,
rechnen die Analysten von AC Research damit, dass das Management schon in
einigen Wochen bzw. wenigen Monaten mit einem Konzept aufwarten kann, das
(ähnlich wie im Kinobereich / s.o.) auf Allianzen basiert und damit die
notwendigen Investitionen deutlich verringert.
Alles in allem stünden die Chancen also sehr gut, dass die momentanen
EPS-Erwartungen des Marktes, die im laufenden Jahr bei ca. 70 und im
nächsten Jahr bei etwa 80 Cents pro Aktie lägen, abermals ein gutes Stück
nach oben revidiert werden müssten. Unter gewissen Konstellationen (s.o.)
sei sogar eine völlige Neubewertung der Aktie möglich, so AC Research.
 

10.03.00 15:29

21799 Postings, 7354 Tage Karlchen_ITamer: Lass es einfach sein. Solange genügend Leute was von Sunburst halten..

bleibt der Kurs hoch oder steigt sogar noch. Das wäre selbst dann der Fall, wenn die Gartenzwerge herstellen. Ich halte von Sunburst auch nichts, aber das ist völlig egal.

Ich halte auch  nichts vom Mutantenstadl - aber so etwas schauen sich Millionen im Fernsehen  an.  

14.03.00 20:26

168 Postings, 7342 Tage zwiebelKarlchen_I und Tamer, was sagt Ihr heute?? o.T.

14.03.00 22:42

710 Postings, 7346 Tage TamerZwiebel du wirst morgen BLUUUUUUUUten! Du armer lemmingBlute blute!!!!!!!!!!! o.T.

15.03.00 01:14

809 Postings, 7339 Tage BarneyQuark

Selbst wenn Sunburst morgen ein bißchen runterkommt,
wird hier keiner bluten außer Dir Tamer, bei den entgangenen Gewinnen
durch Dein zappeliges Anlageverhalten!
Der Wert ist kurz-,mittel- und langfristig erste Wahl und daran ändert auch das Genörgel und Gezeter von Tamer und Karlchen nichts!  

15.03.00 13:08

168 Postings, 7342 Tage zwiebelFür Tamer

Von wegen verbluten. Der Lemming hat im Laufe des Vormittags 30.000 DM Gewinn realisiert. Mir reicht das, dafür daß ich 7 Tage investiert war. Ich glaube Du bist neidisch, weil Du nicht eingestiegen bist. Wenn Du mal einen Tip von einem Lemming brauchst, darfst Du Dich gerne an mich wenden.  

15.03.00 13:15

21799 Postings, 7354 Tage Karlchen_IZwiebel: Mein Kommentar oben sollte nicht heißen, daß man Sunburst nicht...

... kaufen sollte. Ich meinte lediglich, daß der Kurs von der Nachfrage bestimmt ist. Wenn es eben ein bestimmtes Anlageverhalten gibt, dann kann der Kurs an einen Luftballon erinnern - er ist schlichtweg aufgeblasen. Das gab es schon öfter - siehe etwa Igel-Media oder RTV, bei der der Kurs sich einmal innerhalb von zwei oder drei Tagen verdoppelte.  

15.03.00 13:23

401 Postings, 7418 Tage ekelalfredRe: Raus aus Sunburst kurs kommt auf 50 zurück!! Das macht spaß mit dem Wert zu traden

Was meint Ihr...
Gewinne jetzt realisieren und später nachkaufen ???
Oder drin bleiben und hoffen, daß es weiter nach oben geht...

Bitte um Tip  

15.03.00 13:59

809 Postings, 7339 Tage BarneyAussichten

So was habe heute morgen zu 75? nachgekauft und den nachgekauften Anteil
zu 105? 2 Stunden später wieder losgeschlagen.
Mein Hauptanteil bleibt weiter langfristig drin.
Der Titel ist so markteng( nur 1,3 Mill. Aktien) , daß mit dem Einstieg von Großanlegern seit 2 Wochen (siehe Umsätze) jetzt der Kurs so schnell steigt! Könnte mir vorstellen, daß bei etablierten Kursen über 100? die Aktie gesplittet wird.
Die adhoc von heute morgen war auch wieder goldig - Wachstum ist alles!
Mal sehen, ob heute nach der HV noch eine Pressekonferenz kommt!
Also kurzfristig vielleicht Korrektur, aber mittel und langfristig auf
jeden Fall positiv!  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
BMW AG519000