finanzen.net

CFDTagebuch

Seite 5 von 34
neuester Beitrag: 25.03.09 00:02
eröffnet am: 07.06.07 18:26 von: Kneisl Anzahl Beiträge: 840
neuester Beitrag: 25.03.09 00:02 von: suko Leser gesamt: 86010
davon Heute: 5
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   

28.06.07 21:46
4

527 Postings, 4870 Tage KneislLöschung


Moderation
Moderator: J.B.
Zeitpunkt: 14.07.07 02:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Regelverstoß: wiederholte rassistische Äußerung, Trunkenheit schützt vor Strafe nicht

 

 

28.06.07 22:13
2

151 Postings, 4972 Tage Wordo#95

Sorry, aber die Methode ist genauso schlecht wie beim Roulette immer auf eine Farbe zu setzen und den Einsatz jede Runde zu verdoppeln.


P.S.: Deine Kommentare bzgl Moslems und Juden sind hier nicht gerade erwuenscht ...  

28.06.07 22:17
6

7786 Postings, 6630 Tage all time highhallo kneissl


man sollte nicht immer alle schreiben was man denkt.
Aber um eines beneide ich dich wirklich sehr....das du nach 3 bier schon betrunken bist,...wäre ich auch gerne, kommt billiger.

mfg
ath  

29.06.07 01:49
1

459 Postings, 6352 Tage patcat72@Kneissl

Also die Juden und Moslems als Sündenböcke darustellen ist nicht so geschickt, wenn es auch stimmt ;-) loooooooooooool. Aber man verliert schon ein wenig das Ansehen, wenn man selber ernst genommen werden möchte. Bisher haben einige andere Leute und ich Dir Lob und Respekt gezollt. Verspiel bitte nicht diesen Bonus. Wir sind ein ehrenwertes Forum, hüstl ;-)  

29.06.07 17:28
2

527 Postings, 4870 Tage KneislIch habe jetzt wirklich den Stein der Weisen gefunden

Absolut wirklich es gibt keine Steigerung mehr. Das ist ab jetzt wie die 10 Gebote in Stein gemeiselt und unabänderliches
Gesetz. Der Freitag der 29.06.2007 wird als der Tag in meine Lebensgeschichte eingehen, an dem ich den Grundstein für unermesslichen Reichtum gelegt habe. Ich bin von diesen Sysem so sehr überzeugt, wie ich noch nie zuvor in meinem Leben von irgend etwas überzeugt war. Es ist so gigantisch und dabei so einfach, dass ich es kaum auszusprechen wage und diesmal bin ich absolut nüchtern. Ich habe heute mit Grausen erkannt, dass ich nur, wie ich es tat, bei 7.908 Punkten im Dax long hätte gehen müssen und einen automatischen take profit bei 8000 Punkten hätte setzen müssen, sowie nach unten einen stop loss bei 7.600. Dann hätte ich den Rechner ausgeschaltet und  anstatt durch das hin- und hertragen 200 ? Verlust zu machen,
hätte ich 1000 ? Gewinn gemacht ohne auch nur einen einzigen Panik- oder Gieranfall gehabt zu haben. Ich wäre jetzt nicht um 200 ? ärmer weil ich wider besseres Wissen es einfach nicht geschafft habe das hin und hertraden zu lassen.
Ab jetzt warte ich nur noch, dass der DAX einen starken Anstieg oder einen starken Absturz wie heute erlebt und dann gehe ich short oder long mit einem Limit von 300 ? bis maximal 500 ? nach unten und 300 ? bis 500 ? nach oben. Dann wird der
PC ausgeschaltet und der Gewinn abends mit absoluter Disziplin und bedingungslosem Glaube an den Erfolg angenommen. Ab jezt
gibt des nur einen Trade am Tag und Gott soll unter dem Einsatz meiner Seele mein Zeuge sein, das ich niemals mehr von diesem Pfad abweichen werde.  

29.06.07 18:28

527 Postings, 4870 Tage KneislDer Tanz kann beginnen

13.439 long
take profit bei 13.520
stop loss bei 13.400
Jetzt wird das Programm geschlossen und der Glaube ist
unerschütterlich.  

29.06.07 19:22
1

527 Postings, 4870 Tage KneislJa das war eine beeindruckende Machtdemonstration Teufel

mich mit nur einem Punkt um 300 ? zu bringen. Du glaubst du hättest meinen Glauben erschüttert. Nein, das Gegenteil ist
der Fall. Ich weiß jetzt, dass es dich tatsächlich gibt.
Diese letzten Punkte des Dow hast du Teufel allein bewegt.
Wieviele Seelen hast du dafür aus der Hölle entlassen müssen ?
Du hast mich nicht geschwächt. Du hast ab heute einen fanatischen Gegener. Ich werde jeden Verlust ohne Tränen hinnehmen weil ich deine Macht jetzt kenne. Die Börse ist wohl
dein Paradies Teufel. Wieviele Seelen hast du hier schon gewonnen. Aber das Spiel ist bald aus für dich. Irgendwann
findet jeder seinen Meister und sei gewiss ich werde den Kampf erst aufgeben wenn meine Hände kalt geworden sind. Ich habe soeben meine Lebensaufgabe gefunden. Selbst wenn ich alles verliere, werde ich wieder neues Geld erarbeiten um den Kampf gegen dich weiterzufühen. Heute Abend noch werden weitere 5000? auf das CFD-Konto überweißen. Du fürchtes dich vor mir weil ich das perfekte System gefunden habe um alle Menschen reich zu machen. Dann hat das Geld keine Macht mehr über uns und du kannst deine Hölle mit deinen Hufen heizen. Jetzt wirst du erleben was es heißt seinen Meister zu finden und dieser
Kampf wird lange dauern wenn es sein muss. Die 300? habe ich gerne gegeben. Du hast keine Macht über mich. Du wird verlieren Alter ! Ich werde deine Macht brechen.  

29.06.07 20:45

527 Postings, 4870 Tage KneislNoch ein letzter Versuch für heute

13.405 long
take profit: 13.488
stop loss: 13.360  

29.06.07 21:19
2

51327 Postings, 7113 Tage eckiAutsch.

Wie oft kannst du noch nachschiessen, bis du einsiehst, das es die ultimative Gewinnautomatik nicht gibt?  

29.06.07 21:40
5

871 Postings, 5128 Tage stefan64#107 Mann -- wo gibts denn den Stoff, den man

sich reinknallen muß um solche Postings abzugeben ????

D A M I T solltest du dealen, da verdienst du mit Sicherheit erheblich mehr und sichere Kohle als mit deinen Ansätzen am Aktienmarkt.

Stefan64  

29.06.07 22:03
4

9108 Postings, 4661 Tage metropolisDieser Thread ist Verarsche

So blöd kann einfach keiner sein, es sei denn er ist von Beruf Sohn und liebt es Kohle zu verpulvern.

kneisl, geh in die Disco und wirf deine Scheine auf der Tanzfläche in die Luft. Da wirst du definitiv mehr Spaß für's Geld haben als bei deinen CFDs  

29.06.07 22:08
2

9108 Postings, 4661 Tage metropolisUnd vergiß nicht...

...eine Tüte von dem Zeug mitzunehmen, das du dir beim Posten hier vorher reingepfiffen hast. Der Stoff ist erste Sahne!  

29.06.07 22:33
2

491 Postings, 4836 Tage siggilederKneisel spende dein Geld lieber Bedürftigen

Es gibt viele die Geld dringend benötigen.  
Angehängte Grafik:
Spenden_retten_Leben.png
Spenden_retten_Leben.png

30.06.07 00:57
2

676 Postings, 4599 Tage Carsten.86Taschengeldtraining

04.07.07 10:30

7786 Postings, 6630 Tage all time high@ kneissl


wie schaut es aus?
Hast du schon mit blut, beim teufel unterschrieben.

mfg
ath

PS. nicht unerkriegen lassen  

04.07.07 21:07

527 Postings, 4870 Tage KneislIch muss nachdenken

04.07.07 21:49

1556 Postings, 4638 Tage FelicioKneisl - bis August long - dann liegst du richtig

in Japan sind am 22.7. die Oberhauswahlen (das jap. Parlament teilt sich in Ober- und Unterhaus) und danach wird der Leitzins um 25 Basispunkte auf 0,5 % angehoben (muesste Anfang /Mitte August sein). Ab dann short. Meine Vorhersagen waren bisher immer richtig (s. meine Postings). War eine Woche nicht da und habe meine Calls  einfach laufen lassen. Habe einen Horrortrip in Stgt gehabt, werde davon demnaechst im Talk erzaehlen.  

06.07.07 15:44
2

527 Postings, 4870 Tage KneislGodemode-Trader

Ich habe die in Nr.105 dargelegte Stategie noch einmal geprüft und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass es der absolut einzige Weg ist, dem ich radikal treu bleiben werde. Die Spreads bei den CFDs sind so hinterhältig, dass das hin- und hertraden glatten Selbstmord darstellt. Wenn ich betrachte, wie schnell ich in den Verlust gerate und wie langsam eine richtige Position zu einem Gewinn führt, muss ich von mehr als 2 DAX-Punkten Spread ausgehen. Es sind mindestens 5 bis 10 Punkte Spread. Mein Fehler allerdings war die Menge
der CFDs. Die Zahl von 10 CFDs sind für blutige Anfänger
tödlich, weil neben der so wichtigen Erfahrung die Nerven fehlen, in Verlustsituationen, die schnell in die Hunderte gehen, richtig zu handeln. So wunderbar der Gewinn, so schrecklich ist der Verlust bei 10 CFDs. Erst ab dem Rang des mehrjährig erfahrenen Haupt-Traders darf zukünftig mit 10 CFDs gehandelt werden. Es ist nur ein Trade pro Tag und Index (DAX und DOW) erlaubt und auf der esten Rangstufe nur mit einem CFD. Nach der Beförderung auf 2. Rangstufe, darf mit 2 CFDs gehandelt werden. Eine Beförderung darf nur jedes halbe Jahr erfolgen. Voraussetzung für die Beförderung ist:
In der Halbjahresbilanz muss in der Summe mindestens eine schwarze Null stehen und kein Verlust. Des Weiteren müssen
mindestens 10% der Trades auf der Mindeststufe für den Rang erfolgt sein.
Ränge:
Blutiger-Anfänger-Trader-Stufe 1 (Max. 1 CFD/Tag/Trade u.Index)
        Anfänger-Trader-Stufe 2 (Max. 2 CFD/Tag/Trade u.Index)
           Unter-Trader-Stufe 3
     Stabs-Unter-Trader-Stufe 4
                 Trader-Stufe 5
                 Trader-Stufe 6
            Ober-Trader-Stufe 7
            Ober-Trader-Stufe 8
            Ober-Trader-Stufe 9 (Max. 9 CFD/Tag/Trade u.Index
          Haupt-Trader-Stufe 10 (Max. 10bis19 CFD/Tag/Trade/I)
          Profi-Trader-Stufe 20 (Max. 20bis29 CFD/Tag/Trade/I)
*SilverStar-Profi-Trader-Stufe 30 1 silberner Stern am Kragen
**SilverStar-Profi-Trader-Stufe 40 2 silberne Sterne am Kragen
***SilverStar-Profi-Trader-Stufe 50 3 silberne Sterne  
*GoldStar-Profi-Trader-Stufe 60 1 goldener Stern am Kragen
**GoldStar-Profi-Trader-Stufe 70 2 goldener Sterne am Kragen
***GoldStar-Profi-Trader-Stufe 80 3 goldener Sterne am Kragen
****GoldStar-Profi-Trader-Stufe 90 4 goldener Sterne am Kragen
*****GODMODE-TRADER+ -Stufe 100 5 goldene Sterne am Kragen und an dem anderen Kragen ein goldenes Christenkreuz.
Ich habe mir heute schon silbernen und goldenen Garn gekauft,
damit ich alle meine Hemden mit dem Rang verzieren kann.
Ein*****GODMODE-TRADER+ kann ich frühestens in 9 Jahren werden,
da eine Beförderung nur alle 6 Monate möglich ist. Mit einer kleinen Toleranz setzte ich mir als Ziel in 10 Jahren ein
*****GODMODE-TRADER+ zu sein, mit der Berechtigung und vor allem der nachgewiesenen Befähigung bis zu 100 CFDs zu kaufen.
Da man mit einem höheren Rang aber auch eine größere Verantwortung durch den höheren Einsatz übernehmen muss, ist auch die Degradierung um einen Rang nötig, wenn man nach einem halben Jahr im Verlust schließt und nicht mindestens 10%
der Trades, dem Rang entsprechend (Mindestanzahl CFD pro Trade) gemacht werden. Das wichtigste Ziel bei dem einen
Trade pro Tag und Index ist es möglichst nah am Tiefstkurs
long zu gehen oder möglichst nah am Höchstkurs short zu gehen.
Das StopLoss und TakeProfit müssen gleich nach dem Kauf festgelegt werden. Sie dürfen nicht mehr verändert werden.
Ein Notausstieg ist nur in Ausnahmefällen gestattet, wenn
bedeutende Nachrichten kommen, die eine sichere und starke
Gegenbewegung in der falschen Richtung auslösen. Am Ende des
Tages innerhalb der letzten Stunde ist die Postion aufzulösen
wenn sie nicht automatisch durch die Limits aufgelöst wurde.
Sinn dieser strikten Regeln ist die Schulung der eigenen
Fähigkeiten. Ich muss sehr gut werden darin, die Höchst-
und Tiefstkurse und die optimalen Limits vorauszusehen
und ich darf nicht in die Versuchung geraten Gewinne nicht
laufen zu lassen.


 

06.07.07 15:56
3

2324 Postings, 4986 Tage OmmeaNachdem hier soviele Gothic-Worte fallen ...

ist Wave wieder mit dabei ???

Teufel und Christenkreuz ... alles sehr verdächtig ...

aber ich geb dir einen Tipp:

Vergiss die Sache mit den CFD´s und eröffne bei IB ein Futures-Depot und trade den Dax-Future ... ein Daxpunkt bringt 25.-Euronen; Spreads gibt´s keine und Gebühren sind 4 Euro pro Trade ... bist also schon mit nem halben Daxpunkt mit 8.- im Plus ... ich garantiere dir, du kannst damit nur gewinnen !!!

Beim mini-Dow-Fut hingegen sind 1 Dow-Pkt 5 US$ ... da kauft man halt dann 5 auf einmal und Schwupps geht´s durch die Decke ...

Ganz sympathisch hat dich dein Posting gemacht, in dem du dich über 80.-Euro Gewinn so sehr gefreut hast ... das finde ich einfach nur süß ... (=3,5 Dax-Punkte ... das soltlest du doch öfters schaffen, oder, besonders wenn die hohen Spreads wegfallen und die Gebühren pro Roundturn wirklich klein so sind ...) da sind mehr als 3 Biere drin !!!


___________________________________________


:-))

Ommea
 

06.07.07 15:58

527 Postings, 4870 Tage KneislLaufender Trade

1 CFD 8023 short
StopLoss 8.070
TakeProfit 7.971
Und jetzt PC ausschalten und den bereits entstandenen
Gewinn nicht realisieren.


Kneisl
Blutiger-Anfänger-Trader-Stufe 1  

06.07.07 17:53

527 Postings, 4870 Tage KneislAuf dem richtigen Wege

Heute kann ich mich richtig über einen Verlust freuen, denn er liegt nur im geringen einstelligen Bereich. Meine Strategie von #118 ist insoweit schon aufgegangen. Auch war ich sehr nah am Höchstkurs als ich short ging.

P.S. Ommea: Danke für den Tipp: Es scheint sich bei dem
Dax-Future wirklich um was ganz heißes zu handeln. Ich werde mich mal geistig in die Sache einarbeiten. Ich frage mich nur
warum dann in der Werbung nur CFDs kommen wenn der DAX-Future
viel besser ist.  

06.07.07 18:12

3030 Postings, 5460 Tage ORAetLaboraFuture Trading,

kannst schon mal knicken, da brauchst du einen hochen Einstatz sprich in diesem Fall Margin, wenn Kneisl eh nur ein CFD tradet, gibt es hierzu keine Alternativen...  

06.07.07 18:36
2

141 Postings, 4773 Tage monk1978ein sache zum bedenken

wenn du deinen TakeP und SL beide gleichweit weglegst hast du eine Chance:Risiko Verhältnis von 1:1, damit wirst du auf dauer nicht erfolgreich sein...

und mit future handel würde ich erst loslegen, wenn a) genug erfahrung mit CFD und vor allem einen Plan von RM und MM b) genug Kapital da ist.

zu #119 ich zitiere Ommea: ".. .. ich garantiere dir, du kannst damit nur gewinnen !!!", das ist hoffentlich ein Scherz! Klar ist Future die ehrlichste und billigste Art zu handeln, aber mit Kneisls Harakiri Trades sicher sehr gefährlich!

Zum letzten Mal (ist aber wohl sinnlos) der Rat: Mach erstmal Papertrading oder Demokonto und wenn deine Regeln wirklich auf Dauer funktionieren mit wenig Kohle testen.
Sonst wird deine Bilanz mit Sicherheit negativ ausfallen + den ganzen Stress.
 

06.07.07 18:47

51327 Postings, 7113 Tage eckimonk, es gibt natürlich verschiedene arten zu

traden.
Klar kannst du auch auf dauer in den Gewinn kommen, wenn deine Gewinnstrecke gleich groß ist wie die Verluststrecke, nämlich genau dann, wenn du die entrys so wählst, das mehr als 50% positive trades herauskommen.

Alternativ kannst du natürlich mit einer 50 zu 50 quote auch ins plus kommen, wenn der Gewinn eines postiven trades den eines negativen überwiegt, auch wenn das gleich häufig vorkommt.....  

07.07.07 11:44

527 Postings, 4870 Tage KneislMein Ziel ist der Dax-Future

Ich habe es noch mal durchgerechnet und der Dax-Future
ist wirklich viel günstiger als die CFDs. Ich kann auch mein in # 118 dargestelltes Rangsystem auf den Dax-Future übertragen. Der Gewinn von 25? für einen Dax-Punkt entspricht dem Rang eines Profi-Trader-Stufe 20 was ich bei einer Beförderung alle 6 Monate in 5 Jahren erreichen kann.


Kneisl
Blutiger-Anfänger-Trader-Stufe 1  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB