finanzen.net

Dax Trading: Sentiment, Trend und Chancen Analyse

Seite 4 von 42
neuester Beitrag: 07.07.20 11:59
eröffnet am: 27.09.19 13:58 von: FS Trading Anzahl Beiträge: 1027
neuester Beitrag: 07.07.20 11:59 von: INK4a Leser gesamt: 140935
davon Heute: 179
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42   

08.10.19 18:43

1162 Postings, 363 Tage FS TradingGut so Just!

Wünsch dir Glück, vielleicht bin ich ja dann voll falsch unterwegs. Ich sehe es einfach komplett anders, kein Wunder das wir so unterschiedlich positioniert sind im Moment.
Werden es sehen, mach dein Ding, machst es doch super, GW zum 6.Platz im trader :-)
 

08.10.19 19:17
1

7479 Postings, 3491 Tage Gaertnerin...

Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für FS Trading.  

09.10.19 10:27

1162 Postings, 363 Tage FS TradingDax heute

Der verhoffte Niagarafall im Dax ist vorerst ausgeblieben. Stattdessen zeigen die Bullen sogar erste Lebenszeichen.

Mal den Chart in Worte gefasst:
Vom 01.-02. Oktober sind wir von 12500 bis ca 11900 gefallen.
Eine Konsolidierungsphase hat den Dax gerade mal bis 12150 gebracht.
Gestern wurde diese Konsolidierungsphase beendet.
Seit gestern Mittag, geht es nun seitwärts... 50P hoch, 50P runter, Marktrauschen, ohne Richtung.

Ich kann im Moment noch keinen Trendkanal einzeichnen und warte weiter auf eine mögliche  Abwärtsbewegung, in den Bereich 11900-11820. Bleibe short, allerdings weniger optimistisch als gestern.
Viel Erfolg allen, ob short oder long.
 
Angehängte Grafik:
dax2.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
dax2.png

09.10.19 12:18

1162 Postings, 363 Tage FS TradingShort noch an bord

Krasser Ausschlag... ich ärgere mich nur das ich meine Position schon zu stark erhöht habe und mir dadurch die Möglichkeit für Nachkäufe genommen habe. Typischer Anfängerfehler...
Anstieg bis 150, alle Shorties raus? Darf es nun fallen?  

09.10.19 12:56

1162 Postings, 363 Tage FS TradingSentiment

Min: -54
Max: +30

Das Jahressentiment ist jetzt ganz nah an der 0. Die richtige Bärenstrecke beginnt wenn die Mehrzahl der privaten Anlege auf steigen Kurse setzt. Da das Sentiment heute wieder stark negativ ist, ist die Lage nun etwas kompliziert. Sollte auch morgen das Sentiment negativ bleiben, erwarte ich stark steigende Kurse im Dax, vor allem wenn das Jahressentiment wieder anfängt zu fallen und sich die Mehrzahl der privaten Anleger entscheidet zu shorten.

Im Moment kann das Sentiment nicht wirklich zum Traden helfen. Richtung ist völlig offen.  

10.10.19 03:09
1

1162 Postings, 363 Tage FS TradingUpdate

Dem Future sei dank, ich kann endlich so etwas wie eine erste Trendlinie erkennen.
3 Auflagepunkte an der oberen Seite, Kanal verbunden mit dem letzten Tief.
Das nächste Tief könnte in den Bereich 11750 führen, folgt es diesem Trendkanal.
Bedingung für mich:

1)Dax steigt nicht mehr über die obere Trendlinie (12120 im Moment)
2)Daxi knackt die 12000 und 11950.

Also im Moment alles eine steile These, aber die heftigen Schwankungen im Dax sprechen nicht für Stabilität. Der Uptrend (Erholung von der Abwärtsbewegung 01. & 02. Oktober) wurde deutlich verlassen und was gestern ablief, passte einfach nicht ins Bild. Ohne Richtung war Dax da unterwegs.

Fazit: möglicher Trend erkannt und unter 12000/11950 sollte der Weg frei sein. Alle shorts sind bei mir noch an Bord. SL jetzt 130.  
Angehängte Grafik:
daxi.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
daxi.jpg

10.10.19 03:28

1162 Postings, 363 Tage FS TradingFür die Bullen

es gibt noch einen alternativen Trend...
Wäre etwas untypisch, so ein 2. Long Kanal, kurz nachdem der 1. verlassen wurde. Nicht meine favorisierte Variante. Aber auch hier sieht man 3 Trend definierende Aufsetzer. Passt so.  
Angehängte Grafik:
daxi2.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
daxi2.jpg

10.10.19 10:25

1162 Postings, 363 Tage FS TradingShort beendet

:-/ Ärgerlich, aber der Markt hat nun mal am Ende immer Recht.
Gibt noch einen 2. Bullenchart, poste gleich... wenn ich den mal von Anfang an gesehen hätte.  

10.10.19 10:28

1162 Postings, 363 Tage FS TradingFür die Bullen 2.0

Wenns irgend einen bullischen Trendkanal gibt, den ich bisher nicht gesehen habe, dann ist es dieser... sauberer Trend  
Angehängte Grafik:
daxi.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
daxi.jpg

10.10.19 10:54
1

1162 Postings, 363 Tage FS TradingSentiment analyse - zurück auf 0

Dem aufmerksamen Beobachter wird auffallen, dass ich die Farben geändert habe: blau und orange stehen jetzt jeweils für kurzfristige und langfristige Prognose, im FS Indikator und im Sentiment.

Dax + FS Trend: Trendwechsel erst bei 12370.

FS Indikator: kurzfristig wieder steigender Preis im Dax zu erwarten, blaue Linie über 0. Langfristig könnte es sich um einen peak handeln, im Moment schwer einzuschätzen. Habe den roten Bereich erstmal nicht weiter ausgedehnt. Abwarten.

Sentiment: kurzfristiges Sentiment hat einen Peak hinter sich und ist zurück zum Jahressentiment gelaufen. Wieder sehr neutraler Boden. Bei anhaltenden negativen Sentiment, wird auch das Jahressenti wieder drehen und dann erwarte ich weiter steigende Kurse im Dax.

Fazit: Abwarten, evtl ist der rote Bereich, also die Shortstrecke im Dax beendet. Es gab ja einen Peak im Sentiment und gleichzeitig im FS Indikator. Hätte mir nur gewünscht das der Peak deutlicher ausfällt. Die ideale Situation ist ein Peak wie zum Tag 1100, dann weis man in welche Richtung man unterwegs ist.

Ich bleibe erstmal in Lauerstellung bis es bessere Tage gibt zum Traden. Kleine Positionen gehen natürlich immer :-)
 
Angehängte Grafik:
daxi3.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
daxi3.jpg

11.10.19 14:30
1

1162 Postings, 363 Tage FS TradingSentiment komplett short

Max: -10
Min: -66

Jahressentiment hat gedreht, das kurzfristige Sentiment ist weit voraus. Ein heftiger Stimmungswechsel.

Gestern noch gegrübelt ob es ein peak ist und die rote Strecke beendet ist, heute dann Bestätigung.

Also, ab sofort werde ich nur noch Longs handeln, Rücksetzer kaufen. Und nicht reinshorten wie die überwiegende Mehrheit der privaten Anleger.  Short kann schon funktionieren, aber sollte schwieriger und riskanter sein als long in den nächsten Wochen.

Good trades.  


 
Angehängte Grafik:
daxi.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
daxi.jpg

12.10.19 19:56

1162 Postings, 363 Tage FS TradingPflichtlektüre!

Ich lese regelmässig den Newsletter von Stefan Heibel. Aber diesesmal finde ich ihn besonders lesenswert, ich würde sogar sagen einer der besten Heibel Ticker die ich bisher gelesen haben! Interesanter Blick auf den Handelsstreit USA-China.  
Interesant ist, dass die Demokraten (genau wie Trump) China als Problem erkennen.
Meine Gedanken dazu: Das bedeutet dass der Druck auf China gewachsen ist. Vielleicht hatte China die Hoffnung das sich der Konflikt mit den USA entschärfen wird sobald Trump nicht mehr Präsident ist. Aber die eingeschlagene Route von Trump wird wohl weiter geführt, egal aus welcher politischen Ecke der neue US Präsident kommen wird. China hat keine andere Wahl als zu verhandeln.

 

15.10.19 20:10

1162 Postings, 363 Tage FS TradingBullischer Anstieg - Einordnung

Tageshoch 674, Tagestief 471. Trendwechsel auf short bei Kursen unter 11800.

FS Indikator steigt auch sehr stark an, kurzfristig wie langfristig sieht das sehr stark aus. Wichtig sind aber die Peaks, ist halt die Frage, wie weit noch bis zum nächsten peak im Indikator. Geht es über 23, dem letzten peak? Ich kann es mir momentan nicht vorstellen. Bei einem peak werde ich kräftig shorten.

Das kurzfristige Sentiment ist immer noch sehr negativ. Tendiert aber immer dazu zurück zum Jahressentiment zu laufen, es schwankt sozusagen um das Jahressentiment. Das Jahressentiment selber ist auf einem neutralen Punkt. -2 im Moment, das kann sich damit auch ganz schnell ändern. Bleibe dabei, geht es über 0 mit dem Jahressentiment, wird der Dax kräftig fallen. Aus Sentiment Sicht, ist es nicht so bullisch im Dax wie es gerade scheint.

Fazit, ein sehr bullischer Anstieg liegt hinter uns, Zweifel an der Nachhaltigkeit sind durchaus angebracht. Zum Shorten wohl noch zu früh. Ich bin selber heute vorsichtig short gegangen. Nicht zum Nachmachen empfohlen, noch nicht...  
Angehängte Grafik:
dax.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
dax.jpg

16.10.19 23:52

1162 Postings, 363 Tage FS TradingJetzt weiß ich warum Obama so cool war

Mit ihren 70 Jahren ist Elizabeth Warren die Jüngste der Spitzenkandidaten: Joe Biden ist 76 Jahre alt, Bernie Sanders 78. Warren wurde am 22. Juni 1949 in Oklahoma City geboren.
Trump: 73 Jahre

Ist man in dem Alter erst richtig fit fürs Amt oder wie?
 

17.10.19 17:00

1162 Postings, 363 Tage FS TradingShort!

FS trend 11831

Indikator:
Kurzfristig wie langfristig sieht es nach einem Peak im Indikator aus. Passt zum übertriebenen Anstieg bis 12800 und dann wieder runter. Rote Strecke voraus? Wir werden es sehen... ich gehe im Moment davon aus.

Sentiment:
ähnlich, sollte sich das Sentiment morgen und nächste Woche verbessern, sind das gute Bedingungen für short.

Fazit, ab jetzt macht short wieder Sinn. Seid vorsichtig, die Indikatoren können nicht in die Zukunft schauen, es ist nur als Hilfe gedacht. Z.B. kann das Sentiment noch tiefer fallen, und der Indikator noch weiter steigen... dann wäre der Short doch zu früh. Bin selber Short seit 12638. Also viel zu zeitig eingestiegen...  
Angehängte Grafik:
daxi.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
daxi.jpg

17.10.19 17:02
1

1162 Postings, 363 Tage FS TradingWuthering heights

Short, das rote Kleid passt perfekt zu diesen stürmischen Höhen im Dax. :-)

 

21.10.19 11:48
1

1162 Postings, 363 Tage FS TradingDax

Freitags Sentiment: Max:+16 Min:-60
Montags Sentiment: Max:+52 Min:-42

Also eine klare Verbesserung der Stimmung. Zusehen auch im Sentiment chart im kurzfristigen Sentiment (schwarzer Kreis). Insgesamt ist das Jahressentiment jetzt leicht negativ: -4.

Bleibe dabei: Es gibt wahrscheinlich einen Peak im FS Indikator und nun auch im Sentiment. Weitere Anstiege im Dax (also über 12800) sind unwahrscheinlich bis diese Peaks im Sentiment und im Indikator verarbeitet sind. Und damit meine ich einen möglichen Rücklauf und ein Zusammenkommen der Linien.

Habe einen roten Bereich angefangen. Bin selber short, erwarte aber im Moment nur ein Seitwärtslaufen im Dax zwischen 12800 oben und 12600-12500 unten.  
Angehängte Grafik:
daxi.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
daxi.jpg

21.10.19 11:54
1

1162 Postings, 363 Tage FS Trading5min chart dazu

Aufwärtstrend verlassen. Im Moment sieht es nach Seitwärtsbewegung aus. Habe ich den Kanal richtig eingezeichnet, sollte es nicht mehr über 750 gehen. Untere Kanalgrenze im Moment bei 570.
 
Angehängte Grafik:
daxi2.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
daxi2.jpg

21.10.19 16:17
2

1162 Postings, 363 Tage FS Tradingkleine Änderung

Kanal liegt etwas anders... Die Umkehr bei 785 deutet auf die obere Kanalgrenze hin. Wie immer, soll es hier nur um eine Hilfestellung gehen, nix ist 100% sicher im Trading, und es bleibt eine Kunst die Bewegungen richtig zu erkennen.

Also im neuen Kanal gilt (wenn er denn jetzt richtig ein gemalt ist): Geht es über 12780 ist die Seitwärtsbewegung verlassen. Untere Grenze im Moment bei 590. Wird der Kanal nach oben verlassen, könnte ich mir einen weiteren starken Anstieg im Dax vorstellen, gehen wir unten raus, droht eine größere Shortstrecke. Dazwischen kann versuchen die range traden.

Demnach jetzt gute Shortmöglichkeit mit SL bei 790 und TP bei 590. gutes CRV für einen kleinen Short.  
Angehängte Grafik:
daxi3.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
daxi3.jpg

21.10.19 22:52
1

1162 Postings, 363 Tage FS TradingNightcall Kavinsky

Es bleibt dabei: geht es über 790 bricht der Dax aus seiner Seitwärtsbewegung aus. Aber auch einen Rücklauf innerhalb dieser Bewegung bis 600 ist möglich. Siehe 5min chart #94. Bleibe short bis zur 790.
Schönen Abend/Nacht noch an Alle.

 

22.10.19 12:58
2

1162 Postings, 363 Tage FS TradingSentiment zum Dienstag

Aktueller Stand:
Max +83
Min -27

Das ist sehr bullisch und wird das kurzfristige Sentiment wieder Richtung Jahressenti hoch ziehen. Bleibe damit weiter short, habe aber in der Nacht meine Position etwas reduziert. Vielleicht ein Fehler, vielleicht genau richtig.  

22.10.19 14:20
2

7479 Postings, 3491 Tage GaertnerinDax daily ...

aktuelle Nachfrage
in den unteren Stockwerken bleibt höher als die oben.

Hängen aktuell nur ein wenig fest -
mal schauen, welche Meldung dann Auslöser für die kommende 'Bewegung' gibt...

Nachhaltiges Unterschreiten der eingezeichneten Linie
führt uns jedenfalls wieder hin zum allg. "Fair Value" ...
(grad alles quasi bissl überkauft/bei geringem Volumen, m.M.)  
Angehängte Grafik:
191022_dax_daily.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
191022_dax_daily.jpg

22.10.19 15:39
3

1162 Postings, 363 Tage FS TradingGenau!

Danke Gärtnerin, passt perfekt zum Bild was mir mein System vorgibt.
Sentiment peak und Indikator peak hinter uns. (rote Kreise)
Wie gesagt, ab jetzt gibt es mehr Potential für fallende als für steigende Kurse, habe es mit dem roten Bereich markiert.
Kommt die blaue Linie (schwarzer Kreis) unter null geht's bergab im Dax. Stehen kurz davor.

Wie immer... keine Garantie für irgendwas. Aber es entwickelt sich gerade aber sehr in Richtung der Bären. Bleibe short.  
Angehängte Grafik:
dax.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
dax.jpg

23.10.19 03:05
2

1162 Postings, 363 Tage FS Trading5min chart

Da geht's aber runter... erst hat es der FS Indikator gewusst, dann das Sentiment.
Und Gärtnerin wusste es schon Anfang der Woche ;-)
 
Angehängte Grafik:
bush.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
bush.jpg

23.10.19 13:06
3

7479 Postings, 3491 Tage Gaertnerinbis das schiffchen Fahrt aufnimmt ...

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11