Brennstoffzelle made in Germany - PROTON

Seite 1 von 33
neuester Beitrag: 15.04.21 20:52
eröffnet am: 09.11.20 21:33 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 813
neuester Beitrag: 15.04.21 20:52 von: doschauher Leser gesamt: 162621
davon Heute: 46
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   

09.11.20 21:33
22

4620 Postings, 3851 Tage AlibabagoldBrennstoffzelle made in Germany - PROTON

Proton Motor Power ist ein Hersteller von Brennstoffzellen-Systemen made in Germany. Die Firma sitzt in Bayern nahe München.

https://www.proton-motor.de/

Falls die Energieversorgung der Zukunft über Brennstoffzellen gelöst wird, dann könnte PROTON einer der BIG PLAYER der Zukunft sein. Wir reden hier nicht nur von sauberer Energie für Autos, sondern auch für LKWs, Schiffe, Züge, Flugzeuge und stationären Systeme wie Rechenzentren, Stahlhersteller, Chipindustrie und alle, die viel Energie verbrauchen.

PROTON hat bereits über 20 Jahre Erfahrung, sehr gute Kontakte zu unterschiedlichen Branchen und es laufen diverse spannende Projekte. Es wird Zeit, dass diese Brennstoffzellen-Perle nun internationale Investoren gewinnt und weltweit bekannt wird.

Bin gespannt, wo wir hier in fünf Jahren stehen :-)
Brennstoffzellen und USV Systeme
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   
787 Postings ausgeblendet.

06.04.21 15:36
3

767 Postings, 1441 Tage ArfiReecco, Da könnten ja ...

07.04.21 14:09

6029 Postings, 1776 Tage ReeccoKurs London

In London sind die 80p getestet worden. Denke mal dauert nicht mehr lang und es geht wieder los.  

13.04.21 15:37

15149 Postings, 2794 Tage deuteronomiumalles Abzocke

wohin man schaut !

Kurs ? fällt und fällt und . .  . . . . . .  .  

13.04.21 15:38
1

15149 Postings, 2794 Tage deuteronomiumkeine Lust mehr

an dieser scheiß Börse weiterhin noch Geld zu investieren.  

13.04.21 15:55

94 Postings, 360 Tage schärshäwer@ deuteronomium

Bin natürlich auch sehr unglücklich über die aktuelle Situation, die sich jedoch lang durch alle Titel der Wasserstoffbranche oder alternative Energiegewinnung- und Nutzung zieht.
Auch ich bin viel zu spät und daher zu hoch eingestiegen und gucke nun tiefen Kursen hinterher... und man hat ja auch nicht immer Geld zum Nachlegen. Hoffnung auf Steigerungen
gibt es leider erst mit konkreten Aufträgen....bis dahin: Geduld  

13.04.21 17:01
Politik nicht besser

Besatzungsmacht USA stockt Soldaten in DE auf.  

Überall nur noch Heuchler + . . . . . .  

13.04.21 17:19
1

767 Postings, 1441 Tage ArfiWer so jammert...

ist auch kein Investor.... eher ein Zocker. ;-)  

13.04.21 19:56

83 Postings, 143 Tage hartwuaschdArfi

14.04.21 07:59

1860 Postings, 3841 Tage cordieBin jetzt auch im Minus aber der H2 Markt wächst

langsam aber sicher und ist auch nicht mehr wegzudenken. Proton ist schon lange auf dem Markt
und wird bestimmt nicht pleite gehen. Was ich aber schon oft gepostet habe ist der geringe Freefloat
und darum gibt es auch keine weiteren Investoren.
Die 0,80 ? scheint erst mal ein Boden zu sein. Sollte in der nächsten Zeit Aufträge ins Haus flattern
zieht der Kurs sofort wieder an so sicher wie das Amen in der Kirche.  

14.04.21 10:12

626 Postings, 1005 Tage Ghibliinteressant ist auch, das der FF

liegt zum heutigen Datum um 0,04% niedriger(16,3%) als 5-6 Monate zuvor (16,7%)

hat jemand Idee, was da passiert ist?  

14.04.21 11:24

15149 Postings, 2794 Tage deuteronomiumLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.04.21 10:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.04.21 11:38

15149 Postings, 2794 Tage deuteronomiumschau mal auf Jahreschart

bei 30 Cent ein Anstieg auf ca. volatil 70 Cent, bis um die 75 Cent. Ob der Boden bei 80 Cent liegt ??? - denke es kann noch bis 75 oder 70 Cent
runter gehen aber auch die ca. 30 Cent sind möglich, wenn es zu lange dauert. (Aufträge) Sommer-Monate sind immer schwach.
Cash noch warm halten zum nachlegen. Bis 35 Cent wäre wunderbar, dass Zeitfenster wird dann aber sehr kurz sein.
Gewinn liegt beim Einkauf. Auch zu teuer gekauft, grrr aber wo oder wann ist der beste Kurs zu erhaschen ??? weiß auch keiner.  

14.04.21 15:14

6029 Postings, 1776 Tage ReeccoAkkusativ: den Jahreschart

14.04.21 17:31
1

194 Postings, 204 Tage Romeo238Deuteronomium

Sommermonate sind nicht immer schwach. Gerade 2020 war ein sehr wirtschaftsstarker Sommer trotz Corona. Du hast einen typischen Short Zocker Text geschrieben. Die Zahlen von Proton im Juni werden vorraussichtlich sehr gut sein. Aufträge kamen genug rein. Erspare uns also bitte deine 30 Cent Short Träume.  

14.04.21 17:38

83 Postings, 143 Tage hartwuaschdRomeo

Da hatter recht!  

14.04.21 17:43
2

194 Postings, 204 Tage Romeo238Danke Merkel!

Und solche Komentare spare dir bitte für die nächste Querdenker Demo. Man kann inzwischen fast überall mit Karte, Paypal, etc. Zahlen. Wenn man nichts zu verbergen hat sehe ich kein Problem in der Abschaffung von Bargeld. Bargeld ist immer noch ein großer Unterstützer von Korruption, Scharzarbeit und diversen anderen Illegalen Beschäftigungen. Am Ende zahlt der Steuerzahler, also alle für den Wirtschaftsschaden. Seit Jahren zahle ich fast alles mit Karte. Ohne Probleme! Der Staat hat noch nicht meine Identität und mein ganzes Erspartes verschwinden lassen wie in manch schlechtem Hollywood Streifen. Ich kann dieses Verschwörungsgeheule nicht mehr hören. Nur noch Paranoide unterwegs. Ich zahle nur noch da Bar wo es nicht anders geht. Alles kein Problem.  

14.04.21 17:46

194 Postings, 204 Tage Romeo238Sorry, fürs Offtopic

15.04.21 11:39
1

2552 Postings, 4153 Tage ElCondorRomeo

spielst dich hier als Blockwart auf. Deine blauäugigen Ansichten interessiert hier auch nicht jeden. Und wenn Deuter.. von 0,30 träumt ist das so.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

15.04.21 13:59

906 Postings, 7136 Tage vettiDoe 0.80 er Widerstandszone reist

15.04.21 15:02
1

528 Postings, 522 Tage Neo_onehmm

Wir sind jetzt bald beim 38,2 retracement (über ein Jahr gesehen), also etwa bei 76 Cent. Das sollte eigentlich halten; hatten wir Anfang März schonmal getestet.
Es kann durchaus sein, dass es nochmal etwas tiefer geht, wegen der allgemeinen Marktlage bei Momentumwerten (kann man aktuell nicht ausschließen)
Dass der Kurs so weit runter geht, hat also nichts mit dem Unternehmen an sich zu tun, sondern eher mit der Übertreibung im Februar und vielen anderen Marktindikatoren. (steigende Renditen der Staatsanleihen, Inflation, Übertreibungen, etc.)
 
Angehängte Grafik:
proton.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
proton.png

15.04.21 15:20

194 Postings, 204 Tage Romeo238Blauäugige Ansichten

Die Templer stehlen unser Geld. Huibu!

Wenn jemand von 30 Cent spricht obwohl die Fakten etwas ganz anderes sagen werde ich kaum meinen Mund halten (6-facher Abstieg der Aufträge in 2020 trotz Corona).  

15.04.21 15:20
1

194 Postings, 204 Tage Romeo238*

15.04.21 18:29

113 Postings, 1194 Tage trashlighthoffentlich

zieht uns plug Power nicht mit runter. Bzw. den ganzen Markt.  

15.04.21 20:52

8903 Postings, 3816 Tage doschauherSieht so aus

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln