Heliad Equity Partners

Seite 1 von 79
neuester Beitrag: 15.09.21 12:57
eröffnet am: 24.02.09 10:02 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1952
neuester Beitrag: 15.09.21 12:57 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 281170
davon Heute: 93
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   

24.02.09 10:02
15

30552 Postings, 6044 Tage BackhandSmashHeliad Equity Partners

Kapitalherabsetzung im Verhältnis 10:1 wurde am 20. Februar durchgeführt
**************************************************

Die Beteiligungsgesellschaft Heliad Equity Partners hat am Freitag die Kapitalherabsetzung im Verhältnis 10:1 vorgenommen. Die Herabsetzung von 70 auf 7 Millionen Euro Grundkapital, wurde am 20. Februar 2009 nach Börsenschluss durchgeführt, teilte Heliad mit. Die Heliad-Aktionäre erhielten dann für jeweils 10 "alte" Stückaktien (ISIN: DE0006047293) mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1,00 Euro je Stückaktie eine neue "konvertierte" Stückaktie mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1,00 Euro. Am Montag, den 23. Februar 2009, wurden mit Handelsbeginn die Aktien mit der neuen ISIN (DE000A0L1NN5), dem herabgesetzten Grundkapital und dem neuem Aktienkurs notiert. Der Aktienkurs wird sich durch die Maßnahme entsprechend um den Faktor 10 erhöhen.

Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen ergeben, werden sich die Depotbanken auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich für diese bemühen. Heliad Equity Partners übernimmt für ihre Aktionäre die Kosten der Depotumstellung bis zu einem Betrag von 5,00 Euro je umgestelltem Depot.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   
1926 Postings ausgeblendet.

27.04.21 13:43
1

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_JamesNAV der HELIAD steigt aüf über 20 EUR

formel s. oben v. 23.03.21 und v. 16.04.21

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-27_13.png
screenshot_2021-04-27_13.png

27.04.21 15:37

837 Postings, 4701 Tage siachbin

27.04.21 15:46

837 Postings, 4701 Tage siaches

Wäre eigentlich eine chashperle, aber keiner kauft. Kinder mal gespannt um ein Übernahmeangebot  

28.04.21 17:28

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_Jamesnochmals: Bernd Förtsch

zwei beteiligungsketten, ausgehend von Bernd Förtsch, sind auseinanderzuhalten:

Förtsch -- 100% --> BFF Holding GmbH -- 100% --> GfBk Gesellschaft für Börsenkommunikation mbH -- 12,93% -->flatexDEGIRO AG

Förtsch -- 100% --> BF Holding GmbH -- >50% --> FinLab AG --45,3%--> HELIAD EQUITY PARTNERS GMBH & CO. KGAA -- 5,24% --> flatexDEGIRO AG

Stand: 28. Okt. 2020: Förtsch hielt unter berücksichtigung des anteilsbesitzes der GfBk Gesellschaft für Börsenkommunikation mbH, der BFF Holding GmbH und seiner übrigen direkten und indirekten beteiligungen insgesamt 19,62 % an flatexDEGIRO AG; auch bei berücksichtung der von Angermayer am 08.01.20221 übernommen FinLab-Anteile (s. oben v. 27.04.) liegt Förtschs anteil an flatexDEGIRO AG deutlich unter 25%

durch den auf über 70 % erhöhten streubesitz der flatexDEGIRO AG kann Förtsch 
- w e d e r  direkt über die GfBk Gesellschaft für Börsenkommunikation mbH 
- n o c h  indirekt über Finlab AG und HELIAD EQUITY PARTNERS GMBH & CO. KGAA 
beherrschenden einfluss auf flatexDEGIRO AG ausüben 

 

28.04.21 18:39

837 Postings, 4701 Tage siachsorry

29.04.21 09:52
1

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_JamesBernd Förtsch ist mir lieber ...

... als Angermayers Family Office (Ex-FinLab-Großaktionär), das ein "seltsames Portfolio" zusammengestellt hat, bestehend aus "Raumfahrt, Psychedelika, Filme, Covid, Krypto, Lebensverlängerung, Gras und SPACs: https://www.institutional-money.com/news/...?tx_fizend_pi2%5Bref%5D=2

 

30.04.21 17:31

837 Postings, 4701 Tage siachheliad und finlan

haben die selben ceo, das war es  

30.04.21 17:31

837 Postings, 4701 Tage siachjeztz

Nur eine zusammemlegung  

04.05.21 10:34

837 Postings, 4701 Tage siach*

kommt also offenbar so, wie wir jüngst vermutet hatten: Der Finanzunternehmer und mittelbare Heliad-Co-Eigner Bernd Förtsch, der jüngst auch bei Finlab die Mehrheit übernommen hatte, will die beiden Gesellschaften (enger) zusammenführen +++  

06.05.21 14:41
1

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_JamesNet Asset Value -NAV

"Wie vor einigen Tagen auf den entsprechenden UnternehmensWebseiten gemeldet wurde, hat die FinLab den inneren Wert (Net Asset Value -NAV) im ersten Quartal 2021 auf 36,04 Euro je Aktie (31.12.2020: 32,02) und damit deutlicher steigern können als von uns zuvor vermutet. Bei Heliad stieg der NAV per Ende März 2021 auf 15,05 Euro (31.12.2020: 13,28). Aktuell sollten die NAVs nochmals (deutlich) höher liegen, da der maßgebliche Vermögenswert der Heliad, das Aktienpaket an der flatexDegiro (ISIN DE000FTG1111 – Euro 99,65) trotz der am Dienstag im Zuge der allgemeinen Marktschwäche gesehenen Kursschwäche seit dem Kursstand per Ende März (79,00 Euro) deutlich aufgewertet hat***. Bei der flatexDegiro brummt das Geschäft und durch Tage hoher Volatilität wie am Dienstag wird dies nur noch weiter angefeuert. Die Analystenkursziele reichen hier inzwischen bis 160 Euro (so die Analysten von KBW/Stifel), das durchschnitte Analystenkursziel liegt bei 132 Euro." (Aktien-Spezialwerte Nr. 09 vom 05.05.2021)

***aktueller NAV HELIADS 
nach abzug der tätigkeits- und haftungsvergütung der komplementärin für 2020 gem. § 8a der HELIAD-satzung 
nach aktualisierter formel:
15,05 [HELIAD-NAV 31.03.21] + (1.429.112 [flatex-aktien] x (101-79 [flatex-kurs-differenz seit 31.03.21]) / 9.872.941 [anzahl HELIAD-aktien]):

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-06_14.png
screenshot_2021-05-06_14.png

11.05.21 11:50
1

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_JamesFinLab AG : börse hat erkannt ...

... dass das portfolio der FinLab AG (aufstellung unten lt. Jahresfinanzbericht 31.12.2020) ohne die 45%-beteiligung an HELIAD EQUITY PARTNERS GMBH & CO. KGAA aus hohlen nüssen besteht, siehe den chart der FinLab AG:

FinLab AG : Chartanalyse FinLab AG | MarketScreener

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-11_11.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
screenshot_2021-05-11_11.png

26.05.21 12:15

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_Jamesaktueller HELIAD-NAV knapp unter 20 EUR

formel oben v. 06.05.21 (nach abzug der tätigkeits- und haftungsvergütung der komplementärin für 2020 gem. § 8a der HELIAD-satzung):

15,05 [HELIAD-NAV 31.03.21] + (1.429.112 [flatex-aktien] x (112-79 [flatex-kurs-differenz seit 31.03.21]) / 9.872.941 [anzahl HELIAD-aktien])

15,05 + (1.429.112 x (112 -79) / 9.872.941 = 19,83

 

24.06.21 08:41

Einer möglichen Fusion der Heliad mit der Muttergesellschaft FinLab wurde in der HV eine Absage erteilt, beide Einheiten sollen eigenständig bleiben, es seien auch keine sonstigen Änderungen im Verhältnis der beiden Gesellschaften geplant. Während bei FinLab eher eine Desinvestmentstrategie gefahren werden soll, liege der Fokus bei der Heliad künftig auf Zukäufen und vor allem darauf, den auch vom neuen Management als viel zu hoch empfundenen Abschlag auf den NAV zu verringern. 

Auf unsere Frage, warum wegen des deutlichen NAV-Abschlags der Heliad-Aktie keine Aktienrückkäufe durchgeführt werden, wodurch der innere Wert der Heliad-Aktie deutlich gesteigert würde, gab das neue Geschäftsführerduo die Antwort, dass man mit alternativen Investments noch höhere Renditen einzufahren gedenkt. 

... Gemäß den Schlusskursen vom Dienstag [22.06.] iegt der Abschlag der Heliad-Aktie auf den NAV nach unseren Berechnungen bei knapp 40%, was unseres Erachtens viel zu hoch bleibt. Wir schätzen die Wahrscheinlichkeit, dass die Schere zwischen Kurs und NAV perspektivisch eher zu geht als deutlich höher ein, als dass sich hier eine noch höhere Diskrepanz entwickelt. Da wir auch bei den maßgeblichen Beteiligungen weiteres ordentliches Wertsteigerungspotenzial sehen, bleibt die Aktie unter 12 Euro ein Kauf und darüber gut haltenswert. 

(Austria Börsenbrief Nr. 25 vom 23.06.2021)

 

30.06.21 19:01

837 Postings, 4701 Tage siachich

Meine gute news bei diesen Volumen.  

30.06.21 23:43

837 Postings, 4701 Tage siachbörse online

Heute Ausgabe kz 17 Euro  

01.07.21 16:55
1

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_James''Der Heliad-NAV ...

... erreicht nach unseren Berechnungen tagesaktuell über 20 Euro je Aktie. Rein charttechnisch hat die Heliad-Aktie zudem gute Chancen, kurzfristig weiter zuzulegen, da mit dem Anstieg über 12 Euro ein starkes charttechnisches Kaufsignal generiert wurde. Vor dem Hintergrund des deutlich gestiegenen Werts des flatexDegiro-Aktienpakets heben wir das Kursziel für die Heliad-Aktie leicht von 16 Euro auf 17 Euro an und empfehlen den Kauf ab sofort unter 12,50 Euro (bisher: unter 12,00)."

(Aktien-Spezialwerte Nr. 13 vom 30.6.2021)

 

02.07.21 11:04

30552 Postings, 6044 Tage BackhandSmashsehe der Heliad Aktie geht es wieder prechtig

ja das freut mich doch,

nach dem 2013 es nicht so toll war - aber jetzt nachdem das alte Hoch aus dem Jahr 2018 Vergangenheit ist. Und die 10 jetzt lange passe ist.

bin ich hoch zufrieden damit.  Vieleicht erreichen wir ja wieder alte Höchstände (ALZ) aus dem Jahr 2006

Viel Glück allen investierten. (Alte und neue)
-----------
The trend ist your friend

02.07.21 17:10

837 Postings, 4701 Tage siachoptionen

6,50 EUR kurs zu 650000,00 EUR gesammt Aktienoptionen für Geschäftsführer.
Nur dreht sich der Selbstbedienungsladen wieder
 

08.07.21 16:19
1

30552 Postings, 6044 Tage BackhandSmashEnpal

warum nicht schon vor dem IPO investiert sein......

siehe:
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: Heliad beteiligt sich an Enpal mit einem einstelligen Millionenbetrag


Zu  Enpal :
https://www.businessinsider.de/gruenderszene/...engang-2021-samwer-r/


-----------
The trend ist your friend

30.08.21 12:00
1

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_JamesUpScalio: markt fasst vertrauen ...

... in die selektionsfähigkeit des (neuen) HELIAD-managements

UpScalio, ein an das Geschäftsmodell von Thrasio (beschrieben auf https://hy.co/2021/02/23/...one-wie-gross-kann-der-markt-noch-werden/) ​angelehntes Investmentunternehmen, hat im Rahmen seiner Serie-A-Runde 42,5 Mio. USD aufgebracht, angeführt von Presight Capital und einem ungenannten globalen Hedgefonds. HELIAD EQUITY PARTNERS GMBH & CO. KGAA, MPGI, 468 Capital und Whiteboard Capital beteiligten sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde. Ein Konsortium von Kreditgebern, darunter das frischgebackene Einhorn OfBusiness, Innoven Capital und Alteria Capital, haben ebenfalls Kapital für die Plattform bereitgestellt.

Zu den Business-Angel-Investoren und Beratern von UpScalio gehören Suhail Sameer (CEO, BharatPe), Radhika Ghai (Mitgründerin, ShopClues), Rohit Kapoor (CEO, OYO India & SEA), Arjun Vaidya (Gründer, Dr Vaidya's) und Erik Podzuweit (Gründer, Scalable Capital). UpScalio ist ein E-Commerce-Markeninvestor und -betreiber, der Partnerschaften mit Digital-First-Marken eingeht, die auf E-Commerce-Seiten wie Amazon, Flipkart, Myntra und Nykaa verkaufen. Der indische E-Commerce-Markt ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte weltweit und wird in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich um über 35% pro Jahr wachsen, so das Unternehmen. Die Covid-19-Pandemie hat dieses Wachstum weiter beschleunigt, da sich der Anteil des E-Commerce am Einzelhandelsumsatz im letzten Jahr verdoppelt hat.

"Trotz dieses starken Wachstums sind Unternehmer auf Marktplätzen manchmal nicht in der Lage, ihr volles Potenzial aufgrund von Kapital- und Betriebsbeschränkungen zu erreichen", heißt es in einer Erklärung. UpScalio wird den Marken bei der Verwaltung mehrerer Marktplätze, dem digitalen Marketing, der Markenbildung, der Logistik, der Beschaffung, den Finanzen und den Geschäftsabläufen helfen, die alle durch fortschrittliche Analysen optimiert werden.

Upscalio wurde von dem ehemaligen McKinsey & Company-Berater Gautam Kshatriya, dem ehemaligen Bain & Company-Berater Saaim Khan und dem ehemaligen Marketing- und Wachstumsmanager von Disney+Hotstar und Purplle, Nitin Agarwal, gegründet und verfügt über ein Team von mehr als 50 Spezialisten in verschiedenen Funktionen. "Es wird erwartet, dass sich dieses Team bis Ende des Jahres auf über 100 verdoppelt, wenn der E-Commerce-Accelerator mit seinen Partnerunternehmen den Betrieb aufnimmt", so das Unternehmen.

Das Unternehmen geht von einer Ticketgröße (Anteil pro Finanzierungsrunde) zwischen 5 und 50 Millionen Rupien (= bis zu 682.000 US$) aus. "Wir sind jedoch flexibel, vor allem am oberen Ende, wenn es um hochwertige Vermögenswerte und Unternehmer geht", sagte Gautam Kshatriya, CEO und Mitbegründer von UpScalio. "Wir befinden uns in fortgeschrittenen Stadien von Transaktionen mit mehreren Marken und werden diese bald bekannt geben."

Einige ehemalige Investoren und Unternehmer haben in Indien ihre eigenen Thrasio-ähnlichen Investitionsplattformen gegründet. Ananth Narayanan, der ehemalige Geschäftsführer von Medlife und Myntra, startet ebenfalls seine eigene Thrasio-ähnliche Plattform. Accel, Falcon Edge und Norwest Venture Partners haben 25 Millionen Dollar für das Unternehmen bereitgestellt. Letzten Monat hat eine andere Thrasio-ähnliche Investitionsplattform, GlobalBees, hinter der der Omnichannel-Kindereinzelhändler FirstCry steht, in seiner Series-A-Runde 150 Millionen Dollar durch eine Mischung aus Eigen- und Fremdkapital aufgebracht, https://techcrunch.com/2021/07/19/...afjZVjXv_qaUL1RVpLApSMKu0uKjQTUb

Quelle: https://economictimes.indiatimes.com/tech/funding/...how/85383993.cms

 

14.09.21 13:29

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_Jamesfintech MODIFI, eine handelsfinanzierungsplattform

15.09.21 12:57

9796 Postings, 4400 Tage Raymond_Jamesausnahmsweise gute (nach-)kaufgelegenheiten

scheinen aber schon vorbei (xetra): 11:21:11_10,30 EUR_1503 stk, 11:20:00_10,35 EUR_3247 stk

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln