Sirona Biochem - der Durchbruch ?

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 26.05.21 09:24
eröffnet am: 18.09.19 09:31 von: maxmansell Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 26.05.21 09:24 von: JoeUp Leser gesamt: 49417
davon Heute: 24
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

18.09.19 09:31

2586 Postings, 5196 Tage maxmansellSirona Biochem - der Durchbruch ?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
216 Postings ausgeblendet.

12.03.21 11:01

331 Postings, 3402 Tage wurly???

12.03.21 12:07

28 Postings, 3049 Tage usman1@wurly

l o l  ......sehr witzig,    die Aktie müßte bei den Nachrichten und den Zukunftsaussichten längst über
?1,00 notieren.
......Abwarten und Tee trinken  

12.03.21 12:13

331 Postings, 3402 Tage wurlyso hat halt jeder seine Meinung

meine Meinung steht weiter oben  

12.03.21 13:20

28 Postings, 3049 Tage usman1Meinung

Meinung ist unwichtig.  Es zählen Fakten und Zahlen  

12.03.21 13:30

331 Postings, 3402 Tage wurly42

12.03.21 17:18
1

3565 Postings, 4303 Tage JoeUpmensch

jetzt hat er aber eine Analyse rausgehauen und das verteilt auf 5 Posts!
Aber seis drum!  Leider vernachlässigt der gute wurly die Möglichkeiten der
Eitelkeit. Es gibt so ungefähr 7,5 Mrd. ( - wurly ) Menschen auf der Welt, die
durch die Bank eitel sind.  In den verschiedensten Ausdrucksformen!
Sei es der Habitus, die Kleidung, das AUUUTTOOO, Schmuck, Frisur usw usf
und natürlich die Kosmetik. Und wenn ca. 2,5 Mrd. Menschen auf der Welt unter
ihrer Hautfarbe leiden, weil sie ihnen Chancen im Leben nimmt, und die deshalb
dubiose Mittel nehmen wie das giftige Hydroquinone (u.a.), so trifft das TFC-1067
als Mittel ohne Nebenwirkungen auf einen 25 Mrd. Dollar Markt.
R+F macht daraus eine Salbe gegen dark spots. Anderen Kosmetikhersteller werden
mit der 0,4 % Dosis mehr anfangen wollen. Aber Sirona ist mehr als RFC-1067!
Wurly, solltest Du einmal dunkle Flecken bekommen (ist gerade im Alter gut möglich),
so weißt Du, wonach Du greifen kannst!
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

12.03.21 19:36

3565 Postings, 4303 Tage JoeUpaso wurly

hatte ich fast vergessen zu fragen!
WARUM hast Du Deine Meinung hier gepostet???
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

13.03.21 10:23

363 Postings, 204 Tage 1234567uWas Wurly

hier schreibt, entbehrt jeglicher Grundlage. Der Markt all derer, welche unter Pigment Störungen leiden ist immens. Auch die Tatsache, dass viele Millionen Menschen helle Haut in Verbindung mit Wohlstand verbinden ist unbestritten, doch wahrscheinlich macht Wurly nur Urlaub maximal am Ballermann, deshalb kann er das nicht wissen. Alle die, die da ein wenig mehr Weitblick haben, dürfen sich freuen, dass Sirona nun endgültig den Fuß in der Tür hat. Natürlich hat es uns allen, samt meiner Person weh getan, diesen schönen Anstieg schnell wieder abverkauft zu sehen, doch das Fundament steht nun. Selbst wenn es die kommenden 4 Wochen noch mal Richtung 25 Cent gehen sollte, keine Panik, der Weg wird weiter gehen. Inwiefern am Ende 2 oder mehr Euro dabei herausspringen, kann niemand von uns beantworten. Doch der Euro Bereich wird kommen, natürlich muss Sirona weiter, wie jetzt, die Hausaufgaben machen. Für Anleger ohne Geduld, leider heutzutage die meisten, ist Sirona nix.  

13.03.21 22:53
1

3158 Postings, 1439 Tage Bullish_HopeJoeUp#225

Na-wahrscheinlich um für 5 Cent oder günstiger hier einzusteigen und die Shares die einige hier aufgrund seiner "Fundamentalanalyse" werfen günstig einzusammeln .
*Ironie off*  

17.03.21 09:15
1

3565 Postings, 4303 Tage JoeUpausgeglichen

https://de.tradingview.com/symbols/TSXV-SBM/technicals/
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

20.03.21 08:41

363 Postings, 204 Tage 1234567uWird scheinbar

noch ein wenig dauern, bis hier Kurse erreicht werden, die uns alle glücklicher stimmen. Wer Geduld, wahrscheinlich viel davon mitbringt, wird belohnt. Doch es stellt sich mehr und mehr die Frage, inwieweit man in der Zwischenzeit sein Geld an anderer Stelle investiert, da vermutlich dort schneller eine Rendite dabei heraus springt. Muss jeder für sich selbst entscheiden.  

20.03.21 11:15
1

3565 Postings, 4303 Tage JoeUp1234567u

ich bin kein Daytrader. Manchmal nehme ich mir eine Aktie vor, die in Foren intensiv besprochen wird, lese mir die Fundamentaldaten durch, schaue in die techn.  Analyse und wenn ich aufgrund der Indikatoren ein Kaufsignal sehe, gehe ich mit einem von mir festgelegten Betrag rein und sobald 15-20 % Zuwachs erreicht ist, bin ich wieder draußen. Bei einem Minus bin ich sofort wieder draußen.
Das mache ich nur mit den im Netz zu findenden Hilfsmitteln. Zur Zeit mache ich das mit NeutriSci, die aufgrund verzögerter News ordentlich volatil sind Schwankungen zwischen 8 - 20 Cent aufweisen!

Bei Sirona habe ich 2 Depots, wobei ich eines dazu nutze, nach News zu verkaufen, da die Erfahrung gezeigt hat, daß, solange keine nachhaltigen Einnahmen erzielt werden, die Kurse auch wieder 30-50% zurückgehen können.

Viele sagen, daß sie das Geld anderswo renditeträchtiger anlegen können. Sicher geht das. Aber auch da dauert es Zeit, bis sich eine Aktie wesentlich bewegt. Und dieselben Leute schreiben nie über ihre  dabei erlittenen Verluste!

Ich bleibe bei Sirona, weil die bisher erzielten Fortschritte mit TFC-1067 oder 1039 ein großes Potenzial haben und die Aktie trotzdem noch günstig ist mit derzeit rd. 70 Mio. ?  MK!
Und, wie einige auf W:O vermuten, auch ein Übernahme möglich wäre!
Also stay stuned  ;-)

-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

21.03.21 16:45
1

363 Postings, 204 Tage 1234567uMan merkt JoeUp,

dass Du Dich wirklich mit allem, in was Du investierst sehr intensiv beschäftigt hast. Und dementsprechend sind Deine fundierten Kommentare zumindest für mich sehr hilfreich. Und das ist eben die Kunst eines jeden von uns. Welche Kommentare sind einfach nur Geschwätz, wo steckt sinnvolles dahinter? Letzteres in meinen Augen leider seltener. Aktuell bin ich wieder hier ausgestiegen, sehe einfach derzeit keine größeren Gewinn Möglichkeiten, dafür auf Longsicht allerdings schon. Hab mich daher an anderen Stellen positioniert, bin aber immer in der Lage, auch bei Sirona wieder einzusteigen. Ob ich dann wieder mit einer sechsstelligen Sharezahl reingehe, weiß ich noch nicht. Hängt wirklich davon ab, inwiefern eine Meldung auch mal nachhaltigen Charakter hat. Das kann nämlich in meinen Augen noch ein gutes Stück dauern. Auf Jahre gesehen, inwiefern das jetzt 2 oder mehr sind vermag ich nicht zu sagen, doch die Firma ist und bleibt auf einem guten Weg, dann wird auch sicherlich irgendwann der erste Euro fallen. Ob ich dann mit 20 Cent oder 40 Cent eingestiegen bin, ist dann nur bedingt wichtig.  

23.03.21 14:24

4726 Postings, 2617 Tage Guru51123

deine beiden ersten sätze.  volle zustimmung.  

30.03.21 12:45

3565 Postings, 4303 Tage JoeUpso langsam müßte etwas kommen

in Bezug auf TFC-1067 und TFC-1039 ! Das CEO Update ist vom 24.2. und zu dem Zeitpunkt waren "etliche Verhandlungen" bereits weit fortgeschritten!

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ches-update-ceo-q1-2021
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

31.03.21 09:59
1

3565 Postings, 4303 Tage JoeUpund langsam kam es ...


https://www.newswire.ca/news-releases/...y-on-tfc-1067-881933919.html
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

31.03.21 14:24

363 Postings, 204 Tage 1234567uEine weitere

schöne News, dennoch nicht das, was sich einige bezüglich des Kurses vorstellen. Wird sich daher die nächsten Wochen wahrscheinlich rund um 26 Cent weiterhin bewegen. Wie ich vermutet habe, richtig los geht's erst, wenn Kohle fließt und ein richtig großer Fisch namentlich als beteiligt gemeldet wird. Das weckt allein die Phantasie der Anleger so richtig. Alles vorher, wie auch jetzt, zeigt, dass Sirona langsam aber stetig wächst.  

04.04.21 21:32

1166 Postings, 836 Tage DampflokFundamental alles in Ordnung

Das Produkt ist am Markt, Sirona liefert den Wirkstoff und R+F werden neue Produktreihen mit dem Wirkstoff vorstellen wodurch Sirona immer wieder Meilensteinzahlungen + Lizenzgebühren erhält.  

20.04.21 16:23

3158 Postings, 1439 Tage Bullish_HopeKurs

Bin zwar auch long hier investiert und mache bei solchen Werten schon mal den Fehler einen Teil im Plus abzustossen.
Wenn man dann sieht das sich der Kurs vom 8.3. von 37 Cent bis heute fast halbiert hat....
Wie sagt man immer so schön -ab und ab auch Gewinne mitnehmen.

123456U hast aus der Perspektive alles richtig gemacht mit der Seitenlinie-hoffe das wir zeitnah die 30Cent wieder sehen  

20.04.21 16:26

3158 Postings, 1439 Tage Bullish_Hopesollte

natürlich heißen einen Teil im Plus nicht abzustossen...
 

24.04.21 23:49
1

9 Postings, 57 Tage UrsulaayizaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 02:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.05.21 21:18

3158 Postings, 1439 Tage Bullish_HopeJoeUp /all

Man sieht und hört nichts mehr seit Wochen hier:

- keine News
- Umsatz / Volumen gering
- Kurshalbierung seit Anfang März  

25.05.21 21:36

3565 Postings, 4303 Tage JoeUpInterview

ja, und leider gibs hier auch keine konkreten Aussagen mehr zu den 3 Monatszielen!!

"Dr. Verrico, in your latest presentation for investors you listed milestones to be achieved within the next three months. To what extent are you still confident of achieving these milestones and where do you see the greatest impact for Sirona?

Dr. Verrico: I am confident we will be able to achieve most of our milestones and that Sirona will be launched into a new era. In terms of impact, there is one milestone we did not include and that was the first commercialization of our product TFC-1067. We intentionally left this off as the timeline was not ours and so hesitated to call it our milestone, however, having a product reach commercialization it certainly is a significant turning point for any biotech company."

http://www.cafepharma.com/cpwire/article/...tive-Ingredients-/404403-
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

26.05.21 00:16

3158 Postings, 1439 Tage Bullish_HopeJoeUp

Danke für das Einstellen-hab eben das Interview gelesen.

- Die 3 Monatsziele können ( wie du schon schriebst) nichtgehalten werden. Ob Auswirkungen der Pandemie in die Verzögerung mit reinspielen wurde nicht thematisiert.
- Nach wie einiges weitere in der Produktpipeline
- Eine Übernahme scheint keine Option zumal nicht bei der aktuell geringen Bewertung von zZt 41 Mio :

Zitat: Das Management würde kein Übernahmeangebot unterstützen, es sei denn, es basiert auf einer Bewertung, die den wahren Wert der Technologie von Sirona genau widerspiegelt und die Aktionäre für ihre jahrelange Unterstützung bei der Kommerzialisierung voll belohnt.  

26.05.21 09:24
2

3565 Postings, 4303 Tage JoeUpVerzögerung

es wurde am Rande thematisiert
"Dr. Deliencourt-Godefroy: It is far from impossible, but it is challenging. Our subcontractors have also met some challenges in terms of sourcing and unfortunately, it has increased some timeline, which is pretty frustrating for everybody"

Man merkt am Interview, daß das ganze Gebilde SBM an Dr. Deliencourt-Godefroy hängt. Fällt sie aus, ist die Frage, ob die F&E so erfolgreich weiter betrieben werden kann. Aber sie vermittelt das Gefühl, das im Portfolio von SBM noch Schätze liegen, die mit der nötigen WoMan- and financial Power gewinnbringend gehoben werden können.
SBM sollte mal langsam oder besser schneller auf die nicht verwässernden Finanzierungsmöglichkeiten zugreifen, bevor zu den jetzt schon fully diluted 265 Mio. Aktien weitere Millionen hinzukommen.
Es wird weiterhin zäh vorangehen, aber SBM hat es jetzt schon geschafft, wie im Artikel besprochen, 1 Produkt an den Markt zu bringen. Es gibt jetzt dahingehend Erfahrungen, Lieferketten, Herstellungsverfahren etc., auf dem sich aufbauen läßt! Aber alles dauert länger als erwartet und vor allem länger, als der CEO uns hat glauben machen in seinen CEO Briefen. Abe ich glaube, er glaubte selber dran!
Die Doktorin und HV halten zusammen ca. 20 Mio. Aktien und sie werden wohl alles dran setzen, das deren Wert noch gesteigert wird!
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hammerbuy
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln