Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.01.21 02:18
eröffnet am: 17.11.20 18:26 von: Biker112 Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 13.01.21 02:18 von: Mobianna Leser gesamt: 1000
davon Heute: 8
bewertet mit 4 Sternen

17.11.20 18:26
4

873 Postings, 170 Tage Biker112Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.01.21 12:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

17.11.20 18:35
4

18730 Postings, 2910 Tage WeckmannNa, hoffentlich bricht das Hinterrad dann mal nich

aus der Kurve aus...

Wer zahlt dann eigentlich die Behandlungskosten? Du etwa - oder die Versicherung (also mittelbar auch die anderen Versicherten)?  

17.11.20 18:38
1

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79#1 na, wirst doch kein "Gesetzesbrecher" sein...?

;-)

Dann lieber schon ein "Eisbrecher"...

bevor Du ein  Einbrecher... Verbrecher... Aufbrecher...  wärest...

Meine Güte...!  

17.11.20 18:39
1

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79Ach ja, den "Erbrecher" gibts da auch noch... ;-)

17.11.20 18:45
6

50873 Postings, 3766 Tage boersalinoBei Ehebruch geht die Ehe zu Bruch

- alte chinesische Weisheit.  

17.11.20 19:31

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79Ehe erleidet Schiffbruch...

könnte man auch sagen.  

17.11.20 19:53
1

873 Postings, 170 Tage Biker112Ja wenn das Hinterrad bricht,

nützen einem die besten Pneus im Hintergrund nicht.
Das hat zum Beispiel auch der Donald schon gemerkt, oder auch nicht.
@Weckmann, ich weiß das nicht so genau, aber auf dem Weg zur Arbeit ist doch noch die Berufsgenossenschaft bei nicht so schwere Vergehen zuständig.
Nun, bei nicht verschuldeten Unfällen, haftet mehr oder weniger die gegnerische Versicherung.
Ich fahre nun seit 41 Jahren Moped (zur Zeit eine Suzuki GSX 1400) und hatte noch niemals einen selbst verschuldeten Unfall.
Aber ich merke es schon, die Schräglagen werden doch etwas gerader im Winkel.
Um auf die Ehe zu sprechen zu kommen, ich heirate erst 2022.
Da bin ich über 60 und brauche nicht mehr bekloppten Blagen  in die Welt setzen, die Freitags frei haben und Mc Donalds Müll in die Natur werfen.
Irgendwann sollte man auch mal zur Ruhe kommen, Hauptsache mit viel Pferdestärken und wenig Bruch.      

17.11.20 20:32

873 Postings, 170 Tage Biker112Ob sich das lohnt hier diesen Thread

zu starten,  ist ungewiss.
Ich habe letzthin in Ausübung meines Berufs zwei Frauen getroffen, mit denen ich mich während einer Pause unterhielt.
Es ging erstmal nur um das Fahrrad der Frau, mit dem Namen Corona.
Darauf angesprochen, meinte sie, es langsam nicht mehr hören könnte, obwohl sie und ihr Mann sich im Frühjahr eventuell in Lissabon auf einer Studienreise angesteckt haben.
Es wurden vier lange Wochen zur Errholung, die mit Schmerzen in den Atemorganen und allgemeiner Schwäche mir gegenüber betitelt wurde.
Da ich bisher und auch alle meine Freunde und Bekannten nicht positiv waren, Niemanden kennen, der sich infiziert hat, ist das wohl eine schleichende Krankheit.
Aber da mal von ab, wir sollten uns nicht an das Getue von Merkel, Söder und Konsorten halten!
Wir selbst entscheiden unser Leben!
Die momentane Legislative kann auch abgewählt werden!  

17.11.20 22:42
1

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79#8 die können abgewählt werden...?

bist Du Dir da sicher...?   ;-)

Am Ende gewinnt nach dem dt. Wahlrecht immer die CDU oder SPD inkl. Koalitionsgeplänkel.

Ginge es nach dem Mehrheitswahlrecht, so wie in Großbritannien...
dann könnte es anders aussehen...!

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...wahlrecht-aus.html

Gut fände ich den EINEN SITZPLATZ für de Grünen...  :-D  

17.11.20 23:19
1

3406 Postings, 437 Tage qiwwikönnen se, werden se aber ned

18.11.20 09:11
1

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79CoViD tödlicher als Grippe...?

https://www.chiemgau24.de/deutschland/...eutigen-zahlen-90103748.html

unqualifizierte Aussage... denn dazu müssten wir die tatsächliche der Zahl,
der wirklich Erkrankten wissen... -> Antikörpertest...!

Wenigsten fangen die vom RKI jetzt mal langsam an damit.

War der PCR zu sensibel... bzw. gabs mehr "falschpositive"...
wird Covid19 natürlich "tödlicher"...

andererseits, ist die Dunkelziffer der Infizierten/ Erkrankten weit höher als uns bekannt...
wird sie dementsprechend "weniger tödlich"...

Also derart Artikel, die eine reißerische Überschrift haben,
und dann "Dünngeseier" bringen, das schon durch unzählige andere
Gazetten gelaufen ist, und jeder schon gefühlte 1000x gehört hat...
finde ich beschämend... und haben nur Lückenfüller Qualität.


 

18.11.20 09:15
1

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79Das RKI testet nun gezielter auf Antikörper...

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/...ien/AKS_Personengruppen.html

... der PCR Test ist auch nun wirklich nicht so besonders geeignet...
aber das ist ein anderes Thema.

Und ja in der Tat...
IGG Tests könnten das Echte Bild von Covid zeichnen...!

https://www.tagesspiegel.de/wissen/...uer-2000-berliner/26628654.html

Bin gespannt, auf das Ergebnis...

Von der Reihentestung im Frühsömmer in München
hörte man u. las man NICHTS mehr in der Presse... ;-)

 

18.11.20 10:22
2

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79Warum wären alle kritischen Menschen denn

"Verschwörungstheoretiker".....?

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...rona-gesetzes.html

... warum dürfte man die Gesetzgebung nicht auch kritisch sehen... oder gar hinterfragen...?

Ja, es gibt noch Menschen, die nehmen nicht einfach alles so als gottgegeben hin.
Solange der gesunde Menschenverstand noch funktioniert... das Gehirn noch denkt...
kann man ungeniert Dinge hinterfragen.

Und ja, dieses Neue Gesetz... öffnet einige Türen, die besser verschlossen bleiben sollten.
Es ermöglicht das AUSSCHALTEN von Kritikern... in dem es die Macht der Gerichte
beschneidet... und Bestimmungen der Regierung somit "absolutistischer" erscheinen lässt.

AUS BASTA-Politik brauchen wir in solchen Situationen am allerwenigsten...

Es führte immer zu Problemen, siehe Weißrussland... Ukraine... Diktaturen,
die am Parlament vorbeiregieren haben meist eine kurze "Verweildauer"...
 

18.11.20 10:27
3

48855 Postings, 2468 Tage Lucky79Noch NIE war unsere Demokratie

gefährdeter, wie jetzt...!

Wachsamkeit... und den Regierenden ein wenig auf die Finger zu schauen...
schadete noch nie...

früher wars halt nicht so nötig...!

Außerdem "vergisst" T-Online die "speziellen" Punkte des Gesetzes... und hebt nur
den Bevölkerungsschutz hervor.

Kurz gefasst, solch ein Gesetz in dieser Form, DARF NIE durch den Bundesrat kommen...!
spätestens der Bundespräsident muss es ablehnen.

Weils nämlich milde ausgedrückt, gefährlicher Murks ist.  

18.11.20 22:01
1

873 Postings, 170 Tage Biker112Demokratie...

Was ist das?
Die Macht und die Regierung vom Volk aus gesehen, gibt es in der Form unserer Demokratie nicht mehr.
Die Demokratie ist nur noch ein Wort und wir leben in Herrschaftsformen von der Landespolitik und danach vom Bund.
Ganz einig sind die sich ja schon seit ewigen Zeiten und zur Zeit sowieso nicht.
Wenn ich nun den neuen Prinz der bayrischen Demokratie sehe und höre, fällt es mir schwer über bayrische Autobahnen in südlich gelegener Gefilde zu kommen.
Das grenzt irgendwie momentan an der Zeit von Heinrich dem ersten von Bayern, genannt Henning.
Der führte sogar ausländische Truppen gegen den Bruder, Otto den ersten ins Feld.
Ist zwar schon etwas länger als 1000 Jahre her, aber ich kann mich noch daran erinnern...    

22.11.20 16:42
3

873 Postings, 170 Tage Biker112Ich muss mal kurz unter ... Brechen.

Was sind das alles nur für Krücken in der deutschen Politik.
Eine Schlichtheit in Persona als Kanzlerin, die seit 15 Jahren innerhalb und außerhalb ihrer Refugien ein Machtwort scheut, lapidar daher geht und seit 2015 viel Unmut im Volk geschaffen hat.
Dann einen Scholz, der die schwarze Null prophezeite und nun 160 Milliarden Neuverschuldung auf die Zunge legt...
Vorher hat er im Vorfeld des G20 Gipfels, als regierender Oberbürgermeister von HH die Übergriffe von linken Demonstranten als Peanuts bezeichnet und 2017 die Stadt, brennend im Chaos verlassen.
Ich möchte nun nicht weiter an den sogenannten Lenkern unserer Demokratie ausholen, obwohl man es täglich könnte.
Damals gab es mal so einen Film:
Einer flog über das Kuckucksnest.
Der Bundestag nähert sich allmählich diesem Thema an...
   

22.11.20 18:28
4

110084 Postings, 7794 Tage seltsamja, damals gab es noch Deutsche, die gegen die

Obrigkeit aufstaaa... Äh, nee, da habe ich was vermehrt. Es gab noch nie Deutsche, die gegen die Obrigkeit aufstanden (entschuldigt bitte, ihr 1848er) Die Deutschen gehen geschlossen mit ihrer Obrigkeit in den Untergang. Ist wohl genetisch so. Kann man nichts machen.  

22.11.20 19:57
1

873 Postings, 170 Tage Biker112seltsam aber so steht es wohl

geschrieben...
Wenn da nicht mehr kommt, als die vergangene Mä(e)rz Revolution lohnt sich darauf keine Antwort.
Ja, damals gab es noch Deutsche...  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln