finanzen.net

ADO Properties S.A.

Seite 3 von 20
neuester Beitrag: 18.05.20 11:59
eröffnet am: 23.07.15 09:32 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 498
neuester Beitrag: 18.05.20 11:59 von: Ohdrius Leser gesamt: 52498
davon Heute: 6
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 20   

28.09.19 08:35

1682 Postings, 365 Tage immo2019also das macht kein Sinn

Ado hat einen NAV von 60
alder kauft 33% von ADO für je ?51
ADo verkauft für ?580 Netto nun Immos in Berlin an Berlin
Ado hat nun NAV von ?62 wobei man nun auf ca. ?680M Cash sitzt
Cash pro Aktie 15,50

Mein KP gestern war ?38

also habe ich pro Aktie gestern ?46 Betonwert für Netto ?23 gekauft
woooooooot?
50% Abschlag zum Beton ende 2019 in Berlin?

Hab ich da einen Denkfehler?  

28.09.19 08:38

1682 Postings, 365 Tage immo2019für ADO macht aktuell eigenltich nur ARK Sinn

die könnten mal locker 10% der Aktien 4,41m stk aufkaufen für 170mio aufkaufen
 

28.09.19 10:20

340 Postings, 1135 Tage SMARTDRAGONhabe gestern auch gekauft...

manchmal braucht der Markt um diese Deals zu verstehen. Siehe AT, TLG oder DW.
Aber im Grundsatz denken wir richtig - viel zu billig.

Die zukünftigen FFO werden natürlich geringer werden, weil +- 6000 Wohnungen (von +-40.000) weg sind.
Das kommt bei Institutionellen manchmal nicht so gut an, sofern sie denn gestern nicht eh schon in den Ferien oder WE waren was ich eher vermute.

ADO hat auch noch nicht erklärt was sie mit dem Cash machen wollen, ich vermute eher man will außerhalb von BERLIN investieren um besser zu streuen.
Man könnte ja auch ausschütten oder Rückkauf machen.
Dann profitiert ADLER mit besonders viel CASH und steigendem Anteil (mehr als 33%) im Falle des Rückkaufs.

Auf jeden Fall: Was für ein Zufall erst kauft ADLER und dann verkauft ADO an Berlin.
Vielleich will ja Berlin noch viele weitere MRD. ausgeben?, dann profitieren DW und AT besonders.:)
Nach dem Motto, wenn der Deckel nicht klappt dann kaufen wir halt. Mir solls recht sein. :)

Geduld ADO wird noch hochgehen und ich bin dabei.
so Long.


ADLER hat übrigens 700 Mio für 33% an ADO ausgegeben.
Adler Real Estate übernimmt für 708 Millionen Euro die israelische Muttergesellschaft der auf den begehrten Berliner Wohnungsmarkt spezialisierten und an der Frankfurter Börse gelisteten ADO Properties, wie Adler am Montag mitteilte. Damit soll die im Kleinwerteindex SDax gelistete Adler mit 33 Prozent zum größten Aktionär von Ado Properties werden, die an der Börse etwa doppelt so viel wert ist wie sie selbst.  

28.09.19 11:26

1682 Postings, 365 Tage immo2019SMARTDRAGO was war dein EK?

mit 38 war ich da sicherlich nicht optimal aber ich hatte ADO noch nie auf dem radar aber nun mit dem Mietendeckel bin ich viel Enger am Schauen was in berlin geht

Hab auch bei DW ordentlich zugelangt  

28.09.19 12:18

1682 Postings, 365 Tage immo2019FFO & Dividende

wird wohl 2019 gleich bleiben da der Verkauf am Ende vom Jahr kommt
Dividene wohl 0,75 wobei ich gegen eine Sonderdividende wäre

Kredite zurückzahlen macht imho kein Sinn da Ado keine Kredite hat mit hohen Zinsen

Vermultich wird Adler mit 33% bald sagen wohin der hase läuft

da ADO bereinigt aktuell zum halben NAV zu kaufen ist gehe ich davon aus das ADO agressiv ARK machen wird um zumindest ein Teil es Geldes zu benutzen

Da Adler ja ?51 bezhalt hat ist es dann im Interesse von Adler wenn der Kurs nun steigt?  

29.09.19 18:02

1682 Postings, 365 Tage immo2019Die Analysten sind faktisch gezwungen

die KZ von Ado deutlich zu erhöhen

20% vom Abschlag von ?60 wurde durch 110% Cash ersetzt

ADO schwimmt im Dez im Cash und kredite zurückzahlen wird schwer

AKtienrückkauf  wird sicherlich kommen

selbst bei 10% ARK hätte man noch Cash übrig
 

29.09.19 18:18

1682 Postings, 365 Tage immo2019Ich ja ganz neu bei ADO

Gibt es einen Beschluss der zum ARK berechtigt?

Im Dezember kommt ja der Scheck dann muss man ja irgendwie 540M untebringen

zu -0,5% zu parken ist wohl wenig sinnvoll
 

30.09.19 09:16

1682 Postings, 365 Tage immo2019ado verstehe ich nicht

der Abschlag zum NAV wird sinnlos wenn man den NAV mit Cash ersetzen kann wie bei dem Berlin verkauf

mal sehen wenn die Analysten updaten

werde aber erst bei 36 oder so verdoppeln
 

30.09.19 09:54

1682 Postings, 365 Tage immo201936,80 und 36,70

hohe Blöcke im Geld

ich bin hin und hergerissen ob ich schon nachlegen soll
36,90  ist mit eigentlich zu nah am ek von 38
 

07.10.19 09:23

1682 Postings, 365 Tage immo2019Bei ADO finde ich es schwer

der Wert steht zu gut da um irgendwie ein realistisches KZ zu nennen

vor dem Mietendeckel waren 50 auf dem Tacho
Mietdendeckel ist nun wohl Geschichte dazu hat ADO B-Ware zu höchstpreisen verkauft
Ado dürfte aktuell im Geld schwimmen und schwierigkeiten haben das Geld vernünftig zu benutzen
ich hoffe auf jeden fall auf einen 10% Aktienrückkauf

NAV aktuell 62 wobei  ?16 davon cash sind  

07.10.19 11:03

1682 Postings, 365 Tage immo2019finde es schade bei ado

hab nur mit halber kraft gekauft
nk unter 37 hab ich irgendwie verpasst bzw  mein limit wurde nicht ausgeführt

naja bin nun mit einer normalen 5k posi dabei @38 aber sehe ado als sehr entspannt an
vermutlich werde ich an ado noch viel Freude haben
Angst habe ich nur vor einer Sonderdividende weil ich da kein Fan davon bin aber eventuell ist Ado dazu gezwungen!  

25.10.19 09:34

1682 Postings, 365 Tage immo2019so nk ist durch

nun 10k@37,50

ado sollte bald im Geld schwimmern wenn das Geld vom Verkauf an Berlin reinkommt  

25.10.19 21:42

1682 Postings, 365 Tage immo2019ado finde ich sehr spannend

60+ nav und durch den verkauf wird viel nav in hartes cash gewandelt
ein 10% ark liegt in der luft

540mio cash müssen ja iregendwie benutzt werden!  

27.10.19 09:42

1682 Postings, 365 Tage immo2019Ado wird bald ?580mio netto bekommen

für den verkauf
für 10% ark  wäre sogar nur 170mio notwendig
der nav ist ja 62 also wäre es sinnvoll den kurs mit ark auf 62 zu bringen
adler hat ja 51 bezahlt die hätten da auch interesse daran und die haben ja bald das sagen bei ado bzw haben es schon
 

27.10.19 09:49
1

1682 Postings, 365 Tage immo2019ado ist eigentlich wahnsinn

nav 60

adler steigt mit 33% ein zu 51
sehr guter verkauf  von immos
schwimmt nun im cash
kann mir nicht erklären warum die aktue bei 37 steht
wenn die leute anfangen zu rechnen steht 60 auf der uhr  

27.10.19 12:06

1788 Postings, 868 Tage HonigblumeAdler hat hier nicht das sagen

Ado Property Ltd hält 38,21% an Ado Property
Freefloat 61,79%
Quelle: Ariva  

27.10.19 12:11

1788 Postings, 868 Tage HonigblumeDer Wert der Immos in Berlin wird fallen

Es wird hier zu Neubewertung der Wohnimmobilien führen auf Grund der Mietpreisbremse,so dass der NAV auch bei Ado sinken wird. Der NAV hängt auch von der Immobilienbewertung ab.  

27.10.19 12:19

1788 Postings, 868 Tage HonigblumeAuch von den Zinsen hängt die Bewertung ab.

Die sind ja schon ganz unten. Die haben letzlich keinen Einfluss mehr auf eine bessere Bewertung.
Steigen die Zinsen jedoch wieder zum Beispiel um 1% fällt die Bewertung der Immos in etwa um 16 %.  

27.10.19 12:25

1788 Postings, 868 Tage HonigblumeFür den Kaufpreis erhält Adler bei 0,75 Divi

eine Rendite von 1,47%. Kein gutes Geschäft. Adler kann nur auf eine Anhebung der Divi von Ado hoffen.
Mal sehen was passiert.  

27.10.19 13:40

1682 Postings, 365 Tage immo2019adler dürfte mit 33% ADO das sagen haben

27.10.19 13:46

1682 Postings, 365 Tage immo2019pro aktie

bekommt ado ?13 cash aus dem verkauf wobei ltv auf 24% sinkt
mit cash kann man nix anfangen
glaube auch nicht das ado was neues in Berlin zum schnäppchenpreis aus dem hut zaubern kann
10% ark wäre das mindeste was ich erwarten würde

adler hat starkes Interesse den Kurs über 51 zu bringen
 

28.10.19 11:57

1788 Postings, 868 Tage HonigblumeDie können mit dem vielen Cash außerhalb

Von Berlin investieren, und so das Klumpenrisiko von Berlin verringern. Ein ARP ist völliger Unsinn weil das Wachstum des Unternehmens dadurch zurückgefahren wird.  

28.10.19 14:22

1682 Postings, 365 Tage immo2019ark ist das mittel der wahl

man erwirbt 62NAV für 38
adler hat ja 51 bezahlt für eine ado denen ist es also gelegen wenn der kurs wieder schnell auf 50 geht wohin der ark führen könnte

 

28.10.19 14:25

1682 Postings, 365 Tage immo201910% ARK

würde aktuell ja auch nur 170  / 580 kosten dann hätte man immer noch luft von 410mio für andere Zwecke
alternativ künnte ado auch DW Anteil kaufen um in Berlin weiter zu wachsen  

06.11.19 14:36

1682 Postings, 365 Tage immo2019lol 36 ein Witz

wenns weiter nach süden geht kaufe ich nochmal nach  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M