finanzen.net

(BOI)denbildung abgeschlossen,

Seite 6 von 380
neuester Beitrag: 12.12.16 11:46
eröffnet am: 16.12.12 10:31 von: weltumradler Anzahl Beiträge: 9488
neuester Beitrag: 12.12.16 11:46 von: Judas Leser gesamt: 1739807
davon Heute: 74
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 380   

11.01.13 18:57

1012 Postings, 2821 Tage lilly21@ weltumradler

Guten Abend ,

 # 125 

unter FMR LLC soll man den vollen Namen aller Shareholder sehen , zu lesen unter Punkt 3 und Punkt 4 .

Ich finde aber kein FMR LLC  , nur den Namen der Firmen die Aktien von BoI haben , oder habe ich das jetzt falsch verstanden ?

 

11.01.13 19:31

6713 Postings, 3521 Tage weltumradler@lilly21

hier mal wieder ein wikepedia link bzgl. des finanzdienstleisters FMR LLC.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fidelity_Investments

vermutlich, heisst ja nicht wissen, werden nur jene firmen genannt welche mit dieser kapitalanlagegesellschaft boi aktivitäten haben - eben nicht alle shareholders, denn sonst wärst du und meine wenigkeit auch gelistet, mit 0,000000xy %.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

11.01.13 19:55

1012 Postings, 2821 Tage lilly21@ weltumradler

 # 127

achso , also keine Namen der Shareholder , schade :-)

 

12.01.13 14:15

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerUS-Großbank Wells Fargo

verdient 19 Milliarden Dollar.........

dass Kreditinstitute heutzutage noch rekordgewinne einfahren können, ja das hätte ich nicht gedacht.

"........Zu den größten Aktionären zählt US-Starinvestor Warren Buffett. Angesichts der hochgesteckten Erwartungen der Anleger fiel der Kurs jedoch am Freitag vorbörslich um 1 Prozent./das/DP/stw "

soll der warren buffett doch mal in Irland noch besser unserer boi einsteigen. was alleine sein namen bewirkt hat man(n) bzw. faru ja erst letzten bei den solaris gesehen.

http://www.ariva.de/news/...rgo-verdient-19-Milliarden-Dollar-4402162


gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

12.01.13 14:30

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlereuro steigt auf den höchsten

stand seit april 2012.

http://www.ariva.de/news/...r-Hoechster-Stand-seit-April-2012-4402487

sieht so aus, dass die goldmänner vom sachsen nicht gerade an einen zerfall der eurozone glauben. für exportorientierte länder wie unser kleines irland ist ein starker euro jedoch eher hinderlich. es dauert wohl noch ne ganze weile bis er evtl. zur alten stärke zurückgefunden hat. vielleicht ist die stärke ja auch nur der schwäche des us & zuzuschreiben.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

12.01.13 15:16
1

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerboi-resumee kw 02/2013

salut boianer und allen, die sich für unser invest interessieren.

die in den 2 posts zuvor eingestellten links haben zwar nicht unbedingt mit irland bzw. unserer boi zu tun zeigen jedoch, dass mit den banken immer zu rechnen ist - weshalb sollte dies nicht auch bei unserer boi der fall sein? - bzw. dem euroland und seiner währung. "totgesagte" leben länger und dies sollte uns allen mit unserem invest auch mut machen.

der beginn des jahres war mehr als erfreulich, und dies spiegelt sich auch in nackten zahlen wieder.

wochenverlauf: anstieg von 12,1 auf 13,6 cent was eine steigerung von 12,4% entspricht. dies ist die dritte steigerung in folge....

jahresverlauf: anstieg von 11,5 auf 13,6 cent was eine steigerung von 18,3% entspricht.

gehandelte stückzahl: ca. 17,5 mio stck = 3,5 mio./tag nach 1,3 mio./tag in der vorwoche.

in london wurden gar über 550 mio. shares gehandelt, die anzahl in dublin kenne ich nicht. das positive für mich ist die tatsache, dass die tagesverläufe relativ konstant waren. es gab keine "zickzackverläufe" wie dies sonst bei den zockerwerten der fall ist. so langsam aber sicher müssten auch die durchschnitts ek`s steigen denn es gab jetzt doch etliche, welche zwischen 12-14 cent zugegriffen haben. wir sollten eines nicht vergessen, wir waren monatelang unter 10 cent.

ausblick: für die nächste woche erhoffe ich mir erst einmal eine stabilisierung der jetzigen 12 cent, gehe jedoch davon aus, dass wir leicht steigen werden. mal sehen was die big Players, die meisten müssten von ihren yachturlauben ja wieder zurück sein so alles vor haben. umsätze müssten auf alle fälle steigen.

das war die prognose für kw02 und gebe jetzt meine für kw03 ab:
die indizes sind weiterhin positiv gestimmt und so erwarte ich allgemein eher steigende wie fallende kurse. bei unserer boi gehe ich ebenfalls noch von steigenden kursen aus und eine 14 vor dem komma auf fr-sk basis wäre mehr als erfreulich.

die börse ist jedoch keine einbahnstrasse und so bin ich schon gespannt, wenn der kurs mal wieder dreht.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

12.01.13 20:38
3

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerso unterschiedlich bewerten

die ratingagenturen unser Irland......

die einen schreiben alias "Moody's" meinen, dass unser Irland "einer Note unter Ramschniveau." entspricht, während "S&P" und "Fitch" von einem " Die Bonität des Landes werde mit "BBB+" bewertet, teilte S&P am Freitag in London mit." schreiben....

hier sieht man mal wieder wie unterschiedlich die GLEICHEN gegebenheiten bewertet werden... - wer hat nun recht? ist doch das gleiche wie bei den analys oder uns interessierten. jeder hat seine Meinung und gibt diese preis.

http://www.ariva.de/news/...d-mit-BBB-Ausblick-bleibt-negativ-4402431

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

13.01.13 15:30
3

1012 Postings, 2821 Tage lilly21Irish Stock Exchange - BoI

 Am Freitag wurde BoI in Dublin 786 mal gehandelt, dabei wurden 114,9 Mio. Aktien bewegt und es gibt 53,25% Streubesitz und im Index ISEQ ist sie 4,2% schwer.

hier ist der link dazu : http://www.ise.ie/Prices,-Indices-Stats/...quityDetails/?equity=11904

Date:11/01/2013
Time:21:00
Last Traded Price:0.1360
Last Traded Date:11/01/2013
Official Closing Price:0.1350
Official Closing Price Date:11/01/2013
Daily High:0.1390
Daily Low:0.1330
Bid:0.1340
Offer:0.1360
ISEQ® Weighting:4.2%
Market Capitalisation:4,067,888,289
Shares in Issue: *30,132,505,842
Freefloat:53.25 %
Turnover:15,618,445
Shares Traded on Day:114,912,268
30 Day Beta Coefficient:2.0138
250 day Beta Coefficient:2.1230
Ex-Dividend:No
Ex-Rights Issue:No
Ex-Capitalisation Issue:No
Ex-Entitlement Issue:No
Number of Deals:786
Free Float:53.2500%
ISEQ® 20 Shares in Index:30,132,505,842
ISEQ® 20 Price:0.1350
ISEQ® 20 Weighting:4.7%
ISEQ® 20 Market Cap:2,166,150,000
Shares held by ISEQ® 20 Fund Manager:233,727
ISEQ® 20 Last Chaining Date:16/09/2005
ISIN Code:IE0030606259
SEDOL Code:3060625
Xetra Name:Bank of Ireland
MNEM:BIR
Security Type:Ordinary Share
ISEQ® OverallYes
ISEQ® FinancialYes
ISEQ® GeneralNo
ISEQ® Small CapNo
ISEQ® ESMNo
ISEQ® 20Yes
Primary Market:Dual
Market Type:MSM
Listing Date:23/07/2001
Unit Of Quotation:0.05
Unit of Quotation Currency:EUR
Price Currency:EUR
Last Ex-Dividend Date:28/05/2008
Status:Listed

 

13.01.13 17:24
1

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerBoI keeps economic growth

forecasts unchanged despite 0.2% GDP growth.

http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...gdp-growth-219373.html

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

13.01.13 17:43

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerdas fundament wird langsam stabiler....

wie ich das meine ist schnell erklärt.

erstmal danke lilly21 für den link, denn jetzt kann ich zukünftig sehen wieviele Shares in Dublin gehandelt wurden, hatte bisher keine möglichkeit dies zu verfolgen.

gehen wir mal von der gleichen anzahl aus wie in London wurden letzte woche insgesamt über 1 mrd. aktien gehandelt. der staat wird seine behalten, unser amerikanischer investor noch ebenfalls und somit wurden wohl mindestens 5% der übriggebliebenen umgesetzt, mit einem ek von jetzt deutlich über 13 cent. ich gehe mal davon aus, dass die letzte äusserst umsatzstarke Woche dazu beigetragen hat, dass der durchschnitts ek gestiegen ist und das lässt hoffen - oder nicht?

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

13.01.13 18:22
2

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerhier die wohl interessanteste

news der vergangenen Woche, stammt allerdings schon vom 09.01.


http://www.welt.de/


Irland verkauft wohl ganzes CoCo-Bonds-Paket von Bank of Ireland

Der irische Staat hat sein gesamtes Paket an Pflichtwandelanleihen der Bank of Ireland Plc verkauft, wie Bloomberg News am Mittwoch aus informierten Kreisen erfuhr. Das Paket der so genannten... Von Joe Brennan

Der irische Staat hat sein gesamtes Paket an Pflichtwandelanleihen der Bank of Ireland Plc verkauft, wie Bloomberg News am Mittwoch aus informierten Kreisen erfuhr. Das Paket der so genannten Contingent Convertible Bonds oder CoCos hatte ein Volumen von 1 Mrd. Euro.

Die Papiere wurden zu 100 Prozent bis 101 Prozent des Nennwertes angeboten, hieß es. Der irische Finanzminister Michael Noonan hatte zuvor gesagt, die Regierung werde mindestens die Hälfte der CoCos verkaufen. Investoren hätten Ende vergangenen Jahres "erhebliches Interesse" an den Papieren gezeigt, teilte der Minister in einer E-Mail-Aussendung am Mittwoch mit. Ein Sprecher des Ministeriums lehnte eine Stellungnahme ab.

"Potenzielle Anleger lockt die positive Stimmung mit Bezug auf Irland insgesamt, und die Stellung der Bank of Ireland an den Finanzierungsmärkten", sagte Eamonn Hughes, Analyst bei Goodbody Stockbrokers in Dublin. "Eine Vereinbarung wird die Anbindung der Regierung an den Finanzsektor verringern."

Die Regierung erwarb die CoCos an der Bank of Ireland im Juli 2011. Die Transaktion war Teil einer Rekapitalisierung der irischen Banken nach einem Stresstest der irischen Notenbank. Die Papiere werden automatisch in Eigenkapital umgewandelt, sobald die Kernkapitalquote Tier 1 der Bank, unter den Wert von 8,25 Prozent abrutscht.

Bank of Ireland ist die einzige der sechs größten Banken in Irland, die sich aus staatlicher Kontrolle löst. Die Regierung hatte 2011 einen Anteil von 34,9 Prozent an fünf Investoren verkauft, darunter Fairfax Financial Holdings Ltd. aus Toronto und WL Ross & Co. aus New York.

Ende Juni lag die Kernkapitalquote der Bank bei 14,9 Prozent, gemäß dem Zwischenbericht. Hughes von Goodbody sagte, er rechne damit, dass die Quote 2013 bis auf etwa zwölf Prozent nachgeben könnte, auf Basis der so genannten Basel-Regeln.

Bank of Ireland hat Deutsche Bank AG, UBS AG und den Broker Davy aus Dublin beauftragt, die mit einem Zinskupon von zehn Prozent ausgestatteten Papiere am Sekundärmarkt platzieren.

Die Aktie der Bank of Ireland war in Dublin am Mittwoch unverändert bei 13,5 Euro-Cent.



allen noch nen schönen sonntag

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

13.01.13 19:24

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerDie Kräfte des Marktes.....

bericht hat zwar nichts mit unserer boi, den banken oder irland zu tun, sondern NUR mit dem momentanen istzustand der märkte.... - dennoch interessant wie ich finde.

http://www.ariva.de/news/kolumnen/Die-Kraefte-des-Marktes-4402590

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

13.01.13 19:37

6713 Postings, 3521 Tage weltumradlerKeine Billion-Dollar-Platinmünze

fical cliff die 2. oder besser gesagt buchhalterische finessen?!.... schon verrückt mit welchen gedanken sich die amis beschäftigen um das unheil der schuldenobergrenze zu umgehen. bin echt gespannt was ende februar auf uns zu kommt doch rechne ich persönlich nicht mit so ner lachnummer wie zuletzt. einmal vor der weltöffentlichkeit sich zu blamieren reicht wohl den doms und reps... - hoffentlich.

die lösung des Problems ist für amiorientiertes irland und unserer boi mehr als wichtig....

http://www.ariva.de/news/...-Platinmuenze-gegen-Schuldenkrise-4402641

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

15.01.13 11:34
2

3407 Postings, 3516 Tage C_P_Mal eine Frage zur anderen irischen Bank....

Ich habe mir gerade die Daten zur AIB angeschaut http://www.ise.ie/Prices,-Indices-Stats/.../EquityDetails/?equity=502 .

Die haben gerade einmal 0,2% im Freefloat, größer Anteilseigner ist der Staat Irland mit 52%, dann die M&T Bank US55261F1049 mit 23,5% und als letztes das Königreich England. Das ergibt zusammen 89,5% und würde vermuten lassen, dass 10,5% im Freefloat sind, laut Factsheet der ISEQ sind es gerade einmal besagte 0,2%.

Ihre schwierigen Jahre hatte die AIB 2009 - 2011, wo insgesamt fast 20 Mrd. Euro verpufft sind, alleine in 2010 über 12 Mrd. und 2011 über 5 Mrd. Die Frage, die sich dabei stellt, ist, kann man AIB mit BOI vergleichen, sind die Chancen, gerade wegen der geringeren Aktienanzahl nicht höher? Es wäre auch interessant zu wissen, welche Keditausfälle tatsächlich bei beiden aktiviert werden, das wäre sehr interessant im Hinblick auf Rückstellungen.

Danke schonmal für Eure Einschätzungen.

LG CP  

15.01.13 13:25

8 Postings, 2437 Tage thebillLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 15.01.13 20:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Pushversuch - und Kaufempfehlung - unterlassen !

 

 

15.01.13 13:32
3

3162 Postings, 3011 Tage QuintusAIB

Die Anzahl der shares bei AIB ist euch bekannt, da relativiert sich das "Geschenk"  

15.01.13 16:49

3407 Postings, 3516 Tage C_P_@Quintus

Laut oben gelinkter ISEq-Seite sollen's 516 Mrd. Aktien sein, 0,2% davon wären 1,32 Mrd., die im freien Handel sind. Die BOI hat ja selbst 30 Mrd. bei einem Freefloat von 53%, das macht über 15 Mrd. Aktien auf dem Markt. Ich halte beide für sehr potenzielreich, aber man sollte beide im Auge behalten und sich ins Depot legen.

AIB ist halt ein Staatunternehmen im Moment - Squeeze out Gefahr.
Aber die Chancen auf eine Verfielfachung sind ebenso hoch wie bei der BOI.

LG CP  

15.01.13 17:03

6713 Postings, 3521 Tage weltumradler@thebill

heute angemeldet, dann noch gepusht ohne ende, mail wurde von mir gemeldet und wird hoffentlich gelöscht werden.

mal sehen wie die mods sich entscheiden.

welchem Leser willst du die kohle aus der tasche ziehen?

kannst deine tipps interessierten ja per bm mitteilen.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

15.01.13 17:14
1

3162 Postings, 3011 Tage QuintusC_P

Die (Kurs)Phantasie bei 500 Milliarden ist überschaubar, ein privater Investor ? Fehlanzeige,
Hier wurden andere Events "gefeiert", z.B ein CDS(allerdings bei der BoI auch)

http://www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/...ivatives-body.html

Durch den geringen free float sind natürlich starke Kursschwankungen möglich, siehe heute
Für hartgesottene Trader nicht schlecht, aber für Hobbybörsianer nicht unbedingt empfehlenswert

Da würde ich eher schon über die Permanent einmal beginnen nachzudenken  

15.01.13 17:16

8 Postings, 2437 Tage thebill@weltumradler

 Immerlocker bleiben, mit einem kleinen Beitrag kann hier niemand den Kurs pushen, wer sind wir denn dass wir imstande wären dies zu schaffen? Ich bin nicht Morgan Stanley ;-)

Abgesehen davon gibt hier jeder seine Tipps ab, ebenso Du. Du betreibst seit Monaten und Jahren Werbung für BoI, was ich übrigens super finde, ob man das nun in einen kleinen Satz packt oder in fundamentale Analysen spielt nur eine untergeordnete Rolle. 

 

15.01.13 17:24

3407 Postings, 3516 Tage C_P_@Quintus

Schon klar, aber man sollte beide, BOI und AIB, im Auge behalten, dass die Kursphantasien überschaubar sind, ist mir auch klar, bin nicht so gierig und gebe mich schon mit 40 - 50% innerhalb von ein paar Monaten zufrieden.

Und wenn der Kurs mal "manipuliert" seine Kapriolen macht, mir ist es recht.

AIMHO

LG CP  

15.01.13 17:26

3162 Postings, 3011 Tage QuintusC_P@ Im Auge behalten ist immer ok

15.01.13 17:27
3

6713 Postings, 3521 Tage weltumradler@thebill

du hast dich heute angemeldet, und haust dann gleich 2 solche Posts raus.... eines hier und eines im aib thread.

dies hier soll kein push- bzw. basherthread werden, und ich hoffe hier postmässig ein anderes niveau zu erreichen als zu jener zeit im nachbarthread, als ich mich genötigt sah diesen hier zu eröffnen. ich werde alles erdenkliche tun um relativ neutrales posten zu ermöglichen.

wenn jemand dann auch noch andere werte in den himmel lobt ist dies für mich artfremd, und hat mit boi recht wenig zu tun. o.k. die irischen banken kann man schon in einem topf werfen bzw. miteinander vergleichen, doch sollte das thema hauptsächlich boi betreffen und nicht andere werte.

du kannst ja selbst einen thread eröffnen oder diese diskussion im nachbarthread führen.

nenne mir bitte ein einziges post der letzten 2 jahre wo ich boi dermassen gepusht habe........

danke für dein Verständnis.

gruss weltumradler, der gegen den Strom schwimmende.......  

15.01.13 17:32
1

3162 Postings, 3011 Tage QuintusC_P

Die ADRs fliegen schon wieder gen norden  

15.01.13 17:32

3162 Postings, 3011 Tage QuintusNachtrag: Meine natürlich die AIB

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 380   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Infineon AG623100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001