finanzen.net

Gewinne bei Lenzing mitnehmen und zu Höchstk.verk.

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 11.07.20 15:42
eröffnet am: 05.12.06 10:36 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 248
neuester Beitrag: 11.07.20 15:42 von: Michael_198. Leser gesamt: 86048
davon Heute: 17
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

05.12.06 10:36
1

17100 Postings, 5474 Tage Peddy78Gewinne bei Lenzing mitnehmen und zu Höchstk.verk.

Gewinne bei Lenzing mitnehmen
10:26 05.12.06



Die Lenzing-Aktie konnte seit unserer Kaufempfehlung vor fünf Wochen mehr als zehn Prozent zulegen und ist damit nur noch knapp zehn Prozent von unserem 12-Monats-Kursziel entfernt.



Darüberhinaus dürfte sich die Übernahme-Story nun endgültig zerschlagen haben, stattdessen ist ein gewisser Shareoverhang im Markt, da die B&C eventuell noch im Januar ein mehr als 50-Prozent-Paket über die Börse platzieren könnte.



Minerva-Fazit: Wir sehen Lenzing fundamental unverändert als interessantes Investment, der Kursanstieg in Kombination mit dem Ende der Takeover-Story und dem erwarteten Placement in den kommenden Wochen lassen die Upside aber nur noch moderat erscheinen. Wir bestätigen unser Kursziel von 260 Euro je Aktie auf Sicht zwölf Monate, stufen den Titel nach dem Kursanstieg aber von Buy auf Hold zurück.



Wenn Sie das Minerva-Research automatisch erhalten wollen, senden Sie einfach eine E-mail an info@minerva-investments.com und Sie erhalten unsere neuesten Empfehlungen und Kommentare bequem per E-mail.



Disclaimer: Der Verfasser der Analyse legt gemäß § 48f Abs 5 BörseG offen, dass er selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der verfassten Analysen sind, ein nennenswertes finanzielles Interesse hat.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
222 Postings ausgeblendet.

19.03.20 22:19

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

WoW - was war das Heute :-)  

20.03.20 09:31

3 Postings, 116 Tage LeFuAktien (Rück-)käufe

Eine Reihe von Führungskräften hat sich eingedeckt (siehe News). Gratulation an alle die da vor 3 Tagen reagiert haben-ich war zu zögerlich :-/  

09.04.20 10:10

329 Postings, 1262 Tage daniela9876jetzt gehts bergauf

Zug nicht verpassen  

09.04.20 12:45

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Und wie kommen sie zu dieser einschätzung  

09.04.20 14:55

329 Postings, 1262 Tage daniela9876BioNtech

kündigt ja schon Millionen Impfdosen an.. bald ist der ganze Spaß vorbei..  

20.04.20 12:50

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Hygiene Sparte kommt mit Produktion nicht nach.

Thailand Werkbau läuft nach Plan.

In Deutschland Öffnet Einselhandel.

Mal paar Positive Signale.

In China sind weniger Vikose Werke aus der Krise zur?ck gekommen, was man hört.  

26.04.20 20:57

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Lenzing & Palmers schliessen JV um NMS & FFP2 Masken zu produzieren  

27.04.20 02:26

129 Postings, 78 Tage AristanaLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 27.04.20 08:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

29.04.20 12:12

25 Postings, 524 Tage Der_SeherKleiner Schönheitsfehler...

Leider kommen aber bei diesen Masken keine LENZING-Fasern zum Einsatz, sondern vielmehr Synthetikfasern basierend auf dem Rohstoff Erdöl.  

29.04.20 12:46

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Lenzing gehört 50,1% von neuen Unternehmen Austria Hygiene.

F?r mich nur frage der Zeit bis auf Lenzing Fassern umgestellt wird.

Bis dato fehlte einfach die Zeit um passende zu finden.
 

29.04.20 17:18

25 Postings, 524 Tage Der_SeherAndere Gründe...

Der Grund ist der, daß man für solche Masken wasserabweisende Fasern benötigt, zellulosische Fasern - wie von LENZING hergestellt - diese Eigenschaften aber nicht haben. Weiters sind bei den niedrigen Erdölpreisen die verwendeten Synthetikfasern derzeit spottbillig. Eigene LENZING- Fasern sind demgegenüber viel teurer.  

29.04.20 17:43

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Lenzing kann Spezialfassern von Seiden ähnlich - feuerfest f?r F1 machen.
Irgendwann wird Lenzing auch dies können ...

Vorerst ist wichtig das produziert wird.  

03.05.20 15:46

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Starker anstieg ohne Grund?
 

06.05.20 08:55

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Q.1
Gewinn -56% auf 0,86? je Aktie

 

28.05.20 21:34

110 Postings, 82 Tage Dax SucksViskosepreise

Wie ist die Lage? Seit Jahren hört man die Viskose Preise sinken? Gibt es da Hoffnungen auf ein Trendende? Wenn ja jemand Infos hat, wäre für einen Link sehr dankbar  

29.05.20 11:01

58 Postings, 1949 Tage Sepp131Ich

hab ein wenig gesucht und nur das gefunden

https://fiberjournal.com/...e-viscose-pulp-prices-at-historical-lows/

Scheinbar gibs wohl Überkapazitäten in den kommenden Jahren.

Ich hab Lenzing auf der Watchlist. Aber im Moment schauts vom Umfeld her nicht so berauschend aus.  

29.05.20 14:19

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Stimmt - es gibt zur Zeit eine ?berproduktion von Vikose.

LENZING Kommentiert dies im GB (aus dem Gedächnis)
Es wird demnächst mit einer Markt Bereinigung gerechnet (in China versuchen manche niedrigen Preis mit Masse auszugleichen), es wird davon Ausgegangen das sich Preis stabilisiert & eventuell leicht steigt.
Lenzing setzt vermehrt auf Spezial Fassern i.f.
macht sich Lenzing Unabhäniger von Vikose, Thialand & Brasilien Produktionen + USA liegt aber vorerst auf Eis.
Jetzt ist der Umsatz mit ~55% von Vikose abhänig.
Mit Thailand (Produktionsstart mitte 2021) soll Vikose "nur" noch 40% aus machen + Brasilien (mitte 2022) auf unter 20% fallen.

Aber es geht hier nicht nur um Vikose Produktion, Lenzing veredelt diese auch.

Somit sind wir schon bei der LENZING Group.
Die spaltet sich in vier Sparten auf:
Tencel - speziall Fassern (Ballkleid f?r Oscar verleihung bis schutzanzug f?r Formel1 die Feuerfest ist.

Econe (oder so ähnlich): Hygiene Artikel Feuchtt?cher, Hygiene u.ä.

LENZING: Chemie - Produktion & verkauf

*neu* Hygiene Austria (JV mit Palmas): Masken produktion FFP2 & 3, NMS u.ä.

Geschäftsverlauf, Hygiene läuft in vollauslastung, Textil schwächelt.
Im Q.1 stand noch 0,88 Gewinn(!) je Aktie.

Persönliche Meinung:
Vorweg ich bin Investiert. Sehe es als gute Long Postion.
Warum - LENZING investiert aus einer Postion der stärke, wärend Konkurenz sparen muss. Nat?rlich hätte man Brasilien Investionen aus jetziger sicht nach hinten verscjieben können - aber Vorstand ist wie vermutlich alle mit Covid19 ?berrascht worden.

Kurs - Lenzing hatte sich ?ber 50? stabilisiert bis das leerverkaufs verbot in Wien ausgelaufen ist. Denke das Shortis die Aktie gedr?ckt haben.
Das Q.2 wird vermutlich negativ sein (in zeichen des shut doun), HJ könnte trozdem positiv sein.

Mit dem Hochfahren der Wirtschaft sollte auch Lenzing profitieren können.

Denke das schon viel eingepreist ist. Hoffe das positiv ?berrascht wird.  

07.06.20 21:41
1

110 Postings, 82 Tage Dax Suckstencel

Habe gekauft, mich haben va. die Investitionen in Brasilien/Thailand (mehr Spezialisierung/vertikale Wertschöpfung) und die Umweltaspekte (Lyocell/Ecovero/recyclingtech Refibra) überzeugt.

Baumwollfasern benötigen irre Wassermengen (ca 10m³/Kilo) und weite landwirtschaftliche Flächen. Ölbasierte Produkte ruinieren die Meere.  Wenn sich die aktuellen Krisen legen, wird man sich mE wieder mehr den Umweltthemen widmen. Langfristig wird sich die umweltverträglichste Lösung durchsetzen...  

19.06.20 17:56

25 Postings, 524 Tage Der_SeherHabe nicht gekauft...

Nachdem ich bereits vor der Coronakrise bei https://www.boerse.de/aktien/Lenzing-AG-Aktie/AT0000644505 die Anlagequalität als "Kapitalvernichter" und  die Trendstärke mit fünf Pfeilen maximal in Talrichtung gesehen habe, habe ich einen spekulativen Kauf der Aktie als long-Position tunlichst vermieden. Mir sind auch die Risiken zu hoch (und diese haben sich mit der Coronakrise noch deutlich weiter erhöht). Die Rieseninvestitionen in Brasilien und in Thailand sind hochgradig fremdfinanziert. Die Spezialfaser Lyocell entwickelt sich durch die rasant wachsende Nachmacherindustrie in China, Indien etc. zur Commodity-Faser mit entsprechendem Preisdruck nach unten. Von Refibra liest man nirgendwo, wieviel bereits verkauft wurde und wieviel es zum Ergebnis positiv beigetragen hat, sodaß ich es bisher als "nur viel Gerede" einstufen muß. Auch ist die Meinung vieler Investoren so, daß es in den kommenden zwei Jahren wohl keine Dividende geben wird. Die Produkte sind sicher an-und-für-sich gut (nachhaltig, umweltverträglich), nur sehe ich im Moment nicht den idealen Zeitpunkt für einen Einstieg. Ich sehe mir bei vielen anderen Firmen deutlich mehr Chancen mit steigenden Trends und investiere dort. Erst wenn bei Lenzing der Trend wieder länger nach oben zeigt und sich einige Nebel gelichtet haben (Investitionsrisiken; Lyocell-Preise; Ergebnisbeitrag von getätigten Investitionen in Refibra, Webtechnologie, Hygiene Austria; zukünftige Dividendenpolitik...) werde ich einen Einstieg in Erwägung ziehen.  

19.06.20 19:39

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

wo risiken da auch Changen  

21.06.20 18:11

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Genaue Ausf?hrung.
JA, der Ausbau in Thailand & Brasilien macht Sinn & hat viel Potential.
U.a. weg von Vikose zu kommen, um Spezial Gassern herstellen zu können braucht man viel Know How & auserdem Patent gesch?tzt - hat bei vikose auch funktoniert.

JA aus jetziger sicht war es Falsch  die zwei Projekte hoch zu ziehen - kann man Vorstand vorwerfen das sie covid19 nicht zukommen sahen - nein haben wir auch nicht ...

Mutig ist das Hochziehen von Hygiene Austria - hoffe das sie wissen was sie machen ...

Denke, das Divi. nächstes Jahr wieder aufgenommen wird.

LENZING ist kein verlierer der Krise - profetiert auch davon mit Produkten.

Denke das mit Kursr?ckgang viel eingepreist ist.  

09.07.20 08:37

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanke

Neue NMS Pflicht sollte Lenzing's Hygiene Austria auftrieb geben.  

11.07.20 13:23

3174 Postings, 3309 Tage QuintusMichael

Es geht jetzt nicht um Masken, die wurden ja fast schon verordnet die zu produzieren, die Marge in diesem Segment ist fast bei null.
So lange der viskose Preis am Boden liegt wird der Aktienkurs nicht steigen  

11.07.20 15:42

929 Postings, 258 Tage Michael_1980Gedanken

Hat es bei SEMPERIT bei Handschuhe auch geheißen ...

Das dieses Jahr verluste bringt ist klar, die Frage ist wie weit Hygiene bereich (nicht nur Masken) die verluste der Textil sparte aufwiegt.

LENZING ist etwas mehr als standart vikose.

PS. Will njcht glauben das PALMAS & LENZING ein JV gr?ndet (& investiert) um Produkt dan zuverschenken  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Amazon906866
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB