finanzen.net

IT-Sicherheitsunternehmen cyan AG

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 10.10.19 18:14
eröffnet am: 14.03.18 12:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 478
neuester Beitrag: 10.10.19 18:14 von: GegenAnleg. Leser gesamt: 63553
davon Heute: 19
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   

14.03.18 12:57
3

Clubmitglied, 26872 Postings, 5343 Tage BackhandSmashIT-Sicherheitsunternehmen cyan AG

cyan geht an die an die Börse gehen und soll im neuen  Segment Scale der deutschen Börse erfolgen. Gründung des Unternehmen 2006 mit Sitz  München.
Na da bin ich mal gespannt auf weiteres.....

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
452 Postings ausgeblendet.

20.08.19 19:46

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.orange

ich rate dringend bei orange nachzufragen - die sind börsennotiert

die müssen den deal ja bestätigen können  

20.08.19 21:09

112 Postings, 600 Tage BrokerPK...

was ist das für ein unqualifiziertes Gehetze von GAB hier?
Ist GAB evtl an paulus oder TT beteiligt??  

20.08.19 22:38

30 Postings, 682 Tage zennie1@Gegenanl...

Du tust mir echt leid mit deiner erheblichen unprofessionellen Kritik an Forumsmitglieder.
Wieso schreibst du ihnen nicht eine private Nachricht und klärst das mit ihnen persönlich, an Stelle das Öffentlich zu machen? Da ich auch an dieser Stelle für andere Spreche, möchte ich dass diese auch mitbekommen was ich schreibe, daher schreibe ich dir hier und keine PM.

Die Antwort ist für mich klar: Du willst einfach nur negative Stimmung machen, aber das wirst du nicht schaffen. In 2 Jahren wirst du den Kurs von ganz tief unten anschauen und dich einfach nur ärgern, bzw. wahrscheinlich wie eine Heuschrecke dir ein anderes Opfer gesucht haben.

Was hast du eigentlich gegen Aktionäre, die Firmen als Investment sehen und langfristig planen und denken?
Das was der Vorstand gemacht hast geht in die Richtung und auch wenn es kommunikativ hätte besser laufen können: Hey, Cyan ist ein Neuling an der Börse und hat ein KGV unter 20 und ist in einem Markt mit viel Potential unterwegs. Und das man Kapital in die Hand nimmt und in Personal und F&E investiert ist das normalste in der Welt. Die Bäume wachsen nicht alleine gen Himmel. Das hätten wohl einige hier im Forum gerne...Am besten eine Marge von 100%, ohne zu investieren...
Software Algorithmen und Rollouts für Großkunden kann sehr personalintensiv sein. Darüber hinaus muss Cyan Kosten aufwenden, um I-New vollständig zu integrieren - Der Umzug ins neue Firmengebäude - Personalufbau - sicherlich neue Hardware anschaffen - Ausgaben für das Marketing etc....

Wie schon einige geschrieben haben, ist die Marge immer noch sehr hoch und wie gesagt für eine Firmea die erst ~ 1 Jahr habe ich ganz andere IPO's gesehen, die deutlich höher bewertet waren, mit deutlich Aktionär unfreundlichere Unternehmensführung / weniger Marge, den Rest kann man sich denken.

In den nächsten Wochen wird sich der Kurs beruhigen und m.E. bei 18-19 € wird der Boden gefunden sein. Es spricht sich so langsam rum, dass ein neues Softwareunternehmen aus Deutschland / Österreich das Potential hat eine Top-Story für die nächsten Jahre abzuliefern.
Daher erwarte ich in den nächsten Monaten Investitionen nach den Unternehmenszahlen größerer Investoren die den Kurs nachhaltig stabilisieren werden.


 

21.08.19 11:44

3958 Postings, 967 Tage Jörg9Zitat von Sirmike Blogger im DSC-Forum (20.8.19):

"Mit schlechten Leuten macht man keine guten Geschäfte". (Warren Buffett)

Cyan ist so eine Bude, genauso wie Mutares oder Vectron, denen würde ich niemals (mehr) mein Geld anvertrauen. Das Management ist nicht vertrauenswürdig und nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht, die an die Aktionäre bzw. den Kapitalmarkt gerichteten Aussagen haben mit der Realität nichts/selten etwas zu tun und sind eher als Manipulation einzustufen. Warum sollte man in solche Typen (!) investieren und die Unternehmen, die sie führen? Es gibt doch reichlich seriöse Alternativen. Und bei Cayn war doch von vornherein klar, wer hinter dem Unternehmen steckt. Da darf/sollte man sich doch die zusammengebastelte Superstory mit rosaroten Versprechungen nicht aufs Glatteis führen lassen (nicht, dass mir das nie selbst passiert, bei Mutares und Vectron war ich ja selbst an Bord und habe mein Lehrgeld bezahlt; ich zahle es aber nicht zweimal)."

Dem ist nichts hinzuzufügen. Auch ich habe mich anfangs von diesen Vorständen "blenden" lassen, bevor ich meine Meinung ändern (musste) als mir immer klarer wurde, dass hier möglicherweise ein "übles Spiel" mit den Aktienkäufern "gespielt" wird.

 

21.08.19 14:53

453 Postings, 5069 Tage schibam@Joerg9

Mmhh ich weis ja nicht aus welchen Gründen und wann du Aktien kaufst und verkauft. Aber offenbar liegst du da meist etwas daneben und bist dann deinen Schreiben zu folgen recht frustriert.
Beispiel Mutares: Ich habe in den vergangenen 3 Jahren eine hohe 5 stellige Summe mit Mutares verdient und habe gestern wieder gekauft. Übles Spiel? Also für mich ist das was du hier schreibst deinem Frust zu schulden.
Cyan: Ich habe Cyan bei 23,20 gekauft. Ob das richtig war oder ist wird sich raus stellen. Aber die Leute die gestern unter 17 gekauft haben sind dir nun auch wieder eine sehr gute  Erfahrung voraus.
Ich würde an deiner Stelle jetzt mal deine Investments Zeiträume prüfen anstatt hier rum zu jammern.
Das bringt hier wirklich keinem was und ganz zu allerletzt hilft das dir Geld zu verdienen. Und deshalb bist du doch hier in den Foren und Threads unterwegs, oder?
Nichts für ungut, es wird auch wieder mal besser laufen.  

21.08.19 16:43

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.zennie

er blockiert boardmails

   

21.08.19 17:04

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.purdie

GegenAnlegerBetrug Zeit: 10.08.19 19:10

[ Löschen ]
glaubst du das eignetlich selber was du zu cyan schreibst ?
förtsch & ethik ?
give me a break
GegenAnlegerBetrug Zeit: 11.08.19 18:37
cyan
[ Löschen ]
ebitda irreführuung ja alles sehr sehr ethisch
Neue Nachrichten anzeigenAutomatisch nach neuen Nachrichten suchen
Boardmail an Purdie


FehlerSie wurden von purdie gesperrt.
 

21.08.19 19:03

2562 Postings, 6883 Tage BengaliWürde ich vermutlich auch machen

Deine Art hier im Forum zeigt nicht gerade von einer ausgeglichenen Persönlichkeit. Dein negativer Spam ist ziemlich nervend. Glaube kaum, dass Du per Boardmail eine andere Art zeigst. Aber das nur mal so off topic.  

21.08.19 19:07

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.lass mal die persönlichkeit und den ton weg

halbseidene leute und vorgänge sollten auch so benannt werden !

gab

 

21.08.19 19:09

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.cdu pusher

genauso erlaube ich mir darauf hinzuweisen
dass ein cdu mann und mitglied des lokalen finanzauschusse hier und in allen social media extrem marktenge werte pusht.

sowas gibt es auch nur in Deustschland

gab    

05.09.19 21:23

10 Postings, 757 Tage Katze71Ad 463

Die (unterstellt richtige) Parteizugehörigkeit von Purdie ist für die Einordnung bzw. Beurteilung einer Aktie völlig bedeutungslos. Ähnlich irrelevant sind alle anderen Äußerungen des Users Ga. Der eigentliche Skandal ist, das strafrechtlich relevante Äußerungen auf ARIVA.DE ungeahndet bleiben. Die Beleidigungen gegen Purdie sind jedenfalls ehrabschneidend. Ich bin nicht zwingend ein Fan von Cyan, habe Vorbehalte wegen der Informationspolitik. Aber Purdie leistet gute Arbeit während Ga außer inhaltsloser Polemik nix zu bieten hat. Sich dann noch über den Ton von anderen Beschweren ist jämmerlich.  

06.09.19 12:21

937 Postings, 3049 Tage PurdieKatze71

mit den CDU Mann meint der Gegenanlger nicht mich. Ich in kein Finanzmann sondern Wirtschaftsingenieur.

Er hat Probleme mit Unternehmen wie Cyan, Wirecard, Norcom oder S&T und lässt dann seinen Alltagsfrust in den diversen Threads ab, angeblich weil alle Vorstände nicht vertrauenswürdig sind. Ich halte sowohl Dr. Braun als auch Arnoth und Niederhauser für Top CEOs.  

06.09.19 19:31

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.er ist dazu noch mglied

im lokal cdu finanzauschuss, pusht superenge werte wie uet across all social media

in fast  ländern gäbe es einen aufschrei, der deutsche michel klatscht noch und kann nichts kritisisches dran erkennen  

09.09.19 10:25

453 Postings, 5069 Tage schibam@ Jörg9 und GegenAnleger

...seht ihr,  jetzt sind alle hier  im Forum ohne Häme und Schadenfreude.
Mal gespannt wann ihr beide wieder auftauscht ;-)  

12.09.19 11:25
1

405 Postings, 2236 Tage Zupettawas soll denn diese reisserische Headline?

http://ratgeber-aktien.de/...enexperte-nr-1-warnt-wie-noch-nie-zuvor/

Kennt jemand Hintergründe? Vermute mal die wollen nur email Kontake sammeln.....  

12.09.19 16:19

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.die nächste kapitalerhöhung

kommt bestimmt  

12.09.19 16:38

405 Postings, 2236 Tage ZupettaJa und der nächste Stuhlgang auch......

12.09.19 19:48
1

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.würde mich wundern

wenn nicht

in 5 jahren bei 80 cent

nur meine meinung

 

12.09.19 22:09

2562 Postings, 6883 Tage Bengali@ Zupetta

Solche Links mit halben Nachrichten und nur mit E-Mail-Registrierung etc. ignoriere ich mittlerweile völlig. Ratgeber-Aktien blabla-.. ignore....  

13.09.19 02:22

5 Postings, 60 Tage uweb77Ratgeber-Aktien

Die wollen wohl nur ihren Börsenbrief verkaufen. Bei denen gibt es nur reißerische Nachrichten. Einfach ignorieren!  

13.09.19 05:05

5 Postings, 60 Tage uweb77In 5 Jahren bei 80 Cent halte ich für Schwachsinn

Ich bin mittel- bis langfristig eingestellt. Die Kommunikation halte ich für sehr verbesserungswürdig aber ich schaue mehr auf die fundamentale Daten.
Seit dem Börsengang hat Cyan meiner Meinung nach gut geliefert. Mit Aliaslab, AON, Orange, GVG, Wirecard und einer Vorzeitigen Verlängerung
mit T-Mobile Austria mit erweiterten Kundenkreis hat man wichtige Kunden gewonnen bzw. gehalten.
Wie gut die Produkte von Cyan ist, kann ich persönlich nicht einschätzen, aber ich sehe den Gewinn der Ausschreibung bei Orange und vor allem die Erweiterung und vorzeitige Verlängerung mit T-Mobile Österreich. Dies Spricht für mich ganz klar für Cyan!
Des weiteren spricht die jahrelange Erfahrung im Securitybereich im Staatsbereich für vorhandene Kompetenz.

Dass der Gewinn von Orange mehrere Kapitalerhöhungen nach sich gezogen hat, wurde nur unzureichend und zu spät kommuniziert. Dass man bei so einem Jackpotvertrag die Chance nutzt und dafür dann I-New übernimmt bzw. in den Mitarbeiterausbau investiert halte ich grundsätzlich für richtig. Desweiteren sind Investitionen in zukünftiges Wachstum bei den Kooperationen mit Wirecard, Aon und Aliaslab im Banken- und Versicherungsbereich gut und sollten sich noch auf Dauer auszahlen.

Grundsätzlich halte ich den Kurs auf dem derzeitigen Niveau bei einem KGV für 2021 um die 10  günstig und sollte den Kurs nach unten absichern. Kurzfristige Schwankungen sehe ich weniger schlimm und als Kaufgelegenheiten.

Vor allem wird nach dem Rollout bei Orange in 1-2 Jahren genug verdient um weitere Investitionen aus dem Cashflow zu finanzieren. Außerdem ist Cyan in einem wachstumsstarken Zukunftsfeld tätig.  

Die in der "sales pipeline" genannten Zahlen sind für mich allerdings kaum nachvollziehbar wobei man auch nicht vergessen sollte, dass durch den Orange Rollout zur Zeit wohl rund 30 Mitarbeiter gebunden sind und deshalb auch erst mal wieder Kapazitäten geschaffen werden müssen.
Somit sind meiner Meinung nach zukünftige neue Partnerschaften noch nicht im Kurs wiedergespiegelt.


 

13.09.19 09:48
1

1 Posting, 44 Tage EckinhoExperte Nr. 1 warnt bei Cyan Aktie wie .......

....noch nie zuvor die Aktie jetzt abzuschreiben. Unser Experte Nummer eins sieht beste Einstiegschancen durch den Kursrückgang... Das Potenzial ist durch den Wachstumsmarkt riesig.

Genau so stehts im Börsenbrief :D , nur zur Info :-D

Clickbait wie er leibt und lebt :D , ich muss zugeben da musst ich schon ein bisschen lachen als ich das gelesen hab.  

24.09.19 19:53

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.bin mal gespannt

ob da leichen zu sehen sein werden - falls die wirklich in den prime wollen

Freiwillige Quartalsberichterstattung nach IFRS startet ab Q3/2019
Umlisting in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse für 2020 geplan

auf kein fall kaufen vor 2020 - wp prospekt abwarten  



gab  

04.10.19 14:55

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.wird weiter nach unten durchgereicht

trotzt pusherei durch  üblichen bfänger  

10.10.19 18:14

1493 Postings, 3624 Tage GegenAnlegerBetru.bank lampe

ist raus ? stimt das ?

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
PowerCell Sweden ABA14TK6