finanzen.net

ITN NANOVATION, vielleicht klappt Börsengang ja...

Seite 1 von 102
neuester Beitrag: 20.10.18 21:37
eröffnet am: 13.07.06 12:46 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2542
neuester Beitrag: 20.10.18 21:37 von: kawaschraub. Leser gesamt: 335128
davon Heute: 271
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   

13.07.06 12:46
13

17100 Postings, 4845 Tage Peddy78ITN NANOVATION, vielleicht klappt Börsengang ja...

dieses mal.

News - 13.07.06 10:41
INTERVIEW: Chef von ItN Nanovation erwägt zweiten Anlauf für Börsengang

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Nanotechnologie-Unternehmens ItN Nanovation AG erwägt nach dem geplatzten Börsengang einen zweiten Anlauf. 'Theoretisch könnten wir es bis Ende Juli noch einmal versuchen', sagte Vorstandschef Tillmann Lauk im Gespräch mit der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX. Genauso gut könne man aber auch noch ein Jahr warten, dann sei das Unternehmen ohnehin ein anderes und sein wahrer Wert trete besser zutage.

Aktuell müsse es auch nicht unbedingt ein Börsengang mit öffentlichem Angebot (IPO) sein, so Lauk. Als Alternative biete sich eine Privatplatzierung der Aktien an. 'Wir haben genügend Interessenten, die auf für uns akzeptablen Bewertungsniveaus anfragen', sagt er. Es soll aber mittelfristig dabei bleiben, dass ein Streubesitz von 25 Prozent geschaffen wird, also bis zu 1,4 Millionen Aktien einschließlich Mehrzuteilungsoption verkauft werden.

'WAREN ZU 'ABSCHLAGS-ORGIE' NICHT BEREIT'

Die für Mitte Juni geplante Börsennotiz hatte ItN Nanovation kurzerhand verschoben. 'Die Investoren waren nicht bereit, für die Aktie soviel zu zahlen, wie das Unternehmen derzeit wert ist', sagte Lauk. Nach dem Einbruch der Kurse im Mai hätten die Investoren höhere Abschläge verlangt als vorher: einen Abschlag von bis zu 25 Prozent in Einzelfällen, weil es sich bei ItN Nanovation um ein kleines Unternehmen (small cap) handelt, einen weiteren Abschlag von bis zu 25 Prozent für den Börsengang selbst sowie darüber hinaus Berücksichtigung des Umstandes, dass der TecDax  um rund 20 Prozent gefallen war. Zu solch einer 'Abschlags-Orgie' seien er und die Aktionäre nicht bereit gewesen.

Wie aus Branchenkreisen verlautete, kann ItN Nanovation in diesem Jahr mit einem Umsatzplus von 25 Prozent rechnen. Bereits im ersten Halbjahr sei der Erlös um 20 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2005 gesteigert worden. Doch dazu wollte Lauk wegen der, zumindest dem Grundsatz nach, noch möglichen Wiederaufnahme des Börsengangs nichts sagen.

Branchenkreisen zufolge wird für ItN Nanovation das Erreichen des Break-even im Schlussquartal 2007 erwartet. Falls der Börsengang doch noch in diesem Jahr durchgeführt werde, sei wegen der Kosten erneut ein Fehlbetrag etwa in Höhe des Vorjahres zu erwarten. Auch dazu wollte sich Lauk nicht äußern. Das Unternehmen hatte 2005 beim Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit ein Minus von 2,2 Millionen Euro verbucht. Der Umsatz belief sich auf 4,8 Millionen Euro.

NANO-BESCHICHTUNGEN SOLLEN UMSATZ ANKURBELN

Lauk sieht vor allem im Hinblick auf die von ItN Nanovation entwickelte Beschichtung mit Keramik-Nanopartikeln große Umsatzchancen. Diese Beschichtung ist für diejenigen Stromproduzenten interessant, die ihren Strom mit Heizkraftwerken erzeugen, also Öl-, Braun- oder Steinkohlenbefeuerung. Denn auf den Wärme-Tauschrohren backen sich während der Verbrennung Schlacken an, und dies bis zu einer Dicke von 50 Zentimetern. Das reduziert den Wirkungsgrad, zum anderen verlängern sich aber die Stillstandszeiten.

Mit dem Produkt 'Nanocomp Powerplant' ließen sich zum Beispiel die im herkömmlichen Betrieb sehr schnell anfallenden Anbackungen an den Wänden der Wärmetauscher vermeiden. 'Diese gesteinsfesten Schichten führen zu einem Leistungsabfall und müssen in der Regel alle zwölf Monate bzw. anlässlich eines sogenannten Revisionszykluses mühsam mit Presslufthämmern abgeklopft werden', sagte Lauk. Damit seien Ausfallzeiten verbunden, die sich durch das Aufsprühen von 'Nanocomp Powerplant' verhindern ließen. Hinzukomme die Erhöhung des Wirkungsgrades.

AUS USA WINKT GROSSER AUFTRAG

Entsprechend konnte die ItN schon drei Kraftwerke als Kunden gewinnen, und weitere 40 befinden sich im Testzyklus. Weltweit gibt es etwa 6.000 Kraftwerke, die unter diesen Problemen leiden – weitere geschätzte 1.500 sollen alleine in China in den nächsten zehn Jahren hinzukommen. Lauk betonte, dass die ItN derzeit und weltweit das einzige Unternehmen sei, welches im industriellen Maßstab Keramik auf Metall beschichten könne, da aufgrund des nano-technologischen Know-Hows der ItN der Schmelzpunkt von Keramik unter den von Metall gebracht werden konnte.

Als weiterer Umsatzmotor ist 'Nanocat' im Einsatz - ein Nanospray zur Beschichtung von Backöfen, das die ständige Reinigung überflüssig macht. Wie Lauk sagt, wird die Bosch-Siemens Haushaltsgeräte in diesem Jahr etwa 1,1 Millionen Backöfen damit ausstatten. Andere große Haushaltsgerätehersteller wie Whirlpool, Electrolux und andere hätten 'Nanocat' gerade im Testzyklus. 'Mindestens mit einem, wenn nicht mit allen müssten wir Anfang nächsten Jahres ins Geschäft kommen', sagte Lauk./jb/sh/aa

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
TecDAX Performance-Index 627,02 -2,14% XETRA
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   
2516 Postings ausgeblendet.

12.10.18 10:04

1267 Postings, 153 Tage Wolf55@w.k.walter

Naja, das ist aber auf jeder Konferenz und auf jeder Ausstellung der Fall. Ja, ist gut und wichtig,  aber da muss noch viel mehr kommen, das ist erst einmal die Grundvoraussetzun um Erfolg zu haben. Ohne Kontakte geht gar nichts ...  

12.10.18 10:35

2437 Postings, 1645 Tage Guru51Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 12.10.18 10:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

12.10.18 10:41

2437 Postings, 1645 Tage Guru51zu der meldung


von w. k. um 9.24 uhr.

nach meinen infos hat kodros am    tag der offenen tür     in saarbrücken
bereits davon gesprochen, in deutschland aktiv  zu werden.
und zwar im bereich abwasserreinigung.
 

12.10.18 10:44

504 Postings, 706 Tage w.k.walterHallo wolf55

Falls nur 25% der Reisen von Herrn Kodros von Erfolg gekrönt sein sollten, wäre dies ein riesiger Erfolg.  

12.10.18 10:47

504 Postings, 706 Tage w.k.walterAlle zukünftigen Rentner: augepaßt

Wer seine Altersvorsorge sichern will, sollte sich ITN zulegen.Sauberes Wasser ist die Zukunft!  

12.10.18 10:58

304 Postings, 3090 Tage nano1972Zukunft

Grundsätzlich sehe ich das genauso wie alle Vorschreiber. Die Technologie muss allerdings bezahlbar sein. Wenn sie zu teuer ist (weil, Geld ist ja bekanntlich alles), werden die jetzt noch fiktiven Kunden wegbleiben und eine (auch aus meiner Sicht hervorragende) Technologie ist zum Tode verurteilt.

Man sollte mit seiner Investition hier in jedem Fall vorsichtig umgehen bzw. diese ständig auf einen Prüfstand stellen.

Aber auch ITN müsste hier anders kummunizeren - wobei wie, wenn noch keine Verträge unterzeichnet sind....

Ich drücke uns auf jeden Fall die Daumen...  

12.10.18 11:42

2437 Postings, 1645 Tage Guru51nano


deinen 3 letzten sätzen kann ich nur zustimmen.

für grenzenlose euphorie besteht kein anlaß,  für ein werfen vor den zug aber auch nicht.
(  die etwas kleveren werden sich wohl hinter den  zug werfen ).

sehe es so:       zur zeit sollte ein engagement bei itn  sehr sorgfältig begleitet / beobachtet werden
                       -  zumindest ist zur ersten richtigen größeren  meldung.

 

12.10.18 13:21

504 Postings, 706 Tage w.k.walterNatürlich ist

Vorsicht geboten. Das gilt für jede Aktie
Ich persönlich glaube, wenn der GB durch ist, wahrscheinlich Ende des Monats, kommen die Meldungen. Und möglicherweise auch die Begründung für die Verzögerung.
Sauberes Wasser (das blaue Gold) ist das Wichtigste. Da brauchen wir nicht auf dem Mars danach suchen.
Allen Investierten viel Glück!
 

12.10.18 14:04

917 Postings, 305 Tage kawaschrauberw.k.walter

Ganz bestimmt kann man Vorsicht an der Börse groß schreiben, das spart so manchen Euro. Deswegen gibt es ja auch SL undsoweiter...

Die ITN Aktie hat aber ohne Zweifel ein ganz besonderes Potenzial, welches man immer im Auge behalten sollte. Es ist kein flüchtiger "Zock" wie ein Bitcoin, sondern eine handfeste und patentierte Technologie, noch in den Kinderschuhen (etwa 10 Jahre alt) und mit einem unschätzbaren Potenzial nach oben.
Nach unten sehe ich wenig Risiken, wenn nicht das Management große Fehler macht. Danach sieht es aktuell nicht aus.

Nachdem nun die erstem Tests erfolgreich waren und bald belastbare Zahlen kommen, werden dann auch Aufträge folgen, denn die Technoloigie ist definitiv konkurrenzfähig. Der Preis ist relativ, denn die Keramikmembrane hat entscheidende Vorteile: Hohe Effizienz, Langlebigkeit (und das ist das, was den Ausschlag geben könnte) und sie kann mit relativ geringem Wartungsaufwand und Platzbedarf auskommen.

Wir werden sehen, was die Zukunft bringt, in meinen Augen Chancen bis Riesenchancen und eher kleine Risisken.

Allen ein schönes Wochenende !  

12.10.18 16:07

2437 Postings, 1645 Tage Guru51auf wo


wird wieder eine völlig unzutreffende aussage gemacht.
nicht zum ersten mal.  man fragt sich aus unkenntnis oder gegen besseres wissen.

blackdragon12  schreibt in einem aktuellen beitrag u. a.

" wenn die zahlen kommen  - und die werden wie angekündigt grottenschlecht ausfallen -
 sehe ich erstmals  den kurs weit unter 1 euro. "

( nebenbei:  angekündigt von wem,  von dir ? ).


folgendes zu der aussage:
itn hat am 23.2. eine insiderinformation zu dem  "  forderungsverzicht sowie
prolongation mit  zinsreduktion des gesellschafterdarlehen  " veröffentlicht.

darin steht u. a. folgender satz
" unter berücksichtigung des ertragszuschusses aus dem forderungsverzicht des
 mehrheitsgesellschafters erwartet die ITN  für das geschäftsjahr 2017 nach vorläufigen
 zahlen ein leicht    p o s i t i v e s    jahresergebnis.  "

sobald itn auch nur das geringste anzeichen dafür hat, dass diese aussage nicht nicht mehr zutrifft,
muss unverzüglich eine ad-hoc meldung veröffentlicht werden.  
sonst könnten  die aktionäre  schadensersatzansprüchen gegenüber itn einklagen.

nach meinen informationen hat sich herr paulus,  leiter rechnungswesen itn,   beim tag der offenen tür
entsprechend geäußert.


an den user   warsdas,    du darfst sehr gerne meinen beitrag auf wo eistellen.









 

12.10.18 17:28

11 Postings, 17 Tage warsdas2@Guru51 und andere

Es geht mir nicht um Rechthaberei. Das zur Klarstellung.
Ich habe beide Beiträge (News der ItN vom Friday 29. September 2017  und Friday 23. February 2018 nochmals genau studiert. Es ist korrekt, dass ItN eine Korrekturmeldung herausgeben muss, wenn das erwartete Umsatzziel 2017 von ca. 5 Mill. annähernd nicht mehr erreicht werden kann. Dies ist bis heute nicht geschehen. Daher ist ein Umsatz von ca. 5 Mill. zu erwarten.

Aber zurück zu meinem ursprünglichen Anliegen:
Für mich stellte sich die Frage nach dem Grund der dauernden Verschiebungen, die ja nicht normal sind (incl.  dem Aktionärstreffen Tag der offenen Tür). Darauf habe ich bisher nur eine Bestätigung erhalten (JaneMi auf wo).

D.h., das Problem sind demnach nicht die Zahlen, sondern dass, was SafBon mit der ItN zukünftig vorhat. Und das wollte ich diskutieren um auf negatives für die Aktionäre vorbereitet zu sein.  

12.10.18 17:34

504 Postings, 706 Tage w.k.walterLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 12.10.18 19:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

12.10.18 17:44

11 Postings, 17 Tage warsdas2Gesellschafterdarlehen bis zum 31. Dezember 2018

Z.B. wenn das ... Gesellschafterdarlehen (gesamter Nominalwert zum 31. Dezember 2017: 13,5 Millionen Euro) bis zum 31. Dezember 2018...  gekündigt bzw. nicht verlängert wird. Was passiert dann?  

12.10.18 17:56

2437 Postings, 1645 Tage Guru51wardas


stelle bitte meinen beitrag  auf wo ein.

du kannst ja schreiben    " auf  bitte von user guru mach ich das  ( obwohl ich den inhalt für falsch halte ) . "

danach werde ich mich mit dir weiter unterhalten.   vorher nicht.

du hast  vor ein oder  zwei tagen  unsere  user gebeten,  auf  WO  bestimmte   beiträge zu lesen.
und nun  bitte ich dich doch nur um den umgekehrten weg.
 
vielen  dank.
 

13.10.18 20:09

2437 Postings, 1645 Tage Guru51warsdas


du bist leider meiner bitte, meinen beitrag auf WO einzustellen, nicht nachgekommen.

ich stehe natürlich nunmehr  zu meiner gemachten ansage.

zum schluß möchte ich noch die so ungemein spannende frage in deinem beitrag
vom 12.10 um 17.44 uhr  beantworten:

dann feiern wir natürlich alle fröhlich und  ( sehr )  gut gelaunt silvester 2018.


 

14.10.18 07:05

2437 Postings, 1645 Tage Guru51es verwundert doch sehr .


in einem aktuellen beitrag auf WO  ( nr. 5559   )    schreibt der user dale77 :
" .......ich denke, sie werden aber auch nicht so GUT wie es user guru in
 einem anderen forum      s u g g e r i e r e n     möchte......... "

das ist schon ziemlich dreist.

ich habe mich auf eine aussage von itn vom 23.2 zum ergebnis 2017 bezogen.
diese meldung hat unverändert bestand da itn in der zwischenzeit   k e i n e  
andere aussage hierzu hat verlauten lassen.  

( suggerieren =  jemanden so beeinflussen, das er etwas denkt )

meine empfehlung:  alle user im forum sollten   j e d e n   beitrag kritisch hinterfragen.

meine prognose:   mitte bis ende november werden sich einige user hier und auf wo trollen.
                        sie ziehen dann zu einer anderen baustelle weiter.



 

16.10.18 22:16

2437 Postings, 1645 Tage Guru51auf WO


waren heute die großen fachleute zu  ITN  wieder unterwegs.
gegenseitig haben sie sich die bälle zugespielt und
wieder die  " doch so großen risiken "  herausgearbeitet.

nebenbei:   waren schreiben da welche , die doch so große bedenken haben ?.
               warum lassen sie itn nicht links liegen und kümmern sich um die perlen
               am börsenhimmel.  warum  vergeuden ihre wertvolle zeit mit dieser klitsche ?


in beitrag nr.  5572 wird im letzten satz folgendes geschrieben:

" fazit:  itn partizipiert   0,0 euro   am sales/profit............ oder    c h i n a     p r o d u k t i o n  ."


hierzu  2 anmerkungen:

in der meldung von itn vom 1.3.2017 steht u. a. " aufgrund der hohen kapazität und den
kostenvorteilen des fertigungsstandortes wird itn seine wettbewerbsfähigkeit weiter steigern können ".

h. koch auf der letzten HV :  " durch das neue werk in china können wir die produktionskosten um ca. 40 % reduzieren. "

soviel zu :  0,0 euro vorteil.          

 

17.10.18 00:29

11 Postings, 17 Tage warsdas2@ an alle

Alle hier im Forum wollen nur verstehen, warum die notwendigen Infomationen nicht veröffentlicht werden und machen sich darüber Gedanken bzw. hoffen hier eine Erklärung zu erhalten.

Wenn alles so positiv ist wie der eine oder andere es darstellt, müsste ja jeden Tag die ItN Aktie massiv gekauft werden und der Kurs steigen. Dem ist aber nicht so.

Fakt ist, dass die vorliegenden Infos den aktuellen Kurssturz und die Gründe für die Nichtveröffentlichung des GB 2017 nicht eindeutig erklären. Und auch ich habe keine wirklich logische Erklärung dafür. Ich habe lediglich Möglichkeiten aufgezeigt.

Aber es muss Gründe geben und die Diskussionen hier haben noch kein einheitliches Bild dargestellt.
Auch nicht, was aus Sicht der SafBon in Bezug auf die ItN zukünftig von Interesse sein könnte.
Und wenn es gegen die Aktionäre gerichtet sein sollte, wie diese sich wehren könnten.  

17.10.18 07:45

2437 Postings, 1645 Tage Guru51leute, ist das nicht ganz offensichtlich ?


warum  - bitte schön -  schreibt einer so. warum so ein auftritt - quasi als retter des abendlandes.

was sollte da der beweggrund sein, wenn nicht die absicht zu verunsichern.
warum verunsichern   -  das  kann/sollte  jeder für sich beantworten.

natürlich hat itn zur zeit ein problem hinsichtlich der veröffentlichung
wäre es anders,  wäre diese längst erfolgt.

einiges von dem was  die  " runde der tafelritter "  schreibt ist durchweg richtg.
fragen, die da gestellt werden, sind berechtigt und von grundsätzlicher art.
sie stehen aber keinesfalls in direktem zusammenhang mit der frage der veröffentlichung.
für die gewollte verunsicherung ist es aber ideal:  wir werfen alles in einen topf.

ich kann nur jedem, der investiert ist, empfehlen, regelmäßig einen blick auf itn zu werfen.













 

17.10.18 10:14

2437 Postings, 1645 Tage Guru51mein rat wäre:


verfolgt die diskussionen, die auf WO von den  tafelrittern   geführt werden.
da werden schon einige    fragen gestellt / themen diskutiert , die sind nicht aus
der luft gegriffen.

ich würde nur bitten, die des öfteren - quasi als 11tes  gebot  -  aufgeführten  schlussfolgerungen
mit einer gesunden vorsicht  zu hinterfragen.

einen guten tag für euch und hoffentlich haben wir bald klarheit.  

17.10.18 10:48
2

685 Postings, 500 Tage franzelsepDamit einmal Ruhe einkärt

17.10.18 10:51

2437 Postings, 1645 Tage Guru51franzel


ich könnte dich küssen. du  hast eine flasche  champus frei.



 

17.10.18 10:51
1

685 Postings, 500 Tage franzelsepeinkehrt sollte es heissen

;-) grins  

20.10.18 09:47

2437 Postings, 1645 Tage Guru51da war ich wohl zu optimistisch.


ende september lag der kurs zwischen 1,40 und 1,50 euro.
nachdem die veröffentlichung des GB 2017 auf den oktober verschoben wurde
und auch keine erklärung für diesen vorgang gegeben wurde, stürzte der kurs auf 1 euro ab.

dies ist leicht nachvollziehbar, schließlich war es die 5te  ( in worten:  fünfte ) verschiebung.

nach der meldung von mitte der woche wonach ( wahrscheinlich ) bis ende oktober veröffentlicht
bzw. ein verbindliches datum genannt wird, hatte ich einen anstieg erwartet, vl. um die 1,30 euro.

dieser ist jedoch ausgeblieben. gut möglich, dass die enttäuschung/verägerung  über die erneute
verschiebung zu groß und
das vertrauen in einen baldigen   " normalen "  fortgang der dinge  noch zu gering ist.

es scheint so,  dass erst nach einer herausgabe von verbindlichen/belastbaren  unterlagen/aussagen
sich der kurs  positiv verändern kann/wird.

ich sehe es durchaus positiv, dass ein termin für die HV genannt wurde.

bis anfang/mitte november dürften wir klarer sehen.

p. s.  saarbrücken hat einen schönen weihnachtsmarkt.


 

20.10.18 21:37

917 Postings, 305 Tage kawaschraubermein Senf zum Wochenende

Guten Abend,
zunächst einmal freue ich mich, daß endlich vom Unternehmen eine Reaktion veröffentlicht wurde. Der Markt hat es an diesem Tag ja auch positiv aufgenommen. Ist zwar einen Tag später wieder verpufft, aber der Verfall sollte nun erst einmal gebremst sein. Keine AHnung, warum am Freitag Xetra fast 5% nachgegeben hat, obwohl dort am diesem Tag nicht eine einzige Aktie gehandelt wurde. Vielleicht kann das jemand erklären.
Ich komme immer mehr zur Überzeugung, daß Lang&Schwarz wohl die Leitbörse bei ITN ist. Der Kursverlauf hat es nun schon mehrfach gezeigt.
Lieber Guru:
Ein rasanter Kursanstieg (von 1,- Eiuro auf 1,70 wären immerhin 70%) ist sicherlich wünschenswert, aber es kam ja erstmal nur eine vage Nachricht über eine wahrscheinliche Veröffentlichung, ohne genaues Datum und ohne konkrete Inhalte oder Zahlen. Da sollte man mal noch keine Rakete erwarten.
Wenn die Zahlen dann kommen, könnte es durchaus zu einer massiven Kursänderung kommen, hoffentlich in die richtige Richtung. Was den Kurs aber wirklich und auch nachhaltig in die Höhe treiben würde, wären Aufträge.
Wir brauchen Nachrichten, die möglichst langfristige (am besten staatliche) Aufträge vermelden, um das Unternehmen eben auch nachhaltig wertig zu machen.
Dann würde sich der Kurs deutlich nach oben bewegen, meine ich. Hoffen wir also gemeinsam, daß es demnächst mal ein Großprojekt gibt, oder eben gerne auch mehrere millionenschwere Aufträge, das täte der Aktie mal so richtig gut.
In diesem Sinne, einen schönen Sonntag allen !
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Sonstiges
18:15 Uhr
Wir schenken Ihnen 75 Euro*
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Amazon906866
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400