ITMPower

Seite 1 von 263
neuester Beitrag: 18.08.22 20:32
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 6554
neuester Beitrag: 18.08.22 20:32 von: winhel Leser gesamt: 2084266
davon Heute: 108
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
261 | 262 | 263 | 263   

24.11.13 09:17
22

40 Postings, 3242 Tage 228291027AITMPower

Hallo,
ich denke, dass nicht nur Amerika und Kanada interessante Hydrogen-Future Unternehmen haben.
ITM Power halte ich für ein interessantes europäisches Beispiel dafür.

Was denk ich davon?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
261 | 262 | 263 | 263   
6528 Postings ausgeblendet.

10.08.22 18:28
1

1071 Postings, 3578 Tage winhelOman 50 Milliarden US$

Ein interessanter Artikel. Um alleine im Oman die Vorhaben umsetzen zu können, muss man auch in der Lage sein, große Kapazitäten liefern zu können.


"""""""""""Sultanat könnte führender grüner Wasserstoffproduzent werden

Die Umsetzung der in Oman geplanten grünen Wasserstoffprojekte erfordert Investitionen von etwa 50 Milliarden US$. Die Finanzierungsfragen müssen aber noch geklärt werden.
19.04.2022
Von Robert Espey | Dubai
https://www.gtai.de/de/trade/oman/branchen/...produzent-werden-822980  

11.08.22 18:29
1

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM Insider

Habe da eine Auflistung gefunden. Wie ich vermutet hatte, außer Linde gehören auch Peter Hargreaves und Lord Bamford zu den Insidern.:look:
Alle Insider halten 181,42 Millionen Aktien.

Insider Roster
Individual or Entity Most Recent Transaction Date Shares Owned as of Transaction Date
Allen (Andrew Charles) Bought Jul 14, 2022 66,688
Bone (Sir Roger Alan) Bought Nov 16, 2021 286,236
Bourne (Simon James) Bought Jul 14, 2022 92,976
Cooley (Graham Edward) Bought Jul 14, 2022 769,664
Green (Martin) Bought Nov 16, 2021 64,319
Hargreaves (Peter Kendal) Decrease Nov 16, 2021 27,686,070
Linde UK Holdings No.2, Ltd. Increase Nov 16, 2021 100,000,000
Lord Bamford Decrease Jan 27, 2022 48,735,764
Roe (Katherine Louise Margiad) Bought Nov 16, 2021 12,659
Smith (Rachel Louise) Bought Jul 14, 2022 463,623

Linde hatte um 5 Millionen erhöht, Peter Hargreaves und der Lord hatten ca. 1 Million verkauft.
Ein gutes Zeichen, wenn die Insider ca. 32 Prozent der Aktien halten, und das schon seit Jahren.

https://finance.yahoo.com/quote/ITM.L/insider-roster?p=ITM.L  

15.08.22 19:42
1

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM - Linde - Marubeni ?

Manchmal lohnt es sich, Artikel 3 mal durch zu lesen.

Wir erinnern uns/ Auszüge:

""""""""""""""9. August 2022
Einen Kommentar hinzufügen
3min gelesen
uk wasserstoff abkommen japan

Großbritannien im Wasserstoff-Durchbruch als neuer 26-Millionen-Pfund-Deal mit Japan zur Bewältigung der Energiekrise.

Großbritannien hat einen großen Schub für seine Wasserstoffambitionen erhalten, da ein japanisches Energieunternehmen einen Vertrag über 26 Millionen Pfund zur Entwicklung von grünen Wasserstoffprojekten in Wales unterzeichnen wird.

Der Gemeinderat von Bridgend in Wales hat eine Absichtserklärung mit Marubeni, einem japanischen Spezialisten für grüne Energie, unterzeichnet. Die Vereinbarung enthält Vorschläge zur Entwicklung einer neuen Initiative für grünen Wasserstoff der 5-MW-Klasse, nachdem das Unternehmen beschlossen hatte, Wales als bevorzugten britischen Standort für ein Demonstrationsprojekt für grünen Wasserstoff auszuwählen.
https://hydrogen-central.com/uk-hydrogen-breakthrough-new-26…""""""""""""

Britischer Standort, 5-MW-Klasse. Das könnte auf ITM hin deuten. ITM verfügt über 2 GEP Skid2 stack modules with 5 MW capacity /ITM home.

Dazu, das hatte ich auch erst vor einigen hier rein gestellt, eine Zusammenarbeit zwischen Linde und Marubeni im Oman. Mir fällt jetzt erst auf, dass es sich um die selbe japanische Firma handelt:look:/Auszug:


"""""""""""""Marubeni, Linde, OQ und Dutco haben eine Vereinbarung für grünen Wasserstoff und grünes Ammoniak unterzeichnet
14. Oktober 2021 SaudiGulf projiziert Macht

Ein internationales Konsortium, bestehend aus dem Geschäftsbereich für alternative Energien von OQ, Marubeni Corporation, Linde und Dutco, haben alle eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung (Joint Development Agreement, JDA) für die Entwicklung eines Projekts für grünen Wasserstoff und grünes Ammoniak in der Salalah Free Zone (SFZ) unterzeichnet.

Das Projekt mit dem Namen „SalalaH2“ zielt auf die Produktion von bis zu 1000 Tonnen grünem Ammoniak pro Tag ab, wobei die bestehende Ammoniakanlage von OQ in Salalah genutzt wird.

Zur Produktion von grünem Wasserstoff wird eine Elektrolyseanlage mit einer Leistung von bis zu 400 MW :look: errichtet.

Etwa 1 GW Solar- und Windenergie, die entweder von bestehenden oder neuen Anlagen erzeugt wird, wird zum Betrieb des Elektrolyseurs verwendet.
https://www.saudigulfprojects.com/2021/10/marubeni-linde-oq-…""""""""""""

Sind alles nur Spekulationen. Es heißt weiterhin abwarten. ITM gibt nur klare Verträge bekannt, das gleiche gilt auch für Linde.

Falls die Links nicht funktionieren https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...nstoffzelle#newPosting  

15.08.22 20:15

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM 5-MW-Klasse

ITM verfügt über 4 Größen von Elektrolyseuren/ Stapeln:

""""""""""""Der HGAS1SP hat eine Startleistung von ~707 kW (einschließlich aller Subsysteme) und kann ~11 kg Wasserstoff pro Stunde produzieren. Das vollintegrierte Turn-Key-System ist in zwei separaten ISO-Containern verpackt.

Das HGAS3SP Plug & Play-Produkt umfasst drei hocheffiziente PEM-Elektrolyseurstapel von ITM Power sowie alle erforderlichen Subsysteme, die zur Erzeugung von hochreinem, selbst unter Druck stehendem grünem Wasserstoffgas erforderlich sind.

3MEP WÜRFEL
Ein modularer Ansatz bietet Flexibilität zur Anpassung an weitreichende Projektanforderungen (ca. 10 – 50 MW)
Da dieses Modul Designkonzepte mit anderen ITM Power-Konzepten teilt, besteht ein geringeres technisches Risiko, was es zu einer zuverlässigen und vielseitigen Option macht."""""""""

Wenn ich das richtig verfolgt habe, werden diese Produkte in der Gigafabrik 1, die bereits fertig gestellt worden ist, gefertigt.

In der Gigafabrik 2, Baubeginn demnächst, Fertigstellung im Herbst 2023 werden die 5-MW-Module gefertigt.

"""""""""""2 GEP-Skid
Zwei Stack-Module mit 5 MW Kapazität – bietet Flexibilität zur Anpassung an weitreichende Projektanforderungen (ca. 80 – 250 MW+)
Da dieses Modul Designkonzepte mit anderen ITM Power-Konzepten teilt, besteht ein geringeres technisches Risiko, was es zu einer zuverlässigen und vielseitigen Option macht.
https://itm-power.com/products""""""""""""""""

Die Gigafabrik 3 (Übersee?) mit 2,5 GW soll eine Blaupause von der Gigafabrik 2 sein.

Ein verständliches, überschaubares Geschäft.
 

16.08.22 06:57
2

1426 Postings, 4030 Tage trawekNEL, ITM oder PLUG?

Wer kommt hier infrage?
Justin Trudeau and German Chancellor Olaf Scholz are set to sign a green energy agreement this month in Newfoundland that could prove pivotal to Canada's nascent hydrogen industry.
 

16.08.22 11:13
2

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM

Zu den Favoriten zähle ich Air Liquide durch die Beteiligung an Hydrogenics (PEM), die von Cummins aufgekauft wurden. Die Ostküste von Kanada ist französischsprachig. In dem Bereich Québec war Air Liquide bereits tätig, baute die seinerzeit größte PEM-Anlage.


"""""""""""""28. Jan. 2021 | 10:21 Uhr | von Redaktion
Kohlenstoffarme Wasserstoff-Produktion
Air Liquide nimmt weltweit größte membranbasierte Elektrolyseanlage in Betrieb

Der Gaskonzern Air Liquide hat den Bau des nach eigenen Angaben weltweit größten PEM-Elektrolyseurs abgeschlossen. Die mit erneuerbarer Energie versorgte Anlage produziert nun in Bécancour, Québec, bis zu 8,2 t kohlenstoffarmen Wasserstoff pro Tag.
https://www.chemietechnik.de/energie-utilities/...79.html""""""""""""


ITM hat Chancen im westlichen Bereich Kanadas, in British Columbia, auch hier wieder mit den Japanern.
Schon vergessen, wir erinnern uns:



""""""""""""""Nachrichten
ITM Power, Mitsui, Chiyoda und BC Hydro in 300-MW-Power-to-Gas-Studie

03. November 2021

ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und saubere Kraftstoffe, freut sich, den Abschluss einer technisch-ökonomischen Machbarkeitsstudie für die groß angelegte zentralisierte Produktion von erneuerbarem Wasserstoff in der Provinz British Columbia („BC“) bekannt zu geben. . Das Projekt „Machbarkeitsstudie und Bewertung der zentralisierten erneuerbaren Wasserstoffproduktion in BC gefolgt von einer Pilotanlagenentwicklung“ wurde von ITM Power mit Unterstützung von G&S Budd Consulting Ltd. und den Partnern Mitsui & Co., Chiyoda Corporation und BC Hydro geleitet. Es wurde von der Regierung von BC finanziert.

Abschluss der Machbarkeitsstudie zu erneuerbarem Wasserstoff in British Columbia ITM Power, Mitsui, Chiyoda und BC Hydro in einer 300-MW-Power-to-Gas-Studie

ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und saubere Kraftstoffe, freut sich, den Abschluss einer technisch-ökonomischen Machbarkeitsstudie für die groß angelegte zentralisierte Produktion von erneuerbarem Wasserstoff in der Provinz British Columbia („BC“) bekannt zu geben. . Das Projekt „Machbarkeitsstudie und Bewertung der zentralisierten erneuerbaren Wasserstoffproduktion in BC gefolgt von einer Pilotanlagenentwicklung“ wurde von ITM Power mit Unterstützung von G&S Budd Consulting Ltd. und den Partnern Mitsui & Co., Chiyoda Corporation und BC Hydro geleitet. Es wurde von der Regierung von BC finanziert.

Die Studie begann im April 2018 mit dem Ziel, das Potenzial für die großtechnische Produktion von erneuerbarem Wasserstoff in BC zu untersuchen, der im Inland und für den Export nach Kalifornien und Japan verwendet werden könnte. BC bringt eine Reihe von Wettbewerbsvorteilen für den Aufbau einer einzigartigen großen Industrie für erneuerbaren Wasserstoff, darunter die Verfügbarkeit von Strom aus erneuerbaren Quellen, die Fülle an Süßwasser und die Nähe zahlreicher Produktionsstätten zu Tiefseehäfen für den Export von Wasserstoff auf die Märkte in den Vereinigten Staaten und Asien. Die Studie basierte auf der Verwendung der hochmodernen PEM-Elektrolyseurtechnologie von ITM Power und des neu entwickelten flüssigen organischen Wasserstoffträgers SPERA Hydrogen der Chiyoda Corporation.

Die Studie analysierte über 10 potenzielle netz- und kabelgebundene Standorte von BC Hydro für die praktische Installation und betriebliche Geschäftsszenarien für bis zu 300 MW Elektrolyse gepaart mit der flüssigen organischen Wasserstoffträgertechnologie. Die Nachfrage nach Wasserstoff wurde für den Inlandsmarkt analysiert, um BC dabei zu helfen, die Ziele einer neuen Politik für emissionsfreie Fahrzeuge zu erreichen, und für internationale Märkte, einschließlich groß angelegter Exporte nach Kalifornien und Japan.

Die Studie hob eine Reihe attraktiver Möglichkeiten hervor, die BC die Grundlage dafür bieten, seine enorme Kapazität zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien zu nutzen, um weltweit führend in der Produktion und dem Export von erneuerbarem elektrolytischem Wasserstoff zu werden und gleichzeitig sozioökonomische Vorteile wie Geschäftsentwicklung und Beschäftigungswachstum für die Einheimischen zu bieten Gemeinschaften einschließlich der First Nations.

Die Ergebnisse der Studie werden von ITM Power, Mitsui & Co. und der Chiyoda Corporation verwendet, um die Installation einer Anlage in BC zu erwägen, die das Potenzial hat, die weltweit größte Wasserstoffproduktionsanlage zu werden.
https://itm-power.com/news/...in-300mw-power-to-gas-study""""""""""""



"""""""""""Mitsui Bussan K.K. ist ein japanischer Mischkonzern. Als eines der sieben traditionellen großen Handelsunternehmen ist es die größte Gesellschaft der Mitsui Group und gehört zu den größten Unternehmen in Japan. Wikipedia""""""""""

"""""""""""Chiyoda Kakō Kensetsu K.K. ist ein großes japanisches Unternehmen für Ingenieursdienstleistungen, das auf den Bau von industriellen Anlagen, insbesondere für die Öl- und Gasindustrie spezialisiert ist. Der größte Teil des Umsatzes wird außerhalb Japans generiert, vor allem im Nahen Osten. Anzahl der Beschäftigten: 6.097 Gründung: 20. Januar 1948 /Wikipedia""""""""""


 

16.08.22 12:45

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM Linde

Da läuft auch viel mit Linde und den Japanern betreff Wasserstof. Man muss einfach abwarten.

Beispiel/Auszug:

"""""""""""""""Linde & Ovako erhitzt als Weltneuheit Stahl mit Wasserstoff
29. April 2020 15:15

In Zusammenarbeit mit Linde Gas führte Ovako, eine Tochtergesellschaft der japanischen Nippon Steel Corporation , einen Versuch durch, bei dem Stahl vor dem Walzen im Werk in Hofors mit Wasserstoff anstelle von LPG (Flüssiggas) erhitzt wurde. Der Versuch war erfolgreich und die Prüfung des produzierten Stahls zeigte, dass das Erhitzen mit Wasserstoff die Qualität nicht beeinträchtigt. Unter den richtigen Bedingungen könnte das Unternehmen daher Wasserstoffheizungen für Öfen in allen seinen Walzwerken einführen und dadurch seinen CO2-Fußabdruck von der Wiege bis zum Werkstor drastisch reduzieren.
https://industryeurope.com/sectors/metals-mining/...d-first/"""""""""

"""""""""""""Die Nippon Steel Corporation wurde 2012 durch die Fusion der alten Nippon Steel und Sumitomo Metal gegründet. Die alte Nippon Steel Corporation wurde 1970 durch die Fusion von Fuji Iron & Steel und Yawata Iron & Steel gegründet. Nippon Steel ist seit 2019 der drittgrößte Stahlproduzent der Welt nach Volumen. Wikipedia""""""""""""""""

 

16.08.22 15:04
1

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM Sumitomo

Apropos, zum folgenden Satz -siehe Posting zuvor-:

"""""""""""Die Nippon Steel Corporation wurde 2012 durch die Fusion der alten Nippon Steel und Sumitomo Metal gegründet.""""""""""


"""""""""06. November 2021
ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und saubere Brennstoffe, nimmt die heute in Tokio von der Sumitomo Corporation („Sumitomo“) und Tokyo Gas Co., Ltd („Tokyo Gas“) gemachte Ankündigung bezüglich des Einsatzes eines 2.0 MW-Elektrolyseur-Verkauf an Sumitomo (erhöht von 1,4 MW), der bereits am 18. März 2021 angekündigt wurde. Der vollständige Text der Ankündigung von Sumitomo und Tokyo Gas ist unten aufgeführt.

In dieser Demonstration werden wir den Betrieb des großen Wasserelektrolyseurs von ITM Power überprüfen. Dies ist die erste Betriebsüberprüfung, die in Japan an einem im Ausland hergestellten großen Wasserelektrolyseur durchgeführt wird. Die Sumitomo Corporation plant, im Juni 2022 einen Wasserelektrolyseur der 2,0-MW-Klasse mit einem von der Standardspezifikation des Produkts von 2 MPa auf weniger als 1 MPa angepassten Wasserstoffauslassdruck zu liefern, um den japanischen innerstaatlichen Vorschriften zu entsprechen, und im Juni 2022 an die Tokyo Gas Yokohama Techno Station zu liefern und zu starten eine gemeinsame Vorführung des Elektrolyseurs. Tokyo Gas wird den Wasserelektrolyseur installieren und unter verschiedenen Betriebsbedingungen betreiben, um die Leistung der Wasserelektrolyseure der neuesten Generation zu verstehen und Know-how über die Einführung großer Wasserelektrolyseure zu sammeln, einschließlich des Gerätebetriebs und des Baus zugehöriger Anlagen. Der produzierte Wasserstoff wird für die Forschung und Entwicklung der Wasserstoffnutzung an der Tokyo Gas Yokohama Techno Station mit dem Ziel der Dekarbonisierung verwendet. Die Ergebnisse dieser Demonstration werden von den beiden Unternehmen gemeinsam genutzt und für die zukünftige Geschäftsentwicklung genutzt.

„Die Sumitomo Corporation ist 2018 eine strategische Partnerschaft mit ITM Power eingegangen und arbeitet daran, den Festpolymer-Wasserelektrolyseur des Unternehmens auf dem japanischen Markt einzuführen. Die fortschrittliche und kostengünstige Elektrolysetechnologie von ITM Power soll Projekte zur Produktion von grünem Wasserstoff in Japan vorantreiben, die große Elektrolyseure verwenden.
https://itm-power.com/news/..._tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc """"""""""""



 

17.08.22 16:54

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM - Chiyoda

Übrigens, ITM ist mit Chiyadas SPERA Hydrogen in bester Gesellschaft.

SPERA Hydrogen Demonstration Project 2022 April

https://www.youtube.com/watch?v=fFFozM1ZunE  

17.08.22 17:13

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM - Linde - Airbus

Ich werde davon altersmäßig wohl nicht mehr profitieren, aber für jüngere Anleger, die einen langen Atem haben, könnte sich in der Zusammenarbeit zwischen Linde und Airbus auch was für ITM ergeben.

Airbus und Linde kooperieren bei Wasserstoff-Versorgung an Flughäfen
Bis 2035 will Airbus ein Passagierflugzeug mit Wasserstoff-Antrieb einsetzen. Die Zusammenarbeit mit Linde soll die notwendige Infrastruktur schaffen.
Berlin Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus will bei der Entwicklung einer Wasserstoff-Infrastruktur an Flughäfen auch mit dem Gase-Konzern Linde zusammenarbeiten. Beide Gesellschaften hätten eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet, teilte Airbus am Donnerstag auf der Luftfahrtmesse ILA in Berlin mit.

Die Kooperation umfasse die Zusammenarbeit bei der Versorgung mit Wasserstoff von der Produktion über die Speicherung am Flughafen bis zur Betankung der Flugzeuge.

Die Infrastruktur soll die Voraussetzungen für das erste Airbus-Passagierflugzeug mit Wasserstoff-Antrieb schaffen, das der Hersteller bis zum Jahr 2035 entwickeln und zum Einsatz bringen will. Für die Versorgung der Flughäfen hat der Konzern bereits Vereinbarungen mit Partnern und Flughäfen in Frankreich, Italien, Südkorea, Japan und Singapur unterzeichnet.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-flughaefen/28449472.html  

18.08.22 09:26

4623 Postings, 6365 Tage martin30smWas ist heute mit ITM los? 10% im Minus...

18.08.22 09:56
2

76 Postings, 910 Tage q132short-seller attacke heute?

@martin: mit Werten wie ITM ist man halt der Willkür völlig ausgeliefert, auch ohne news, vor allem, wenn short-seller u andere spekulanten Blut geleckt haben nach der gestrigen Verwirrung wg. Zins-Schritten in den USA (Veröffentlichung der FED-Protokolle).

Außerdem lastet natürlich die Inflation in GB über 10% u die folgenden Zinsanhebungen der britischen Zentralbank.  

18.08.22 09:58
2

76 Postings, 910 Tage q132Gewinn-Mitnahmen

...dazu kommt, dass einige die letzten Wochen sehr gute Gewinne hatten, wenn sie unten einstiegen, die will man sicher teilweise sichern.  

18.08.22 10:12
2

1071 Postings, 3578 Tage winhelITm - Goldman Sachs

Das übliche Spiel, da kommt heute einer mit Goldman Sachs` Studie, die vom 23.6. anlässlich der vorläufigen Zahlen veröffentlicht wurde.

"""""""""23.06.2022 11:08:38
Drucken

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für ITM Power nach Zahlen von 370 auf 230 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analystin Zoe Clarke schraubte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie die kurz- und mittelfristigen Umsatzprognosen für den Hersteller von Wasserstoff-Energieanlagen herunter. Die Zahl der ausgelieferten Anlagen dürfte geringer ausfallen und es gebe Risiken bei der Umsetzung von Projekten, diese könnten sich verzögern./bek/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.06.2022 / 17:33 / BST
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...al-1031545317"""""


"""""""""""""""""Goldman Sachs passe de neutre à vendre en visant 220 GBp.
https://www.zonebourse.com/actualite-bourse/...lanbia--41347938/"""""

Einfach ignorieren, es hat sich nichts bei ITM verändert, es ist das übliche Spiel, das auch wohl noch wieder am Tag der Veröffentlichung der offiziellen Zahlen gespielt wird.



 

18.08.22 10:41
3

2438 Postings, 5194 Tage zakdirosaWer kommt mit der Goldman Sachs

Studie heute daher?
Macht zeitlich überhaupt keinen Sinn!?  

18.08.22 12:32

4623 Postings, 6365 Tage martin30smDer Handel heute ist aber schon sehr rege....

18.08.22 12:47

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM

So läuft die Börse. Es hat sich zwar gegenüber gestern nichts bei ITM geändert, aber gewisse Elemente haben es einfach, den Kurs nach unten zu manipulieren, um davon Profit zu schaffen.

Der erste Kurs heute in London:

Open / Last close
225.00 / 242.20

18.08.22 08:05:32 225.00 GBX 34,273 77,114.25 UT P - AIMX

Da wurden SL abgefischt ( 34.273 Stücke) , der Kurs stand 17 GBPence im Keller, Kleinanleger kriegen Muffe, sind der Meinung, bei ITM läuft etwas schief, und schon geht der Kurs in den Keller, obwohl die Zahlen und die Herabstufung schon seit einigen Wochen bekannt sind.
 

18.08.22 12:56
3

2890 Postings, 5580 Tage borntofly@winhel

...das ist vergebene Liebesmüh. Das wird sich nicht mehr ändern. Sobald eine(r) ein Handy bedienen und ein Konto anlegen kann, wird gezockt... in der Hoffnung, dass....
Das muss aber jeder selbst für sich wissen. Leid tut es mir schon um diese "Umverteilung" die durch die derzeitig allgemein herrschende Angst- und Panikstimmung noch ausgeprägter ist als wir es noch vor ein paar Jahren gewohnt waren.  

18.08.22 13:41
1

54 Postings, 4537 Tage NachtjägerDie Deutschen

haben sich doch eh zu einem Panikvolk entwickelt und das wird von großen Hedgefonds gnadenlos ausgenutzt. Ich habe heute nachgekauft.  

18.08.22 14:15

2142 Postings, 1594 Tage crossoveroneDas selbe Spiel

hat GS letztens bei evo auch so abgezogen, völlig irre!
So machen die Kohle und fischen ab.
Natürlich alles legal, weil unserer Staat ja mit verdient bzw.
genau genommen - mit abzockt!  

18.08.22 14:20
1

89 Postings, 212 Tage gornikUnd ich steige erstmal ein.

18.08.22 16:31
3

1071 Postings, 3578 Tage winhel@ borntofly

Du hast vollkommen recht. Diese Art von Umverteilung habe ich aber auch schon zu Zeiten des "Neuen Markt" feststellen müssen. Da bin ich als Neuling und damit als Möchtegernbörsianer kräftig zur Kasse gebeten worden. Erst als mir die ANALysten wurscht waren, mich selber ausgibig mit "meinen" Aktien beschäftigt habe, lief es dann ganz gut. Ich kann nicht klagen, bin seinerzeit nach ausführlichen Recherchen zu 31 Cent in ITM eingestiegen, weil ich von dem Wert überzeugt war. Und ich bin nach wie vor von ITM überzeugt, was sie machen ist nachvollziehbar, verständlich, überschaubar und vor allen Dingen glaubhaft betreff der Kommunikation seitens ITM.

Ich gehe auf die 80 zu, brauche das investierte Geld nicht, soll meinen Kindern und Enkelkindern eine Stütze für die Zukunft sein.
Vielleicht kann ich aber auch dem ein oder anderen hier im Forum durch meine bescheidene Meinung unterstützen.

Ich versuche in den Foren betreff Wasserstoff, speziell ITM betreffend, so viel wie möglich mit dem Hinweis rein zu stellen, sich mit "ihren" Werten UND DER KONKURRENZ ausgiebig zu beschäftigen. Erst beim Vergleichen der einzelnen Werte sieht man die Vor- und Nachteile.


 

18.08.22 17:09

76 Postings, 910 Tage q132viele h2-werte heute gepeinigt...

Ich sehe, dass heute schon ziemlich viele h2-werte schikaniert werden, wohl am meisten die aus Europa.
...
Kann es sein, dass es da irgendeine "unsichtbare Hand" solche Werte sozusagen, sektorenweise, zu eigenen Gunsten bewegt?
Das passiert immer wieder, mal mit solar-Werten, dann weider E-Autos usw.  

18.08.22 18:11

1071 Postings, 3578 Tage winhel@Q132

Das wirst du immer wieder feststellen, dass es sektorweise hoch oder runter geht. Als Nel den 200 MW-Auftrag meldete, gingen fast alle Wasserstoffwerte nach oben. Bei negativen Nachrichten dementsprechend nach unten. Die Unsicherheiten sind noch zu groß, welcher Wert in den nächsten Monaten/Jahren wirklich die Kurve kriegt. Zur Zeit sitzen wir alle noch im selben Boot.  

18.08.22 20:32

1071 Postings, 3578 Tage winhelITM - Linde

Ihr solltet auch Linde im Auge haben, die mit 100 Miliionen Aktien an ITM beteiligt sind. In einem JV -fifty/fifty- haben ITM und Linde die ITM-Lind-Electrolysis-GmbH mit Sitz in Dresden gegründet. https://www.itm-linde.com/products
Das seht ihr die 5 MW-Stacks von ITM, die für Anlagen im 3-stelligen MW-Bereich.
ITM hält sich in der Kommunikation bei gemeinsamen Großprojekten zurück. Erst wenn die Verträge unterschrieben worden sind, wird Vollzug
gemeldet.

Ein Beispiel/Auszüge:

"""""""""""""RWE erhält Förderzusage für 14 Megawatt Elektrolyse-Testanlage in Lingen – Baustart für Juni geplant

Die Pilot-Elektrolyse wird zunächst eine Kapazität von 14 Megawatt (MW) haben und damit direkt zu den größten Anlagen ihrer Art in Deutschland gehören. RWE will in der Versuchsanlage zwei Elektrolyse-Technologien unter industriellen Bedingungen erproben: Der Dresdner Hersteller Sunfire installiert für RWE einen Druck-Alkali-Elektrolyseur mit einer Kapazität von 10 MW. Parallel dazu errichtet Linde, das weltweit führende Industriegase- und Engineering-Unternehmen, einen 4-MW-Protonen-Austausch-Membran-Elektrolyseur (PEM). RWE wird Eigentümer und Betreiber der gesamten Anlage in Lingen sein.
https://www.rwe.com/presse/rwe-generation/...stanlage-in-lingen""""""



"""""""""""""RWE arbeitet mit Linde an der Entwicklung einer 200 Megawatt-Elektrolyseanlage in Lingen

Im Rahmen ihrer Strategie „Growing Green“ hat RWE im November angekündigt, bis 2030 mindestens 2 Gigawatt (GW) Elektrolyse-Kapazität für die Erzeugung von grünem Wasserstoff zu errichten. Mit der Vorauswahl des technischen Anbieters für zwei 100 MW-Elektrolyseanlagen in Lingen geht RWE nun einen wichtigen Schritt in diese Richtung: RWE hat mit Linde, dem weltweit führenden Industriegase- und Anlagenbauunternehmen, eine Vereinbarung über die Genehmigungsplanung für das Vorhaben unterzeichnet.

Die geplante 200-MW-Anlage ist Teil von RWEs Bestrebungen, im Rahmen des Projekts GET H2 bis 2026 einen 300-MW-Elektrolyseur am Standort Lingen zu errichten. Das Unternehmen plant, die Gesamtkapazität in Lingen bis 2030 auf bis zu 2 GW zu erhöhen.

In der ersten Projektphase soll die geplante Anlage aus zwei 100-MW-Protonen-Austauschmembran-Elektrolyseuren (PEM) bestehen, die unter Einsatz von Offshore-Windstrom aus der Nordsee grünen Wasserstoff erzeugen. Es wird erwartet, dass der in Lingen produzierte grüne Wasserstoff helfen wird, den Ausstoß von Kohlendioxid in signifikantem Umfang zu vermeiden. Der erste 100-MW-Elektrolyseur soll 2024, der zweite bis Mitte 2025 in Betrieb gehen, sofern die öffentlichen Mittel im Rahmen des IPCEI-Mechanismus rechtzeitig bewilligt werden.
https://www.rwe.com/presse/rwe-generation/...anlage-in-lingen""""""""

Wie gesagt, ITM hält sich zurück, macht keine vollmundigen Ankündigungen über ungelegt Eier. Sie wissen aber mit Sicherheit, warum sie nach der 1. bis 2024 Nr. 2 und Nr. 3 bauen wollen.

Oder hier BASF - Linde:
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...mit-linde-20245387.html

Auch hier:

EnBW und Linde schließen sich einer Gruppe von 40 Unternehmen für den riesigen Plan für grünen Offshore-Wasserstoff AquaVentus an

Das Konsortium, dem auch Siemens Gamesa und RWE angehören, plant, bis zu 10 GW Wind auf See zu nutzen, um 1 Mio. Tonnen Wasserstoff pro Jahr zu produzieren
https://www-rechargenews-com.translate.goog/..._x_tr_pto=sc""""""""""

Auch Siemens Gamesa ist dabei!

Da erinnern uns:

"""""""""""11.01.21  Erneuerbare Energie, Meldungen
Orsted und Siemens Gamesa: Wasserstoff direkt aus der Windturbine

Der Energiekonzern Ørsted und der Windturbinenbauer Siemens Gamesa wollen mit ihren Partnern im sogenannten OYSTER-Projekt grünen Wasserstoff direkt in den Turbinen von Offshore-Windrädern herstellen. Von der Gemeinsamen Technologieinitiative für Brennstoffzellen und Wasserstoff (Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking, FCH 2 JU) der Europäischen Kommission erhält OYSTER dafür nun eine Förderung in Höhe von 5 Millionen Euro.

Zum OYSTER-Projekt gehören neben Orsted und Siemens Gamesa noch ITM Power, die Anlagen zur Herstellung von Wasserstoff, sogenannte Elektrolyseure, bauen, sowie das Beratungsunternehmen Element Energy. Das Projekt will die Machbarkeit und das Potenzial der direkten Kombination eines Windturbinen- und Elektrolyseursystems für den Betrieb in Meeresumgebungen (Offshore) mit anschließendem Transport des grünen Wasserstoffs an Land untersuchen.
Das Projekt soll im Jahr 2021 beginnen und bis Ende 2024 laufen. ITM Power ist für die Entwicklung des Elektrolyseursystems und die Elektrolyseurversuche verantwortlich, während Ørsted die Analyse des Offshore-Einsatzes und die Machbarkeitsstudie für zukünftige physische Offshore-Elektrolyseureinsätze leiten und ITM Power bei der Konstruktion des Elektrolyseursystems für die Marinisierung und die Tests unterstützen wird. Siemens Gamesa Renewable Energy und Element Energy stellen technisches und projektbezogenes Fachwissen zur Verfügung.
https://www.ecoreporter.de/artikel/...ng-von-gr%C3%BCnem-wasserstoff/

Lesen, lesen, lesen!!




 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
261 | 262 | 263 | 263   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln