Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1651 von 1663
neuester Beitrag: 20.09.22 18:00
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 41575
neuester Beitrag: 20.09.22 18:00 von: Highländer49 Leser gesamt: 11339695
davon Heute: 250
bewertet mit 98 Sternen

Seite: 1 | ... | 1649 | 1650 |
| 1652 | 1653 | ... | 1663   

21.06.22 12:21

5709 Postings, 423 Tage Highländer49Nordex

Enttäuschende Quartalszahlen
Nordex schockt Anleger mit tiefroten Zahlen ? Aktie zeitweise im Crash-Modus
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ahlen-aktie-crash-modus  

21.06.22 13:05

477 Postings, 6722 Tage harrys39na kursrutsch

das wird wohl nix mit jetzt investieren wenn man nächsten Winter nicht frieren will, da kann man eher mal über Winter in frühestens 6 Jahren nachdenken.

Schon oft genug gesagt, wenn man mit jeder Anlage die man aufbaut Verlust macht , dann ist es besser man baut keine mehr auf, dann hält das Geld länger bis zur Pleite. :-)
Bei einem Startup Unternehmen kann man über Anlaufprobleme, bzw bis das Geschäft richtig ins Laufen kommt, weg sehen, aber die hier gibt es seit über 30 Jahren und haben es nicht in Griff mal in den Gewinn zu kommen. Also ein Kurs von 9 ist immer noch weit übertrieben.
Übrigens,  pro Mitarbeiter  macht Vestas gleichviel Gewinn  wie Nordex Verlust, das muß man auch erst mal hin kriegen.  

21.06.22 14:15

6800 Postings, 2940 Tage Kursrutschmacht nixharrys39

gekühltes Fleisch hält länger!
 

21.06.22 14:30

5709 Postings, 423 Tage Highländer49Nordex

21.06.22 14:52
1

1889 Postings, 1788 Tage Teebeutel_Die Kosten sollten sich wieder verbessern

Die Frachtkosten fallen wieder, ebenso die Rohstoffpreise wie Aluminium. Erwarte das die Marge zukünftig wieder positiv ist. Die Probleme haben aber auch andere Anbieter, wird also weitere Marktbereinigungen geben und ich denke auch nicht das Acciona Nordex Pleite gehen lässt. Notfalls gibt es eine neue KE.  

21.06.22 14:53

2898 Postings, 2209 Tage 2much4u...

Für mich auch auf diesem Niveau kein Kauf!!!

Ich weiß nicht, die wievielte Gewinnwarnung Nordex seit den letzten 3 Jahren veröffentlicht hat, irgendwann bei 5 oder 6 hab ich aufgehört zu zählen. Wer hier jetzt einsteigt, muss darauf gefasst sein, dass der Kurs auch auf 2 oder 3 Euro fallen kann.

Was macht eine "PNE Wind" besser, dass ihr Aktienkurs sich in den vergangenen 3 Jahren verfünffacht hat???  

21.06.22 15:05
1

4503 Postings, 4389 Tage sonnenschein2010anderes

Geschäftsmodell, so einfach.

Acciona würde eine KE auf dem Niveau auch komplett alleine zeichnen,
also was soll der Murks?
Sobald hier wieder etwas Mut in die Sache kommt steht sie eh wieder > 10.  

21.06.22 15:36
1

2893 Postings, 3700 Tage US21Nordex

Sorry sonnenschein, du schreibst hier einen Blödsinn.

Nordex wird also "in wenigen Quartalen vom Geldverbrenner zum Goldesel". Super was du jetzt schon weißt. Die bemühen sich seit Jahren vergeblich Gewinne zu machen und jetzt werden sie bald Goldesel. Perfekt.

"Acciona wird eine Kapitalerhöhung auch alleine zeichnen". Man du verfügst ja echt über Insiderwissen.

Muß man nicht eher sagen, daß du "leider" mit deiner Meinung seit Monaten falsch liegst.  

21.06.22 15:44
1

4503 Postings, 4389 Tage sonnenschein2010warum sorry?

schreib was du willst, aber fang hier nicht an rumzupöbeln.

Wie kann man mit einer Prognose - die naturgemäß zukunftsgerichtet ist - heute schon falsch liegen -
hast du eine Glaskugel, die das kann?

Good Luck @ US Problembär ;-)

 

21.06.22 15:51
2

4503 Postings, 4389 Tage sonnenschein2010zurück zum Thema

Gründe für positiven Ausblick:

1. Stark überverkauft
2. Obwohl Prognose bereits gesenkt und im Kurs heute eingepreist heute nochmals bis zu 12 % down
3. QI hatte einmalige negative Effekte
4. Ab QII sind zunehmend bessere Margen zu erwarten
5. Mega Projektpipeline mit besser verhandelten Preisen
6. Margenträchtiges Wartungsgeschäft steigt sukzessive
7. Wiederaufnahme SDAX nur eine Frage von wenigen Monaten
8. Was von 18,50 auf 8,13 fällt steigt auch wieder auf 24 ;-)  

21.06.22 15:52

2893 Postings, 3700 Tage US21Nene

Wenn deine "Prognosen" Qualität hätten, wärst du nicht seit Monaten Aktionär bei bestehenden Abwärtstrend.

Außerdem handelt es sich nicht um Prognosen, die aus aktuellen Fakten abgeleitet werden, sondern schlichtweg aus ausgedachten Geschichten die vollkommen aus der Luft gegriffen sind.

Goldesel ist in der augenblicklichen Lage ja eher Hohn. Von KE redet niemand und daß Acciona irgendwas vollständig zeichnen wird ist ja nun auch vollkommen ausgedacht.
 

21.06.22 15:59

2893 Postings, 3700 Tage US21Oje

Das zeigt doch, daß du echt keine Ahnung hast. Warum sollten die Margen in Q2 steigen. Die Verträge darüber wurden letztes Jahr ausgehandelt. Nachverhandeln ist so gut wie ausgeschlossen.

Nordex verhandelt jetzt höhere Preise für Aufträge 2023/2024. Dann können die Margen steigen.

Und die Logik, was fällt steigt auch wieder ist nun vollkommen abstruß. Dann steigt Solarworld auch wieder auf Höchstkurse oder wie???  

21.06.22 16:00
du wüsstest ~ aber lassen wir das....

Die Sonne scheint und an günstigen EKs ist noch kein Aktionär zu Schaden gekommen ;-)

Gründe für positiven Ausblick:

1. Stark überverkauft
2. Obwohl Prognose bereits gesenkt und im Kurs heute eingepreist heute nochmals bis zu 12 % down
3. QI hatte einmalige negative Effekte
4. Ab QII sind zunehmend bessere Margen zu erwarten
5. Mega Projektpipeline mit besser verhandelten Preisen
6. Margenträchtiges Wartungsgeschäft steigt sukzessive
7. Wiederaufnahme SDAX nur eine Frage von wenigen Monaten
8. Was von 18,50 auf 8,13 fällt steigt auch wieder auf 24 ;-)  

21.06.22 16:02

602 Postings, 2893 Tage BudFoxxxWenn es ein Unternehmen

seit Jahren nicht schafft Gewinne in solch einem Green Energy Umfeld zu erzielen, dann stimmt da etwas ganz und gar nicht. Bei diesen Zahlen sind auch 8? noch zu viel. Das wird blutig die nächsten Wochen und ich denke, dass hier auch Kurse von unter 5? nicht unrealistisch sind(hätte ich nie für möglich gehalten vor ein paar Monaten)!  

21.06.22 16:20

4503 Postings, 4389 Tage sonnenschein2010prima

hier taucht gerade ein Kontraindikator nach dem nächsten auf...
läuft für ein antizyklisches Invest, die Stimmung ist bombig, der Ausblick fine!

5 ? ?
...  alles klar nur her damit, hehe  

21.06.22 16:23

2893 Postings, 3700 Tage US21?

Abschließend sonnenschein. Ein Beispiel dass du hier (absichtlich ?)  Falschinfos verbreitest.
"Mega Projektpipeline mit besser verhandelten Preisen."

Genau das Gegenteil ist der Fall. Nordex sitzt auf einer Mega Pipeline die aufgrund der gestiegenen Rohstoff- und Frachtpreise und den Auswirkungen des Krieges im Nachhinein schlecht verhandelt wurde. Das muß leider dies Jahr abgearbeitet werden.

Besser verhandelte Verträge gibt es erst seit wenigen Monaten, wobei noch nicht mal sicher ist, daß diese kostendeckend sind. Diese Verträge gelten für 2023/24. Darum bleibt die Marge erstmal gering.  

21.06.22 16:29

2893 Postings, 3700 Tage US21Viel Glück

Lustig, daß du das Wort Kontraindikator benutzt. Scheinbar ist dir gar nicht bewußt dass du die letzten Wochen der Kontraindikator warst.

Und wenn du "Kontraindikatoren" in Miniforen als Nachkaufargument siehst, dann wünsche ich dir echt viel Glück. Das brauchst du.  

21.06.22 16:39

4503 Postings, 4389 Tage sonnenschein2010keine Sorge

US Boy,
pass nur auf, dass Du keine Falschinfos verbreitest ;-)
oder hast Du Einblick in die Verträge der Projektpipeline mit Umsetzung in 2022?  

21.06.22 16:53
1

2893 Postings, 3700 Tage US21?

Gegenfrage: Hast du Einblick in die Verträge wenn du hier solche Behauptungen aufstellst.

Vertrauen wir doch einfach auf Nordex. Haben die für dies Jahr oder das 2 Quartal (das gerade endet) tolle Margen vorhergesagt.

Deinen Optimismus finde ich in den zukunftsgerichteten Aussagen bei Nordex nicht.

Irgendwann wollen sie 8 Prozent Marge machen. Zeiträume nennen sie dafür aber leider nicht mehr.

Ob der Boden bei 8,x ist oder 7,x oder sogar nochmal tiefer (wo Nordex auch schonmal war) kann im Augenblick niemand sagen.
 

21.06.22 17:00

8138 Postings, 5764 Tage TykoUps

die Aktie von Nordex halte ich schon ne ganze Weile...aber so langsam sind die 50% vom Einstand erreicht.
Sekt oder Selters...
Bei 8,- kauf ich nach.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

21.06.22 17:09
1
Gewinn liegt im EK...
Wer danach handelt, macht wenig falsch ;-)

... und da wo Nordex schon mal war, war's ein sehr, sehr  guter EK.

Für mich ist das heute der finale sell-off gewesen...
kann man anders sehen.

Time will tell.

 

21.06.22 17:16
3

3005 Postings, 4189 Tage schakal1409Alle Länder ....

jammern .....Atomkraft............Kohle.............schlecht.....ach nein ..........doch nicht sooo schlecht..

April 2021 auf 26 Euro , wo noch kein Enerieengpass war , und jetzt wo Enerie -Notstand ist .....dieser Kurs  


Und Nordex Errichtet und Wartet  Windkraftanlagen.

Die Menschheit ist sowas von verlogen , falsch ,  habgierig , das einem das K..o..t..z.e..n. kommen kann.

nur mal so nebenbei gesagt

 

21.06.22 17:43
2

4503 Postings, 4389 Tage sonnenschein2010schakal

Aktien sind keine humanitäre Hilfsaktion,
die Börse lebt von Phantasie und Grusel-Szenario
und Nordex hat einige Firmeneigene "Besonderheiten" auf Lager,
da muss man nicht die gesamte Menschheit in Sippenhaft nehmen.

Mein Bestand ist seit heute wieder auf dem Nivau von vor dem Run,
und ich sammle weiter, wenn es denn nochmal rappelt.

 

21.06.22 17:56
1

595 Postings, 1144 Tage peter lichtVielleicht

sollte der Eine oder Andere einen ETF Sparplan anlegen.
Einzelaktien können sehr starke Emotionen verursachen.

Es ist doch hinlänglich bekannt das in den letzten Jahren sich die Mühlenbauer einen brutalen Wettbewerb geliefert haben.

Alle erhöhen seit Monaten die Preise. Die Auftragslage steigt und steigt. Damit wächst parallel das Servicegeschäft welches margenstart ist.

Die neue Nordexmühl x6 ist Onshore der Hammer.

Ich sehe mehr Licht als Schatten.
Heute gut zugekauft und EK wieder gesenkt.

Glück Auf  

21.06.22 18:36
2

Clubmitglied, 10178 Postings, 3124 Tage Berliner_schakal1409

#41272
was erwartest du von unserer "grünen" Regierung? das war doch klar, sie haben schon während des Wahlkampfes richtig krass gelogen, und das werden sie weiterhin tun. der grüne Bückling bemüht sich zwar, aber ob er etwas schafft, ist schon fraglich. ja, die Umwelt noch mehr und schneller zu zerstören, das schon. oder  die Herabsetzung der vorgeschriebenen Mindesttemperatur in Wohnungen, das könnte er auch hinbekommen. einfach furchtbar  

Seite: 1 | ... | 1649 | 1650 |
| 1652 | 1653 | ... | 1663   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, Claudimal, EG33, Floretta, hulkier
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln