BASF

Seite 227 von 237
neuester Beitrag: 21.09.21 19:17
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 5902
neuester Beitrag: 21.09.21 19:17 von: fenfir123 Leser gesamt: 2184557
davon Heute: 218
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 225 | 226 |
| 228 | 229 | ... | 237   

09.07.21 17:49

479 Postings, 163 Tage dannell3@Aktienvogel & anon&Armasar

Ich denke alle wollen guenstiger einkaufen und nicht dem Anstieg hinterherlaufen.
Eine Divi 2021 von 3,5 E oder leicht darueber erwarte ich schon.
Mehr nicht weil ich auch Investitionen/Acquise erwarte.

Bei 67.8 bin ich sicher nochmals drin. Was solls.  

09.07.21 17:51

456 Postings, 327 Tage Knuthich habe jetzt mal zugeschlagen

Aktie war vorher schon attraktiv, aber nach der Meldung ist das ein sehr guter Preis für die Aktie  

09.07.21 17:55
1

479 Postings, 163 Tage dannell3Yojez: @Lenovo

Also wenn 9 - 10 % Ergebnissteigerung p.a. dann ist das fuer mich ein Wachstumswert. Und auch sehr Divitraechtig.
Mehr wachstum brauche ich wirklich nicht.
Wenn man Analysten glauben koennte. :))  

09.07.21 19:13
1

9 Postings, 158 Tage YojezSelbst so ein "Dickschiff" wie die BASF

mit seiner wenig aufregenden Wachstumsdynamik schwankt übers Jahr gesehen durchaus im 2-stelligen Prozentbereich (> 20 %) hin und her. Anhand techn. Signale  lassen sich da durchaus zusätzliche 10 % Kursgewinn und mehr rauskitzeln, wenn man sich die Zeit nimmt und sich etwas intensiver mit der Aktie befasst.  

09.07.21 19:57

479 Postings, 163 Tage dannell3@Yojez: Selbst so ein "Dickschiff" wie die BASF

THX.
Bist du so lieb und sagst mal wenn du Lust hast wann das ist?
Oder halt rechtzeitig was hier darueber zwitscherst.
Bin neu in Basf und will mehr wissen ohne Basf von Anfang an zu studieren.
RWE alleine reicht schon.
Danke nochmals und Sch. Wo.  

09.07.21 20:06

140 Postings, 2444 Tage Buggi62BASF seit 5 Jahren im Depot

und bin gerade so auf Einstiegskurs. Ok die Dividende tröstet etwas darüber hinweg. Aber sollte der Wert jetzt 10% steigen bin ich raus. Gibt definitiv bessere Werte vorallem  in USA  

09.07.21 20:25

1104 Postings, 462 Tage Lord TouretteBASF hat Zukunft

Da wurden Lerrverkäufer aber heute falsch erwischt und nächste Woche müssen diese handeln.
Zahlen sind sehr ansprechend,dürfte nächste Woche steigen.
 

09.07.21 20:55

7178 Postings, 6358 Tage Crossboy@Buggi: Um wirklich glücklich zu sein

brauch ich leider noch ein bisschen mehr als 10 %... :-(

@Lord: vielleicht haben ja schon heute einige von den 0% Leerverkäufern
               reagiert...;-)  

10.07.21 10:23
4

445 Postings, 4947 Tage S2RS2BASF Performance @Buggi62

Guten Morgen,
mit BASF hat man eben einen Marathonläufer im Depot und keinen Sprinter. Chemie ist zyklisch, seit meiner Investition in 2014 habe ich viele Höhen und Tiefen gesehen.

Zwei Dinge stelle ich fest:
1. Die Dividende wurde die letzten Jahre kontinuierlich gesteigert (in 2021 erfolgte zumindest keine Reduzierung) - Seit meinem Kauf zu 84 EUR in 2014 liegt die Performance bei mageren 10%.

2. Im Corona-Tief habe ich meine BASF Position verdoppelt und zu 44,90 EUR zugeschlagen.  Performance seitdem: 72% unter Berücksichtigung der 2 Dividendenzahlungen - im Einkauf liegt nun mal das Geschäft.

Das Management versteht sein Geschäft und mir gefällt die Strategie. Daher bleibe ich an Bord und das voraussichtlich für die nächsten 20-30 Jahre. Aus voller Überzeugung.  

10.07.21 12:53
3

32 Postings, 4640 Tage wernzi71BASF ... gegen die Inflation

BASF steuert auf ein KGV von <10 hin.
Der Umsatz nähert sich den Höchstwerten von 2014 oder sogar darüber.

BASF ist nicht einfach eine Chemiefabrik. Ich sehe einen Technologiekonzern der vertikal vom Patent bis zur Commoditie alles selber macht.

Auch wenn BASF nicht die besten Nachhaltigkeitsbewertungen hat so sind sie für mich doch führend. Einzelne Firmen könne sich halt auf Produkte konzentrieren die leicht aus Erneuerbaren zu produzieren sind. BASF ist aber seit langem weit vorne bei der globalen Strategie die Welt nachhaltiger zu machen ohne ins Mittelalter zurückzufallen.

Wenn etwas nachhaltiges ökonomisch und ökologisch Sinn macht und nis Portfolio passt werden sie dabei sein .. Andererseits werden Sie nicht in einen nicht langfristig profitablen Hype investieren.

Ich setz auf die Chemiker als bessere Strategen  ... in den nächsten Tagen und auch Jahren wird es wohl aufgehen.

Meine Positionen: Calls auf Basf mit Zeithorizont 2022/23. Es ist durchaus denkbar, dass manche Analysten (sorry heute ist es nur Einer) recht haben mit den Kurszielen >100.  

12.07.21 12:22
1

479 Postings, 163 Tage dannell3Kl. Verfallstag

Habe mich unter 67.5 verstaerkt.
Ich spekuliere darauf, dass entweder am 16.7 oder ein Paar Tage darauf der Kurs ueber 68 ist.
Mal sehen.
In den USA meint man Industrials werden jetzt am besten laufen.
Basf ist doch Industrie.  

13.07.21 17:11

479 Postings, 163 Tage dannell3dannell3: Kl. Verfallstag

Habe meine Position hier wieder verstaerkt.
Ich denke wir sind am Freitag oder einige Tage darauf ueber 69.
Prosit!
PS. Ich denke Basf kommt in ein neues Trend - Januar 2022 besser als Januar 2018.  

14.07.21 11:52

479 Postings, 163 Tage dannell3Noch nicht ueber 69

Habe heute fuer die OS Call holder eine kleine Spende ueber 68 geleistet.
Fuers Glueck und aus Aberglaube.
Hoffentlich merken die, dass die Put holder out of pieces sind - der Umsatz klein.
Eine Mio Stck Order ohne Limit wuerde hier Wunder bewirken.
:))  

14.07.21 14:37
1

269 Postings, 2521 Tage Lenovo2014

Hallo,

im kürzlich veröffentlichten Ausblick von BASF finde ich zwei Aussagen.

Die erste passt zu WERNZI71's Statement, die Umsätze würden sich denen von 2014 annähern bzw. sie übersteigen:

"Für das Gesamtjahr 2021 erwartet die BASF-Gruppe nunmehr einen Umsatz in Höhe von 74 Milliarden € bis 77 Milliarden €"

In dem selben Text steht aber auch:

"Wir erwarten 2021 für die BASF-Gruppe insgesamt eine Umsatz­steigerung auf 61 Milliarden € bis 64 Milliarden €"

Kann mir jemand erklären was das bedeutet? Ist die Erwartung nun 74-77 oder 61-64 Millarden?

Gruß

Quelle
https://www.basf.com/global/de/investors/basf-at-a-glance/outlook.html

 

14.07.21 14:41
1

1583 Postings, 1201 Tage gdchsLenovo könnte das einmal

mit einmal ohne Wintershall sein?  

14.07.21 15:26

479 Postings, 163 Tage dannell3@lenovo

Ich denke es ist  ein copy/paste Fehler ... aus der Quartalsmitteilung 1. Quartal 2021.
Das haben die frueher erwartet (eine Umsatz­steigerung auf 61 Milliarden € bis 64 Milliarden).

Also alles unter 70 IGNORE.
Ich denke jeder Manager freut sich aber auch schaemt einer derartigen Fehlprognoste.
Daher denke ich dies ist eine gelinderte Zwischenzahl und echt wird doch nochmal erhoeht.

;)  

14.07.21 15:57

479 Postings, 163 Tage dannell3Dazu noch...

"... Unsere Prognose für 2021 berücksichtigt die Einigung von BASF mit DIC über den Verkauf des globalen Pigment­geschäfts. Der Abschluss der Transaktion wird im ersten Halbjahr 2021 erwartet..."

.... Ist in der 2021 Umsatzprognose der  Umsatz  (in H2) von Pigment nicht eingerechnet bzw entfaellt.

Ich wette wir sehen 80 Milliarden Umsatz und hoehere Marge schneller als erwartet. In neuer Prognose.

:)  

14.07.21 16:45
2

32 Postings, 4640 Tage wernzi71@LENOVO

... im verlinkten Text wird auch die Q1-Meldung wiederholt. Dort:

Aufgrund der Umsatz- und Ergebnisentwicklung im ersten Quartal 2021, der stärker als erwarteten Belebung der Weltwirtschaft sowie deutlich höherer Rohstoffpreise als geplant wurde die im BASF-Bericht 2020 getroffene Prognose für die BASF-Gruppe wie folgt angepasst (bisherige Prognose aus dem BASF-Bericht 2020 in Klammern):
   Umsatzwachstum auf einen Wert zwischen 68 Milliarden € und 71 Milliarden € (61 Milliarden € und 64 Milliarden €)

... Und diese Prognose im Q1-Bericht wurde nun nach Q2 erhöht: ...  erwartet die BASF-Gruppe nunmehr einen Umsatz in Höhe von 74 Milliarden € bis 77 Milliarden  

16.07.21 15:02
2

2295 Postings, 5140 Tage rotsS&P hebt Rating Ausblick auf stabil von negativ

Klasse  

19.07.21 12:58

1133 Postings, 467 Tage Micha01verrückt heute

der ganze Markt geht nach unten, auch ne BASF und führt die Abwärtsbewegung an... dabei sind es Rekordausblicke...
Manchmal verstehe ich es echt nicht - bin eh long aber vielleicht jammer ich nur, da mir gerade Cash fehlt zum weiteren kaufen...
 

19.07.21 16:17

2295 Postings, 5140 Tage rots200er

Unterschritten, bei 60 sammle ich weiter ein  

21.07.21 10:27

479 Postings, 163 Tage dannell3@Micha01: verrückt heute

Keine Sorge,

Der Markt verpennt das Nord Stream 2 agreement.
Ich habe zugekauft aber ergeht mir gleich so.
Bin auf Mittelsuche um noch was vor 70 zu ergattern.
Hier ist schon FOMO bei mangelndem Cash bei Kennern.

Ich kann mir nicht Preise unter 80 vor Silvester vorstellen.

:)

 

21.07.21 10:43

479 Postings, 163 Tage dannell3Porsche+Basf

https://www.chemietechnik.de/markt/...m-neue-e-auto-batterie-280.html

1000 Akkus sind zwar nicht viel, aber Porsche ist wohl der beste Refferenzkunde in der Autowelt.  

21.07.21 10:44

1104 Postings, 462 Tage Lord Tourettedannell3

Das Projekt Nordstream 2 wird durchgezogen und Firmen die daran beteiligt sind nicht Sanktionen überzogen werden,daß hat letztere hat Biden schon signalisiert.
Was wollen die Amis auch machen,kaufen ja selber gerade von den Russen die neuste Raketen Antriebstechnik für ihre Raumfahrt,daß lief gerade über RT.  

21.07.21 11:12

479 Postings, 163 Tage dannell3@Lord Tourette

Die Amis kaufen selbst Oel von Russen... imeer mehr.
Aber die werden auch die Aktien aller NS2 Profiterue kaufen, darauf kannst du wetten.
Nicht nur Amis sondern die ganze Welt. Bin selbst im Ausland.

Wahscheinlich kriegte der Bidens sohn einen Teil des Kuchens und jetzt kann es weitergehen.

Ich hoffe aber wir sehen noch etwas Ruecksetzer oder Stagnation. Bin gerade nicht liquide.

;)  

Seite: 1 | ... | 225 | 226 |
| 228 | 229 | ... | 237   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln