finanzen.net

IOTA - Next Level Data !!

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 11.08.20 13:35
eröffnet am: 10.02.20 11:46 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 89
neuester Beitrag: 11.08.20 13:35 von: Motox1982 Leser gesamt: 9080
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

10.02.20 11:46
4

24614 Postings, 7040 Tage Tony FordIOTA - Next Level Data !!

Dem vor wenigen gestarteten Thread von BorsaMetin möchte ich mich voll und ganz anschließen.
https://www.ariva.de/forum/...naechste-monsterhype-steht-bevor-567620

In diesem Thread möchte ich in erster Linie Informationen und Neuigkeiten rund um IOTA sammeln und den Thread von alltäglichen verbalen unsachlichen nicht selten inkompetenten Attacken fernhalten.

Diskussionen daher bitte im Thread von BorsaMetin.

Nun ein paar Worte zu IOTA.

IOTA ist eines von vielen Projekten im Bereich Crypto-Währungen & Token und u.a. auch bei coinmarketcap.com zu finden. Es verwendet jedoch im Vergleich zu den meisten Crypto-Projekten keine Blockdatenbank ( Blockchain ) sondern ein sogenanntes System gerichteter Datengraphen ( DAG ).
IOTA bezeichnet dies als Tangle, was die Angelegenheit sprachlich griffiger macht.

---------------------------
Was sind nun die Vorteile von IOTA und einer Tangle ( statt Blockchain ) ?

Ein wesentlicher Vorteil von IOTA ist, dass es die Generierung von Blöcken, sowie Miner als Interessensgemeinschaft und privilegierte Gruppe überflüssig macht.
Bei Bitcoin und PoW Beispielsweise besteht die Möglichkeit, dass wenn sich die größten drei Miningpools einig wären, sie darüber entscheiden könnten, welche Transaktionen in die Blockchain gelangen und welche Transaktionen außen vor bleiben.
Ein weiteres Problem ist die Verschwendung von Ressourcen durch Mining.

Beide Probleme löst IOTA besser.  Bei IOTA ist quasi jede Node gleichzeitig auch Miner, weil jede Node die Transaktionen selbst an die Tangle anhängt.

------------------------------
Was sind die Nachteile bzw. Herausforderungen von IOTA und einer Tangle?

Der Vorteil von IOTA ist gleichzeitig auch die große Herausforderung. In einer Blockchain ist die Organisation der Datenflüsse klar geregelt, es gibt hier klare Rollenverteilung / Rollentrennung zwischen Minern & Full Nodes sowie eine Blockchain mit konkreten Blöcken die nach dem Prinzip eines Stapels nach ohen hin aufgebaut werden. Man spricht bei einer Blockchain daher auch sinnbildlich von Blockhöhe.

Bei IOTA und einer Tangle hingegen gibt es keine Miner die konkrete Blöcke sauber aufstapeln und Full Nodes die diesen Stapel brav an alle anderen Full Nodes weitergeben.
Bei einer Tangle wird quasi jede Transaktion in ein Netz aus Transaktionen ( Tangle ) angehangen und stellt ein sich sekündlich veränderndes Gebilde dar. In einer Blockchain hingegen werden neue Transaktionen in einem Pool gesammelt und dann durchschnittlich alle z.B. 10 Minuten als Paket in einem Block zusammengefasst.

D.h. die Organisation der verteilen Datenbank ist bei einer Tangle eher "chaotisch", "dynamisch" während eine Blockchain "aufgeräumt", "statisch" funktioniert.

Die Herausforderung die IOTA zu lösen hat ist es das "Chaos" zuverlässig handhaben zu können.

Damit das System lauffähig bleibt,  nutzt IOTA sogenannte Coordinator Nodes, d.h. spezielle Knotenpunkte über der Transaktionen koordiniert werden.

Diese Koordinatoren sind logischerweise unter der Obhut der IOTA Foundation, so das die Kritik der  Kritiker, nämlich einer Zentralisierung durchaus gerechtfertigt ist. Fakt ist, dass wenn die IOTA Foundation in der Lage wäre, das Netzwerk lahm zu legen.

Ein weiterer Nachteil ist die Verteilung der IOTA Token, da es hier ja keine Verteilung über Mining gibt.
-----------------------------

Was sind die Perspektiven, sollte IOTA diese Herausforderungen lösen können?

Es hätte das Potenzial die Blockchain - Technologie in vielen Bereichen abzulösen.
Denn warum sollte man sich mit Minern herumärgern müssen?
Warum sollte man über Gebühren Miner motivieren müssen?
Warum sollte man Ressourcen verschwenden oder die Kontrolle in Hände weniger Pools geben?

Zu erwähnen ist der Vollständigkeit halber auch, dass IOTA kein technologisches Alleinstellungsmerkmal hat. So findet die DAG Technologie auch bei z.B. Obyte seit Jahren Anwendung.

Der Unterschied der IOTA meiner Meinung nach besonders interessant macht ist die wachsende Beteiligung der Industrie sowie Fokussierung auf IoT. Kurz gesagt, IOTA versteht es die Tangle zu vermarkten, so dass ringsum IOTA mittlerweile Hardware sowie Softwarelösungen und eine Reihe von Kooperationen und Projekte entstehen.

Es besteht daher eine durchaus realistische Chance, dass IOTA neue Datenstandard setzen kann, welche den sicheren und dezentralen Austausch von Daten erlauben, seien es Metadaten, Infodaten oder auch Werte sowie Assets.

Aktueller Kurs: ~0.30? / MIOTA

Sollte IOTA die Herausforderungen lösen können, dürfte das Allzeithoch wieder in greifbare Nähe rücken.

Sollte IOTA neue Standards etablieren können, so wäre das alte Allzeithoch bei 5? noch günstig.

Sollte IOTA die Herausforderungen hingegen nicht lösen können, dürfte das Kurspotenzial begrenzt bleiben oder gar irgendwann so manch Teilnehmern die Geduld ausgehen und der Glanz von IOTA mit der Zeit verblassen.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
63 Postings ausgeblendet.

21.03.20 19:06

7572 Postings, 3350 Tage ixurtDavid Sonstebo im Interview mit Anthony Pompliano

23.03.20 11:06
2

3563 Postings, 4106 Tage karassIOTA app gegen Verbreitung des Coronavirus

28.03.20 15:41
1

7572 Postings, 3350 Tage ixurtD. Sonstebo, J. Maupin Interview mit A. Pompliano

04.04.20 20:15
1

7572 Postings, 3350 Tage ixurtNodle gegen Iota

" Der IOTA Konkurrent Nodle zieht auf die firmeneigene Blockchain um und bläst damit zum Großangriff auf die deutsche IoT-Blockchain. "
 

09.04.20 01:20
1

7572 Postings, 3350 Tage ixurtIOTA Deposy Prototyp bis Jahresende 2020

""" In einer Nachricht, die durch die Corona-Krise untergegangen ist, hat das Deposy Team bereits vor einigen Tagen über seinen Fortschritt informiert.

In den letzten Wochen gab es zahlreiche Anfragen von Unternehmen, die eine zukünftige Zusammenarbeit mit dem Deposy System erwägen und mit Spannung auf das erste Deposy Testsystem warten.

Derzeit werden in einer projektbegleitenden Arbeitsgruppe die Voraussetzungen für eine zukünftige Zusammenarbeit und Kooperation geschaffen.

Laut dem Deposy Team wurden in den letzten Wochen große Fortschritte erzielt. """

https://www.crypto-news-flash.com/de/...prototyp-bis-jahresende-2020/  

10.04.20 00:25

7572 Postings, 3350 Tage ixurtIota vs Hedera Hashgraph

Wie wir wissen leitete Bitcoin die erste Blockchain- Generation ein, Ethereum steht für Blockchain II, Cordano, Neo und co. für Blockchain III.

Parallel dazu wird auch schon länger an der Blockchain nach der Blockchain, sprich Weiterentwicklung des Distributed Ledgers gearbeitet.

So gibt es neben unserer Iota u.a.  Hedera Hashgraph.
Aus meiner Sicht beides hervorragende Projekte.

Während die IOTA Foundation Ende 2020/Anfang 2021 auf die zentrale Instanz, den zentralen Coordinator verzichten will,
sieht Hedera Hashgraph auch weiterhin grundsätzlich einen Verwaltungsrat als zentrale Kontrollinstanz vor.

Beide haben starke Partner!

Während die einen Großunternehmen sich für eine zentrale Technik wie bei Hedera Hashgraph begeistern,
favorisieren die anderen die zukünftige dezentrale Technik von Iota.

Ergo dürften Iota und Hedera Hashgraph kaum mitenander konkurrieren.
Kommt m.E. auf das Interesse des Großunternehmens und dem Anwendungsfall an.


 

03.05.20 17:38
1

7572 Postings, 3350 Tage ixurtWeiss Ratings: IOTA verdrängt Ripple von Platz 3


""" Die in der Krypto-Gemeinde umstrittene Ratingagentur Weiss Ratings, die neben Kryptowährungen auch Aktien, ETFs, Investmentfonds, Versicherungsgesellschaften und Banken bewertet, hat ihr Krypto-Rating aktualisiert.

Der größte Gewinner des neuen Rankings ist IOTA.

In dem Gesamtranking der ?Top Coins? belegt IOTA nach den beiden führenden Kryptowährungen nach Marktkapital, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) den dritten Rang."""
Weiss Ratings hat ihr Krypto-Ranking aktualisiert, wobei IOTA auf den dritten Rang vorrücken konnte. Bitcoin und Ethereum belegen weiterhin Rang 1 und 2.
 

13.05.20 19:08
1

3563 Postings, 4106 Tage karassIOTA roundup / 19:15 gehts los

14.05.20 17:04

5 Postings, 92 Tage CryptodudeBewertung von Weiss Rating irrelevant

Ich finde die Bewertung absolut irrelevant. Wer weiß schon was im Hintergrund passiert. Weiss Rating weiß auch nicht so genau was die da anscheinend machen. Jedesmal ändert sich die Bewertung, obwohl sich fundamental bei den Projekten absolut nichts tut. Oder zumindest kaum.  

14.05.20 17:13

1 Posting, 92 Tage fbo|229265758Hedera Hashgraph

 Dass überhaupt so zentralisierte Projekte als Anlagemöglichkeit gesehen werden versteh ich nicht so ganz. Man kann ja nur in den Coin investieren womit man nicht zwangsweise am Erfolg des Unternehmens partizipiert. Für mich ist das alles nur Spielerei.

 

16.05.20 18:54
1

7572 Postings, 3350 Tage ixurtIOTA wird bis Ende Oktober Unternehmens-tauglich

 
""" Das Ziel der IOTA Stiftung ist es in den ?nächsten zwei Quartale das IOTA Mainnet und angrenzende Technologien erfolgreich zu spezifizieren, zu implementieren, zu testen und auf diese neue Version des Protokolls upzugraden?.

IOTA Chrysalis: Phase 1 kommt bis Anfang Juli, Phase 2 bis Ende Oktober """

https://www.crypto-news-flash.com/de/...ens-tauglich-chrysalis-kommt/  

20.05.20 18:22
2

7572 Postings, 3350 Tage ixurtvon Schmucklos: Iota Einsteiger Guide

Dies ist eine rein private Webseite ohne kommerzielle Absichten rund um das Thema IOTA:
https://iota-einsteiger-guide.de/  

26.05.20 10:29

64 Postings, 1234 Tage KaiserAndiFinanzielle Überlebensfähigkeit

Kennt jemand den aktuellen Stand, wie lange IOTA finanziell überlebensfähig ist?  

27.05.20 12:23
1

7572 Postings, 3350 Tage ixurt@KaiserAndi, eine Teilbeantwortung deiner Frage

27.05.20 12:47

40 Postings, 106 Tage tuco_salamancaDer deutsche Automobilhersteller Volkswagen hat im

Oktober 2019 ein Patent angemeldet, das vor wenigen Tagen öffentlich wurde und die DLT sowie die Technologie von IOTA referenziert.  

27.05.20 18:03

3021 Postings, 1517 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.05.20 13:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.05.20 01:54
1

7572 Postings, 3350 Tage ixurt#81, Iota mit HIVE Blockchain zu vergleichen,

wäre mir im Traum nicht eingefallen...
Hat aber was!

HIVE Blockchain Technologies Ltd ist zwar keine DLT sondern ein in Kanada ansässiges Mining-Unternehmen.
Allerdings gibt es dennoch gewisse Parallelen wo ein Vergleich lohnt.

Hierzu muss man wissen, dass die Kursentwicklung von HIVE eine hohe Korrelation zu den Kursen des Bitcoins und zum Ether aufweist.
Laufen diese heiss, dann färbt das positiv auf HIVE ab und umgekehrt.  

Durch die massiven Kryptopreis-Einbrüche des vergangenen Kryptowinters, einem Streit im Vorstand incl. Richtungsdebatte zeichnete HIVE nach einem Zwischenhoch im vergangenen Jahr,
im Frühjahr 2020 sein absolutes Allzeittief bei ca. 0,09 CAD.

Wie immer in solchen Situationen versuchten Totengräber ihren morbiden Charm den verunsicherten Anlegern aufs Auge zu drücken.

Mittlerweile sind sie verstummt, denn nach einer gewissen Verzögerung hat die Aktie von HIVE inzwischen auf die Avancen von Bitcoin und Ethereum reagiert und steht aktuell bei ca. 0,365 CAD,
was seit Januar immerhin einer Kurszunahme von ca. +300% entspricht.

Wer den Totegräbern folgte, hat das Nachsehen!
Übrigens, bis zu den einstigen Rekordmarken ist noch (sehr, sehr) viel Luft nach oben.

Ähnlich bei Iota.  
Nachdem der Coin-Preis ein Jahreshoch von 0,36 USD erreicht hatte und auf einem guten Kurs der Erholung war, kam der Stillstand des Tangles.

Und auch bei Iota begannen die ersten Totengräber ihren morbiden Charm auszuspielen.

Und so befand sich Iota während dem Corona-Einbruch bereits bei einem Tief von 0,079 USD,
was auch hier einigen Investoren tiefe Sorgen bereitete.

Dabei gilt das Internet der Dinge als eine der aussichtsreichsten Entwicklungen der kommenden Jahre.
Wen wundert da, dass der aktuelle IOTA Kurs mit 0,19 USD immerhin schon wieder auf dem Niveau zu Jahresbeginn ist.
Was ggü. dem Coronaeinbruch zumindest ein mageres Plus von 140% bedeutet.
Und auch hier ist bis zu der einstigen Rekordmarke von ca. 5 USD noch (sehr, sehr) viel Luft nach oben.

Anders allerdings als bei HIVE und trotz des interessanten "Internet of Things-Marktes"
gibt es m.E. keine wirkliche Alternative zu IOTA.

Das Potential von IOTA als Bezahlmittel in einer vernetzten Welt ist nahezu unbegrenzt.
Auch wenn der User im Beitrag zuvor das Aufzeigen von Fakten
als "trommeln" bis zum "GET NO" beschreibt, so bleiben die Fakten nunmal was sie sind,
nämlich Fakten!

Anbei ein aktueller Überblick zu Iota plus Prognose:
https://blockchainwelt.de/iota-miota-prognose/  

 

23.07.20 15:40
1

24614 Postings, 7040 Tage Tony Fordso langsam entwickelt sich ein Aufwärtstrend ...

FP-SNS-IOTA1 - STM32Cube function pack for IoT sensor node with cellular connectivity enabling Distributed Ledger Technology (DLT) functions, FP-SNS-IOTA1, STMicroelectronics
bei IOTA, aber natürlich auch bei vielen anderen Coins.

Es gibt mittlerweile sogar Miniprozessoren mit eingebetteter IOTA node gemacht für IoT Anwendungen.
Damit unterscheidet sich IOTA u.a. von vielen anderen Coins, wo es zumeist keine entsprechende Hardware im Angebot gibt und sich die Sache auf den Bereich Software beschränkt , abgesehen natürlich von Mining-Hardware, die aber keinen Anwendungsfall mit sich bringt.

Es zeigt, dass IOTA in der Industrie stärker wahrgenommen wird als z.B. Bitcoin, welcher primär für den monetären Bereich gemacht ist.  

23.07.20 22:09

5567 Postings, 4407 Tage Motox1982Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 26.07.20 20:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

23.07.20 22:10

5567 Postings, 4407 Tage Motox1982jo

bei IOTA sieht man den Usecase, man weiß genau was man damit machen kann und das die Industrie das auch benötigt.

Einer der wenigen Coins neben Bitcoin, der einen Usecase vorweisen kann.

Wenn IOTA dezentral wird ohne Koordinator und hoch skaliert mach ich ein Faß auf, das wäre der nächste Meilenstein im Kryptospace!  

26.07.20 10:18
2

7572 Postings, 3350 Tage ixurtSTMicroelectronics, Europas größter Halbleiterher

steller präsentiert neue Iota-Anwendungsfälle!

aus dem link, siehe unten:

""" STMicroelectronics (ST) hat gestern ein neues Funktionspaket für den STM32Cube veröffentlicht, das neue Anwendungsfälle von IOTA demonstriert.

Der französisch-italienische Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in der Schweiz ist der größte Halbleiterchip-Hersteller Europas und ein führender Hersteller von integrierten Geräten, in den Bereichen Smart Driving, Smart Industry, Smart Home und Smart City.

Die Zusammenarbeit zwischen der IOTA Stiftung und STMicroelectronics datiert auf Juli 2019 zurück, als letztere die Integration des IOTA Tangle, in die STM32Cube-Erweiterungssoftware von STM bekannt gegeben haben.

Die Nachricht löste in der IOTA Community große Begeisterung aus, da jedes elektronische Gerät, in welchem der IOTA-fähige Mikrocontroller verbaut ist, über eine verbaute Schnittstelle mit dem Tangle kommunizieren kann.

Somit könnte ST als größter Halbleiterhersteller Europas mit dem IOTA-fähigen Mikrocontroller die Massenadaption von IOTA in der Industrie bereiten. """

https://www.crypto-news-flash.com/de/...neues-iota-funktionspaket-an/  

30.07.20 14:27

5567 Postings, 4407 Tage Motox1982Kurs

Steigt ja gerade ganz gut, mittlerweile ca. 60% plus im wallet da kommt freude auf :)

Gibt es signifikante news, bin mittlerweile hoch investiert aber verfolge aktuell iota viel zu wenig.

Coordicide nehm ich an war noch nicht, da hätte man wohl schon was gelesen...  

05.08.20 22:33

5567 Postings, 4407 Tage Motox1982IOTA Becomes Key Innovator in EUs 80Mrd

https://u.today/...TiExOS6gHK2qjNpvOv_y-pHjf6z71NZNcoozFp-kNaf36wioVU

gerade ein wenig die News überflogen ...

IOTA wird immer "seriöser" man hat zumindest auch das Gefühl dass es noch eine sehr gewichtige Rolle in der Industriezukunft spielen wird.

vielleicht sind wir auf dem holzweg, vielleicht profitieren wird aber mit IOTA, wäre super! ;)

 

11.08.20 13:35

5567 Postings, 4407 Tage Motox1982sind

hier noch alle dabei?

bei mir:
EK 0.18
Aktueller Kurs 0.4

Gratulation an alle early adopters, möge es so weiter gehen und iota erfolgreich werden :)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB