finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2075
neuester Beitrag: 22.07.19 20:03
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 51863
neuester Beitrag: 22.07.19 20:03 von: ING.ineur Leser gesamt: 9322337
davon Heute: 22366
bewertet mit 92 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2073 | 2074 | 2075 | 2075   

21.03.14 18:17
92

5834 Postings, 6960 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2073 | 2074 | 2075 | 2075   
51837 Postings ausgeblendet.

22.07.19 17:11
1

608 Postings, 3725 Tage aurinOhnein, die 150 per 17.00 Stundenschluss genknackt

???? Drücken wir den armen Shorties mal weiter beide Daumen. Ist doch eh so heiss draussen und wird sogar noch schlimmer den Rest der Woche :)  

22.07.19 17:15

142 Postings, 2484 Tage Loekonaut2@kabelkarte

Wie Du richtig schreibst gibt es das für wettbewerbs- und kartellrechtliche Klage. Darunter fällt der Fall mit der FT aber nicht.  

22.07.19 17:25
2

1498 Postings, 1248 Tage PaleAleWichtig

wäre, dass man charttechnisch über 155 EUR kommt (am liebsten im Schwung), um dann Richtung 200 EUR zu starten.  

22.07.19 17:26
3

4383 Postings, 3329 Tage BirniMit Q2-Zahlen gibt es den nächsten Schub.

Diese Woche sollten die Vorabzahlen kommen. Dann dürfte der Kurs von den LV nicht mehr zu halten sein.  

22.07.19 17:28

2958 Postings, 1382 Tage JacktheRipp....

Wie erkenne ich als Verbraucher eigentlich, ob eine Abwicklung über wirecard stattfand ?  

22.07.19 17:31

65 Postings, 41 Tage Kabelkartebin kein Jurist....


Aber es juckt mich schon zu handeln.

Wenn nicht als Sammelklage dann eben alleine.

Vielleicht gibt es bei DSW und SDK Ansprechpartner dafür ?

Ich such mal....  

22.07.19 17:48
1

142 Postings, 2484 Tage Loekonaut2@kabelkarte

Viel Erfolg! Meine Prognose für eine Anlegerprozess gegen die FT: Du versenkst viel Geld für Anwälte und Gerichte und bekommst am Ende nix. Die FT wird sich im Zweifel immer damit herausreden, dass es Exzesse einzelner Mitarbeiter waren. Interessanter könnte es mit einem Prozess gegen den Krummen sein, wenn man ihm konkret etwas nachweisen könnte hinsichtlich Zusammenarbeit mit Shorties; aber selbst da wirst Du erhebliche Probleme bekommen einen ersatzfähigen Schaden nachzuweisen (ist jedenfalls mein Tipp).  

22.07.19 17:52
1

242 Postings, 90 Tage Newbiest75Das sieht doch nach einem

netten Schlusskurs aus.

Immer so, wenn ich nachkaufen will. Aber mir ist es SO schon deutlich lieber.

Sollen doch jetzt mal die Shorties ein paar Nerven lassen.

Ich hoffe nur, es tut richtig weh.

 

22.07.19 17:53
1

364 Postings, 1940 Tage Thomas941Schlusskurs

Die Fakten

Börse: XETRA
Zeit: 17:29:59
Kurs: 150,65€
Differenz: +2,38%

Sehr starke Performance von Wirecard. Vermutlich bekommen die Shortseller langsam Angst, vorallem da es schon eine Tonbandaufzeichnung von den "Short-Schweinereien" gibt. Gut möglich, dass es morgen mit grünem Vorzeichen weitergeht.
 

22.07.19 17:58
1
wenn diese von der ft geplanten shortattacken wirklich so viele konsequenzen nach sich ziehen würden, dann würde man doch nicht so extrem leichtsinnig mit solchen insiderinfos hantieren! ich nehme eher an, dass die zuständigen kriminellen genau wissen was sie tun und die milden strafen ein witz sind im ggs. zum abgecashten gewinn. in den knast kommt hier sicher keiner, das würde ja allen allen konsequenzen vorheriger shortattacken widersprechen.  

22.07.19 17:59

993 Postings, 1351 Tage ingodingofalsch

 richtig   SK XETRA

     Xetra§150,75 ? +2,45%
          §172.896 Stück 1.227.594 ?    Bereich heute : 148,10 - 150,80 17:35:05  

22.07.19 18:18
1

1336 Postings, 1435 Tage calligulaWenn das tatsächlich so stimmt,

bekommt wahrscheinlich das Wort ?Lügenpresse? eine tatsächliche bzw. ?Bild?hafte?, und somit eine absolut neue und qualifizierbare Bedeutung. Siehe Quelle: https://www.finance-magazin.de/wirtschaft/...itt-unter-druck-2042591/  Nichts scheint heutzutage mehr unmöglich zu sein. Für Wirecard wäre dies ein Imagegewinn von unendlicher Güte und sollte den Kurs erheblich unterstützen wollen. Das Momentum verkehrt sich nunmehr ins Positive aus Sicht des Unternehmens und seiner Aktionäre. Hoffe die ?Shorties? holen sich mehr als nur eine ?blutige Nase?.  

22.07.19 18:28
11

142 Postings, 2484 Tage Loekonaut2Vorsicht mit Äußerungen über die Presse

MOMENT MAL: "Lügenpresse" etc. sind Begrifflichkeiten aus dem Vokabular der Ecke der Pegida, AfD und anderer Demokratiefeinde. Bitte solche Begriffe nicht übernehmen, auch wenn man sich über die ein oder andere Publikation ärgert. Schreibt meinethalben "Lügen-FT" oder das "Schmierblatt FT" oder so, aber verwendet keine Begriffe, die die gesamte Presse mit einbeziehen und unter Generalverdacht stellen. Das Gefährliche an der unbedachten Verwendung solcher Worte, liegt in der Verselbständigung der damit insinuierten Einstellungen, die dann auch unmerklich das Denken vergiften. Genau das wollen die Trumps, Gaulands und Höckes dieser Welt. Geht Ihnen nicht auf den Leim!  

22.07.19 18:39
3

218 Postings, 138 Tage BagheeraLügenpresse

kann man doch treffender nicht sagen, wenn die "Presse" "lügt".
Muss man auch mal klar sagen.  

22.07.19 18:41
3

142 Postings, 2484 Tage Loekonaut2@Bagheera

Du hast NICHTS verstanden. Es hat nicht DIE Presse gelogen, sondern ein (oder vielleicht auch mehrere) Presseorgane.    

22.07.19 18:42
2

202 Postings, 165 Tage Dom09Lokonaut

Vorsicht mit so versteckten linken/linksextremen Ausdrücken wie "AFD und andere Demokratiefeinde".. Danke  

22.07.19 18:47

46 Postings, 60 Tage TrimmerKursziel 225

Ist das lügenpresse? Das findet hr doch sicher gut

https://focus.de/10950073  

22.07.19 18:47

218 Postings, 138 Tage Bagheera@Birni

Du sagst:
"Mit Q2-Zahlen gibt es den nächsten Schub. Diese Woche sollten die Vorabzahlen kommen."

Ich fande es geil, wenn Brauni bezüglich Zahlen nichts vorab ausplaudert, denn dafür gibt es ja schliesslich eigens den Tag X der offiziellen Q2 Bekanntgabe.

Vorab nimmt immer etwas  die Luft raus.

Genauso würde ich keine steilen Vorab Prognosen bis 2025 abgeben, sondern lieber mit den harten IST Zahlen überzeugen und jeden ÜBERRASCHEN. Ich kann mir vorstellen, das wäre ungefährlicher als immer schon vorher Meilensteine anzupreisen, die dann einerseits zur Gewohnheit werden und wehe, "mal nicht" erreicht werden.

 

22.07.19 18:52

3295 Postings, 4379 Tage a.m.le.Aurin

Sorry, das ist nicht richtig. Wenn du mit sehr viel Kapital investiert bist, dann aber durch eine Financial Times und Mc Crum verunsichert wirst, immerhin ginge es um Bilanzen also nicht um irgendein pups einhergehen mit massiven Verkäufen dann ist ein erneuter Kauf nicht unbedingt nah. Schließlich ist das keine Bildzeitung oder wahr es bis dato nicht. Also, so einfach nachkaufen ist nicht unmittelbar möglich, auch hat sich Wirecard sehr lange daraufhin nicht gemeldet. Auch das die großen gekauft haben, hmmm meines Wissen war das zu diesem Zeitpunkt auch nicht klar.

Für Leute die neu investiert haben, klar die haben die Gunst der Stunde genutzt, die die verkauft hatten weil so eine Berichterstattung lief kann ich ganz klar nachvollziehen und ich würde mir die Kohle direkt bei Mc Crum holen, denn er hat es verfasst, die FT und Twitter waren seine Gehilfen.  

22.07.19 18:59
1

218 Postings, 138 Tage Bagheera@Loekonaut2

Du brauchst nicht persönlich werden mit "Caps Lock"   :

"Du hast NICHTS verstanden. Es hat nicht DIE Presse gelogen, sondern ein (oder vielleicht auch mehrere) Presseorgane. "

Meine Güte, keep cool. Mehrere Presseorgane sind in meinen Augen schon "die Presse".
Zumal ein Blatt das Thema vom anderen aufnimmt und widerkaut.
Ich persönlich habe seit 30.1. spätestens in fast die gesamte Online vertretene Click Presseorgane meinen Glauben verloren, was hier Tonnen an Unwahrheiten verbereitet werden.
Deswegen bin ich sehr wohl der Meinung, das in hohem Maße breitbandig Unwahrheiten verpresst werden und in meinem Sprachgebrauch bleibt es damit beabsichtigt "die Presse".

 

22.07.19 19:03

68 Postings, 342 Tage Conchita KäseLügenpresse stimmt!

Die etablierte Presse ist schon lange gleichgeschalten.  

22.07.19 19:07
1

373 Postings, 163 Tage WDI2006Die Anzahl 118 St.

Der Fonds die investiert sind in Wirecard ziehen auch wieder an.
https://www.comdirect.de/inf/aktien/...ick.html?ID_INSTRUMENT=7734891  

22.07.19 19:43

154 Postings, 612 Tage Itburnsneuer Artikel

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...iellosen-krimi/24687366.html



"Dem Handelsblatt liegt eine schriftliche Versicherung eines Privatdetektivs zur Authentizität der Aufnahme vor. Beauftragt wurde dieser von einem Investor, der angibt, überzeugter Wirecard-Aktionär zu sein."  

22.07.19 19:55

132 Postings, 76 Tage ING.ineurIch liebe diesen Investor

22.07.19 20:03

132 Postings, 76 Tage ING.ineur8 Wochen lang

5 % wöchentlich wachsen, dann ist?s doch ok.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2073 | 2074 | 2075 | 2075   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, BOS67, DressageQueen, Bigtwin, Goldjunge13, MM41

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
BASFBASF11
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
SAP SE716460
CommerzbankCBK100