Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 13 von 491
neuester Beitrag: 18.10.21 20:35
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 12262
neuester Beitrag: 18.10.21 20:35 von: Libuda Leser gesamt: 1862256
davon Heute: 204
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 491   

17.04.16 19:49

103758 Postings, 7889 Tage Katjuscha#291 lol

dein EK bei Actua ist also bei 3,8 ? seit 2002. Und damit rühmst du dich auch noch?

Sollen wir mal die Rendite ausrechnen? :))
Ich sags dir, deine Rendite liegt unter 7%
Der Dax ist im gleichen Zeitraum übrigens deutlich besser gelaufen.

Seit 2002 sind ja sogar die schlechtesten ehemaligen NeuerMarkt-Aktien wesentlich besser gelaufen als deine Actua.

Und Hypoport hat deine Gesamtrendite über 14 Jahre in weniger als einem Jahr erzielt. Und dann kommst du um die Ecke und willst dich mit Scansoft vergleichen. Wie geil. ;)

 

17.04.16 20:37
1

56056 Postings, 6139 Tage LibudaHier geht es um diesen Vergleich

Thread-Start "Investmentcase Actua" am 12.2.16  

Start am 12.2.2016
Investmentcase Actua
12.02.16 20:13

Kurs von Actua am 12.2. $7,43
Kurs von Actua am 15.4. $9,88
Anstieg = 32,97%

Kurs von Hypoport am 12.2. 59,9
Kurs von Hypoport am 15.4. 62,84
Anstieg = 4,91%

Was sollen also die Ablenkungsmanöver?

Abers selbst dieser Vergleich ist nicht ganz so wichtig, sondern meine Erwartung, dass sich diese Divergenz noch massiv ausweiten wird.

 

17.04.16 20:49

56056 Postings, 6139 Tage LibudaHypoport am Ende der Fahnenstange

Bei der Verwirklichung des folgenden Prinzips ist Hypoport am Ende der Fahnenstange angelangt:

Financial Compounding is most commonly associated with saving money for the future. In this context the saver is able to accumulative savings, as interest is accrued, and then build interest on that interest over time . accelerating the growth of those savings (vs. if the interest rate wasn't compounded).

Source: Actua

Bei Hypoport haben sie keine Projekte mit einem angemessenen Return on Investment auf der Pfanne und sollten daher lieber das Geld an die Aktionäre ausschütten, als es - wie angedeutet - bei Expansionen zum Beispiel in den Investmentbereich zu verbrennen, wo schon unzählige Fintechs tätig sind und der Spruch von Gorbatschow sehr bedeutsam ist.

Im Gegensatz zu Actua ist bei Hypoport die Lawine schon im Tal und beginnt zu schmelzen, wie der Rückgang der Umsätze im ersten Quartal 2016 gegenüber denen des vierten Quartals 2015 zeigt.

Snowball effect of generating high gross margins  

Financial Compounding is most commonly associated with saving money for the future. In this context the saver is able to accumulative savings, as interest is accrued, and then build interest on that interest over time, accelerating the growth of those savings (vs. if the interest rate wasn't compounded).

This same concept applies to revenue growth for vertical cloud solutions: Actua's business model of recurring revenues combined with high rentention rates allow our investments in Sales & Marketing to drive compounded revenue over time. It's a snowball effect of generating high gross margins that are efficiently reinvested in Sales & Marketing to drive growth on top of the recurring revenue that was sold in the prior years.

Source: Actua
 

17.04.16 21:01
1

2526 Postings, 7988 Tage NetfoxHypoport ist am Freitag um 4,73% gestiegen -

Actua um 0,20% gefallen! Das ist doch der eindeutige Beweis für die überragende Outperformance von Hypoport!  

17.04.16 23:34

1548 Postings, 3080 Tage hzengerHypoport

Es ist schade, dass dieser Thread immer wieder nach oben rutscht. Mit Trollen diskutieren bringt doch nix (und sie beleidigen noch weniger). Wollen wir nicht lieber wieder vernünftig im anderen Thread diskutieren, wo Scansoft Trolle sperren kann?  

17.04.16 23:49
2

14943 Postings, 5900 Tage Scansoft@hzenger

da Libuda als notorischer Dauerposter den Thread eh immer nach oben holen wird, können wir aus der Not eine Tugend machen und hier Dinge außerhalb der reinen Sachthemen besprechen und so den anderen Thread noch sachlicher zu machen. Libuda kann man ja ignorieren, der postet eh seit Jahrzehnten denselben Kram. Nur so als Vorschlag.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

18.04.16 09:24

496 Postings, 2409 Tage Hein_Bl@Scan

wie schon gepostet bin ich auch der Meinung, dass ihr hier eure Zeit verschwendet. Bei Libudas Postings lässt sich ein schwerwiegenderes Problem erahnen. Dem kann keiner mehr helfen. Aber bitte, wenn euch die Zeit nicht zu schade ist. Ich habe fertig!  

18.04.16 11:53

56056 Postings, 6139 Tage LibudaInzwischen aind die Lieschen auf Asbesthandschuhe

am glimmenden Streichholz übergegangen:

http://www.ariva.de/hypoport-aktie/times_and_sales?boerse_id=6

Sodass sie sich bald an den Vers aus ihrem Erst- und Letztbuch erinnern werden: "Und ihre Tränen fließen, wie Bächlein in den Wiesen."  

18.04.16 12:23

45564 Postings, 6684 Tage joker67Na ja Libuda, im Vergleich zu Actua

läuft Hypoport nicht so schlecht...

http://www.ariva.de/actua-aktie/times_and_sales?boerse_id=1

Handelt man die überhaupt oder sind die 2800 Stk. in Stuttgart heute und die 2 Stk. in Frankfurt schon alles?

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

18.04.16 12:36

1544 Postings, 3509 Tage 1erhart@libuda


Was seit dem Start des Hypoportthreads  von Scansoft passiert ist:

26.07.13 Hypoport 8,23 Actua 12,46

15.04.16 Hypoport 62,84 Actua 8,99

Deine Minusrendite kannst du dir selber ausrechnen.

Es grünt so grün wenn Hypoports Kurse blühen  

18.04.16 13:57

56056 Postings, 6139 Tage Libudajoker 67 übersieht den Vergleichsbeginn



Der Thread-Start "Investmentcase Actua" war am 12.2.16  

Investmentcase Actua
12.02.16 20:13

Kurs von Actua am 12.2. $7,43
Kurs von Actua am 15.4. $9,88
Anstieg = 32,97%

Kurs von Hypoport am 12.2. 59,9
Kurs von Hypoport am 15.4. 62,84
Anstieg = 4,91%

Abers selbst dieser Vergleich ist nicht ganz so wichtig, sondern meine Erwartung, dass sich diese Divergenz noch massiv ausweiten wird.







>1x bewertet



Jetzt am Börsenspiel teilnehmen!

Melden



 

18.04.16 14:03
3

103758 Postings, 7889 Tage Katjuschagenau, wenn Libuda den Vergleichsbeginn festlegt,

sollte das jeder User hier respektieren. Schließlich ist der Threadbeginn entscheidend für die Performence einer Aktie und den Gewinn eines Users. :=)))  

18.04.16 14:27
1

1544 Postings, 3509 Tage 1erhartNur noch Kopfschütteln dass es fast weh tut.

Ich kaufe eine Aktie zu 100

Bei 50 mache ich einen Thread auf und somit habe ich keinen Verlust denn nur von hier wird gerechnet und bei 75 bin ich dann 50% im PLUS.




Was seit dem Start des Hypoportthreads  von Scansoft passiert ist:

26.07.13 Hypoport 8,23 Actua 12,46

15.04.16 Hypoport 62,84 Actua 8,99

Deine Minusrendite kannst du dir selber ausrechnen.

Es grünt so grün wenn Hypoports Kurse blühen.
 

18.04.16 18:36

56056 Postings, 6139 Tage LibudaBundesbanker-warnt-vor-Ueberhitzung

18.04.16 22:27

56056 Postings, 6139 Tage Libudazu 309: Vielleicht übersiehst Du, dass man

Internet Capital bzw. das Nachfolgeunternehmen Actua als das Urgestein der vertikalen Cloud bezeichnen kann, die vier ganz heiße Eisen im Feuer haben bzw. sogar sechs, wenn man die beiden Venture-Beteiligungen hinzunimmt.

All in on Vertical Saas

Who is Actua and what we know about vertical cloud?

Actua is a cloud company focused on transforming vertical and highly specialized markets.

While the first wave of cloud computing is dominating in horizontal diciplines like accounting, CRM and HR, offline processes in most industries still proliferate and await the transformative efficiency of the cloud.

We believe that the second wave of SaaS - the specialized wave - is transforming vertical industries and processes.

Visionaries even before the cloud was "the cloud" no one has seen, built and grown more cloud businesses than the Acuta Team. We know what winning clould businesses look like and what they must achieve to transform their markets.

Source: Actua
 

19.04.16 07:31

1544 Postings, 3509 Tage 1erhartVielleicht übersiehst Du, dass hier

überhaupt kein Actuathread ist.  

19.04.16 08:26

56056 Postings, 6139 Tage LibudaDass in der Ad hoc-Meldung ein Umsatzanstieg

Quartalsumsätze von Hpyport in 2015 (siehe #228) und Q1/16

von 33,3 Millionen auf gerade einmal 35 Millionen von Q1/15 zu Q1/16 frenetisch abgefiert wurde, während ein Umsatzrückgang von Q4/15 nach Q1)16 verschweigen wurde, halte ich - um es vorsichtig auszudrucken - für sehr seltsam. Denn zu einem solchen Vorgehen lassen sich auch noch viel härtere Worte finden.

1. Quartal 2015 = 33,3 Millionen Umsatz

2. Quartal 2015 = 34,24 Millionen Umsatz

3. Quartal 2015 = 35,559 Millionen Umsatz

4. Quartal 2015 = 35,883 Millionen Umsatz

1. Quartal 2016 = 35 Millionen Umsatz
 

19.04.16 09:52

3726 Postings, 7120 Tage diplom-oekonomHabt ihr überhaupt das Geschäftsmodell verstanden?

19.04.16 10:18
5

349 Postings, 2176 Tage RagnarLothbrokThema Libuda

Es macht wirklich keinen Sinn auf Libuda zu reagieren.
Und ich denke das ganze ist auch ein Joke von ihm, je mehr wir reagieren, desto wohler fühlt er sich. Anders sind seine Argumentationsketten schlicht nicht zu erklären (immer reizen, bashen, Realitäten ändern, dummquatschen).

Lassen wir ihn durch Mißachtung ausbluten.

PS: Und ich wette, jetzt kommt wieder was a la "Hypoport ist Mafia, verschweigt/manipuliert Umsätze, alles sehr sehr sehr kritisch, wie kann man so ner Drecksbude hinterher schmeissen"  

19.04.16 22:16

2427 Postings, 2847 Tage Volker2014Da haut es einem

den Vogel raus bzw. den Libuda

Denkt und schreibt in Wiederholungen. Irgendwann kann man und Frau nicht mehr.  

19.04.16 23:46

56056 Postings, 6139 Tage LibudaDann beantwortete doch endlich einmal, ob die

folgenden Daten stimmen oder nicht - statt sich permanent mit Libuda zu beschäftigen:

Dass in der Ad hoc-Meldung ein Umsatzanstieg Quartalsumsätze von Hvpoport
von 33,3 Millionen auf gerade einmal 35 Millionen von Q1/15 zu Q1/16 frenetisch abgefeiert werden, während ein Umsatzrückgang von Q4/15 nach Q1)16 verschweigen wurde, halte ich - um es vorsichtig auszudrucken - für sehr seltsam. Denn zu einem solchen Vorgehen lassen sich auch noch viel härtere Worte finden.

1. Quartal 2015 = 33,3 Millionen Umsatz

2. Quartal 2015 = 34,24 Millionen Umsatz

3. Quartal 2015 = 35,559 Millionen Umsatz

4. Quartal 2015 = 35,883 Millionen Umsatz

1. Quartal 2016 = 35 Millionen Umsatz

Wenn Du mit den Zahlen nicht einverstanden bist, dann argumentiere - wir erwarten Deine Antwort.  

19.04.16 23:51

103758 Postings, 7889 Tage Katjuschaseltsam ist lediglich, wenn jemand ständig

dem Forum weismachen will, dass es ungewöhnlic wäre, wenn ein Vorstand in einer Adhoc den Vergleich Q4 zu Q1 nicht zieht.

Dass das in 95% und mehr der Fälle so ist, verschweigt der Herr Libuda gerne.

Und jaaaaaaaa, deine Umsatzzahlen stimmen. Zufrieden?  

20.04.16 07:00
1

1544 Postings, 3509 Tage 1erhart@Libuda

Wo wurde denn der Umsatzanstieg "FRENETISCH" gefeiert?

Das Problem dürfte für dich sein egal welche Zahlen ACTUA bringt du musst ja alleine feiern, da im Acutathread seit Monaten ja kein anderer als du irgendeinen Beitrag schreibt.

Man nennt das wie immer an Silvester: DINNER FOR ONE  

20.04.16 07:54
1

3726 Postings, 7120 Tage diplom-oekonomLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.16 17:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

20.04.16 08:00
1

457 Postings, 2727 Tage UhrwampierKönnt ihr mal aufhören all eure

Positionen im Hypoport zu diskutieren? Ich will ja auch nicht prahlen, aber meine Positionen in den Small Caps X und Y laufen sensationell und ABC erstmal. Gestern Abend kamen zudem brutal gute Turnaround Zahlen vom Small Cap XYZ, die haben mich aus den Socken gehauen und werden mir sobald die Börse öffnet den Tag versüßen :-)  

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 491   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln