finanzen.net

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1958 von 1971
neuester Beitrag: 09.08.20 13:33
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 49252
neuester Beitrag: 09.08.20 13:33 von: HSK04 Leser gesamt: 8790958
davon Heute: 735
bewertet mit 88 Sternen

Seite: 1 | ... | 1956 | 1957 |
| 1959 | 1960 | ... | 1971   

16.07.20 14:17

1581 Postings, 3863 Tage wamu wolleROI

Remi wird keiner von Dir wollen.....die rennen alle weg. Hier auf IBIZA schwören die auf Propofol....
und dann gehen die zum Trommeln auf die Hügel.

Propofol darf man auch für Kinder an dem ersten Lebensjahr einsetzen......deswegen wir es Paion auch nicht schaffen. Ganz schwerer Markt  .... für Laien und Anfänger!  

16.07.20 14:20
1

24 Postings, 38 Tage Mr. Music 86Fideldidu,

natürlich natütlich, ich geh jetzt auch kurz mein Schloss Neuschwanstein putzen :D ...
Au no rumprahlen zu hart. Zudem wenn es so ist/ wäre, is mir das doch schnuppe, ob ihr eine Kloschüssel aus Gold habt. Die Rektale Ausscheidung bleibt leider bei jedem gleich.
Fideldidu & Peace  

16.07.20 17:39
1

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleNoch diese Woche

wird dieses Kursdisaster in die nächste Phase gehen, denn das uminöse ,,Bäumchen wechsel Dich,, der Lizenzvergabe gleicht einem Hütchenspiel in der Rotterdamer Innenstadt. Wer soll denn hier noch Aktien kaufen, wenn gefühlt jede gute Nachricht der undurchsichtigen Strategie
des ,,CEO-Verkaufsgenie,,  zum Opfer fällt. Da hat der kleene hoffnungsvolle Aktionär wieder einmal den Schlappen ins Gesicht bekommen.

Eigendlich war auf diesem Niveau ein Wiedereinstieg geplant, aber das hat sich nun erledigt. Würde mich nicht wundern, wenn jetzt noch der Zustand der Kapitalerhöhung eingepflegt wird. China als Indikator für einen neuen Anlauf (wohin auch immer) gleicht wohl sehr wahrscheinlich dem berühmten umgefallenen Reissack.

Die ausgerufenen  Aussichten und Kursziele sind mausetot

Es lebe der neue CEO  

16.07.20 17:53

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleNach der US-Zulassung

wurde wohlweislich abgeladen, da die Verschiebung der Lizenz ,,plötzlich,, und völlig ,,unerwartet,, ein paar Tage verkündet wurde.

LOL
 

16.07.20 18:00

1581 Postings, 3863 Tage wamu wolleFakten

gefällig!

DAX - 0,43 %

PAION MINUS 2,57%

noch fragen?

noch 60 Cent , dann haben wir die 2 Euro unterschritten!  Was für ein Desaster mi Paion.

Morgen vielleicht + 0,8 %

Der Abwärtstrend bleibt jedoch ungebrochen!

 

16.07.20 18:04

1012 Postings, 1337 Tage DölauerWiderstand nach unten

sehe ich bei 2,60. Die 200 Tage Linie liegt noch tiefer.  

16.07.20 22:16

24 Postings, 38 Tage Mr. Music 86Guten Abend,

ich schließ mich Teefreund und Dölauer an, mehr ist nicht zu sagen.
Gut gesehen wolle, noch -2,67? und wir sind bei 0 .. morgen vielleicht - 1,389584 % minus.
LoL & Peace  

17.07.20 09:01

1581 Postings, 3863 Tage wamu wolleTalfahrt von Paion

Die Talfahrt von Paion geht weiter:

DAX.   +0,25

PAION weiterhin im MINUS derzeit -1,43

Keiner Interessiert sich anscheinend für das neuartige Narkosemittel .
Es sind ja auch schon andere angeblich milde und besser verträgliche Narkosemittel weltweit am im Markt gescheitert.

Die Ärzteschaft setzt halt auf die Bewährten mittel. Logistik und Schulungen sind zu aufwendig!

Ein Trauerspiel mit Paion.....

Ich hoffe, dass Paion nicht schon wieder eine Kapitalerhöhung plant.

Da muss doch was im Busch sein!
Mit diesen ganzen Zulassungen müsste der Kurs noch oben gehen.

Der Markt glaubt also nicht an die Vermarktungssausichten für die Paion- Produkte und die Aktionäre stossen ihre Pakete ab!

Jetzt noch 2,60 Euro je Aktie kassieren ist vermutlich besser als nichts!
 

17.07.20 09:16

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleWährend die Titanic sinkt

lobhudelt man deren Unsinkbarkeit  

17.07.20 10:15

2509 Postings, 2713 Tage Marlies123wamu

was hat der DAX  mit Paion zu tun-schon verrückt was Vergleiche hier gemacht werden-
JA  das nennt man Expertenwissen  im Busch-lachlaugthing

 

17.07.20 10:32

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleMarlies

Die Leitindizies bestimmen an nachrichtenlosen Tagen in der Regel (!) die Grundausrichtung. Das solltest Du wissen!

Auch Paion bzw. etliche Klein- bis Nebenwerte werden von der ,,Hauptströmung‘‘ beeinflusst, sofern nicht eigene Impulse wirken  

17.07.20 10:38

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleUnd wenn der Aktienkurs

entgegen des Gesamtmarkt, oder auch der ,,Weltbörsen’‘, tagelang völlig gegensätzlich verläuft, dann ist das in der Regel kein gutes Zeichen

 

17.07.20 11:09

330 Postings, 1328 Tage Fred53das wird schon wieder

immer schön nachkaufen und nicht vergessen bald kommt die Übernahme. Ironie aus.  

17.07.20 11:13

46 Postings, 1698 Tage Teefreundschattenquelle

deine "Weißheit" in allen Ehren...

Paion ist seit dem Märztief um 85 % gestiegen

der DAX um ca. 50 %....

 

17.07.20 11:24

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleDas Argument ist Käse

Der Blick auf den Chart der letzten Jahre genügt. Ziemlich verklärter Blick auf die Gesamtlage. Wieviel Aktionäre sind wohl zu weit höheren Kursen durch Stopp-Loss herausgekickt worden und mussten zu weit höheren Preisen wieder einsteigen. In  Deiner ,,Argumentation ,, fehlt der vorherige Kurssturz in nicht vergleichbarer Höhe. Das verschweigst Du.
 

17.07.20 11:25

2507 Postings, 3758 Tage elbaradoWie geil

Fetzt ja eure US Zulassung.

Habe insider Info das Kapitalerhöhung zu 1,80 geplant ist.


Und bitte mal jemand ein neues Tippspiel machen.
 

17.07.20 11:26

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleAber Dir scheint

die Kursentwicklung zu gefallen. Frag mal in die Runde!



 

17.07.20 11:28

2802 Postings, 2869 Tage schattenquelleMal schauen, ob meine Position

bei 2,49 bedient wird  

17.07.20 11:42
1

1581 Postings, 3863 Tage wamu wolleach

ach marlies,

die gegenüberstellung vom positiven markt , DaX zu dem Kursrutsch von paion....

soll zeigen , dass es nicht am Markt  liegt..... sonder Paion von sich aus ins Bodenlose rutscht!

Das sind Fakten....

zu zeit ist der dax grün und paion fast 4% im MINUS.
WENN BALD NOCH DIE LEERVERKÄUFER Paion für sich entdecken, dann gehts in die richtung pennistock.

leute wachwerden!

??-
bezugnehmend mein post von heute morgen...

Die Talfahrt von Paion geht weiter:

DAX.   +0,25

PAION weiterhin im MINUS derzeit -1,43

Keiner Interessiert sich anscheinend für das neuartige Narkosemittel .
Es sind ja auch schon andere angeblich milde und besser verträgliche Narkosemittel weltweit am im Markt gescheitert.

Die Ärzteschaft setzt halt auf die Bewährten mittel. Logistik und Schulungen sind zu aufwendig!

Ein Trauerspiel mit Paion.....

Ich hoffe, dass Paion nicht schon wieder eine Kapitalerhöhung plant.

Da muss doch was im Busch sein!
Mit diesen ganzen Zulassungen müsste der Kurs noch oben gehen.

Der Markt glaubt also nicht an die Vermarktungssausichten für die Paion- Produkte und die Aktionäre stossen ihre Pakete ab!

Jetzt noch 2,60 Euro je Aktie kassieren ist vermutlich besser als nichts!

 

17.07.20 11:56

4924 Postings, 5587 Tage Fortunato69die gleiche

idee wie xxmi bei WO hatte ich heute morgen auch gepostet !

Trevena Pharmaceuticals Vielleicht sollte Paion/Acacia mal bei Trevena Pharmaceuticals vorstellig werden Um die die Kombi voranzubringen. Wäre auch etwas für eine eventuelle Einlizensierung . Im letzten Jahr hat die Firma Trevena Pharmaceuticals bei der US Food and Drug Administration die Zulassung für den Wirkstoff Oliceridin beantragt. Auf eine ergiebige Zusammenarbeit die das Ende von Propofol einläuten könnte.

Paion "buy" | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-95811-95820/paion-buy  

17.07.20 14:47

1581 Postings, 3863 Tage wamu wollebei

Bei der Nachrichtenlage und diesen trüben Aussichten  dürfte der Kurs eigentlich bei max. 1.80 liegen.

Wenn das finanziell so weitergeht...... dann kommt der geniale CEO wieder mit einer Kapitalerhöhung!

Alle Jahre wieder!  

17.07.20 14:48
8

312 Postings, 4528 Tage p.huettlHey Wamu

bist eigentlich ein ganz guter Kontra-Indikator nachdem ich gelesen habe, dass Deine Käufe Commerzbank, Deutsche Bank 2016 und Wirecard 2019 waren. Aber ich denke, dass Du Dein Börsenwissen vor allem mit  Washington Mutual in 2009/10 unter Beweis gestellt hast.

Macht einen irgendwie auch transparent, wenn man so viel postet wie Du. Viel substanzielles mit guten Ausgang für Dich konnte ich jedoch nicht wirklich finden.

Von daher eine ehrlich gemeinte Frage: Bist Du mitlerweile so frustriert wegen diverser Investment-Fehlentscheidungen in der Vergangenheit, dass Du Dir bei Paion einredest, dass das ganze auch nur auf "Luftschlössern" wie bei den Finanzaktien beruht?

Glaubst Du wirklich, dass der Kurs nochmal unter 2 Euro (oder wie Du schreibst Pennystock) gehtwie in einem Post von Dir hier nachzulesen ist? Wenn ja, woran machst Du das wirklich fundamental fest? Warum ist Paion seid den ersten Phase 3-Erfolgen in Japan nur bei "Horror-News" wie ONO-Ausstieg und Corona-Pandemie unter die 2 Euro-Marke getaucht? Liesse sich daraus nicht ableiten, dass wir jetzt nach den Zulassungen sehr sicher über der 2 Euro Marke (130 Mio. Market-Cap) bleiben, es sei denn es kommt eine Horrormeldung? Weisst Du mehr als wir und kannst voraussehen dass so eine Meldung bevorsteht? Dann stellt sich die Frage wann und was wird der Inhalt der Meldung sein?

Worauf stützt sich die These, dass sich hier Leerverkäufer engagieren könnten? Laufen die nicht Risiko mit einer weiteren Zulassung oder tatsächlich gut anlaufenden Verkäufen auf dem falschen Fuß erwischt zu werden und Geld zu verlieren?

Ich muss zugeben, dass ich bei ROI schon aufgegeben habe eine sachliche Diskussion zu führen über Argumente die für ein "Short" von Paion sprechen. Der ROI sagt immer er ist dick investiert , flucht über die Aktie und ist über jeden Zweifel erhaben.

Ich gehe davon aus, dass Du das besser kannst und fundiertere Beiträge beisteuern kannst, da ich tastächlich auch von Dir einige Beiträge zu den Finanzaktien gelesen hatte, die davon zeugen, dass Du recherchieren und analysieren kannst.

So ansonsten besten Dank an alle die kritisch aber inhalts- und stilvoll schreiben.  

17.07.20 17:26

1581 Postings, 3863 Tage wamu wollehey huettl

entspann dich.....ok das ist ohne Frau/Mann/ Divers ist das schon schwierig.....



das war heute wieder ein ganz bitterer tag für alle aktionäre von Paion.

so wie es aussieht..... geht es nächste woche weiter runter.....

soooo wochenende ...jetzt ein kühles weizen auf der casita... und dann schau ich in die blauen augen..  

17.07.20 17:37

1581 Postings, 3863 Tage wamu wollehuetti

hab den ganze Mist.... erst jetzt zu ende gelesen.....

ne ich weiß nix ..... ich mache mir aber auch nix vor!

hier gibt es ein gutes Produkt
ein desolate Unternehmensführung ... nullKOMMMAnull marketing.....
Zulassungen und Studien ohne ende...... unnnd

Großhändler wollen es nicht so richtig.......weil die Mediziner es nicht einsetzen wollen.

das dauert zig jahre ..... so wie bei den anderen neuartigen Narkosemittelchen ..... die sich auch schwer tun!

dazu kommen die unfähigen... von Cosmo.........schau auf deren Aktienverlauf.....

die nackte Wahrheit ist der Kurs ......
der wert fällt und fällt .......  

17.07.20 18:26

24 Postings, 38 Tage Mr. Music 86Servus,

wamu, eigentlich hast du nichts von den Fragen von Huettl beantwortet. Top!

Peace  

Seite: 1 | ... | 1956 | 1957 |
| 1959 | 1960 | ... | 1971   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Plug Power Inc.A1JA81
Siemens AG723610
Infineon AG623100