AMS OSRAM Thread (Kauft dlg AMS?)

Seite 12 von 96
neuester Beitrag: 01.08.21 13:05
eröffnet am: 06.07.20 14:25 von: IanBrown Anzahl Beiträge: 2376
neuester Beitrag: 01.08.21 13:05 von: turicum Leser gesamt: 395411
davon Heute: 1097
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 96   

29.07.20 09:53

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp...

@bussili : Rekordzahlen, aber keine guten Zahlen !
Osram-Zahlen waren sogar eher positiv, hinsichtlich der Erwartungen.
Morgen kann (nicht muss) es nochmals runtergehen, wegen Apple-Zahlen. So irrsinnig die Geschichte ja immer ist, wenn es Apple runterzieht, dann gehen meistens die Zulieferer nochmals mit runter..  

29.07.20 10:04

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp....

was war das eigentlich für eine ultra clevere Aussage, dass man jetzt auf dem Markt noch weitere Osram-Aktien kaufen wolle (nachdem man jetzt bereits 71% besitzt) ?
Kann man wirklich so dämlich sein, dass man so etwas ankündigt und sofort der Osram-Kurs auf über 43 steigt .... das macht mich ehrlich gesagt ein wenig fassungslos ..
Das treibt nicht nur den Preis für die 4% hoch, sondern auch noch für die restlichen 25%

Ist Everke der Trojaner der Osram-Aktionäre ?  

29.07.20 10:13

49 Postings, 1005 Tage Bussili@Jack

Was macht dich so sicher, dass Apple schlechte Zahlen liefert? Vllt kommt das iPhone 12 etwas später, aber sonst läuft es bei Apple doch rund. Und wird nach dem Umstieg auf Apple Silicon noch besser laufen (vermute ich)  

29.07.20 10:15

49 Postings, 1005 Tage BussiliUnd mittlerweile

würde ich mich auch über eine Erholung auf 16? noch heute bei ams nicht wundern. Verstehe die Börse gerade nicht so richtig ;-)  

29.07.20 11:05

1265 Postings, 478 Tage IanBrown0.0

I dont like the Kursverlauf...


....i love it!  

29.07.20 11:45
1

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp...

@bussili : ich schrieb kann (nicht muss) ..
Apple ist auf Alltime High (zumindest in der Nähe davon) und knapp 17% über dem Vor-Corona Kurs !
Die müssen 3 IphoneSE verkaufen, um den Gewinn und den Umsatz eines Iphone12 Pros zu erhalten ..
Einzig die wearables und möglicherweise ApplePay werden positiv sein.
Das kann, je nach Interpretationslage durchaus negativ ausgelegt werden.
Sicherlich wird die Aussicht auf das Gesamt-Apple-Q4 (also unser Q3) schlechter als im Vorjahr ausfallen ..
Ob man jetzt die steigenden anderen Werte (Service und wearables) als besonderen Diversifizierungserfolg feiert, überlasse ich mal dem Markt.
Für mich ein 50/50 Ding ;-)  

29.07.20 11:45

411 Postings, 7282 Tage ukka...

wie läuft das ab, wenn ams den Beherrschungsvertrag durchbekommt und Osram entsprechend  integrieren will?

Dann müssten doch die ( teuren ) Osramaktien ( welche ams besitzt ) in ams -aktien umgewandelt werden. Und wenn, dann würde das doch  bedeuten, das diese diesen Wert beibehalten müssten , welchen sie dann gerade haben? und entsprechend sich die Marktkapitalisierung von der ams-aktie erhöhen.?.?
Vieleicht ist ja ams der Käufer der wenigen Osramaktieneinkäufe, und hält bewusst den Kurs hart gegen den Wind ?  

29.07.20 11:57

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp....

@ukka: Wenn AMS nur eine einzige Osram-Aktie für z.b. 43 oder 44 Euro kauft, dann muss das Mindestangebot für die restlichen Osram-Aktien ebenfalls mindestens 43 oder 44 Euro sein !!
Hatten wir hier ausführlich besprochen...

Man scheint auf AMS Seite wirklich die Spendierhosen für die Osram-Aktionäre an zu haben ...

Man hat jetzt durch die unsäglich dämliche Aussage, dass man weiterhin Osram-Aktien auf dem Markt sammeln will, den Osram-Kurs auf fast 44 Euro getrieben. Wenn auf diesem Niveau auch nur eine einzige Aktie gekauft wird, dann kosten die ca. 25 mio Osram Aktien beim Squeeze-Out anstatt bisher knapp 1 Mrd Euro anschließend 1,1 Mrd Euro, also 100 mio Euro, oder 2 Everke-Jahresgehälter, mehr ....  

29.07.20 12:05

411 Postings, 7282 Tage ukka...

JtR ... Danke für deine Antwort
.. ok, das habe ich jetzt verstanden.
Also treibt jemand anderes den Preis hoch, ...lauter Bösewichte ?
 

29.07.20 12:31

4588 Postings, 1184 Tage walter.euckenholla


Daten von CINNO Research zeigten, dass iPhone-Verkäufe in China im zweiten Quartal um 62?% im Jahresvergleich auf 13 Mio. gestiegen sind, was einem Anstieg von 225?% gegenüber dem Vorquartal entspricht. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

 

29.07.20 14:55

1265 Postings, 478 Tage IanBrownmicro led

Osram sagt sie sind Technologie Führer bei MicroLEDs, kommt ihn glaases, Smartphones und am, Kunden wenden sich an Osram deswegen.
Massenfertigung aber erst 2023/2024.

Kulim ist gut ausgelastet  

30.07.20 08:42

1265 Postings, 478 Tage IanBrownalex

hat auf die frage, warum im iPad vom März ein Konkurrent mit 3d sensing drinne ist, durchblicken lassen, dass ams aussucht, wo sie reingehen, aufgrund verschiedener gründe (limited resources usw).

 

30.07.20 10:15

4588 Postings, 1184 Tage walter.euckencome on

come on, ian. das war doch bloss ne faule ausrede vom alex.

von wegen "ams sucht sich aus, wo sie reingehen".......  

30.07.20 10:54

1265 Postings, 478 Tage IanBrownalex

die Chuzpe hat er jedenfalls!

ich glaub ihm das direkt! (nicht aufregen dlg)  

30.07.20 11:00

1265 Postings, 478 Tage IanBrownmicro led

Sauspannend, aber nicht verstanden hab ich OSRAMS Microled Anstrengungen.

Osram führt ja immer die technologische Führung bei red microleds an.

Wo ist der Unterschied und der Vorteil gegenüber den andern farben.

Wenn so ein Microled Display in eine Uhr kommt, liefert Osram dann das ganze Modul mit Bildschirm, oder wie muss man sich das vorstellen.

und wieviel potentieller Umsatz kommt da rum. Stückzahlen sind ja kein Problem, wenns in Uhren und Smarthphones kommt. Was kann AMS Osram damit in 4 Jahren umsetzen: 1 Mrd. oder 3 oder 5 Mrd.?  

30.07.20 12:02

4894 Postings, 2950 Tage dlg....

Jack:
Ja, Du warst mit Deinen Erwartungen realistischer als ich ? wobei ich bei meinen Posts eher darauf referenzieren wollte, was die Markterwartungen sein könnte. Und in der Tat muss ich sagen, dass die AMS Umsatzzahlen mich nicht ?gewuppt? haben. Hast Du Qorvo gestern gesehen: 3Q Ausblick von 940 Mio USD ggü Erwartungen von 800 Mio USD. Im abgelaufenen Quartal 788 Mio USD ggü den Erwartungen von 730 Mio USD. Dialog hat während des Quartals die Erwartungen um 10% nach oben genommen. Dazu Nordic, STM, Skyworks alle über Guidance/Erwartungen. Ich glaube es ist fair zu schreiben, dass aus der Apple Nahrungskette die AMS Zahlen bisher die größte ?Enttäuschung? waren. Aber das mag auch einfach der Tatsache geschuldet sein, dass AMS vorher die Guidance nicht gesenkt hatte oder dass man bei der Guidance aggressiver als andere war ? man wollte ja auch Bonds platzieren ;-)


Ian:
- 4 Mrd. Marktkapitalisierung bedeutet aber auch 8 Mrd. EV.
- Dass Alex auf einen 200 Mio iPhones p.a. world-facing Auftrag freiwillig verzichtet wo man sich doch als Technologie-Führer bei sämtlichen 3D Technologien sieht, verzeichne ich mal unter der Rubrik Humor?wollte Alex den ASP in die iPhones nicht mal auf 10 oder 15 USD bringen?
- Osram/Kulim: die Aussage ?running out of capacity at Kulim? habe ich nicht verstanden?bei einem Umsatzlevel von über 4 Mrd. erweitert Osram die Kapazitäten signifikant in Kulim; jetzt ist das Umsatzniveau bei unter 3 Mrd. und die Kapazitäten reichen nicht mehr aus? Muss ja bedeuten, dass es in anderen Fabriken signifikante Überkapazitäten gibt, oder?
- Meinen Einstieg mache ich nicht davon abhängig, ob der Kurs mal 50 Cents fällt oder nicht
- Was ich gestern mit nicht ?zufriedenstellend bei BOLED? sagen wollte: Everke hat gestern mE klar gesagt, dass Structured Light behind OLED noch einige Jahre braucht (mind. 2-3?); also ein fließender Übergang von SL in der Notch auf SL BOLED wird es nicht geben wenn die Notch im iPhone in 2021 oder 2022 (evtl sogar 2023) verschwinden sollte. Everke sieht sich (meine Interpretation) auch bei ToF führend, aber ich verstehe das so, dass wenn Apple sich für eine neue Technologie entscheidet, zumindest die Karten neu gemischt werden könnten. Das heißt natürlich nicht, dass man einen Design Out erleidet, aber die Wahrscheinlichkeit sehe ich als höher an; wie hoch muss jeder für sich selber einschätzen.


Bussili:
Habe nicht ganz verstanden, was an der gestrigen Kursreaktion so ungewöhnlich gewesen sein soll. Wir können uns nächstes mal ja die ungefähren Erwartungen hier gegenseitig VOR den Zahlen posten ? damit wir danach besser vergleichen können, was gut oder weniger gut ist. Ich bin mir sicher wenn wir so eine Umfrage zu Wochenbeginn gemacht hätten, dass niemand von uns die Mitte der Guidance in 2Q und 100 Mio weniger als im Vorjahr für 3Q erwartet hätte. Man sollte auch nicht vergessen, dass die Aktie seit den letzten Zahlen um über 50% gestiegen ist ? mit so einer Kursentwicklung ist man per se ?reif? für Gewinnmitnahmen.


Sonstige Gedanken / Fragen:

Was ich nicht ganz verstanden habe: das EBIT in 2Q20 wächst um über 80%, aber beim ?adjusted net income? ist der Zuwachs gerade mal ca. 5%? Sind die jetzt einmalige Kosten für KE und/oder Bondemission drin? Aber dann wäre das doch nicht die ?adjusted? Zahl, oder?

Trotz ?Rekordzahlen? ist das EpS von 0,61 auf 0,20 USD gefallen, also um 67%, die Gründe sind bekannt. Der Kurs ist im letzten Jahr um 46% gefallen.

Die Diskussion ?hatte Everke bei Apple angefragt, ob Osram bei microLED zum Zuge kommt? hat sich ja seit gestern auch erledigt wenn selbst Osram nicht glaubt, dass microLED vor 2023/24 eingesetzt wird. Ein weiteres Beispiel für mich, dass die equity story eher eine mind. 3-5 Jahre story ist ? aber wer diese Geduld mitbringt und die anderen Risiken nicht so tragend sieht, für den ist das sicherlich eine schöne Story.

Habe die Calls so verstanden, dass die Cash Flows beider Unternehmen gerade nur so ordentlich sind weil die CapEx so deutlich runtergeschraubt wurde und man sich fragen kann, ob dieses Level haltbar ist. Bei Osram haben die ja klar gesagt, dass das laufende Quartal cash-mäßig deutlich schlechter aussehen wird wegen anziehender Umsätze (was ja per se positiv ist).

Lustig wie Osram im Call AMS einen Seitenhieb verpasst hat, dass man das mit der Integration ungenau formuliert hat. Interessant auch welche Nebeneffekte Covid-19 noch haben kann. Leute trauen sich nicht in Flieger und fahren mehr Autos, es sind noch über 1 Mrd. Autos mit Halogen-Scheinwerfern auf der Straße, die Straßen in den USA sind schlecht und schwupps macht Osram noch ordentliche Umsätze mit Halogen-Scheinwerfern :-)

Man kann sicherlich ein gutes 4Q erwarten, da Everke letztes Jahr sagte ?4Q ungefähr wie 3Q? und in diesem Jahr hieß es ?4Q über 3Q?. Aber nehmen wir mal an: 960 in 1H, 550 in 3Q und 650 in 4Q und wir landen bei 2,16 Mrd USD bzw. 1,83 Mrd. Euro. Wie gestern geschrieben, das ist dann doch ein wenig entfernt von den 2,1 Mrd. Euro, die wir hier im Forum benutzt haben.

@mjj, wie sähe Deine net debt Kalkulation jetzt aus?  

30.07.20 12:06
1

1265 Postings, 478 Tage IanBrowndlg

er sprach vom iPad 2020  

30.07.20 13:52

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp...

@ian : ob Everke (diesbezüglich) ein Schwätzer ist, werden wir ja sehen, wenn das Iphone-Lidar von AMS ist und nicht wie beim Ipad von Sony/Lumentum :-))
 

30.07.20 14:26

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp....

um es gleich vorweg zu nehmen: Wenn das Lidar im Iphone von AMS wäre (was eh niemand glaubte), dann hätte Everke nicht nur davon gesprochen, dass das 4 Quartal besser als das 3.Quartal wäre, sondern dass das 4.Quartal fulminant besser wird, als das 3.Quartal :-))

Nee, aber is klar, nicht jeder möchte unbedingt in ein 200Mio/Jahr Stückzahl Ding zu guten Konditionen rein. Das kann man auch mal ablehnen :-))) Man schwimmt ja augenblicklich im Geld bei AMS, was soll da auch so ein lumpiger 200mio mal 4-5 $ Auftrag...
Hat man wirklich nicht nötig ......  

30.07.20 16:15

4894 Postings, 2950 Tage dlg....

Ich weiß nicht, ob das in irgendeiner Weise hilft, aber das hier wurde im STM Call gesagt (flagship kann sich ja auch auf ein Android Gerät zB ein Galaxy beziehen):

?You bring in the timing of this ramp up, is it direct or indirect Time of Flight??

?Well, about the ? we have started production. So ? because, you know, this device would be in production introduced on a new flagship. So in order to be ready with the supply chain when the flagship will be introduced in the market we have started the production now.

I can mention which is addressing on the volume fronts and which is based on our, let?s say, pixel still direct Time of Flight technology, what we call our SPAD technology, Single Photon Avalanche Diodes and I already mentioned the fact that any ? wide array of facing applications.

And even though that?s on this wide array of facing application you will have both technologies with of course the share of feature, so ? we typically sell direct Time of Flight and you will have, as well indirect Time of Flight.?

Quelle: https://seekingalpha.com/article/...nings-call-transcript?part=single  

30.07.20 23:43

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp..

Jo, die Apple-Zahlen überzeugen, was eigentlich ein noch grösseres Negativpotential auf die AMS Zahlen werfen sollte ... aber vermutlich nicht wird ..
Vermutlich eine verdamnt hohe Zahl IphoneSE Verkäufe, wo AMS leider mehr oder weniger leer ausgeht..
Vermutlich eine gute Gelegenheit für Dialog und Cirrus Logic ;-)
Trotzdem dürfte AMS prinzipbedingt morgen gut aussehen.  

31.07.20 08:21

1265 Postings, 478 Tage IanBrownjack und dlg

ihr habt definitiv einen everke komplex.

ich kann hier nix schlechtes finden, das Risiko eines design gibt es, schön. aber dann bitte auch alle Chancen begreifen.

riskio: kurs 11 euro
Chance. kurs 80 euro

naff said  

31.07.20 08:22

10122 Postings, 3676 Tage herrscher2Entschuldigung Jack ..


.. aber sehen sie an diesem Unternehmen auch etwas anderes als durchwegs riesiges Negativpotential?

Ansonsten grandiose Verfasser und hochklassige Beiträge. Danke dafür ..  

31.07.20 08:25

1265 Postings, 478 Tage IanBrownschulden

und mjj sag mir bitte: sind die schulden ein Problem?

sobald di verkauft ist, egal zu welchem preis, haste Cashflow von drei, vierhundert Dollar, Minimum.

die schulden sind doch wirklich kein Problem.

zum designoutszenario. der 3d sensing markt verdreifacht sich bis 2024. da behälst du auch als Apple den wichtigsten Zulieferer in dem Bereich besser bei der Stange. das System is ja running.
 

31.07.20 08:41
1

5117 Postings, 2123 Tage JacktheRipp....

@herrscher2 : das beste Argument, dass ich etwas Positiv sehe ist doch, dass ich einen Batzen Geld (also mein Bestes) in AMS stecken habe ;-)

Ist trotzdem extrem wichtig, dass man AMS auch richtig einschätzen kann !
Wie hier z.B. manche von einer positiven Zahlenüberraschung ausgegangen sind, war einfach falsch.
Das war spätestens seit dem Reuters-Bericht glasklar.

Ich persönlich sehe AMS einerseits langfristig, weil einige strukturelle Dinge bald gelöst sein werden, andererseits muss man auch rechtzeitig wieder raus sein, bevor der größenwahnsinnige CEO das nächste Mal wieder zuschlägt.
Extrem wichtig ist, dass man endlich beim Lidar erfolgreich wird. Augenblicklich läuft man da den STMicro,Sony,Infineon etc. ziemlich hinterher (Auftragsmäßig nicht unbedingt technologisch).
Hier müssen schnell Erfolge aufgezeigt werden ! Eine Schwäche im Kerngeschäft sollte sich AMS nicht leisten .....

 

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 96   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln