Horst Frey und Web.de

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.08.00 15:13
eröffnet am: 19.08.00 15:13 von: hiflyertom Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 19.08.00 15:13 von: hiflyertom Leser gesamt: 2470
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

19.08.00 15:13

116 Postings, 7846 Tage hiflyertomHorst Frey und Web.de

Hallo zusammen,

ich habe mir heute nacht die Wiederholung vom Call In angeschaut und verwundert vernahm ich die Äußerung Horst Freys, Web.de sei unter den Internetplayern nicht wörtlich, aber sinngemäß der mittelklassigen Kategorie zuzuordnen.
Seine Aussage ist deshalb, wie ich finde, in Frage zu stellen, da er vor seiner Einstufung davon sprach, dass er bzw. Kant diesen Wert gar nicht beobachten.
Messe im allgemeinen seinen einschätzungen große Bedeutung zu, allerdings nur deshalb, da ich davon ausgehe, dass eben diese Aussagen auf fundamentalen Tatsachen beruhen.
Jeder Web.de Aktionär kennt doch wohl die Unternehmenssituation, woraus sich eine Infragestellung seiner Darstellung doch wohl herleiten ließe, nicht wahr, oder was meint ihr? Eure (Web.de Aktionäre) Meinung dazu würde mich interessieren.

Einen schönen Gruss vom

Hiflyertom    

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln