Drillisch AG

Seite 12 von 1069
neuester Beitrag: 18.07.21 09:09
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 26721
neuester Beitrag: 18.07.21 09:09 von: Opa_Hotte Leser gesamt: 6569338
davon Heute: 684
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1069   

08.08.13 00:46

4331 Postings, 4621 Tage RedPepperNe, ne roger

da liegst Du falsch. Cidar fährt und isst Hu(a)mmer. ;-)

I´m back from PMI und freue mich über die 21°, die hier derzeit nur herrschen.

Grüße
Lettin29
-----------
Die Natur kennt keinen rechten Winkel.

08.08.13 08:18
1

3195 Postings, 5994 Tage manhamRP

Du hast also das schlechte Wetter mitgbracht ?
Hauptsache nach den Zahlen herrscht hier wieder eitel Sonnenschein.
Alle die ausgestiegen sind werden wie vom Blitz getroffen ausschauen  

08.08.13 12:38
1

12465 Postings, 3768 Tage crunch timeGeld fließt in den TecDax

Der TecDax zieht heute mit 1017 Punkten schon wieder auf ein weiteres Mehrjahreshoch. Wenn Drillisch nach den Hj.1 Zahlen also nicht anspringen sollte, dann kann es zumindest nicht am Gesamtmarktumfeld liegen. Wenn man schon die Dt.Telekom heute mit  einem 6% Kursplus feiert für eine Verfehlung der Prognosen ( => Deutsche Telekom - Zahlen pfui, Chart hui 08.08.2013, http://www.godmode-trader.de/nachricht/...fui-Chart-hui,a3143277.html "...So ist die Börse. Die Deutsche Telekom verfehlt mit den heute veröffentlichten Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten in weiten Teilen und liefert gleich noch eine negative Ergebnisprognose für 2013 ab und was macht der Kurs? Der steigt !..." ),  dann sollte Drillisch im Falle man bringt wenigstens eine erneute Prognosebestätigung für 2013 nicht geprügelt werden, sondern ähnlich wie FNT behandelt werden.
 

08.08.13 13:04
4

1761 Postings, 3414 Tage HajdeWegen Thema FNT und DRI

Ich finde beide Werte sehr interessant und beide bieten Potenzial.

Das EPS werden beide Firmen in der Zukunft steigern können.
Drillisch durch schlanke Betreibskostenstruktur (Online-Handel) und
durch weitere Aktienrückkaufprogramme.

Freenet durch geringere Abschreibungen und
durch Wachstum mit neuen Dienstleistungen und Produkten (Crosselling).
Ab 2014 sinkt auch der Tilgungsaufwand, was sich im ausschüttungsfähigen Cashfolw positiv zeigen wird.

Und was zusammen für DRI und FNT gilt:
Beide profitieren vom mobilen Internet,
welches die mittelfristigen Treiber sind.

Ich bin in beiden Werten investiert und zufrieden.

 

08.08.13 15:46
7

40149 Postings, 5603 Tage biergottZahlen

DGAP-Adhoc: Drillisch AG: Bestes erstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte, Rohertrag +9,4% auf 56,1 Mio. Euro; EBITDA +2,8% auf 34,1 Mio. Euro ; EBITDA Marge verbessert sich auf 23,2%; MVNO-Teilnehmer +21,2% auf 1,593 Millionen (deutsch)

Datum: 08.08.13
Uhrzeit: 15:43

Drillisch AG: Bestes erstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte, Rohertrag +9,4% auf 56,1 Mio. Euro; EBITDA +2,8% auf 34,1 Mio. Euro ; EBITDA Marge verbessert sich auf 23,2%; MVNO-Teilnehmer +21,2% auf 1,593 Millionen

Drillisch AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognose

08.08.2013 15:43

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Drillisch AG: Bestes erstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte: Rohertrag + 9,4% auf 56,1 Mio. Euro (H1-2012: EUR51,3 Mio.)EBITDA +2,8% auf 34,1 Mio. Euro (H1-2012: EUR33,2 Mio.); EBITDA Marge verbessert sich auf 23,2%; MVNO-Teilnehmer +21,2% auf 1,593 Millionen (H1-2012: 1,314 Mio.)

Maintal, 08. August 2013 - Die Drillisch AG (ISIN DE 0005545503) hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2013 die für den Unternehmenserfolg wesentlichen Kennziffern erneut deutlich verbessert.

Umsatzentwicklung Der Service Umsatz - also die Abrechnung der Mobilfunkleistung auf Basis der bestehenden Kundenverhältnisse - ist bereinigt um die im Mai 2012 verkauften Prepaid-Teilnehmer und die Senkung der Terminierungsentgelte nur um 1,8 Prozent auf 142,6 Millionen Euro (H1-2012: EUR145,2 Mio.) gefallen. Der Rückgang fiel deutlich geringer aus als in der Peer Group, wo ein Rückgang um bis zu 4,5 Prozent zu verzeichnen war.

Rohertrag Der Rohertrag verbesserte sich im ersten Halbjahr 2013 um 4,8 Millionen oder 9,4% auf 56,1 Millionen Euro (H1-2012: EUR51,3 Mio.). Die Rohertragsmarge ist um 7,6 Prozentpunkte auf 38,2 Prozent (H1-2012: 30,6%) gestiegen.

AGPPU Durchschnittlicher Rohertrag je Teilnehmer Die positive Rohertragsentwicklung wird durch die Kennziffer 'Durchschnittlicher Rohertrag pro Teilnehmer' (AGPPU Average Gross Profit per User) untermauert. Mit dieser Kennziffer werden sowohl der Umsatz wie auch die Materialaufwendungen berücksichtigt. Die operative Stärke des Mobilfunkgeschäftes - die Werthaltigkeit der Kundenbeziehung - kommt damit besser zum Ausdruck als mit dem 'Durchschnittlichen Umsatz pro Teilnehmer' (ARPU Average Revenue per User), welcher nur den Umsatz aber nicht den Wareneinsatz berücksichtigt. Der AGPPU bei unseren MVNO Kunden beträgt 5,98 Euro (H1-2012: 5,21 Euro). Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 14,8 Prozent. Die Treiber dieser Entwicklung sind die rund 657 Tausend Budgettarif Teilnehmer (H1-2012: 313.205 Teilnehmer), die im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 109,6 Prozent angestiegen sind. Der durchschnittliche AGPPU bei diesen Teilnehmern beträgt 9,54 Euro (H1-2012: 9,72 Euro). In der Vermarktung dieser Tarife liegt unser derzeitiger Fokus. Wir sind zuversichtlich, diese hochprofitablen Teilnehmer weiter steigern zu können.

EBITDA erreicht neuen Höchstwert und liegt am oberen Ende des Zielkorridors Mit einem Zuwachs um 2,8 Prozent auf 34,1 Millionen Euro (H1-2012: EUR33,2 Mio.) erreicht das EBITDA einen neuen Rekordwert. Die EBITDA-Marge hat sich dabei um 3,4 Prozentpunkte auf 23,2 Prozent (H1-2012: 19,8%) verbessert. Im ersten Halbjahr 2012 sind in den Sonstigen betrieblichen Erträgen Einmalerlöse aus dem Verkauf von Prepaid-Kunden in Höhe von 6,1 Millionen Euro enthalten. Ohne Berücksichtigung dieses einmaligen Ertrages in 2012 wäre das Konzern-EBITDA im ersten Halbjahr 2013 gegenüber dem Vorjahr um 7 Millionen Euro oder 25,4 Prozent gestiegen, was die positive Entwicklung des operativen Kerngeschäftes umso deutlicher macht.

Konzernergebnis Das Konzernergebnis hat sich um 132,6 Millionen Euro auf 139,3 Millionen Euro (H1-2012: EUR6,8 Mio.) erhöht und das Ergebnis je Aktie ist um 2,77 Euro auf 2,90 Euro je Aktie (H1-2012: EUR0,13 je Aktie) gestiegen.

MVNO-Teilnehmerwachstum + 21,2 Prozent Mit einer Steigerung der MVNO-Teilnehmerzahl um 21,2 Prozent oder 279 Tausend Teilnehmer auf 1,593 Millionen Teilnehmer setzt sich die erfreuliche Entwicklung ungebrochen fort. Mit der bewussten Bereinigung der Prepaid- sowie der Bereinigung der unprofitablen Postpaid-Service Provider Kunden ist der Anteil der MVNO-Teilnehmer auf 87,4 Prozent (H1-2012: 70,4%) angestiegen.

Prognose: Mit dem vorläufigen Halbjahresergebnis und einem positiven Ausblick auf den weiteren Jahresverlauf erwartet Drillisch nach aktuellem Stand für das laufende Geschäftsjahr 2013 ein EBITDA am oberen Ende der Prognose von 67 bis 70 Millionen Euro. Für das Jahr 2014 ist eine weitere Steigerung des EBITDA um ca. 10 bis 15 Prozent auf 77 bis 80 Millionen Euro geplant.

Kennzahlen des Drillisch-Konzerns für das 1. Halbjahr 2013 (vorläufig und ungeprüft)

^

In Mio. Euro 30.06.2013 30.06.2012 Veränderung in % Umsatz * 150,6 157,9 -4,6% Service Umsatz * 142,6 145,2 -1,8%

Rohertrag 56,1 51,3 +9,4% Rohertrags Marge in % 38,2% 30,6%

EBITDA 34,1 33,2 +2,8% EBITDA-Marge in % 23,2% 19,8%

Konzernergebnis 139,3 6,8 +1.961,8% Ergebnis/Aktie in EUR 2,90 0,13 +2.118,6%

Teilnehmer (in Tsd.) (1) 1.823 1.866 -2,3% - davon MVNO-Teilnehmer 1.593 1.314 +21,2% davon Budget-Teilnehmer (2) 657 313 +109,6% davon Volumen-Teilnehmer (3) 936 1.000 -6,4%

AGPPU (4) Budget-Teilnehmer 9,54 EUR 9,72 EUR -1,8% AGPPU (4) Volumen-Teilnehmer 3,77 EUR 3,94 EUR -4,3% AGPPU (4) Teilnehmer (gesamt) 5,98 EUR 5,21 EUR +14,8%

°

(1) Davon 139T Prepaid-Teilnehmer und 91T Postpaid Servcie-Provider-Teilnehmer

(2) Tarife mit Inklusiv Volumen (Sprache, SMS, Daten)

(3) Tarife mit Abrechnung nach Verbrauch ('Pay as you go')

(4) AGPPU = durchschnittlicher Rohertrag/Teilnehmer

*Umsatz bzw. Service Umsatz bereinigt um veräußerte Prepaid-Teilnehmer und um die Senkung der Terminierungsentgelte

Sie können den vollständigen, geprüften Halbjahresbericht am 9. August unter dem folgenden Link abrufen http://www.drillisch.de/...?page=berichte&group=investor:berichte

Maintal, den 08. August 2013

Drillisch AG

Der Vorstand



Kontakt:

Oliver Keil Head of Investor Relations Mail: ir@drillisch.de

08.08.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

-------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Drillisch AG Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5 63477 Maintal Deutschland Telefon: +49 (0)6181 412 200 Fax: +49 (0)6181 412 183 E-Mail: ir@drillisch.de Internet: www.drillisch.de ISIN: DE0005545503  WKN: 554550 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------

 

08.08.13 15:48

40149 Postings, 5603 Tage biergottPrognoseerhöhung:

EBITDA wird am oberen Ende rauslaufen, also Richtung 69 Mio.

Läuft!  ;)  

08.08.13 15:48

102814 Postings, 7802 Tage Katjuschaschon mal ne nette Überschrift

Damit sollte das obere Ende der Ebitda Prognose doch schon gebongt sein.  

08.08.13 15:48

102814 Postings, 7802 Tage Katjuschadürften eher 70-71 Mio werden

08.08.13 15:51

14 Postings, 2990 Tage Bensenhört sich doch gut an?

 

08.08.13 15:51

301 Postings, 5687 Tage rogerKlausWOW


Das sind ZAHLEN!!  

08.08.13 15:52

2368 Postings, 4488 Tage Lettin29Passt :-)

08.08.13 15:53

40149 Postings, 5603 Tage biergotthast Recht.....

zumal ohne den Sondereffekt im Q2/2012 ist das ne bomben EBITDA-Steigerung.... 25,4%, fantastisch!  

08.08.13 15:55
1

10246 Postings, 4326 Tage Astragalaxiabuuums!

die scheinbar unueberwindbare toische 13,70 euro- huerde wird somit auf wundersame weise nachhaltig geknackt werden...surprise, surprise...

 

08.08.13 15:56
1

2954 Postings, 5814 Tage cidarclever

sich von freenet abzusetzen mit der Angabe eines AGPPU ( haben die das erfunden ? ) statt dem reinen Apru, denn in der Tat beinhaltet dies genau den Punkt, dass wir ohne Shops etc. arbeiten.

Dass die q 2 nie extra ausweisen, jetzt muss ich erst wieder rechnen.  

08.08.13 16:00

12465 Postings, 3768 Tage crunch timeMensch...

da denkt man das kommt erst nach Börsenschluß heute und dann hauen die das mitten im Handel noch raus.  Also im Großen und Ganzen sieht es erstmal o.k. aus. Besonders gefällt mit die Prognoseeingrenzung am oberen Ende der Spanne :) Von daher darf es in diesem Marktumfeld jetzt ruhig weiter nach oben gehen....  
Angehängte Grafik:
dri_prog.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
dri_prog.png

08.08.13 16:03
5

102814 Postings, 7802 Tage Katjuschavergesst nicht!

Es kann nur bis 14,2 ? gehen. Dann alle raus aus dem Schrottwert!  

08.08.13 16:04

10246 Postings, 4326 Tage Astragalaxianaechste

toische huerde?! .-)

 

08.08.13 16:05
4

2954 Postings, 5814 Tage cidarzu q1

Ebidta war 16,2

also war es jetzt in q2 bei 17,9 MIO

Damit über meinen 17 und va über Konsens schätzung  !  SEHR GUT

Rohertrag in q1 war 26,6 mio , dsmit jetzt SAGENHAFTE 29,5 MIO !

Rohertragsmarge q1 lag bei 35,5% , jetzt bei 38,2 % ABER auf das gesamte Halbjahr, also dürfte sie in Q2 bei über 40% gelegen haben !!

Und noch ist nicht der Schulden- und cashbestand erwähnt, da muss ich später mal ran

LONG und das wird ein schöner Herbst  

08.08.13 16:07

941 Postings, 3786 Tage Hancockmit dieser Meldung

 hat wohl einer geschmissen und auf 13,8 gedrückt. Ging aber direkt wieder hoch. Mal schauen was passiert wenn es offiziell ist. 

 

08.08.13 16:10

40149 Postings, 5603 Tage biergottjep radic..... nice....

und so 2-3 andere Katalysatoren gibts ja zusätzlich noch........

Ach ich verkauf alles, Ziel liegt ja bei 11 Euro....  *gg*

longer  

08.08.13 16:10

10246 Postings, 4326 Tage Astragalaxiaaber dei 14.2

nicht vergessen!

 

08.08.13 16:13
1

10246 Postings, 4326 Tage Astragalaxiajepp

antaeuschen...bis 14,20 hoch...dann einstellig...toi wird sich vermutlich hier morgen wieder blicken lassen...leute, war nur n scherz...der wert ist super...ich bin wieder drinne...allerdings hab ich n gaaaaaaaanz engel sl gezogen...man weiss ja nie....-)

 

08.08.13 16:13
1

10246 Postings, 4326 Tage Astragalaxiageil

ich geh jetzt in biergarten und goenn mir was...

bye...

 

08.08.13 16:16

12465 Postings, 3768 Tage crunch timecidar: #289

cidar: #289  "...Dass die q 2 nie extra ausweisen, jetzt muss ich erst wieder rechnen. ..."

======================

Stimmt, das nervt mich auch immer.  Andere Firmen schaffen es doch auch bei ihren Zahlen eine schnelle Tansparenz herzustellen wie das einzelne Quartal gelaufen ist.  Vielleicht sollte mal einer dem  Oliver Keil sagen, daß es neben der Beschaffung von Erdbeerkuchen auch noch andere Dinge gibt wie man Aktionären eine Freude machen könnte.  

08.08.13 16:20
1

102814 Postings, 7802 Tage Katjuschadie Q1 Zahlen hat man als guter Aktionär im Kopf

Dauert also 5 Sekunden, um die Q2 Daten auszurechnen. :)  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1069   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln