WPD Pharmaceuticals - daher weht der Wind!

Seite 39 von 43
neuester Beitrag: 02.12.20 22:01
eröffnet am: 30.01.20 12:18 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 1058
neuester Beitrag: 02.12.20 22:01 von: Dölauer Leser gesamt: 99816
davon Heute: 427
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 43   

16.10.20 11:57

2561 Postings, 1272 Tage franzelsep@Torsten 250

Hast du irgendwo gefunden, dass sie Aktien jederzeit auf den Markt schmeißen können?

Sie haben von Q1 auf Q2 mit 321.553 Aktien verwässert, davon 125.000 Optionen und der Rest Warrants. Fehlen noch ~852.500 Aktien. Hat jemand schärfere Augen? ;-)

Die Klausel für die Anzahl der sogenannten "Authorized Shares" habe ich gefunden,

"Die Gesellschaft ist berechtigt, eine unbegrenzte Anzahl von stimmberechtigten Stammaktien ohne Nennwert auszugeben"  

16.10.20 12:04

129 Postings, 721 Tage Torsten 250@franzelsep

"Hast du irgendwo gefunden, dass sie Aktien jederzeit auf den Markt schmeißen können?"

Nein, bin den Bericht aber nicht bis ins Kleinste durchgegangen, habe das meiste nur überflogen und mir
hauptsächlich die Zahlen angeschaut.  

16.10.20 12:09

129 Postings, 721 Tage Torsten 250WPD

Nachdem Zahlenwerk bin ich nun doch wieder hin und her gerissen, ob ich meine vor kurzem
erworbene Position wieder abstoße,  oder  ob ich ( auch auf Grund der neuen Personalien ) dabei
bleibe. Werde nochmal am WE darüber nachdenken.
Nice Weekend all
 

16.10.20 12:29

2561 Postings, 1272 Tage franzelsep@Torsten 250

okay habe es jetzt gefunden. Die Angaben mit Ihren OS sind etwas verwirrend,

Aus dem Q1 Report:
As at March 31, 2020, the Company has 112,991,816 (December 31, 2019 ? 111,520,388) common shares issued and outstanding.

Aus dem Q2 Report:
Issued share capital
As at June 30, 2020, the Company has 113,438,244 (December 31, 2019 ? 111,520,388) common shares issued and outstanding.

Macht also eine Differenz von 446.428 neuen Aktien und dann passt es annähernd.
--------------------------------------------------
"...Wenn man 4,49 Mio in einem halben Jahr ausgibt, wie lange sollen dann die Cashmittel von
ca. 2 Mio noch reichen. Gut dann werden halt wieder Aktien gedruckt..."

Drucken können sie (Die Gesellschaft ist berechtigt, eine unbegrenzte Anzahl von stimmberechtigten Stammaktien ohne Nennwert auszugeben), jedoch können sie nicht einfach schmeißen, nur über Optionen und Warrants. Das ist ein großer Unterschied. So lese ich es.

 

16.10.20 13:24

2561 Postings, 1272 Tage franzelsepBevor man jetzt seine Aktien schmeisst

sollte man versuchen, die Logik zu finden und sich die Frage stellen,

Wie könnte die nächste Finanzierungrunde hier nun ausschauen. Holen sie sich das benötigte Cash über noch ausstehende Optionen oder Warrants oder einer Kapitalerhöhung. Beide Optionen könnten generell mit steigenden Kursen verbunden sein. Bei der KE besteht ein Risiko, dass sie es zu jedem Kurs durchführen können. Mal darüber nachdenken.  

16.10.20 14:57

2561 Postings, 1272 Tage franzelsep@trolligen Kommentator

hier im Forum.

Ist mein "logisches" Denken richtig so? ... wobei angeblich Logik nichts an der Börse zu suchen hat.  

19.10.20 19:10

2561 Postings, 1272 Tage franzelsepBerubicin Partner & GBM Market

19.10.20 20:24

708 Postings, 1372 Tage willy71Hallo Herr

Priebe endlich läuft es.  

19.10.20 20:41

2561 Postings, 1272 Tage franzelsepHast du eigentlich etwas

auf dem Kasten oder nicht. Ich habe nach deiner Meinung bzgl. der Warrants & Options gefragt.

Wie siehst du es?  

19.10.20 21:22

1205 Postings, 1451 Tage DölauerKapitalerhöhung

eher wahrscheinlich nach meiner Meinung. Mit zusätzlicher Berechtigung von Optionen.  

21.10.20 16:15

1 Posting, 99 Tage AerathornCNS

In dem bericht steht: "CNS besitzt eine weltweite Exklusivlizenz für die chemische Verbindung Berubicin". Heißt das WPD geht leer aus?  

21.10.20 16:45

6 Postings, 79 Tage PaulMelsechabe dazu folgendes gefunden:

Über WPD Pharmaceuticals

WPD ist ein biotechnologisches Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit dem Schwerpunkt Onkologie, d.h. Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln mit biologischen Verbindungen und kleinen Molekülen. WPD verfügt über 10 neuartige Arzneimittelkandidaten, von denen sich 4 in der klinischen Entwicklung befinden. Diese Arzneimittelkandidaten wurden an Institutionen wie der Mayo Clinic und der Emory University erforscht und WPD arbeitet derzeit mit der Wake Forest University und führenden Krankenhäusern und wissenschaftlichen Zentren in Polen zusammen.

WPD hat Lizenzverträge mit Wake Forest University Health Sciences und Unterlizenzverträge mit Moleculin Biotech Inc. bzw. CNS Pharmaceuticals, Inc. abgeschlossen, die WPD jeweils eine exklusive, gebührenpflichtige Unterlizenz für bestimmte Technologien des Lizenzgebers gewähren. Solche Vereinbarungen gewähren WPD u.a. bestimmte Forschungs-, Entwicklungs-, Herstellungs- und Vertriebsrechte. Das Gebiet, auf das sich die Unterlizenzen von CNS Pharmaceuticals und Moleculin Biotech beziehen, schließt 31 Länder in Europa und Asien ein, darunter auch Russland.

 

23.10.20 21:02

1205 Postings, 1451 Tage DölauerKommt der Ausbruch

und wenn ja, warum erst jetzt?  

26.10.20 12:48

2561 Postings, 1272 Tage franzelsepEinleitung der klinischen PI & PII-Studien

zu Berubicin sowie Präsentation an der Bio-Europe Digital Conference https://informaconnect.com/bioeurope/
Nachricht: WPD Pharmaceuticals informiert anlässlich des National Brain Cancer Day in Kanada über Neuigkeiten zu seinem Arzneimittelkandidaten Berubicin - 26.10.20 - News
 

26.10.20 19:38

1205 Postings, 1451 Tage DölauerViel Angst im Markt

das wird sicher kein kurzfristiger stabiler Aufwärtstrend.  

27.10.20 12:56

708 Postings, 1372 Tage willy71Das hat

nichts mit Angst zu tun. Sondern mit Vertrauen  

27.10.20 12:57

708 Postings, 1372 Tage willy71Dölauer auch

du musst verdammt noch viel dazu lernen.  

27.10.20 13:00

708 Postings, 1372 Tage willy71Zwischen

Ergebnisse bringen garnichts. Fakten das zählt und das ist nicht gegeben.  

27.10.20 14:21

708 Postings, 1372 Tage willy71Franzelsep und ich

Arbeiten zusammen mehr gibt es nicht zusagen.
 

27.10.20 14:24

708 Postings, 1372 Tage willy71Ihr werdet von mir in 24 Stunden wieder

was hören.
Weil ich gesperrt werde von Franzelsepp zum 1000 mal  

27.10.20 14:34

708 Postings, 1372 Tage willy71An alle Kleinanleger

Finger weg von der Aktie.
Franzelsepp aufpassen!  

27.10.20 15:33
2

129 Postings, 721 Tage Torsten 250@Willy71

wenn man deine Beiträge so liest, kann man schon zu dem Schluss kommen das du eine
gespaltene Persönlichkeit bist.
Du kannst ja schreiben was du willst, aber kannst du deine Unmengen an Einzeiler nicht in einem
Post zusammen fassen. Nix für Ungut.  

27.10.20 16:56

2561 Postings, 1272 Tage franzelsep@Torsten 250

den Typ habe ich auf "ignorieren" gesetzt. "Gott sei Dank" gibt es diese Funktion hier, ist ja sonst nicht auszuhalten.  

28.10.20 20:21

842 Postings, 2153 Tage cocobongoUnterstützung bei COVID-19

Das Unternehmen könnte unterstützen bei COVID-19  

29.10.20 16:26

2561 Postings, 1272 Tage franzelsepSchon gewusst

Read more about Covid-19: Dr Reddy's engages Indian partners to develop Sputnik V on Business Standard. Sputnik V is also undergoing Phase 3 clinical trials in Russia and other parts of the globe on 40,000 volunteers
"...Das DRL selbst arbeitet an einigen Untersuchungstherapien zur Behandlung von Covid. Sie hat grünes Licht für die Durchführung einer klinischen Studie der Phase 3 für ein potenzielles Krebsmedikament (2-Deoxy-d-Glucose oral power, oder 2-DG) erhalten, um zu sehen, ob es als Therapie für Covid-19-Patienten funktioniert.

Das Medikament 2-DG stoppt die Glukosezufuhr zu den Zellen, die dann zu sterben beginnen. Es ist ein potenzielles Krebsmedikament, da es die Versorgung der Krebszellen mit Glukose verhindert. 2-DG ist noch nicht als Medikament zugelassen, aber es gibt weltweit mehrere Studien zur Behandlung von Krebserkrankungen.

Die Idee ist, dass 2-DG zusammen mit anderen antiviralen Medikamenten dazu beitragen kann, die Replikation des Sars-CoV-2-Virus in entzündeten Lungenzellen von Covid-19-Patienten zu verhindern.

Das DRL wird Phase-2-Studien an 100 Probanden durchführen, und die Daten würden dem Drug Controller General of India vorgelegt werden. Dabei würde es sich um eine multizentrische und randomisierte kontrollierte Studie handeln, die eine Sicherheits- und Immunogenitätsstudie umfassen würde. Nach dem Einverständnis der Aufsichtsbehörde kann das DRL mit den Phase-3-Studien an 1.400 Probanden fortfahren..."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 43   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln