Kinghero Kursziel 41,00 Votum kaufen

Seite 77 von 78
neuester Beitrag: 05.11.14 13:53
eröffnet am: 13.04.11 21:55 von: LLucy Anzahl Beiträge: 1935
neuester Beitrag: 05.11.14 13:53 von: -brokerjoker- Leser gesamt: 236898
davon Heute: 6
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 |
| 78  

21.02.14 23:08
1

4422 Postings, 3585 Tage Kalle 8Was ist denn an der Kinghero-Situation gut?

@utzel, Du schreibst spannten Situation. Und dies soll der Grund für Deinen Kauf sein? Eine solch angespannte Situation, wie bei Kinghero ist allenfalls für Hasadeure ein Kaufgrund. Insbesondere wenn es so aussieht, als ob es in ein paar Wochen keine seriöse Möglichkeit des Verkaufes mehr geben wird.
Wie kannst Du eine Aktie analysieren, wenn Du es nicht mit der Zahlenanalyse hast? Ohne eine Analyse kann man nicht seriöse Geldanlage betreiben.

Um es noch einmal festzuhalten. Noch immer ist es dem jetzigen Vorstand nicht gelungen, in irgendeiner Weise eine Kontrolle über die operativen Einheiten zu erlangen. Allerdings bin ich auch nicht sicher, ob dies vom Vorstand groß verfolgt wird. Ich denke, dass die Herren eher versuchen, die deutsche AG noch möglichst lange am Leben zu erhalten, um selbst noch ihr Gehalt zu erhalten.

Heute sin auf Xetra gut 20.000 Stücke umgegangen. Das ergibt ein Volumen von gut 6000 ?.
Da dürfte die Kursfindung eher ein Spielball des Zufalls sein. Ein paar tausend Aktien, die jemand kaufen oder verkaufen will, dürften den Kurs gleich kräftig in eine Richtung bewegen. Hier wird gerne geschrieben, dass dies eher nach oben geschehen sollte. Ich denke, dass der Kurs sich eher unter 10 Cent bewege wird, je näher das Datum des Aus kommen wird. Denn dann sollte man lieber keine Aktien mehr haben.  

21.02.14 23:13

4422 Postings, 3585 Tage Kalle 8erster Satz muss lauten:

Du schreibst von einer angespannten Situation.
Sorry für die verschluckten Buchstaben. Das passiert gerne, wenn mein Börsenprogramm die täglich heruntergeladenen Daten entpackt.  

21.02.14 23:53

71 Postings, 2680 Tage utzelGut möglich, ...

dass du Recht hast.

Mit der Zahlenanalyse meinte ich die Verkaufs- und Kauforders bei Xetra und nicht die Unternehmenszahlen. Die gucke ich mir schon an bzw. bewerte diese ... wo es geht ;-)  Wenn ich deine Ausführungen zu Xetra richtig interpretiere, siehst du das ähnlich. Der Kurs ist bei so wenig Umsatz eher Zufall.

Da aktuell wenig positive Fakten vorliegen, bleibt es jeden selber überlassen, hier mit hohem Risiko des Totalverlustes zu kaufen  oder es lieber sein zu lassen.  

22.02.14 00:09

71 Postings, 2680 Tage utzelMeine Gründe zu kaufen, sind ...

... ich glaube,  dass die Kinghero AG fortgeführt wird.

... ich glaube, dass die Durchgriffsrechte kommen werden. Es wurde geschrieben " Auf operativer Ebene hat der Vorstand der deutschen Gesellschaft Restrukturierungsmaßnahmen bei der Tochtergesellschaft, der KINGHERO Group Holdings Limited, eingeleitet. Sie konzentrieren sich vornehmlich auf die Sicherstellung weiterer Durchgriffsrechte und erstrecken sich auch auf die beiden Tochtergesellschaften Kinghero Fashion (Xiamen) Co. Ltd. und Xiamen Michelle Co. Ltd."

... ich glaube, dass die Aktien an den freien Börsen auch über den 20. März weiter gehandelt wird. Halt nur in Frankfurt und Xetra erst mal nicht mehr.

... ich glaube, dass vor dem 20. März oder am 20. März Infos über die aktuelle Lage und die Perspektiven von Kinghero kommen werden.

... ich glaube, dass der Kurs bis Ende März stark steigen wird.

Wie gesagt, alles nur meine Gedanken ... jeder sollte es selber entscheiden
 

22.02.14 00:52

4422 Postings, 3585 Tage Kalle 8wie soll das gehen?

wo sollen die Durchgriffsmöglichkeiten herkommen. Die Rechte dürften ja eh bei der AG liegen. Aber wenn man die deutsche AG, wie geschehen, einfach ins leere laufen lässt und anscheinend in China keine Möglichkeit findet, dagegen etwas zu unternehmen, nützen einem die Rechte gar nichts.
Ich vergleiche es mit einem Vermieter, der einen keine Miete zahlenden Messie in seinem Haus hat und vielleicht nach langem Kampf durch die Gerichte ein verwüstetes Haus zurück erhält. Es sieht so aus, als ob der alte Vorstand in China nach wie vor macht, was er will. Selbst wenn man eines Tages auf die chinesischen operativen Einheiten zugreifen könnte, bezweifele ich bei der kriminellen Energie, dass man auf etwas verwertbares zugreifen kann.

Sich auf die vage Hoffnung zu verlassen, dass Kinghero über den 20. März hinaus an den Regionalbörsen weiter gehandelt wird, erfordert schon viel Wagemut. Denn weshalb sollte sich eine Regionalbörse mit einem Wert rumärgern, wo sich der Vorstand an keine Regeln hält. Auch Regionalbörsen haben einen Ruf zu verteidigen. Und selbst wenn der Handel an einer Regionalbörse weiter gehen sollte, dürften die Umsätze sehr gering sein. Das bedeutet, dass die Spreads der gestellten Kurse, sofern dies überhaupt geschehen wird, sehr groß sein wird. Es dürfte dann nicht leicht sein, bei einem Verkauf einen fairen Kurs zu bekommen.

Wieso sollte Kinghero, die bislang nicht vernünftiges vermelden konnten, dieses bis zum 20. März gelingen? Selbst wenn man sich zu einer Meldung zur allgemeinen Lage hinreißen lässt, dürfte die mit großer Wahrscheinlichkeit ziemlich schlecht ausfallen.  

24.02.14 10:12

10793 Postings, 4432 Tage Mr-BeanMoin

Mal schauen was diese Woche hier bringt.
Das 15Ker Bid auf der 0,32? steht fest einbetoniert, die 32k VK Order nun bei 0,49?.

Es wird diese Tage also spannend, zumal wir eine der beiden großen Order antesten werden.

Sollte der Kurs nochmal unter die 0,30? fallen, werde ich wahrscheinlich mein Depot weiter füllen....
Denn ich rechne hier noch mit einem guten Ausgang, zumindest mit einer Weiternotierung an einer der Regiobörsen.
-----------
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."

Curt Goetz

24.02.14 10:17

10793 Postings, 4432 Tage Mr-BeanUmsätze

bezügl. der Umsätze der letzten 2-3  Tage hat Kalle gut aufgepaßt, allerdings sind Ihm wohl die Riesenumsätze die Tage davor entgangen... Da hatten wir regelmäßig allein auf Xetra Umsätze zwischen 45-60K?...

An den Regiobörsen gibts viele Aktien, die haben nicht mal die Tagesumsätze im Jahr von Kinghero von Freitag.
Von daher wird mir wegen einer ansprechenden Kursfindung vorerst nicht bange.

Alles meine Meinung.
-----------
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."

Curt Goetz

24.02.14 12:01

545 Postings, 3895 Tage Smart Investor@Kalle 8

Ich sehe das genauso. Die Op.Co. dürfte nebst Kundendatei und Warenlager vermutlich längst gestohlen worden sein, eher kriminalistisch interessant: Vorsatz, langfristig geplant oder spontan entschieden? Auch Analysten (erneut) arglistig getäuscht und weiter Rufschädigung für etwaige zukünftige chinesische IPO´s in D. Lag ggf. eine begründete Ablehnung eines dortigen IPO´s vor, weshalb D gewählt wurde? Katastrophale Performance aggregiert über alle chinesischen IPO´s in D, eine Schande!  

24.02.14 13:00
1

652 Postings, 3186 Tage orpheus2006@utzel #1904

"Glauben ist nicht wissen!"

Lies nochmal die offiziellen Pressemitteilungen seit Herbst 2013 und dann weisst du, dass hier in Kürze "Ende" ist.

"Ende" bedeutet entweder Totalverlust oder gerichtlich klagen (letzteres mit sehr viel Geduld und weiterem Geldvernichtungspotenzial).
Der deutsche Vorstand warnt seit fast einem halben Jahr, dass sein Unternehmen eine Schummelbude ist. Da frage ich mich, woher die Hoffnung kommt?  

24.02.14 15:01

10793 Postings, 4432 Tage Mr-BeanBid fuellt sich schoen

18,5k auf der 0,32
11,5k auf der 0,316
-----------
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."

Curt Goetz

24.02.14 15:04

4422 Postings, 3585 Tage Kalle 8Umsätze von 45.000-60000 Aktien

sind auch nicht die Welt, wenn man davon ausgeht, dass dies gerade mal ein Umsatz von 15.000-20.000 ? sind. Das sollte eine Aktien am Tag schaffen, auch an Regionalbörsen. Wenn es noch weniger Umsätze geben würde, kann ich nur raten Finger weg, egal wie gut eine Aktie aussieht. Denn man sollte bei der Anlage wenigstens eine Positionsgröße von 5000,- ? haben, damit nach Gebühren noch ein Gewinn zu erzielen ist. Selbst an den von Mr. Bean beschriebenen "starken" Tagen bedeutet das auf Xetra, dass man sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf 1/3 des Tagesumsatzes bewegen würde. Von schwachen Tagen will ich nicht reden. Die entsprechende Kursbewegung kann man sich dann gut vorstellen.
Und selbst wenn Kinghero an einer Regiobörse weiter handelbar wäre, kann ich mir nicht vorstellen, dass dort überhaupt ein Handel aufkommt, der auch nur 30 % des Umsatzes von Xetra ausmacht.

Aber es ist auch utopisch zu glauben, dass Kinghero Dinge vermelden wird, dass es Käufer gibt, die Dir dann 15.000 Aktien wieder abnehmen. Verkäufer wird es aus meiner Sicht viele geben. Schon allein weil es ja immer noch einige gibt, die momentan zocken. Aber wenn Kinghero an einer Regiobörse vor sich hindümpelt, verschwindet das Interesse an Kinghero, da keiner mehr von Kinghero Notiz nehmen wird.

Egal wie es kommt. Das delisting ist für Kinghero die nächste Katastrophe, selbst wenn man in 2014 noch nicht Insolvenz anmelden sollte.  

24.02.14 15:19

10793 Postings, 4432 Tage Mr-BeanKalle

Lies Dir mein Post 1907 nochmal genauer durch ........
Da war die Rede von ?..... ;)
-----------
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."

Curt Goetz

24.02.14 23:16

4422 Postings, 3585 Tage Kalle 8Habe nun mal die Umsätze der letzten Wochen

auf Xetra gesichtet
24.2.: 29562 St. bei Kurs 0,34? = 10.051,08?
21.2.: 20020 St. bei Kurs 0,365? = 7.307,30?
20.2.: 32352 St. bei Kurs 0,35? = 11.3223,20?
19.2.: 27060 St. bei Kurs 0,39? = 10.553,40?
18.2.: 136500 St. bei Kurs 0,43? = 58.695,00?
17.2.: 44052 St. bei Kus 0,34? = 14.977,68?
14.2.: 50993 St. bei Kurs 0,321?= 16.368,75?
13.2.: 76194 St. bei Kurs 0,32? = 24.382,08?
12.2.: 144649 St. bei Kurs 0,28? = 40.501,72?
11.2.: 68000 St. bei Kurs 0,33? = 22.440,00?
10.2.: 99771 St. bei Kurs 0,364? = 36.316,64?

Das waren die letzten 2 Wochen und heute. So tolle Umsätze kann ich da nicht erkennen, auch wenn ich der Einfach halber nur die Schlusskurse als Multiplikator genommen habe, was natürlich ein wenig hinkt. aber regelmäßige 45.000 - 60.000 ? sind zumindest auf Xetra nicht in den letzten 2 Wochen regelmäßig umgegangen. Diese Summe wurde nur am 18.02. erreicht.
Zugegeben am 07.02. ging gut 500.000 St. um, aber das war der Tag des letzten Absturzes. An solchen Tagen geht immer viel um. Sie sind absolute Ausreißer.
Das zeigt auch, dass am 06.02. nur 4495 Stücke umgesetzt wurden.

Also, wenn ich für 5000-10000 ? Aktien hätte, würde ich nicht gerne auf eine Regionalbörse angewiesen sein, wo wahrscheinlich so gut wie nichts mehr umgesetzt wird.
 

25.02.14 10:18

10793 Postings, 4432 Tage Mr-BeanIch

bin erstmal raus, dass Orderbuch hat sich gedreht.

Die größere Kauforder auf der 0,32? wurde bedient, die nächstgrößere erst auf der 0,255?.
Dagegen liegen schon auf der 0,339 10k Stücke und die 32K VK Order ist nun schon auf der 0,44?.

Ich beobachte KH aber weiterhin mehrfach täglich und denke hier nochmal auf einen Zock einzusteigen....
-----------
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."

Curt Goetz

25.02.14 17:19
1

652 Postings, 3186 Tage orpheus2006Wunder

sind hier wahrlich nicht mehr zu erwarten.

Der nächste Kursrutsch steht bevor. Ich habe es noch nie erlebt, dass eine Aktie über 0,10? aus dem Rennen genommen wird. Und es bleiben nur noch 3 Wochen bis zum Delisting!

Vielleicht gibt es noch 1-2 Zock-Möglichkeiten, das war's dann.  

10.03.14 13:03
1

100576 Postings, 7563 Tage Katjuschaja, da dürfte nichts mehr zu machen sein

Ich nehm auch an, dass sich das fallende Dreieck bis 20.März regelkonform nach unten auflöst. Das könnte in den nächsten zwei Wochen nochmal eine Kurshalbierung geben.

 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_kinghero.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_quarter_kinghero.png

10.03.14 21:51
1

4847 Postings, 4615 Tage simplifyDazu braucht

man keine Charttechnik. Wenn das Delisting durch ist, dann ist alles vorbei. Das wertvollste, wenn man diese königlichen Aktien besitzt, ist der verrechenbare Verlust und den bekommt man nur, wenn man noch schnell verkauft, der Preis spielt keine Rolle.  

17.03.14 22:04

4422 Postings, 3585 Tage Kalle 8Ich frage mic, wie Leute ticken,

die immer noch Kingheroaktien zu Preisen zwischen 0,211 und 0,28 ? kauft. Heute sind auf Xetra 40329 Stücke umgesetzt, davon 7750 zu 0,28 ?.
Bei solch einer Zukunftsaussicht frage ich mich, welche Phantasie die Käufer für Kinghero haben. Sicherlich in Euro ist das Tagesvolumen "nur" ca. 10.000 ?, aber dafür könnte man eine Menge nützlicheres anschaffen.
 

18.03.14 13:06

2787 Postings, 5755 Tage manhamDas sind diejenigen, die in der Hoffnung leben

dass in China noch nicht alles verloren ist.
Wenn es dann richtig ist dass der Hauptaktionär betrogen hat, haftet er sicherlich mit den rund 2 Mio Aktien, die er an KH hält. Die restlichen rd. 3 Mio shares haben einen derzeiten Wert von 600.000 bis 1Mio ?.

Der Wert des Markennamens  in China sollte doch wohl ein wesentlicher höher sein.
Da läßt sich längerfristig wohl noch was machen. ??

Wie gesagt, leider nur Hoffen und nicht Wissen
manham  

19.03.14 10:26

100576 Postings, 7563 Tage Katjuschawelcher Handelsplatz dürtfe ab morgen dann

eigentlich Haupthandelsplatz werden?

 

19.03.14 13:36

2049 Postings, 2711 Tage -brokerjoker-Vielleicht......

Berlin.....  

20.03.14 09:10

2049 Postings, 2711 Tage -brokerjoker-Und Feierabend mit.....

der guten alte Nr. "Good old stupid German Money".  

20.03.14 11:15

10793 Postings, 4432 Tage Mr-BeanKalle

#1918

Das frage ich mich auch....
Als ich investiert war hatte ich ja noch gedacht, dass sich KH zum Delisting mal äußern wird!
Da aber kein Statement kam, bin ich noch rechtzeitig raus.

Nun ist scheinbar nur noch der Stuttgarter Börsenplatz übrig - allerdings wohl auch nur eine Frage der Zeit, denn die Aussichten bei KH haben sich ja nun nicht wirklich verbessert. Und die Firma schweigt und schweigt.......

Von daher wohl nur eine Frage der Zeit bis die Insolvenz kommt.
Meine Meinung
-----------
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."

Curt Goetz

20.03.14 11:31

10793 Postings, 4432 Tage Mr-BeanNachtrag

ist schon krass - ein angekündigtes Delisting auf Xetra mit 0,20? hab ich auch noch nicht erlebt.....
-----------
"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart."

Curt Goetz

20.03.14 12:48
1

100576 Postings, 7563 Tage Katjuschader Kurs ist doch beim Delisting egal

Kommt auf den Börsenwert an.

KH ist jetzt noch etwa 1 Mio ? schwer. Muss jeder selbst entscheiden, was das bedeutet.

Bei einem deutschen Unternehmen, welches in der jetzigen Situation wäre, würde ich noch drauf spekulieren, dass hier ein paar Vermögenswerte zu Geld gemacht werden können und die Aktionäre damit abgefunden werden können. Aber bei einem Chinawert macht das keinen Sinn. Wenn der CEO nicht geschnappt wird und die chinesischen Gesetze diese Ausschlachtung der vermögenswerte (Sachanlagen, Immobilien etc.) nicht zulassen, ist KH im Grunde nichts mehr wert und der Kurs geht gen 0,01 ?.  

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 |
| 78  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln