Cango Inc. A2JRKP

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 11.05.21 16:19
eröffnet am: 02.02.21 15:27 von: slim_nesbit Anzahl Beiträge: 164
neuester Beitrag: 11.05.21 16:19 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 16663
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

02.02.21 15:27
2

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbitCango Inc. A2JRKP

Ich möchte auf Cango aufmerksam machen. Eine Aktie die ich nur zwei Tage gehalten habe. Viel Arbeit und dann 2 Tage.
Weil sie das Kursziel, das ich selbst ermittelt und ihm etwas good will hinzuschlagen habe, schon erreicht hatte, einen Verdoppler.
Ich stehe jetzt zwar an der Seitenlinie, aber mein Interesse ist aber immer noch da.

Lange Rede kaum Sinn, ergoogelt Euch mal die Geschäftsfelder und den adressierten Markt des Unternehmens.
Jetzt nach dem ersten Pull back hat die Aktie ein KGV von 8,5 - 9. Das ist jedoch nur die halbe Wahrheit. Sollte man auf der Watchliste haben.


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
138 Postings ausgeblendet.

24.04.21 02:35

9 Postings, 18 Tage MartinaejalaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 09:02

10 Postings, 18 Tage BrigittebcgbaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 14:11

9 Postings, 18 Tage KerstinrgnnaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 00:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 00:10

9 Postings, 17 Tage UrsulasjnhaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 20:29

442 Postings, 1350 Tage Fehler lernt MannMini-Umsätze

An die erfahrenen Anleger bei uns,was bedeutet das?Für mich kein Indiz für Kehrtwende oder was meint ihr?  

27.04.21 11:23

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbitFinanzierungsplattform für Tesla China

Wie für alle Hersteller ist China der Wachstumsmarkt, weltweit hat er die US schon überholt.
Teslas Absatzzahlen haben sich letztes Jahr in China verdreifacht und das erste Quartals, welches in China wegen der Feiertage traditionell sehr schlecht ist,
war für Tesla ebenfalls erstaunlich gut. Aus der Fabrik in Shanghai laufen bereits die Model Y auf die Straße und für Tesla Shanghai stellt Cang die Finanzierungsplattform.
Das hat das Kleinanlagerpublikum noch nicht realisiert.
Der charttechnische Downmove in die Tasse setzt sich aus dem Abverkauf von Tech-, Chinawerten und der Korrektur bei Li Auto zusammen. Wenn das abgeschüttelt und der Blick wieder klar ist, geht es auch wieder in die andere Richtung.
@FlM, Du hast recht es bildet sich eine bullische Tendenz aus; wann der Kurs umschlägt, kann man noch nicht aus den Kerzen rauslesen.

 

29.04.21 11:48

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbitUpdate Retraces

Ich habe mal die Retraces an den Kursverlauf angepasst, Auch wenn er sich bisher daran gehalten hat, werden mit der alten Einstellung die Prognosen schwierig.
Die übrigen Linien habe ich unverändert stehen lassen. Das zeigt schön, wie der Kursverlauf von den ersten, ungenauen Prognosen abgewichen ist.
Der anfänglich grob geschätzte Boden (blaue horizontale Linie) liegt jetzt an der Zone des tiefsten Retraces, in der von oben nach unten (short) der Widerstand in die Unterstützung übergeht. Der aktuelle Kurs schwankt jetzt genau in dieser Zone (die je nach Tradingsoftware abweicht aber grundsätzlich zwischen der blauen und der oberen, gestrichelten Linie liegt) ; bei einer solchen Schwäche sollte man auf Dips in den gestrichelten Korridor (auch unverändert) gefasst sein.

Als nächstes gilt es, erstmal die 6,94 USD als Boden zurück zu erobern, d. h. auf diesen von oben aufzutitschen und nicht so wie jetzt um diesen herum zu oszillieren.
 
Angehängte Grafik:
cango_29-04-2021.png (verkleinert auf 22%) vergrößern
cango_29-04-2021.png

29.04.21 12:33
Wie machen das die Profis?In jeder Börsenphase nutzen sie Charttechnik?  

04.05.21 17:21

39 Postings, 625 Tage NordianWann kommt der rebound...

Eine Aktie mit derart positiver Nachrichtenlage und trotzdem anhaltend im Sinkflug, dass muss doch einen wahnsinns Rebound geben ...irgendwann. Ich glaube immer noch an die Tassenformation von @slim_nesbit !  

05.05.21 16:49

39 Postings, 625 Tage NordianDaimler im Q1 2021 mit 60 % Absatzplus in China

Daimler hat im Q1 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus  im Absatz von Fahrzeugen von 60% in China, dem größten Automarkt der Welt, zu verzeichnen. Dies steht u.a. in Verbindung mit dem massiven Ausbau des Händlernetzwerkes in China.

(Quellen:
https://www.autohaus.de/nachrichten/...eft-treibt-autoabsatz-2873604)
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...451e-bf8c-767544c24fcf.html )

Bei BMW sieht es ähnlich aus. Im ersten Quartal 2021 wurden hier 230.000 seiner 636.000 Autos verkauft (Quelle: Finanzen100)
Von dieser Entwicklung, die nach meiner Einschätzung bei VW ähnlich sein dürfte, sollte auch Cango durch sein großes Händlernetzwerk profitieren.  

07.05.21 10:26
1

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbitundervalue

Wo liegen wir jetzt beim halben Buchwert, ich denke mal bei 0,7 oder?
Ich hatte nicht vor, mehr als 3% in Cang zu investieren, jetzt sind es schon 9,83 % meines Kurz- bis mittelfristigen Depots.
Sofern sich weitere Gelegenheiten bieten, würde ich nochmal bis an 13% aufstocken. Ich rechne mit Downmoves bis auf 5,42 USD (heute + 1 Woche) und wenn die Übertreibung weitergeht, sogar noch bis 4,85 USD (innerhalb von 8 Wochen) .


 
Angehängte Grafik:
cango_07-05-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_07-05-2021.png

07.05.21 13:31

1532 Postings, 4059 Tage Thebat-FanHmm


Ich kann mir aus fundamentaler Sicht den Kurs nicht erklären.

Die Autokäufe in China haben deutlich angezogen, da müsste also Geld hängen bleiben. Einzig der Kursverfall von Li Auto könnte eine Begründung sein, das dürfte sich jedoch nicht auf das Betriebsergebnis und den Cash Flow auswirken.
 

07.05.21 14:20
1

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbit@thebatfan

Wachstum der chinesischen Wirtschaft liegt bei 18,3% ggü. dem Vorjahresquartal, aber gleichzeitig gibt es einen Abfluss der Liquidität. Die chinesische Regierung möchte einer Blasenbildung (das trifft uns hier nur indirekt) entgegenwirken und reglementiert zudem die Kreditvergabe.  Das zweite drückt die Gewinnerwartung insbesondere bei der institutionellen. Allerdings halte ich die Korrektur für übertrieben. Normalerweise kauft man nicht, wenn ein Kurs seitwärts driftet oder fällt, sondern dann wenn es ein Ausbruchssignal gibt. Weil man das Geld woanders besser arbeiten lassen kann.
Daher findet man in der Sell-side-Analyse (bei einem hohen institutionellen Anteil muss man sehen, was die so machen)  auch keine Kaufimpulse sondern eher den Trend was abzugeben und umschichten, was unserem Abwärtsgang etwas Rückenwind verleiht.
Ich handle hier seit meinem zweiten Einstieg komplett anders als sonst, ich sammele ein wie ein Anfänger und stütze diese Handlung nur darauf, dass wir hier über 2 ? 3 Jahre steigendes Gewinnwachstum sehen. Falls keine Fusionen, Merger usw. drohen, ist der Kauf nahe am inneren Wert eigentlich nie verkehrt. Am 26.05. ist wieder Konferenz
 

07.05.21 16:23

5 Postings, 34 Tage StoplostHarte Wochen

Was bleibt auch großartig übrig, mit einem ØEK > 8 ?, als drinzubleiben und zu hoffen.  Etwas schade, dass man relativ wenige Infos findet, was diesen Kursabsturz verursacht haben könnte. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass er sich bei neuen (hoffentlich) guten News und Zahlen wieder zu neuen Höhen aufschwingt. Nesbit, wo hast du den 26.05 her? Finde nur den 02.06 als Termin für die Bekanntgabe der Quartalszahlen.

Schönes WE allen.  

07.05.21 18:27

442 Postings, 1350 Tage Fehler lernt MannQudian

Wohl der gleiche Kursverlauf!?Warum?Ich denke das große Adressen erst Kaufen wenn Blut auf der Straße liegt.Vielleicht hier der Fall.  

08.05.21 12:22

147 Postings, 3772 Tage FrischluftPuh

Hab ein paar Tage nicht auf den Kurs geschaut, dass sieht echt übel aus. Hoffentlich stabilisiert sich der Kurs bald mal wieder...  

10.05.21 16:13
1

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbitheftiges Kino

Die Wahrscheinlichkeit, dass er die 4,83 und ggf. sogar noch die 4,67 USD mitnimmt sind vorhin auf über 80% hochgesprungen. Alles gänzlich ohne news? Das ist schon deftiges Chinakino.
 

10.05.21 16:20
1

39 Postings, 625 Tage NordianBodenbildung nahe ?

Habe meinen PF-Anteil eigentlich auch schon überstrapaziert, aber angesicht der Fundamentaldaten gerade doch noch einmal nachgekauft. Denke, dass wir jetzt nah einer Bodenbildung sein müssten.
Insebesondere die  steigenden PKW-Absatzzahlen deutscher Hersteller in China sowie das geplante Aktienrückkaufprogramm sehe ich als zusätzliche Gründe für einen Nachkauf. Gerade mittel- bis Langfristig gibt es hier m.E. eine gute Perspektive.  

10.05.21 17:12

71 Postings, 386 Tage DRSlaider@Slim

Warum denkst du, das der Wert weiter runter geht?
Es gibt doch keine News.
Nach-8% ohne news kann es auch wieder hoch gehen.  

10.05.21 17:31

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbitstochatische Gründe

in meinen Simulationen mit 1-5 Minuten-Kerzen besteht bis zum 21.05., danach wird äußerst ungenau, noch ein hohes Potential für die Moves auf diese beiden Marken.
Die Aktie hat mich seit meinem zweiten Einstieg schon oft überrascht und ich lag auch für meine Verhältnisse ungewöhnlich oft daneben, aber innerhalb der Retraces hat sie sich konkret verhalten. Und in einer solchen Zone bewegen wir uns gerade. Wenngleich das absolut von den Wirtschaftsdaten entkoppelt ist. Also ohnehin schon einen Ausnahmefall darstellt.
Eiern wir also noch ein bisschen in dieser Ausnahmesituation rum, gibt es auch keinen Grund warum nicht.

 

10.05.21 18:48

71 Postings, 386 Tage DRSlaiderWohin gehts?

Ich persönlich muss sagen, das die Aktie mich auch immer wieder überrascht und sich zum Teil total untypisch verhält.

Trotz meiner für meine Verhältnisse große Position und dem großen Minus im Depot bin ich sehr überzeugt von der Aktie.

Allein die guten Zahlen von den  Autoverkäufen in China (z.B. Tesla), sollten auch sich positiv auf die Aktie auswirken.  

11.05.21 10:32

147 Postings, 3772 Tage FrischluftQuartalszahlen

Ich hoffe, dass sich der Kurs wieder zur Vorstellung der Q1-Zahlen fängt. Falls der Kurs bis dahin auf 2€ fällt werde ich nochmal eine Order setzen.  

11.05.21 11:21
1

1161 Postings, 323 Tage slim_nesbitVergleichswerte

In 2008, vor Beginn des Bullenmarktes, hatte ich bei Finanzwerten ein KGV um 6.
Hypoport lag letztes Jahr bei 118 und hatte den 28-fachen Buchwert.
In 2015 gab es in China das Problem, dass sich viele Chinesen gar nicht soviele Autos leisten konnten, wie man produzieren wollte.
Bei Cang haben wir jetzt ein vorauss. KGV, das mittlerweile eine 2 vorm Komma hat.
Ein ähnliches Szenario (Korrektur trotz marktbeherrschender Stellung und guter Fundamentaldaten) gab es vor etlichen Jahren schonmal bei chinesischen Reedern, da sind die Aktien um 95% auf den 0,2-fachen Buchwert abgestürzt.
Allerdings hat man im Anschluss die ausländischen Investoren abgezockt und heute finanzieren dieselben Protagonisten Piräus und Duisburg. Solche Blackboxrisiken kann ich hier aber immer noch nicht entdecken.
Ein phantasieloses aber faires Kursziel läge beim 3,8-fachen.
Sofern der Kurs noch die beiden Marken trifft, werde ich was aus meinen Pennystockzockereien umleiten.


 

11.05.21 13:56

442 Postings, 1350 Tage Fehler lernt MannAbgezockt?

Wie kann man Qualitätsaktien um 95%shorten/? Was meinst du mit Penny umleiten?  

11.05.21 16:19
1

3239 Postings, 550 Tage Aktiensammler12Nun ja slim,

nur, was soll man machen? Vor solchen Szenarien wie damals bei den Reedereien ist man nie sicher...

Es ist ja nicht nur Cango sondern auch Viomi, Zepp Healthcare usw. Dürften alles gute Titel sein...

Ich habe bei 4,88 Dollar nochmal welche eingesackt. Einmal würde ich noch kaufen, dann muss es aber gut sein....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln