Hitzfeld

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.03.08 10:52
eröffnet am: 15.03.07 12:09 von: hassiaoli Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 11.03.08 10:52 von: gurkenfred Leser gesamt: 1877
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

15.03.07 12:09
4

612 Postings, 5480 Tage hassiaoliHitzfeld

verlängert um ein jahr als bayern trainer!!!  

15.03.07 12:12

16760 Postings, 7407 Tage Thomastradamusselbst schuld o. T.

15.03.07 12:14

22640 Postings, 5999 Tage luthienIch dachte Effe solls machen...

P.S. Noch schnell ein ´ für ´S`Á´K`Ù´

 

15.03.07 12:15

1095 Postings, 7640 Tage utimacoSecuritieHitzfeld bleibt


Bayern Münchens Interimstrainer Ottmar Hitzfeld ist offenbar dem beständigen Werben der Vereinsführung erlegen: Nach Medieninformationen hängt Hitzfeld, der mit den Bayern 2001 die Champions League gewinnen konnte, noch ein Jahr dran - vorerst.

Ein Mittagessen mit Manager Uli Hoeneß am Mittwoch brachte der "Süddeutschen Zeitung" zufolge den Durchbruch: Hitzfeld soll dem Klub die Zusage über ein weiteres Jahr beim deutschen Rekordmeister gegeben hatte, nachdem er nach einer für Münchener Verhältnisse schlechten Rückrunde kurzfristig für den beurlaubten Felix Magath eingesprungen war. Dem Bericht zufolge wurde der bis Mitte 2008 laufende Vertrag bereits am Donnerstagmorgen unterzeichnet. Er sei demnach ohne komplizierte Klauseln und Optionen abgefasst und könne sich Hoeneß zufolge Jahr für Jahr um zwölf Monate verlängern.

Hitzfeld hatte die Mannschaft Ende Januar nach einem schwachen Rückrundenstart übernommen und - auch dank der Schwäche der Konkurrenz - schnell wieder den Anschluss an die Tabellenspitze hergestellt. Auch in der Champions League konnte mit einem Sieg über den Dauerrivalen Real Madrid der Einzug ins Viertelfinale sichergestellt werden. Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge umwarben Hitzfeld seit Wochen, sein Engagement über das Saisonende hinaus fortzusetzen.

Gruß

uS  

15.03.07 12:18

612 Postings, 5480 Tage hassiaolies gibt aber auch z.zt.nur wenig renommierte

trainer auf dem markt(junge wilde nehmen sie nicht),also musste es ja so kommen.
die andern angeblich guten haben ja alle tolle jobs bei den anderen großen clubs.

ich persönlich würde gerne mal den wenger von arsenal sehen,aber der beliebt da wohl auf lebenszeit;-)  

15.03.07 12:22
1

6338 Postings, 7765 Tage hardymanDie beste Lösung

München: Trainer verlängert Vertrag bis 2008

Hitzfeld bleibt Bayern-Coach

Ottmar Hitzfeld einigte sich am Mittwoch mit dem FC Bayern auf einen weitergehenden Vertrag bis zum 30. Juni 2008. Bislang hatte der 58-Jährige stets erklärt, den deutschen Rekordmeister am Ende der Saison wieder verlassen zu wollen. Doch nun ließ sich der einstige Meistertrainer der Münchner umstimmen und gab dem Drängen der mächtigen Bayern-Bosse nach.

< script type=text/javascript><!--OAS_RICH('Middle2');//-->< /script>Ottmar Hitzfeld Wieder Spaß bei der Arbeit: Ottmar Hitzfeld bleibt über das Saisonende hinaus Bayern-Trainer.© dpa Zoomansicht

"Wir sind sehr froh, dass wir diese Entscheidung so schnell und unkompliziert mit Ottmar Hitzfeld treffen konnten", versicherte Manager Uli Hoeneß auf der Website des Vereins. "Ottmar Hitzfeld hat uns mit seiner hervorragenden Arbeit in den vergangenen Wochen und der Art, wie er die Mannschaft führt, total überzeugt. Seine Entscheidung, die Trainertätigkeit fortzusetzen, gibt uns allen nun auch die Möglichkeit, die Planungen für die kommende Saison direkt mit dem Trainer abzustimmen. Die Entscheidung, den Vertrag 'nur' für ein Jahr zu verlängern, haben wir gemeinsam getroffen", erklärte Hoeneß weiter. Ob Hitzfeld dann noch länger dem FC bayern zur Verügung steht, ist offen. "Wir werden zu gegebener Zeit zusammen die Situation besprechen und uns verständigen, ob wir dann mittel- oder langfristig weitermachen."

Auch Hitzfeld kommentierte die Verlängerung erfreut. "Ich freue mich, meine Arbeit hier weiterführen zu können. Ich habe in den zurückliegenden Woche verspürt, wie viel Spaß mir die Arbeit als Trainer macht und ich glaube, dass die Mannschaft und ich noch einiges bewegen können. Dies war ein wichtiger Grund für mich, weiterhin Trainer des FC Bayern München zu bleiben."

Hitzfeld löste am 31. Januar Felix Magath ab und kehrte überraschend an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Mit dem FC Bayern München gewann er den Weltpokal (2001), die UEFA Champions League (2001), wurde vier Mal Deutscher Meister (1999, 2000, 2001, 2003) und zwei Mal DFB-Pokalsieger (2000, 2003).

Auch der der Vertrag mit Assistenztrainer Michael Henke wurde ebenfalls um ein Jahr, bis zum 30. Juni 2008 verlängert

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Märkte können länger irrational bleiben, als man es sich leisten kann."

John Maynard Keynes, Ökonom (1883-1946)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

15.03.07 12:25

12570 Postings, 6564 Tage EichiDieser Hitzfeld

ist ein Hexer!  

15.03.07 12:30

6338 Postings, 7765 Tage hardymanx

Vertrag bis 2008  Hitzfeld bleibt weiter Bayern-Trainer  

15.03.2007  Ottmar Hitzfeld (58) bleibt über die Saison 2006/07 hinaus Trainer des FC Bayern München. Der Vorstand der FC Bayern München AG und der Fußballlehrer haben am gestrigen Mittwoch, den 14. März 2007, einen weitergehenden Vertrag bis zum 30. Juni 2008 unterzeichnet.

?Wir sind sehr froh, dass wir diese Entscheidung so schnell und unkompliziert mit Ottmar Hitzfeld treffen konnten,? versicherte Uli Hoeneß, Vorstand des FC Bayern. ?Ottmar Hitzfeld hat uns mit seiner hervorragenden Arbeit in den vergangenen Wochen und der Art, wie er die Mannschaft führt, total überzeugt. Seine Entscheidung, die Trainertätigkeit fortzusetzen, gibt uns allen nun auch die Möglichkeit, die Planungen für die kommende Saison direkt mit dem verantwortlichen Trainer abzustimmen.?

?Die Entscheidung, den Vertrag 'nur' für ein Jahr zu verlängern, haben wir gemeinsam getroffen?, erklärte Hoeneß weiter. ?Wir werden zu gegebener Zeit zusammen die Situation besprechen und uns verständigen, ob wir dann mittel- oder langfristig weitermachen.?

?Ich freue mich, meine Arbeit hier weiterführen zu können,? erklärte Ottmar Hitzfeld, ?ich habe in den zurückliegenden Woche verspürt, wie viel Spaß mir die Arbeit als Trainer macht und ich glaube, dass die Mannschaft und ich noch einiges bewegen können. Dies war ein wichtiger Grund für mich, weiterhin Trainer des FC Bayern München zu bleiben.?

Ottmar Hitzfeld gewann mit dem FC Bayern München den Weltpokal (2001), die UEFA Champions League (2001), wurde vier Mal Deutscher Meister (1999, 2000, 2001, 2003) und zwei Mal DFB-Pokalsieger (2000, 2003).

Auch der Vertrag mit Assistenztrainer Michael Henke wurde um ein Jahr, bis zum 30. Juni 2008 verlängert.

 

15.03.07 12:31

612 Postings, 5480 Tage hassiaoliich dachte andreas thiel

wäre der hexer(ehemaliger handballtorwart).

hitzfeld=erfolg

das stimmt bisher,hoffe auch in zukunft;-)  

15.03.07 22:45

4503 Postings, 7648 Tage verdiIch prophezeie einen Herzinfarkt innerhalb 12

Monaten.  Jede Wette!

Der Typ ist doch jetzt schon fertig.

Ich finde,die Mafia Beckenbauer& Konsorten müsste dafür zur Rechenschaft
gezogen werden:Knast nicht unter 5 Jahren wg. Totschlag!

Wobei ich sie natürlich lieber hängen sehen würde.;-)  

20.02.08 09:32

4503 Postings, 7648 Tage verdiHitzfeld wird Schweizer Nationaltrainer, ein Glück

für ihn. Zumindest kurzfristig.;-)

Das wird ihn aber nicht vor dem Herzinfarkt bewahren. Die Jahre bei der Drecks-
Mafia hinterlassen irreversible Schäden!;-)  

11.03.08 10:48

36845 Postings, 6648 Tage TaliskerHitzfeld muss weg! Aber sofort!

Ein flammender Appell für eine glasklar auf der Hand liegende Entscheidung.
Gruß
Talisker

P.S.: Mit netten Rechenspielchen!

Hinfort mit Hitzfeld!

Es muss endlich gehandelt werden: Der vorzeitige Rausschmiss ist dringend geboten VON JÜRGEN ROTH
Im Verlauf des UEFA-Cup-Achtelfinalhinspiels zwischen dem RSC Anderlecht und dem FC Bayern München fiel es uns am Kneipentisch nach dem 0:4 simultan wie Schuppen von den Zehennägeln: Hitzfeld muss weg! Und zwar sofort! Was für ein Versager, was für ein beschissener Trainer, dieser Hitzfeld! Höchste Zeit, dass Henke ihn ablöst. Oder Horst Hrubesch. Bis Klinsmann am 1. Juli das Ruder übernimmt. Hitzfeld? Hinfort mit ihm! Ein bisschen subito!
[...]
http://www.taz.de/1/wahrheit/artikel/1/...ld/?src=TE&cHash=44b8485bdf
-----------
Bitte warten Sie kurz, während Ihre Daten vorbereitet werden.

11.03.08 10:52

19522 Postings, 7614 Tage gurkenfredSchröder ist schuld!

-----------
mfg
GF
(Gruppenfred)

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln