European Lithium (ASX:EUR) 1 Mrd. EUR Unternehmen

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 09.04.22 06:41
eröffnet am: 27.10.19 20:22 von: Hq1g Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 09.04.22 06:41 von: alessio Leser gesamt: 24718
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

27.10.19 20:22

189 Postings, 1030 Tage Hq1gEuropean Lithium (ASX:EUR) 1 Mrd. EUR Unternehmen

First Berlin Studie und Kursziel 0,19? 07.03.18 15:23#1



seit wenigen Minuten ist nun die First Berlin Studie veröffentlicht worden und ein Kursziel von 0,19? errechnet worden.


Hier:

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei die angekündigte Research Studie der First Berlin Research. Basierend auf der unter dem JORC-CODE berichteten Resourcen-Größe von 6,3m Tonnen ergibt sich bereits jetzt ein Price-Target von 0,19?, welches bei entsprechender Anpassung der JORC Resourcengröße (im ersten Schritt auf die bekannten ca. 11m Tonnen ? im zweiten nach den Ergebnissen der Bohrungen in Zone 2) angepasst werden wird: Scope for higher price target on increased resource estimate expected by end 2018 Our valuation of ?0.19 per share is based solely on EUR?s current JORC (2012) resource estimate of 2.86m measured tonnes grading 1.28% Li2O and 3.44m indicated tonnes grading 1.08% Li2O located in Zone 1 of the deposit. Zone 1 corresponds to the northern limb of the anticline at the Wolfsberg project. The southern flank of the anticline (known as Zone 2) is also a prospective area as is indicated by the occurrence of mineralised pegmatites and exactly the same lithology as Zone 1. EUR is currently drilling Zone 2 and is also planning further Zone 1 exploration. In Zone 1 the intention is to explore further the down-dip inferred part of the resource and the high grade veins discovered last year close to surface in a previously unexplored area. We expect the definitive feasibility study (DFS) due by the end of 2018 to incorporate an upgrade in inferred resources to measured or indicated and an increase in the overall measured and indicated resource volume to over 10m tonnes. We will raise our price target in line with upgrades/increases in the resource estimate. First Berlin kommt somit zu ähnlichen Ergebnissen wie die im April 2017 veröffentlichte SRK Studie, da sich die Veränderung der Resourcengröße ca. 1:1 auf das Price Target übertragen lässt.

European Lithium - (Re)Start einer Resource/Mine im Herzen Europas | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:

www.finanznachrichten.de/ european-lithium  
Seite: 1 | 2 | 3  
32 Postings ausgeblendet.

16.03.22 10:03
1

6174 Postings, 2846 Tage KursrutschWolfsberg liegt doch in Kärnten ?

21.03.22 18:08

98 Postings, 1421 Tage Intelligentinvestorja liegt in Kärnten

21.03.22 19:18
1

2460 Postings, 2008 Tage Wolle185@34

Geh bitte wieder zu deiner HDD  Danke  

21.03.22 20:34

1153 Postings, 3053 Tage alessioFirst Berlin

Sollte eigentlich bekannt sein, die schrieben bezahlte  Studien  für EL .
Die Schreiben genau das was EL  ihnen zuflüstert .
Man darf gespannt sein ob die versprochene DFS im Ersten Quartal erscheint noch ein paar Tage hat man ja noch .

 

22.03.22 01:57
1

6174 Postings, 2846 Tage Kursrutschat Wolle185

wo ich hingehe bestimmst du nicht !
du
 

22.03.22 08:22

1005 Postings, 1462 Tage jansteinGood Update

Das Lithium-Projekt Wolfsberg von European Lithium DFS öffnet die Tür für Abnahmegeschäfte und Finanzierungen: First Berlin Equity Research

Die Lithiumpreise sind explodiert, da die Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) weiter steigt und aufgrund von Unterbrechungen der Lieferkette durch den Russland-Ukraine-Krieg.
European Lithium Ltd - Wolfsberg Lithium Project von European Lithium DFS öffnet die Tür für Offtake-Deals und Finanzierungen: First Berlin Equity Research

European Lithium Ltd (ASX:EUR, OTCQB:EULIF) hat von First Berlin Equity Research eine Kaufempfehlung und ein Kursziel von 0,17 ? erhalten, basierend auf einer konservativen durchschnittlichen Lithiumhydroxid-Preisannahme von 25.000 US-Dollar pro Tonne (der aktuelle Preis liegt über dem US-Dollar). 70.000 $).

Dies impliziert eine signifikante Bewertungssteigerung von mehr als 100 % gegenüber dem aktuellen EUR-Aktienkurs von 0,081 ? an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Das Folgende ist ein Auszug aus dem umfassenden Research-Update von First Berlin zum EUR:

Bestehende und geplante europäische Batteriefabriken werden voraussichtlich im Jahr 2025 eine Nachfrage von über 600.000 Tonnen Lithiumcarbonat-Äquivalent generieren ? dem Jahr, in dem wir davon ausgehen, dass European Lithium die Produktion in seinem Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich hochfahren wird. Im Dezember letzten Jahres veröffentlichte European Lithium eine aktualisierte Ressourcenschätzung, die 9,74 Mio. gemessene und angezeigte (M+I) Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,03 % Li2O zeigt. Mit über 100.000 Tonnen liegt die aktuelle M+I-In-situ-Ressource 36 % über der entsprechenden Zahl, die von der vorherigen Ressourcenschätzung von 2017 impliziert wurde. Die aktualisierte M+I-Ressourcenschätzung wird die Grundlage für die definitive Machbarkeitsstudie (DFS) sein, deren Veröffentlichung im zweiten Quartal erwartet wird. Wir erwarten, dass die DFS die Tür zu Offtake-Deals und Finanzierungen öffnet. Wir modellieren die kombinierten CAPEX für die Mine und die Lithiumhydroxid-Konverteranlage mit ca. 500 Mio. USD, wobei die Finanzierung im Verhältnis 20/40/40 zwischen Zuschüssen, Eigenkapital und Fremdkapital aufgeteilt wird. Basierend auf einer konservativen Annahme des durchschnittlichen Lithiumhydroxidpreises von 25.000 USD pro Tonne (der aktuelle Preis liegt bei über 70.000 USD) über eine Lebensdauer der Mine von 15 Jahren sehen wir einen fairen Wert für die Aktie von 0,17 ?. Unsere Empfehlung lautet Kaufen.

Geringer ökologischer Fußabdruck deutet darauf hin, dass die Behörden grünes Licht für das Projekt geben werden

Das Zerkleinern, Sieben und Sortieren des Erzes sowie die Produktion eines Spodumenkonzentrats werden in oder in unmittelbarer Nähe der Mine stattfinden, wodurch der Materialtransport von der Mine zum Konverter minimiert wird. Alle Radtransporte innerhalb und außerhalb der Mine werden elektrisch sein. Abfallgestein aus der Erzzerkleinerung und -sortierung wird in abgebauten Stollen innerhalb des Berges abgelagert. Auf dem Minengelände werden keine Chemikalien verwendet.

Potenzial zum weiteren Ausbau der Ressource

Die Ressourcenschätzungen für 2017 und 2021 basieren ausschließlich auf Zone 1 der Lagerstätte Wolfsberg. Es wird angenommen, dass Zone 2 Zone 1 ?spiegelt?. Es ist wahrscheinlich, dass weitere M+I-Ressourcen sowohl in Zone 1 als auch in Zone 2 abgegrenzt werden, sobald die Produktion der Ressource in Zone 1 beginnt.

Das Wachstum der Lithiumnachfrage im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen erreichte 2021 einen Wendepunkt

Die Rohstoffpreise für Lithium sind explodiert, weil die Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) einen Wendepunkt durchlaufen hat. Wir schätzen, dass der EV-Markt über 80 % des Wachstums der Lithiumnachfrage im Jahr 2021 ausmachte. Wie Abbildung 8 zeigt, wuchs der EV-Markt im vergangenen Jahr um 3,5 Millionen Einheiten. Das jährliche Wachstum hatte zuvor nie 1 Mio. Einheiten überschritten. Es überrascht nicht, dass die Angebotsseite nicht mithalten konnte.

Unser Kursziel für die European Lithium-Aktie liegt bei 0,17 ?.

Die Empfehlung lautet Kaufen. Abbildung 15 zeigt die in unserer aktuellen Studie verwendeten Bewertungsparameter im Vergleich zu den Zahlen der PFS 2018.

Der Anstieg des produzierten Lithiumhydroxids spiegelt den Anstieg der M+I-Ressource um 36 % wider, der in der Ressourcenschätzung von 2021 im Vergleich zur Ressourcenschätzung von 2017 ausgewiesen wird. Wir haben unsere Capex-Schätzung inflationsbedingt um 17,5 % und die Brutto-Opex-Schätzung um 22,5 % angehoben, um sowohl die Inflation als auch den niedrigeren Durchschnittsgehalt der M+I-Ressourcen für 2021 im Vergleich zu 2017 widerzuspiegeln (1,03 % gegenüber 1,17 %). Die Schätzung der Nettobetriebskosten steigt um 32 %, da wir 1.500 US-Dollar pro Tonne in Feldspat-/Quarzgutschriften modellieren, verglichen mit 1.735 US-Dollar in der PFS 2018. Abzinsung der Cashflows um 10 % ergibt eine Bewertung für die European Lithium Aktie von 0,171 ?. Wir setzen ein Kursziel von 0,17 ? und unsere Empfehlung lautet Kaufen.

quelle:  https://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...arch-977404.html  

22.03.22 09:35
1

6174 Postings, 2846 Tage KursrutschIch gehe mit EL und at Wolle

kann / soll mir den .... runterrutschen
 

01.04.22 10:16

105 Postings, 3186 Tage toccdfs update

Heute kommt noch was... Die Spannung steigt  

04.04.22 08:00

38158 Postings, 8027 Tage RobinEuro

0,11 bei L&S  .  Läuft Richtung Hoch bei ? 0,139 ??!!!!!!  

05.04.22 05:34

1153 Postings, 3053 Tage alessioHandelsaussetzung

Trading Halt

https://stocknessmonster.com/announcements/eur.asx-6A1085214/

The trading halt is requested pending an announcement regarding a proposed capital raising .  

05.04.22 09:24

115 Postings, 1977 Tage Histone4neu hier im Forum

Guten morgen bin gestern erst auf dieses Unternehmen gestoßen,  ich würde mal sagen das ist hier eine Perle zum noch ganz günstigem preis.

Bin seit 2015 bei Pilbara Minerals dabei.  Eingestiegen dort bei 0,19? aktueller Kurs 2,47?.   Habe dort den ganzen Entwicklungsprozess von der Exploration bis zur Produktion mitgemacht.  Es hat sich gelohnt

Ich habe mich ein wenig eingelesen habe aber noch keinen Gesamtüberblick.     ... eine Frage  ist die DFS schon pupliziert ?.

Produktionsstart soll Anfang 2022 sein. Gibte es schon Offtake Kontrakte ?  ich denke ich werde mal mit einsteigen  

05.04.22 10:34

1153 Postings, 3053 Tage alessioPerle

EL als Perle zu bezeichnen.
Da hat es mich beinahe vor Lachen vom Stuhl
gehauen.

Einfach mal sich die Zeit nehmen und in den Foren zurück lesen  bis 2016.
Auch auf W. O. um sich wirklich eine Meinung zu bilden.
Die Geschichte mit Cape Lambert gehört auch sicherlich zu EL.
 

05.04.22 10:54

115 Postings, 1977 Tage Histone4@ alessio schön

das freut mich wenn ich jemandem zum lachen bringen kann machen wir eh viel zu selten.   nun im Ernst.

was ist so negative an dem Unternehmen ??????   selbstredend ist es ein Hochrisiko-Invest  .  Ich weiß nicht ob Du investiert bist (geht mich auch nichts an ) aber Grundlos bist Du hier nicht im Forum oder bestenfalls investiert also irgendwas musst Du seinerzeit mal positive evaluiert haben bezüglich diesssssser PEEERle.  

Wenn die DFS raus ist es ein Meilenstein  ergibt sich dadurch doch ein weiter positiver Verlauf hin zu Abnahmeverträgen usw. denn eines ist doch klar bei der Sachlage bezüglich Lithiumnachfrage bis 2030 und Lithiumangebot .  
Europa wird unabhängig werden müssen auch im Bereich Rohstoffe für die E-Industrie.
Irgendjemand wird diese Lithium aus diesem  Boden holen definitiv. Gebraucht wird es auch.

Klär mich bitte auf wo ist das negative Momentum ????? das das ganze Projekt scheitern lässt
 

05.04.22 11:20

1153 Postings, 3053 Tage alessioDie Geschichte von EL

seit 2016.
Endlose Versprechungen die allesamt sich in Luft aufgelöst haben.
Verurteilungen wegen Markt Manipulation geplatzte Kredite usw
Die Geschichte mit Müller und Cape Lambert.
gehört sicherlich auch dazu sich wirklich in den Foren zu informieren beansprucht sicher jede Menge Zeit.
Und dann am Ende muss jeder sich  selbst eine Meinung bilden.
Die DFS ist seit einigen Jahren in Arbeit und wurde unzählige male verschoben..
Wann sie nun endlich erscheinen wird?
Und ob es wirklich ein Wende Punkt für EL sein wird im Umfeld einer Lithium Rallye die bereits im vollen Gange ist wehr weiß das schon.
Pilbara ist  eine andere Hausnummer und sicher eine bessere Entscheidung.  
Nein ich wahr hier nie Investiert sondern bei AVZ
seit 1,7 Cent da gibt es gerade auch  auf W. O schon eine langjährige  Feindschaft.
Aber wie gesagt jeder muß  in der Lage sein aufgrund der Fakten sich selbständig eine Meinung bilden zu können.
 

05.04.22 12:02

115 Postings, 1977 Tage Histone4@ alessio

vielen Dank für Deinen kurzen Overview.  Ich werde mich weiter selbst aber auch nicht nur positiv gestimmt  sonder auch  kritisch mit diesem Unternehmen beschäftigen.  Wie gesagt bin erst gestern drauf gestoßen.

Markt Manipulation und geplatzte Kredit  ---> ist in der Aussenwirkung abschreckend,  

Ich gehe meine  Invest grundsätzlich erst nach  reichlicher Überlegung und vorheriger Analyse des Unternehmen , ein.

Danke für die Info


 

05.04.22 13:18

131 Postings, 1953 Tage MarkTwain32Histone4

Alessio hat es ziemlich auf den Punkt gebracht..wobei der Wendepunkt tatsächlich kommen kann, wir warten da wohl alle drauf..ich selbst bei 2017..da sind andere Investments, wie das von ihm genannte AVZ allerdings deutlich erfolgreicher? kleine Kritik gibt's jedoch schon..bei ausführlicher Analyse wäre dir die "bunte Vorgeschichte" von EL sicher aufgefallen und dann von einer "günstigen Perle" zu sprechen ist gewagt..aber nichts für ungut, wenn jetzt alles gut wird, können wir alle feiern..ich bin mit meinen bescheidenen 50.000 wieder auf EKP..  

05.04.22 17:26
1

161 Postings, 4482 Tage 7Löwe7Schau dir einmal die Präsentation von 2019

....dann siehst du wo EL jetzt stehen müsste.

Außerdem gibt es auch viele kritische Artikel über EL und auch Tony Sage

https://www.trend.at/wirtschaft/...el-lithium-abbau-kaernten-10369947

Außerdem muss El nach einen Rechtsstreit mit dem Glock den Mineneingang  verlegen..... nachzulesen in der aktuellen Studie von First Berlin.

Interessant ist auch das Interview von Tony Sage von 2021 in dem er sagt es gibt keine weiteren Kapitalerhöhungen .....Frage was haben wir jetzt gerade??
Und er steht in engen Kontakt mit Banken
Frage warum bekommt er keine Kredite?

https://www.youtube.com/watch?v=XCkBOVG_rm0

 

06.04.22 05:13

1153 Postings, 3053 Tage alessioHier die Offizielle Mitteilung

$30 million placement to rapidly advance Wolfsberg Lithium

https://stocknessmonster.com/announcements/eur.asx-6A1085430/

Damit dürfte die gesamt Aktien - Zahl über 1,3 Milliarden Aktien belaufen .  

06.04.22 08:25

667 Postings, 803 Tage gofranKlar ist die verwaesserung

unschoen. Aber ein 30 mio invest zeigt auch, dass dort wirklich etwas im entstehen ist. Vermutlich haben die absurd hohen lithium preise zu einer neu-belebung gefuehrt. Und das haette ich ehrlicherweise nicht mehr gedacht.

Ja, Toni Sage, Stefan mueller, etc. sind fuer mich nicht serioes.  Aber wenn eines der vielen explorer dann doch mal zu einem projekt wird, ist die frage eher, wie wir die bestehenenden aktien bewerten sollten.

 

06.04.22 08:59

1153 Postings, 3053 Tage alessioHierbei

handelt es sich ja nicht um einen Klassischen Investor die  Aktien werden ja  in den Markt platziert  ich glaube kaum das man hier langfristig interessiert ist an EL wie bei den vorangegangenen Kapitalerhöhungen und werden den Kurs erstmal nach unten ziehen  und den Kurs auf CR Niveau drücken.
 

06.04.22 09:29
1

2460 Postings, 2008 Tage Wolle185Hier

bei dieser super Perle werden die Jahre 22-23-24 sehr interessant , ich freue mich besonders
auf 2023 und 24  und werde noch so einige ins Depot legen.
Nur meine persönliche Meinung
No Risk No Fun  also bis dann und abkassieren irgend wann in den genannten Jahre  

06.04.22 11:03

38158 Postings, 8027 Tage Robinwohl

charttechnik und Test der EUro  0,09  

08.04.22 12:40

44 Postings, 794 Tage do_not_trustSo langsam sollten es die Europäer

kapiert haben.  Eine Abhängigkeit von unzuverlässigen Drittstaaten schafft nichts als Probleme.
Zu EU aktuell in der Wirtschaftswoche eine gute Erklärung zur Lage auf der Koralpe.


 

09.04.22 06:41
2

1153 Postings, 3053 Tage alessioNa ja

Eine Abhängigkeit von unzuverlässigen Drittstaaten schafft nichts als Probleme.

Im Lithium Bereich ist der größte Lieferant  aktuell  Australien  .
Die deutschen Automobilbauer   beziehen Aktuell Lithium Hydroxide von Chinesischen  Lieferanten
mit Langfristen Verträgen und kommen ihren Verträgen nach und gelten als äußert zuverlässig .

Zu El und dessen Zuverlässigkeit  .

Die DFS wahr in Q1 nach jahrelangen  Verspätung  fällig und ? was kam wieder einmal eine
Kapital-Erhöhung .

EL hat seit 6 Jahren nicht einen Termin eingehalten keine Ankündigung  wurde  eingehalten .
Endlose Terminverschiebungen ..

Soviel zur Zuverlässigkeit .  

   

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln