finanzen.net

Solarhybrid AG - Comeback ?

Seite 1 von 420
neuester Beitrag: 06.02.20 23:09
eröffnet am: 22.03.12 18:03 von: Greys Anzahl Beiträge: 10487
neuester Beitrag: 06.02.20 23:09 von: Gartenzwerg. Leser gesamt: 496108
davon Heute: 34
bewertet mit 13 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 420   

22.03.12 18:03
13

408 Postings, 6788 Tage GreysSolarhybrid AG - Comeback ?

Überraschende Wende bei der EEG-Novelle ! Bundesregierung plant erhebliche Änderungen vorzunehmen - zu Gunsten der Unternehmen und Verbraucher. Zur Erinnerung die Solarhybrid News die plötzlich keinen Bestand mehr haben könnte. Solarhybrid wäre mit einem Schlag wieder voll im Geschäft. Startet die Aktie wieder durch ?

 

"Insgesamt ist das gesamte Geschäftsmodell der solarhybrid in Deutschland in Frage gestellt, da solarhybrid aktuell ausnahmslos auf die Projektentwicklung und –realisierung von Solarstrom-Kraftwerken mit einer Leistung von mindestens 10 MWp ausgerichtet ist."

 

Photovoltaik-Kürzungen sollen deutlich nachgebessert werden

http://www.photovoltaik.eu/nachrich....bessert-werden_100007588/

Auf Druck der Bundesländer plant die Bundesregierung nun, bei der EEG-Novelle wohl doch noch erhebliche Änderungen vorzunehmen.  Nun soll die Begrenzung der staatlich garantierten Einspeisevergütung  für Photovoltaik-Anlagen mit mehr als zehn Kilowatt Leistung auf 90  Prozent wieder aus dem Gesetzentwurf genommen werden, wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Teilnehmerkreise berichtet.

 

22.03.12 18:15

408 Postings, 6788 Tage GreysInsolvenz unnötig

Spekulation auf unmittelbare Insolvenzrücknahme ?

Was für ein Massaker - innerhalb weniger Tage von 8 auf sage und schreibe 0,20 € !

Chance auf Erholung und Kursziel 1 € ?

 

 

22.03.12 18:20

1867 Postings, 3509 Tage Schorschl1Wenn man das wüsste

Ein kleiner Zock scheint interessant zu sein, Marktkap. von ca 1,5 Mio ist doch irgendwie arg wenig. Ich meine das war doch keine Briefkasten Firma, ob da wirklich außer Schulden nichts zu holen ist?? Fragen über Fragen.

Werd vielleicht morgen mal einsteigen, mehr als Geld verbrennen kann ja nich passieren ;-))

 

22.03.12 18:22

280 Postings, 3198 Tage TarelsKann es sein...

Das jemand Kilowatt und Megawatt verwechselt:

"Leistung von mindestens 10 MWp ausgerichtet ist." (MWp = MEGAWATT)

"Einspeisevergütung  für Photovoltaik-Anlagen mit mehr als zehn KILOWATT Leistung auf 90  Prozent wieder aus dem Gesetzentwurf genommen werden"

Nur so ein Gedanke.  

22.03.12 18:34
3

804 Postings, 5341 Tage DoppelDDie minimale Korrektur des EEGs

hat mit Solarhybridanlagen nichts zu tun.
Wird SH nicht  1 Cent bringen. Insolvent ist insovent. Aus. Amen. Schluss. Die Bude ist keine 5 Cent mehr wert.  

22.03.12 19:23

280 Postings, 3198 Tage TarelsStimme Dir zu, DoppelD

Da hast du leider recht, DoppelD, aber einen kleinen Zock kann es trotzdem nochmal geben. Meist kommt aber vorher noch die wochenlange Konso und kleinere Absacker in die Tiefe zwischendurch. Lassen wir uns mal überraschen.  

22.03.12 20:27
1

408 Postings, 6788 Tage Greyssolar power plant build BrightSource IPO

Solar Millennium geht Pleite, Solarhybrid die das US SolarThermie  Geschäft von Solar Millennium übernommen hatten geht in die Insolvenz  und ganz nebenbei gibts nen IPO eines Solar Thermie Unternehmen in den  USA !
Die bekommen mal schnelle 200 Mio $ frisches Kapital und Solarhybrid ist keine 1.5 Mio €  !

Entweder ist Solarhybrid eine gewaltige Chance oder alles ist nur noch verrückt.

 

http://www.forbes.com/sites/toddwoody/2012/03/22/...se-182-5-million/

BrightSource Sets IPO Share Price, Seeks To Raise $182.5 million

California solar power plant builder BrightSource Energy on Wednesday  set an offering price target of $21 to $23 a share for its initial  public offering that now seeks to raise $182.5 million.

The startup backed by Google, French energy giant Alstom, NRG Energy,  Silicon Valley venture capitalists and other investors will trade on the  Nasdaq as BRSE. The company is building a $2.2 billion, 377-megawatt  solar thermal power station in California’s Mojave Desert 45 miles  southwest of Las Vegas. The Ivanpah project is the first big solar  thermal power plant to break ground in 20 years and BrightSource has  signed contracts with utilities to sell a total of 2,400 megawatts of  electricity in the years ahead.

BrightSource initially filed for a $250 million IPO on Earth Day last  year. In the amended S-1 filed Wednesday for a $182.5 million offering,  the company said it would make up the difference with private placements  of $65 million with Alstom and $10 million with energy developer  Caithness Development.

With competitors such as Stirling Energy  Systems and Solar Millennium disappearing into bankruptcy,  BrightSource’s IPO’s will be a test of investors appetite for solar  thermal power developers as the renewable energy shakeout continues.

Unlike photovoltaic power plants, which deploy fields of solar panels  that directly convert sunlight into electricity, BrightSource’s “power  tower” technology uses huge arrays of mirrors called heliostats to focus  the sun on a water-filled boiler that sits atop a 459-foot tower. The  resulting steam drives a standard electricity-generating turbine.

As of February, Ivanpah was 25% complete, according to BrightSource. The  company has acknowledged that its fortunes turn on successfully  building the project – which has faced opposition from some  environmentalists for its impact on the desert tortoise – on time and  budget. While BrightSource has operated a 6-megawatt demonstration  project since 2008 in Israel, where it conducts research and  development, building a power plant on the scale of Ivanpah is  exponentially more complex.

Ivanpah, for instance, will deploy 170,000 heliostats, each one of which  will have to be washed every two weeks to keep them clean of dust that  can interfere with electricity production.

“Mirrors will be washed by a dedicated crew using specialized mobile  equipment,” BrightSource said in the filing. “We are still designing and  testing the specialized equipment to be used in this process. If the  mirror washing equipment and process are not effective, actual operating  costs may be substantially higher than forecasted or total electrical  production may fall short of estimates.”

BrightSource also said that it has redesigned the pylons on which the  heliostats are mounted since construction began in October 2010. That’s  because a severe storm last November resulted in movement of pylons  installed at a small solar facility the company had previously built for  Chevron in Coalinga, Calif.

“We are completing modifications to prevent any future pylon movement at  Coalinga and are deploying redesigned pylons in much of the Ivanpah  project and modifying some plant operating guidelines to reduce the risk  of a similar occurrence in the future and enable the heliostats to  operate at higher wind loads,” BrightSource stated.

 

22.03.12 21:28
1

6848 Postings, 3846 Tage Neuer1Greys

SH wollte kein SolarThermie anlagen bauen, sonder die entsrechenden Objekte auf PV umswitchen.
Keinem ist bekannt, ob SH den vereinbarten Kaufpreis bezahlt hat, dann würden die Objekte wieder an Solarmillennium zurückfallen und dort in die Insolvenzmasse fallen.
Egal wie auch immer, der Laden ist Insolvent  

22.03.12 21:46

408 Postings, 6788 Tage GreysSolarhybrid Insolvenz

Eine völlig unnötige Panikreaktion des Vorstand ? Unüberlegt, voreilig und unprofessionell die Insolvenz angemeldet  ....

 

BrightSource bekommt 200 Mio $ und Solarhybrid die durch den den Kauf der US Projekt Pipeline einen Mega Anteil hatten - meldet Insolvenz ?

Ich glaube das war einfach eine PANIKREAKTION des Solarhybrid Vorstand  Shocked  ! Wenn BrightSource 200 Millionen einsammelt dann dürfte es  Solarhybrid doch nicht schwerfallen eine Anleihe zu platzieren !

War und ist die Solarhybrid Insolvenz eine völlig unnötige  Panikentscheidung - mit etwas Glück sieht Solarhybrid den 1 € wieder ...   ?  Shocked  WAHNSINN !!!!!!!!!!!!!!!!


Published: Thursday, March 22 2012

Projects are perfectly placed to supply California

Several renewables developments are proposed near southern Nevada’s  Amargosa Valley solar zone, including a 150MW PV array by an Iberdrola  Renewables subsidiary and a 150MW Abengoa parabolic-trough project.

Solar Millennium subsidiary Solar Trust of America also received the  go-ahead in late 2010 for the 500MW Amargosa Farm Road parabolic-trough  project. Solarhybrid acquired insolvent Solar Millennium’s US portfolio  last month.

Under the Valley Electric Association’s proposed link with the  California Independent System Operator, all of these projects would be  in position to be considered “in-state” for the purpose of California’s  renewable portfolio standard.

“California’s aggressive renewables targets will need to be met by  in-state as well as out-of-state resources,” says Iberdrola Renewables  spokesman Paul Copleman, “and as long as out-of-state projects have  appropriate transmission in California, then they should be treated as  high-quality resources.”

The biggest beneficiary of the VEA’s efforts to export power to California looks to be BrightSource Energy.

The company is seeking a permit for the 500MW Hidden Hills concentrating  solar power-tower project, planned for private land in an isolated area  just inside California. But to get the power to California utilities,  transmission lines must be built heading east into Nevada, where they  would connect to existing transmission going back into California.

The VEA has applied to the Bureau of Land Management to build a 500kV  transmission line to serve Hidden Hills. Another BrightSource  development, the 750MW Sand Valley, southeast of Pahrump, southern  Nevada, would also be near this line.

VEA chief executive Thomas Husted says: “This was a great opportunity  for the utility to foster economic development by building transmission  lines that enable new generating plants.

“That adds tax base. It adds jobs. It fills homes that are empty. So  there were a lot of very good reasons that we would take this position,  and they happen to converge.”

Benjamin Romano

 

05.04.12 18:33

21 Postings, 3119 Tage BoStockskein Comeback

ich glaube nicht, dass man hier wirklich noch ein Comeback erleben kann und die Aktien dümpeln jetzt im Depot umher :-(  

06.04.12 13:28
1

6447 Postings, 3132 Tage Trinkfixdas sehe ich auch so, !

06.04.12 13:33

999 Postings, 3470 Tage stefan8582Greys

man ist in DEUTSCHLAND VERPLICHTET SOFORT wenn man merkt, dass man nicht mehr liquide ist ( nicht nur  jetzt in diesem moment, sondern auch wenn man weiß dass man in einer woche keine Liquidität mehr hat) INSOLVENZ SOFORT ANMELDEN wegen Zahlungsunfähigkeit!!!!!!!! Alles andere ist eine Straftat, auch Insolvenzverschleppung genannt, man hat also gar keine Wahl.................  

06.04.12 14:51

103 Postings, 3406 Tage Ruukyberuhig dich...!

06.04.12 14:59

21 Postings, 3119 Tage BoStocks@stefan8582

das mag zwar sein, hilft in dem Fall aber auch nicht mehr groß weiter ;-)  

06.04.12 17:28
1

1727 Postings, 3541 Tage GyzmoEinen Tip:Lasst doch lieber die Finger von

so heißen Sachen.Falls Ihr einen möglichen Totalverlust nicht verkraften könnt!  

10.04.12 13:27

21 Postings, 3119 Tage BoStocksnaja was heißt "so heiße Sachen"

immerhin ist ja die gesamte Solarbranche den Bach runter. Das ist schon etwas demotivierend. Zugegeben, die Aktie von SH ist bzw. war schon etwas Volatil. Aber mit derartigen Auswirkungen hat, denke ich, so gut wie niemand gerechnet.

Und so schlau, dass ich nicht dringend benötigtes Geld investiert habe, war ich natürlich schon. Trotzdem ärgerlich.  

04.05.12 08:41

3119 Postings, 3176 Tage MS1969Geht die Aktie nochmal hoch oder war es das?

Gibt es hierzu Meinungen?

Die letzten Jahre sollen doch ziemlich gut gewesen sein...vielleicht gibt es hier noch eine Überraschung?

Bei N-TV S.299 gibt es eine Schlagzeile "Von 14 auf 60 cents - EINSTEIGEN" - könnte damit vielleicht SOLARHYBRID (WKN A0LR45) gemeint sein?

Bewertung liegt bereits bei nur noch gut 850.000? und nach oben ging noch gar nichts.
Mehrere Gaps im Chart ersichtlich. Zudem seit Wochen bei ca. 14 cents, bildet sich hier ein Boden aus?! Interessant auch: http://www.solarhybrid.ag/ - da kann man mehrere interessante Infos finden.

Meinungen?  

04.05.12 08:58

3119 Postings, 3176 Tage MS1969Bodenbildung?

Siehe andere Werte wie z.B. eine Petroplus, die auch niemand mehr auf der Rechnung hatte und die jetzt bereits das 2x mehrere 100% in wenigen Tagen zugelegt hat.

Könnte so etwas auch bei einer Solarhybrid möglich sein?  

04.05.12 09:06

3119 Postings, 3176 Tage MS1969Umsätze

Auch nahezu eingeschlafen...lässt die Hoffnung zu, dass mittlerweile auf dem erreichten niedrigen Niveau keiner groß mehr Aktien abgeben will.  

04.05.12 09:09
1

103 Postings, 3406 Tage RuukyGANZ schlecht....

 

@ MS69:  Dein Eintrag ist doch ein Mega-Fake...! Der naive Verweis auf die Homepage und das Statement: "da kann man mehrere interessante Infos finden." Mit einem etwas weniger plumpen Auftritt hätte keiner gemerkt, dass du bei SH arbeitest.

Solltest du aber real existieren (was mir weitaus mehr Sorgen machen würde) stelle ich dir mal die Fragen:

- wo warst du die letzten Monate, dass du hier so naiv auftrittst?

- warum hinterlegst du gleich 2 Beiträge mit dem gleichen Inhalt?

- für wie glaubwürdig hältst du einen Videotexteintrag mit Aktientipps?????????????????????????????????

 

Ich reg mich nur umsonst auf...

 

04.05.12 09:18

3119 Postings, 3176 Tage MS1969@Ruuky

Ja, du regst dich umsonst auf.

Ich stelle mir hier nur die Frage, ob nach dem dramatischen Absturz der Aktie hier ein Rebound möglich ist - mehr nicht!

Wo soll da ein Mega-Fake sein???!!!

Ich arbeite nicht bei SH, aber wer sich die Geschäftsberichte der letzten Zeit durchliest, darf sich schon mal fragen, wie es hier so schnell zu einer Insolvenz kommen kann!

Was soll daran naiv sein?

Den VT-Beitrag habe ich nur mal reingestellt, um zu hören, ob jemand weiß, ob es um Solarhybrid gehen könnte. Die Frage, ob das dann glubwürdig sein kann, ist eine ganz andere.

Also, bleib mal locker, tut mir ja leid, wenn du viel Geld mit SH verloren hast, aber Rebounds bei solchen Werten ohne Gegenreaktion sind nunmal IMMER möglich!  

04.05.12 09:21

3119 Postings, 3176 Tage MS1969Und noch etwas:

Wer ist hier bitte naiv?!

Die Solarhybrid stand noch im Februar z.T .bei über 5 Euro.

Jetzt - nach einem Absturz ohnegleichen und ohne Gegenreaktion - darf man dann wohl bei einem Kurs von nur noch ca. 14 cents schon mal fragen, ob nicht doch noch mal ein Rebound früher oder später kommen könnte?!

Finde ich jedenfalls nicht völlig abwegig.  

04.05.12 09:45

3119 Postings, 3176 Tage MS1969Gap

Ein Gap wurde laut Chart (s.o. Posting # 2) bei 2? gerissen, ein anderes liegt wohl im Bereich 60-70 cents.

Aktuell 14 cents. Uiuiui...  

04.05.12 09:52

3119 Postings, 3176 Tage MS1969Ist ja klar...

Wenn die Aktie bei 20 oder 5 oder 2 Euro steht, kloppen sich alle drum und einer weiß besser als der andere, dass DAS nun aber das Tief gewesen ist.

Jetzt bei 14 cents diskutiert keiner mehr mit...jetzt, wo es vielleicht wirklich bald sehr interessant werden könnte.  

04.05.12 10:10

3119 Postings, 3176 Tage MS1969Werde hier weiter genau hinschauen

Mal sehen, wie tief es noch geht und ob es nicht doch nochmal irgendwann zu einem REBOUND der besonderen Art kommt...  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 420   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CureVacA2P71U
NikolaA2P4A9
Infineon AG623100