Gazprom 903276

Seite 1 von 3905
neuester Beitrag: 03.10.22 15:38
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 97603
neuester Beitrag: 03.10.22 15:38 von: dummgelaufe. Leser gesamt: 25198829
davon Heute: 21946
bewertet mit 135 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3903 | 3904 | 3905 | 3905   

09.12.07 12:08
135

981 Postings, 5937 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3903 | 3904 | 3905 | 3905   
97577 Postings ausgeblendet.

03.10.22 09:59

11987 Postings, 2040 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.10.22 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

03.10.22 10:01

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenUnd?

wieviel Firmen haben und werden noch in Russland geschlossen/schließen?

Der ukrainische Präsident Selenskyj erklärt die russischen Annexionen in seiner nächtlichen Ansprache für unwirksam, wenn Gebiete erst befreit seien. Konkret ist das in Cherson der Fall, wo nach seinen Angaben weitere Ortschaften zurückerobert werden. Russische Quellen sehen die Verteidigungslinie in Gefahr.  

03.10.22 10:04

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenEs wird

etwas Neues entstehen! Biersorten gibt es eh schon genügend! ;-))

Das heutige Binding-Areal am Sachsenhäuser Berg in Frankfurt soll vorerst ein Gewerbestandort bleiben. Dafür haben sich am Freitag Vertreter der Koalition aus Grünen, SPD, FDP und Volt aus­gesprochen. ?Ich kann mir gut vor­stellen, dass es dabei bleibt, denn wir haben einen Mangel an Gewerbeflächen!  

03.10.22 10:05
1

2203 Postings, 1322 Tage Fredo75USB

"Es reicht jedoch nicht aus, um russisches Gas zu ersetzen."
dann müssen  eben alle Grünen per Gestz zum aggressiven Sparen gezwungen werden.......  

03.10.22 10:07

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenAnsonsten Wohnungsbau,

Alten-Pflegeheim, da findet sich schon etwas und es entstehen neue Arbeitsplätze!
Binding verschwindet ja nicht!  

03.10.22 10:11

630 Postings, 517 Tage KorganBigBrotherWie sollen wir

Denn je an die Dividende kommen  

03.10.22 10:18
1

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenUSB

Das gab es schon immer!
Bleicherei Weissenau, Herosé Konstanz, Papierfabrik Baienfurt und Mochenwagen und ...........
Alle geschlossen weil sie nicht mehr wirtschaftlich waren.
Auf jedem Gelände sind neue innovative Firmen (oder Wohnraum) entstanden, die jetzt mehr Mitarbeiter beschäftigen als vorher.
Das hat und wird es immer geben!  

03.10.22 10:19

1388 Postings, 5904 Tage braunbaer06Weltwoche Daily

Wers noch nicht kennt,unbedingt mal reinhören.
https://www.youtube.com/watch?v=NSauD9FmxLk


Ein Schweizer muss den Deutschen ihre Interessen erklären!  

03.10.22 11:08
4

11987 Postings, 2040 Tage USBDriverDie künstlich erzeugte Gaskriese macht

Probleme, wie es vorhergesagt wurde. Diese ganze Dummheit ist unerträglich.
Ein Preisedeckel findet seine Konsequenz in gar kein Öl aus Russland. Man hat aber alles dafür getan.
Dividenden auf ADR werden bei einem Zwangsverkauf mit ausgeschüttet. Das betrifft alle Dividenden die sich auf 3 Jahre sammeln. Die Bücher bei der Bank of Mellon sind aber wieder offen. Ihr müsst nur auf die Internetseite der Bank of Mellon zu den ADR gehen.
Ich kann die dummen Sprüche in den 3 Weltkrieg nicht mehr hören! Heute ist der 3 Oktober Tag der Deutschen Einheit und der Tag an dem 4  Provinzen im Donbass von Russland beitreten.
Wenn die NATO die Ukraine in die NATO aufnimmt, ist der 3 Weltkrieg perfekt, wenn wir nicht schon mitten drin sind unter Blümchentapeten.

Die Entwicklung von Gazprom ist nach Osten und Süden, sowie per Schiff LNG in Übersee.

Die ganzen Gas-LKW sind aktuell so unbrauchbar, wenn Gas eingespart werden muss wie Euro5 Diesel.
Unsere ganzen Lieferketten erodieren. Wir können ja Schienen zu jeden Supermarkt legen und Jim Knopf spielen.

Die LNG Terminal müssen angeschlossen und beliefert werden. Zeigt doch mal die langfristigen LNG Lieferverträge und die Kapazitäten.

Sowas braucht alles Zeit.  
 

03.10.22 11:38
1

11987 Postings, 2040 Tage USBDriverAuf den Punkt es geht um Fracking in Europa

Es geht hier eigentlich darum, dass die Ukraine durch Fracking der Gasexporteuer der EU werden sollte.
Nun werden die Provinzen mit den großen ukrainischen Gasvorkommen zu Russland.

Aus dieser Verzweiflung will man nun in Europa überall Fracking betreiben. Die Frackingtechnoligie kommt aus den USA, was kein Vorwurf ist, sondern einfach Tatsache der Entwicklung.

Guckt man sich das große Gesamtbild weiter an, so sieht man, dass die EAutos durch das Stromnetz begrenzt sind. Man geht also auf Wasserstofftechnologie und dazu braucht man große Mengen, die dann durch die Gasumwandlung in Wasserstoff verfügbar sind.
Den Wasserstoff möchte deshalb auch gerne importieren.

Die Nord Stream Pipelines sind zu über 95% für den Wasserstofftransport geeignet.
Die Pipeline über Polen und der Ukraine könnten 8% Wasserstoff durchleiten. Russland wäre also im Kapitel Wasserstoff nicht so einfach Player im europäischen Wasserstoffmarkt.

Das verbirgt sich hinter dem Krieg in der Ukraine.

Fazit: Die EU muss nicht Kriegspartei werden. Man könnte auch einfach selber das Fracking starten. Dann kann man mit den Windrädern - wenn sie arbeiten - Wasserstoff produzieren.
Allerdings wäre die EU dann Energieunabhängig und ob Jemand ein Interesse hat, lieber hier sein LNG bzw. Wasserstoff zu verkaufen, würde die EU strategisch an diesen binden.

Nun gibt es aber auch in Russland LNG Häfen und welche im Bau. Dort kann man auch Wasserstoff verladen. Russland liegt dichter an der EU, hätte also niedrigere Transportkosten. Da braucht es einen Bann auf Schiffe die aus Russland kommen. Und deshalb haben wir nach meiner Meinung diese Gewaltspirale, die wir erleben.  

03.10.22 11:55
1

11987 Postings, 2040 Tage USBDriverNoch eine Vorhersage zu Gas und dem Gaskrieg

Gazprom hat einen Vertrag bis 2030 in dem Deutschland der Abnehmer von 40 Milliarden Kubikmeter Gas ist.
Deutschland hat die größten Importeure übernommen. Wir brauchen 8 schwimmende Terminals, damit Deutschland diese 40 Milliarden Kubikmeter Gas per Schiffe erhalten kann. Durch die Gazprom Germania Übernahme besitzt Deutschland 3 LNG Tanker. Deutschland braucht diese nur nach St. Peterburg zu schicken und kann sich sein Gas bei Gazprom abholen, ansonsten muss es auch so zahlen, wenn durch höhere Gewalt die Nord Stream nicht liefern kann. Da Nord Stream gesprengt wurde, macht den Transport unmöglich.

Die ukrainischen Truppen aus freiwilligen jeglicher Länder müssten schon den Donbass erobern und die Krim erobern, bevor der Krieg endet. Wird aber diese Offensive von Russland vernichtet, kann die Ukraine die Gasvorkommen abschreiben.  Ich denke, dann beginnt in Europa das Fracking und dann gibt es Friedensverhandlungen, denn die Bodenkäufe durch westliche Firmen in der Ukraine zu billigen Preisen im Krieg müssen abgesichert werden. Außerdem kann man dann schön Europa hochrüsten und wird versuchen Russland wieder tot zu rüsten.

 

03.10.22 13:36

14 Postings, 48 Tage AllahuNaktbarMerkst es noch selbst

"Nun werden die Provinzen mit den großen ukrainischen Gasvorkommen zu Russland."

Medwedew hat gerade verkündet, er kenne die "neuen" Grenzen Russlands gar nicht. Er müsse das erst verhandeln.
Was fürn Quatsch schreibst du hier eigentlich?
Nix ändert sich durch das wertlose Papier der Annexion.

Woher soll er die auch kennen, erobern die Ukrainer stündlich neue Ortschaften zurück.

Und der Bluff mit der Atombombe war schon aufgeflogen, als die Ukrainer die Russen auf der ukrainischen Krim angegriffen haben.

Also bitte, lass doch deine unqualifizierten Aussagen.

Der Stachel muss bei dir echt tief sitzen.
 

03.10.22 13:42

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenSelenskyj

wird es Medwedew und Putin schon erklären, wo die Grenze ist! ;-)  

03.10.22 13:44

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenHeute

wieder etwas Schrott vom Himmel gefallen!

Russland hat die Lufthoheit!
Hahahaha  

03.10.22 14:01
1

1552 Postings, 225 Tage Anonym123Lufthoheit hatte Russland nie, zu keiner Zeit!

zeigt nur wie verblödet manche sind.

Lufthoheit bedeutet, das man überall quasi ohne Einschränkungen regulieren, schalten und walten kann im ukrainischen Gebiet. Das ist nachweislich nie der Fall gewesen.

Russland hatte eine temporäre und gebietsbeschränkte Luftüberlegenheit. Das war alles.
Und davon ist auch nichts mehr übrig geblieben.

Der akute Mangel an militärischer Überlegenheit, verursacht doch erst die Sprengungen der eigenen gazprompipeline, die Anektierung, die Mobilmachung oder die abkanzlung der Aktienmärkte.
Die Russen sind völlig verzweifelt, weil sie sich tief in die Scheis*e geritten haben. Selbst das Propaganda TV ist deutlich demütiger geworden.  

03.10.22 14:45
1

2203 Postings, 1322 Tage Fredo75USB

" Außerdem kann man dann schön Europa hochrüsten und wird versuchen Russland wieder tot zu rüsten."
die Frage ist dann aber auch ,ob für das Geldschein drucken um die Waffen zu bezahlen noch genug Papier zur Verfügung stehen wird.  

03.10.22 15:27

11987 Postings, 2040 Tage USBDriver4 Strang könnte undefekt sein


Die Leckagen aus drei Strängen von Nord Stream sind nach den Brüchen gestoppt worden, während aus dem vierten Strang - Nord Stream 2, Strang B - das Gas rausgepumpt wird, so Gazprom.

Das Unternehmen erklärte, dass "für den Fall, dass die Entscheidung getroffen wird, die Lieferungen zuzulassen" und "nachdem die Integrität des Systems überprüft wurde und die Aufsichtsbehörden diese Möglichkeit freigegeben", Gas in diesen vierten Strang gepumpt werden kann.  

03.10.22 15:30

11987 Postings, 2040 Tage USBDriverFür unsere Kriegsgeilen



Ukrainische Truppen auf dem Territorium der LVR fielen in den ?Feuerkessel? und werden ?von unseren Truppen aktiv liquidiert?, teilte Marochko, ein Offizier der Volksmiliz der Republik,mit.

Ihm zufolge gelang es den ukrainischen Streitkräften, eine kurze Distanz - 1,5 bis 2 km - vorzurücken, "damit Selenski einen weiteren Erfolg vermelden konnte - aber er schweigt darüber, dass er seine Kämpfer in den sicheren Tod geschickt hat".

Und mit dem Worten von dummgelaufen und co: Mal wieder Schrott vom Himmel gefallen.

Das Leben zählt bei euch ein Scheiß  

03.10.22 15:35

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenDa verwechselt

Du was!

Das Leben zählt bei Putin ein Scheiß!

In der Region Donezk haben Spezialeinheiten der Nationalgarde der Ukraine (NGU) die ?Elite?-Einheit Russlands zerstört.

Und jetzt heul nicht rum!



 

03.10.22 15:36

290 Postings, 16 Tage dummgelaufen....

Die Streitkräfte der Ukraine haben Torske in der Region Donezk befreit und die russischen Invasoren zum Rückzug in Richtung Kreminna gezwungen.  

03.10.22 15:37

290 Postings, 16 Tage dummgelaufen..

Das ukrainische Militär hat das russische Kampfflugzeug Su-25 in der Region Cherson abgeschossen.

Mitglieder des Spezialoperationszentrums ?A? des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) haben einen russischen Ka-52-Hubschrauber in der Region Saporischschja zerstört.  

03.10.22 15:38

290 Postings, 16 Tage dummgelaufenWaffen, Waffen

und nochmal Waffen für die Ukraine!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3903 | 3904 | 3905 | 3905   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln