finanzen.net

High Arctic Energy Services - Turnaround 2021?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.05.20 00:00
eröffnet am: 27.03.20 17:21 von: MrTrillion Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 30.05.20 00:00 von: MrTrillion Leser gesamt: 1084
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

27.03.20 17:21

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHigh Arctic Energy Services - Turnaround 2021?

Die High Arctic Energy Services (CA4296442060) hatte ich nun schon seit Monaten auf meiner Watchlist; heute entschloss ich mich zuzuschlagen, mit 5.000 Stück. Der Kurs wurde dank Corona zuletzt kräftig verprügelt, aber das  Unternehmen ist bereit, sich der neuen Situation zu stellen:

"CALGARY, Alberta, 20. März 2020 - High Arctic Energy Services Inc. (?Hocharktis?) gibt heute bekannt, dass es mehrere proaktive Maßnahmen ergreifen wird, um auf die Unsicherheit und die erwartete Verlangsamung der Ölfeldaktivität aufgrund der COVID-19-Pandemie zu reagieren Jüngste Veränderungen in der Bilanz von Angebot und Nachfrage in Öl und Gas. Das Unternehmen wird die fixen Gemeinkosten und die allgemeinen Verwaltungskosten reduzieren, um seine bereits starke Bilanz aufrechtzuerhalten und zu stärken.

Darüber hinaus setzt die Gesellschaft die monatliche Dividende bis auf weiteres aus. Am 19. Februar 2020 wurde eine Dividende in Höhe von 0,0165 USD je Aktie beschlossen und am 13. März 2020 ausgezahlt. Die im Jahr 2019 gezahlte Dividende betrug 9,9 Mio. USD in Höhe von 0,20 USD je Aktie.

High Arctic ist ein Branchenführer in den Märkten, in denen das Unternehmen tätig ist, und geht davon aus, dass das Segment Production Services, in dem ein Großteil seiner Aktivitäten auf Dienstleistungen im Bereich der thermischen Ölförderung ausgerichtet ist, während des Abschwungs ein angemessenes Aktivitätsniveau aufrechterhalten wird. High Arctic verfügt über eine starke Bilanz ohne Schulden, rund 19 Millionen US-Dollar in bar und ein Betriebskapital von 38 Millionen US-Dollar. Dies gibt dem Unternehmen die notwendige Widerstandsfähigkeit, um Chancen in diesem schwierigen Umfeld zu nutzen.

Wir gehen davon aus, dass diese Maßnahmen der Hocharktis es ihr ermöglichen, ihre Geschäftstätigkeit zu stärken und in diesen unsicheren Zeiten weiterhin branchenführend zu sein.

Über die Hocharktis

High Arctic ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol ?HWO? notiert ist. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens liegt auf der Bereitstellung von Bohr- und spezialisierten Bohrlochabschlussdiensten, Ausrüstungsverleih und anderen Dienstleistungen für die Öl- und Gasindustrie.

High Arctic ist ein Marktführer, der Bohr- und spezialisierte Bohrlochvervollständigungsdienste anbietet und in Papua-Neuguinea Bohrmatten, Lager und Bohrunterstützungsausrüstung auf Mietbasis liefert. Die kanadischen und US-amerikanischen Niederlassungen bieten einer großen Anzahl von Öl- und Erdgasexplorations- und -produktionsunternehmen, die in Westkanada und den Vereinigten Staaten tätig sind, Dienstleistungen und Ausrüstung für die Wartung, Abgabe, Eindämmung und Stickstoffversorgung auf Mietbasis an.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

J. Cameron Bailey
Geschäftsführer
Telefon: 587-318-3826
cam.bailey@haes.ca

Chris Ames
Vice President Finance & Interim Finanzvorstand
Telefon: 587-318-2218
chris.ames@haes.ca"

Uebersetzt mit Google Translator, Quelle: https://bit.ly/33ORTwR (bzw. die Webseite des Unternehmens unter www.haes.ca



 

27.03.20 17:27

592 Postings, 412 Tage MrTrillionFundamentaleckdaten:

 
Angehängte Grafik:
ha_1.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
ha_1.jpg

27.03.20 17:28

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHigh Arctic Energy Services - Analysten:

 
Angehängte Grafik:
ha_2.jpg
ha_2.jpg

27.03.20 17:34

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHigh Arctic Energy Services - CA4296442060

Die Dividendenrendite war bis zur COVID19-Krise echt interessant. Anleger sollten zwar beherzigen, dass die Dividende ausgesetzt worden ist. Aber was aktuell nicht ist, kann ja künftig wieder werden, gell?

Es ist eine kleine Firma, aber ähnlich wie die ebenfalls in meinem Depot befindliche Mountain Province Diamonds (siehe separaten Thread) gibt sie sich robust. Anders als Hotels, Gastronomie oder die Touristikbranche laufen die Aktivitäten in der Arktis weiter, wenn auch eingeschränkt, aber das Risiko einer Infektion lässt sich für diese Unternehmen relativ gut kontrollieren.

Sollte es zu einem erneuten Kursrutsch kommen und die Aktie nochmal deutlich in die Tiefe stürzen, werde ich diese Position verdoppeln. Ab da lehne ich mich dann zurück und schaue die nächsten 3-5 Jahre nicht mehr hin. Entweder ist die Firma bis dahin platt, oder sie steht wieder mindestens über einem Euro, wenn nicht gar deutlich höher. Und vielleicht entwickelt sie sich überdies dann auch wieder zu einer Dividendenfee, wer weiß?

Alles kann, nichts muss - weshalb dies auch keine allgemeine Kaufempfehlung, sondern lediglich eine Schilderung meines ganz persönlichen Handelns ist.

Viel Glück allen, die eventuell auch an diesem Titel interessiert oder gar mit investiert sind.

 

27.03.20 18:01

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHigh Arctic Energy Services... Mein Kauf:

 
Angehängte Grafik:
higharctic.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
higharctic.jpg

02.04.20 21:55

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHigh Arctic Energy Services - video

Einfach mal ein paar Bilder zu diesem  Unternehmen (alle Clips in EN, bei Bedarf bitte die YT-Untertitel einschalten):

https://youtu.be/CVOwBWwIliQ (Recruitment video, 2014)

https://youtu.be/iqiRfK-V5q4 ("Pre Trip Inspection" - Anleitung für die Servicefahrer von HAES)

https://youtu.be/xhLcma-JDXU (100% unfallfreier (!) Service in 2017)






 

03.04.20 13:19

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHello, anybody out there?

Weil.... ICH war's diesmal nämlich NICHT:

 
Angehängte Grafik:
he.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
he.jpg

03.04.20 13:51

592 Postings, 412 Tage MrTrillionDer Spread von High Arctic Energy Sevices....

... ist echt hammerhoch. Deshalb poste ich dazu mal einen Artikel, dessen Fazit interessierte Anleger bitte beherzigen sollten, ehe sie hier zugreifen:

www.gevestor.de/details/...haengt-von-der-volatilitaet-ab-631564.html
bzw. Kurzlink: https://bit.ly/2R8Uoor

In meinem Fall lag der Briefkurs bei 0,41, bei einem Geldkurs von EUR 0,27, also stand mein Depot gleich erst mal mit rund EUR 670 weiter im Minus damit. Man sollte also schon sehr überzeugt sein, ehe man hier zugreift - was bei mir aber der Fall ist, ansonsten hätte ich es nicht getan.

Wie man im Beitrag weiter oben geposteten Chart sieht, wird die Aktie derzeit auch an den kanadischen Börsen nur mit einer sehr geringen Stückzahl gehandelt. Der Spread ist dort aktuell sogar 65% - von sowas rate ich dann doch lieber die Finger zu lassen, zumal Broker für den Handel an Auslandsbörsen meist erhöhte Gebühren berechnen.

Was mein eigenes Investment betrifft, so bin ich - wie üblich - langfristig orientiert und erwarte mir auf Sicht von 2-5 Jahren einen Anstieg auf über CAD 1, idealerweise bis CAD 4. Das entspräche also in etwa einer Veranderthalbfachung im schlechtesten und einer Fast-Verzehnfachung im besten Fall.

Hier noch ein Link zu den jüngsten Insiderkäufen:
https://ceo.ca/api/...=&amount=&undefined[company_symbol]=HWO
bzw. Kurzlink: https://bit.ly/3bOx9bf  
Angehängte Grafik:
he.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
he.jpg

03.04.20 13:57

592 Postings, 412 Tage MrTrillionLeider funzt nur der Kurzlink...

... der Originallink zu den Insiderkäufen tut es leider nicht - also bei mir zumindest nicht. Sorry dafür.

Ausserdem hänge ich hier nochmal eine stark verkleinerte Version des Screenshots weiter oben an, da die obige sich zumindest bei mir am Schirm leider nicht vollständig öffnet.  
Angehängte Grafik:
he.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
he.jpg

14.04.20 19:22

592 Postings, 412 Tage MrTrillionAnalysten über High Arctic Energy Services

Uebersicht: www.ortex.com/stocks/13355/analysts

(Tim Monachello, Altacopr Capital Inc. und Elias Foscolos, industrial Alliance Securities Inc.)  

14.04.20 19:32

592 Postings, 412 Tage MrTrillionTV-Interview über HAES

Dieser Clip stammt noch aus 2019. 

Josef Schachter, Präsident bei Schater Energy Research Inc., diskutiert High Arctic Energy Services(englischsprachig)

www.bnnbloomberg.ca/video/...hter-discusses-high-artic-energy~1780643

bzw. Kurzlink unter bit.ly/2xkF0io


 

14.04.20 19:39

592 Postings, 412 Tage MrTrillionNoch ein Interview mit J. Schachter (2020)

https://www.bnnbloomberg.ca/...er-s-top-picks-march-24-2020-1.1411586

bzw. Kurzlink unter bit.ly/2K73Rce

Ueber High Arctic Energy Services spricht er ab ca. 7:03. Für ihn ist das Unternehmen ein Survivor.  

14.04.20 19:43

592 Postings, 412 Tage MrTrillionKorrektur:

Das Interview beginnt nicht ab 7:03 sondern ab ca. 1:55.

Es gibt übrigens auch englischsprachige Untertitel, falls jemand Probleme haben sollte, dem Mann - er redet relativ schnell - verbal zu folgen.  

17.05.20 21:30

592 Postings, 412 Tage MrTrillionQuartalsergebnisse

Aus dem Englischen übersetzt mit Google translate

"Calgary, Kanada - 14. Mai 2020 - High Arctic Energy Services Inc. (TSX: HWO) (das ?Unternehmen? oder ?High Arctic?) hat heute seine Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht.

JÜNGSTE GLOBALE ENTWICKLUNGEN

HIGHLIGHTS
Im Folgenden werden die Ergebnisse des Unternehmens für das erste Quartal 2020 hervorgehoben:
- Interne Beförderung von Mike Maguire zum CEO, um die Reaktion des Unternehmens auf die aktuelle globale Krise zu leiten.
- Umsatz von 39,6 Mio. USD (Q1-2019 46,5 Mio. USD) und bereinigtes EBITDA von 2,7 Mio. USD (Q1-2019 5,5 Mio. USD) für das Quartal.
- Umsetzung von Programmen mit dem Ziel, die annualisierten Mittelabflüsse gegenüber 2019 um 25 Mio. USD zu reduzieren.
- Bereitstellung von erstklassigen Dienstleistungen von höchster Qualität für unsere Kernkunden zu Beginn der Krise, um unser Basisgeschäft aufrechtzuerhalten.
- Strenge Überwachung des Betriebskapitals zur Verwaltung unserer Barguthaben und zur Aufrechterhaltung einer starken Bilanz während der Krise.

Mike Maguire, Chief Executive Officer, kommentierte: ?Wir befinden uns in herausfordernden Zeiten, aber wir haben eine Unternehmenskultur, qualitativ hochwertige Dienstleistungen für unsere Kunden bereitzustellen. Unser Team konzentriert sich darauf, unser Basisgeschäft und unsere Bilanz stark zu halten, um sicherzustellen, dass wir bereit sind, bei der Erholung hervorragende Ergebnisse zu erzielen. ?

Zu den strategischen Prioritäten des Unternehmens für 2020 gehören:
- Exzellenz in der Sicherheit und ein Fokus auf Qualität durch globale Standards, einschließlich des Schutzes unserer Mitarbeiter vor COVID-19.
- Stärkung bestehender Kernmärkte, belegt durch erstklassige Kundenmarktanteile in Kanada und PNG.
- Die Kostenkontrolle konzentrierte sich auf den operativen Cashflow bei gleichzeitiger Abwägung der strategischen Prioritäten, um aus den aktuellen Bedingungen hervorzugehen, die zur Reaktivierung und zum Wachstum bereit sind.
- Kapitalverantwortung, gekennzeichnet durch diszipliniertes Working Capital Management und Kapitalallokation, um den Wert für die Aktionäre aufrechtzuerhalten, gegebenenfalls einschließlich Rückkäufen von Stammaktien.

Der ungeprüfte Konzernzwischenabschluss (?Jahresabschluss?) und die Managementdiskussion und -analyse (?MD & A?) für das am 31. März 2020 endende Quartal werden auf SEDAR unter www.sedar.com und auf der Website von High Arctic unter www verfügbar sein. haes.ca. In dieser Pressemitteilung sind Non-IFRS-Kennzahlen wie EBITDA, bereinigtes EBITDA, bereinigtes Nettoergebnis (Verlust), operative Marge von Oilfield Services, operative Marge%, Prozentsatz des Umsatzes, Mittel aus dem operativen Geschäft, Betriebskapital und Cashflow enthalten. Siehe Abschnitt Non-IFRS-Kennzahlen weiter unten. Sofern nicht anders angegeben, lauten alle Beträge auf kanadische Dollar (?CAD?).

In dieser Pressemitteilung können die drei Monate zum 31. März 2020 als ?Quartal? oder ?Q1-2020? bezeichnet werden. Die drei Vergleichsmonate zum 31. März 2019 können als ?Q1-2019? bezeichnet werden. Verweise auf andere Quartale können als ?QX-20XX? dargestellt werden, wobei X das Quartal / Jahr ist, auf das sich der Kommentar bezieht.

Für die vollständige Kopie der Version klicken Sie auf den unten stehenden Link."

https://haes.ca/...020-first-quarter-financial-and-operating-results/
bzw. Kurzlink unter https://bit.ly/36egegH

https://haes.ca/wp-content/uploads/2020/05/...elease-FINAL-May-14.pdf
bzw. Kurzlink: https://bit.ly/3bEvmoS  

29.05.20 18:16

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHigh Arctic Energy Services

Der Kurst zeigt gen Norden und ich stehe leicht im Plus. Mal schauen, wie High Arctic Energy Services sich weiter machen wird, sowohl in Sachen Turnaround als auch, was eine Wiederausschüttung von Dividenden betrifft, wenn die Pandemie überstanden ist.

Wünsche allen, die hier mitlesen oder vielleicht auch selbst investiert sind, ein schönes langes Wochenende.  
Angehängte Grafik:
haes.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
haes.jpg

29.05.20 18:23

592 Postings, 412 Tage MrTrillionIn Frankfurt griff heute jemand zu...

.... mit 2.000 Stück. Es war der einzige Kauf in den letzten 4 Tagen, also an dieser deutschen Börse. (Nein, ich war es auch diesmal nicht.)

Der Spread ist und bleibt exorbitant:  
Angehängte Grafik:
haes.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
haes.jpg

29.05.20 23:55

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHAES: Aktuelle Analystenempfehlung: Hold

30.05.20 00:00

592 Postings, 412 Tage MrTrillionHigh Arctic Energy Services

 
Angehängte Grafik:
haes.jpg
haes.jpg

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Covestro AG606214
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100