finanzen.net

Injex AG - Wahrheit und Träumerei

Seite 912 von 915
neuester Beitrag: 13.12.19 20:36
eröffnet am: 14.01.12 13:24 von: Bavarian.Luc. Anzahl Beiträge: 22857
neuester Beitrag: 13.12.19 20:36 von: Nightmare 6. Leser gesamt: 759038
davon Heute: 25
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 910 | 911 |
| 913 | 914 | ... | 915   

14.10.14 16:36

844 Postings, 4800 Tage BOCguckerhat euer Leben eigentlich

einen Sinn nach Injex ?

Lächerlich seid ihr.........................und macht euch öffentlich zu Witzfiguren.
-----------
Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
Johann W. von Goethe

14.10.14 19:09
3

6282 Postings, 3249 Tage Nightmare 666BOCgucker: # 16:36

... lächerlicher als ihr Pro's euch gemacht habt und immernoch macht geht nicht ! Ejal watt man füren Mist hier schreibt :D waa  

14.10.14 22:05
3

473 Postings, 2586 Tage lowlandBOC #22776

Wenn Du in den Spiegel siehst erblickst Du eine Witzfigur.

Jaja, die  Spritzenexperten

Als Seiteneinsteiger (2013) gehe ich mal davon aus, das die sogenannten Witzfiguren eine Menge Leute haben davon abhalten können auf diesen Schrott hereinzufallen.

Und da kann man nur sagen, gut gemacht Mädels.

Es war mir ein Vergnügen.



 

15.10.14 03:11
1

4964 Postings, 3147 Tage Prince of Darknessgucker # 16::36 / 22776

Es gab ein Leben davor, und es giebt ein Leben danach ... -> https://www.youtube.com/watch?v=QPQbLVUQWfI ... guckst Du ...  

15.10.14 10:14
1

40924 Postings, 2377 Tage wallanderwer

hier die 'Witzfiguren' waren, hat man doch gesehen :D

nicht ins Boc kshorn jagen lassen war die Devise :-)  

15.10.14 10:21

40924 Postings, 2377 Tage wallanderlowi

"Als Seiteneinsteiger (2013) gehe ich mal davon aus, das die sogenannten Witzfiguren eine Menge Leute haben davon abhalten können auf diesen Schrott hereinzufallen."


sehr richtig, wenn es die frühen vorsichtigen Skeptiker ab 2011 nicht gegeben hätte, wäre der Schaden unter der anlegenden Bevölkerung vermutlich noch weitaus höher ausgefallen, so blieb er begrenzt, da es außer einer 'Luzzy-wir-fahren-ins-All' auch noch realistischere Einschätzungen gab, der Sinn eines guten Diskussionsthreads, dass die Wahrheit bereits frühzeitig in ihm enthalten ist (optional) und genau das hat er erfüllt. m.M. Gruß  

15.10.14 10:26
3

40924 Postings, 2377 Tage wallanderall der Gegenwind

aus den Jahren 2011-13 der den vorsichtigen Skeptikern entgegenkam, melden, sperren von andersmeinenden, anzeigen, verklagen des threads, aufgrund anderer Meinung, sich lustig machen, unglaubwürdig stempeln, so tun, als hätte der andere keine Ahnung, sei dumm oder uninformiert etc. ist


zu Staub zerfallen



die Wahrheit hat am Ende obsiegt


und das ist auch gut so

m.M.  

21.10.14 21:39
2

6282 Postings, 3249 Tage Nightmare 666wattn Ding

allet steicht unn hier iss Feierabend :D  

22.10.14 14:02
2

3273 Postings, 3042 Tage Mega Infusionimmer no

geen kischteng??

Was für ein Teufelskreis....

http://www.youtube.com/watch?v=wBjEJDJXoZ0  

22.10.14 20:44
2

6282 Postings, 3249 Tage Nightmare 666... so, oder so ähnlich ...

-> könnte et uffe HV zujejangen sein ... http://www.youtube.com/watch?v=IbtwVxMHkw4

mmke  

23.10.14 10:33
5

4226 Postings, 3593 Tage Help123Übel !


DGAP-Adhoc: INJEX Pharma AG: Antrag auf Börsenzulassung im Regulierten Markt an der Frankfurter Börse wird zurückgenommen


INJEX Pharma AG  / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

23.10.2014 10:28

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Ad-hoc Mitteilung: Antrag auf Börsenzulassung im Regulierten Markt an der
Frankfurter Börse wird zurückgenommen

Berlin, 23. Oktober 2014- Die INJEX Pharma AG gibt hiermit bekannt, dass
der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen hat, den Antrag
auf eine Börsenzulassung der Aktien der INJEX Pharma AG im Regulierten
Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im Segment General Standard
zurückzuziehen. Der Vorstand wird die Antragsrücknahme in Kürze bei der
Frankfurter Wertpapierbörse einreichen.

Ein Listing der Gesellschaft wird der Vorstand wieder auf die Agenda
nehmen, sobald die entsprechenden Voraussetzungen dafür geschaffen sind.

Nähere Informationen über unser Unternehmen und seine Tochtergesellschaften
finden Sie auf unserer Webseite unter www.injex.de. Für weitere
Informationen kontaktieren Sie bitte direkt unser Investor Relations-Team:

INJEX Pharma AG
Investor Relations-Team
München                    Berlin
t: +49 89 24 41 18 - 223   t: +49 30 23 32 92 - 260
f: +49 89 24 41 18 - 228   f: +49 30 23 32 92 - 270
ir@injex.de

Über die INJEX Pharma AG

Die INJEX Pharma Aktiengesellschaft und ihre Tochtergesellschaften INJEX
Pharma Technologie GmbH und INJEX Vertrieb Deutschland GmbH sind auf die
Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Medizintechnik und Produkten
im Kosmetik und Beautybereich spezialisiert. Die Kerngeschäftsbereiche der
INJEX Pharma Gruppe sind das INJEX30 System, die nadelfreie
Injektionshilfe, sowie die Produktlinie im Beautybereich. Die Gesellschaft
hat sich in den Schlüsselmärkten Asien, Australien, Nordamerika, Russland
und Mittlerer Osten mit ersten Umsätzen über exklusive Distributoren
positioniert. In Deutschland verkauft INJEX bislang im direkten Vertrieb
selbst.


23.10.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  INJEX Pharma AG
             Buckower Damm 114
             12349 Berlin
             Deutschland
Telefon:      +49 89 24 41 18 - 223
Fax:          +49 89 24 41 18 - 499
E-Mail:       ir@injex.de
Internet:     www.injex.de
ISIN:         DE000A0STYL7
WKN:          A0STYL
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard)

Notierung im Regulierten Markt vorgesehen / intended to be listed at Regulated Market

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------


--------------------------------------------------
Firmenname: INJEX Pharma AG; Land: Deutschland; VWD Selektoren: 1P;
 

23.10.14 12:00
2

4964 Postings, 3147 Tage Prince of DarknessKisting

ich dachte die Voraussetzungen für hätte der Mee$ta seinerzeit geschaffen, geht das Spiel von vorne los ? ... Arme Aktionäre -> und die es werden wollen :O  

23.10.14 15:20
4

141 Postings, 3049 Tage Zero99lol

wollte man nicht schon lange testierte zahlen vorlegen. war wohl mal wieder nix. wie goil...  

23.10.14 17:36
4

653 Postings, 7544 Tage Huntlinedas war's

keine Hoffnung mehr!  

23.10.14 20:13
3

6282 Postings, 3249 Tage Nightmare 666... selbst wenn jekistet würde ...

-> würde der Kurs so derma$en innen Kelller rauschen,dass ein Ausstieg teurer kommt
( Order - Jebühren ) als dass man den Mist aufem Kompost verfaulen lässt :D

                                                                   m
                                                                   m
                                                                   k
                                                                   e  

24.10.14 09:53
2

3273 Postings, 3042 Tage Mega InfusionWenn man

vom Teufel spricht....


@Night  bez.       #22785

So wird jetzt zugehen nach der Meldung http://www.youtube.com/watch?v=3pmmtQwUZz0   Prösterle  

28.10.14 13:00
2

40924 Postings, 2377 Tage wallander...

cleverle:

"da kann ich archon nur beipflichten. Der Wechesel in den General Standard WIRD!!!!! stattfinden. Er kann sich vielleicht verzögern, was sicherlich ein gewisses Risiko (aber in meinen Augen überschaubares) darstellt. Delisting würde meines Erachtens auch nur bedeuten, dass die Aktie in FRA und Xetra nicht mehr handelbar ist, Stuttgart bleibt auf jeden Fall. Also wo ist das Problem wenn alle über St. handeln müssen?"


Q: http://www.ariva.de/forum/...marktfuehrer-451456?page=340#jumppos8512


...

"Berlin, 23. Oktober 2014- Die INJEX Pharma AG gibt hiermit bekannt, dass
der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen hat, den Antrag
auf eine Börsenzulassung der Aktien der INJEX Pharma AG
im Regulierten
Markt der Frankfurter WertpapierbörseimSegment General Standard
zurückzuziehen.
"
surprise


Q: #22787




na, ist der Groschen nun endlich gefallen...?

oder immer noch nicht? lol

n.m.p.M./k.E.

Gruß

 

28.10.14 13:02
2

40924 Postings, 2377 Tage wallanderauch in diesem Punkt

hatte der bav'sche thread vollkommen recht!!!


 

28.10.14 13:05

40924 Postings, 2377 Tage wallanderdreeejohn

watt sacht die bankster!? platzt der Kredi jetzt unter Verpfändung anderer Güter, falls vorhanden? Merke, rette nie ein Projekt im Alleingang und auf Kredit, ohne Ahnung von der Sache zu haben .-))) Alles Gute und der Lokomotivführer mit seinen 100k euros für das Haus den Jüngsten? mit Bieberpfanne? lol >Baumhäuschen aus Kaufland Paletten

Grüße  

28.10.14 13:12

40924 Postings, 2377 Tage wallanderund

a.m.le kann ja nun nochmals mit der Darstellung der vermutlichen Absatzsituation in "Brasilien" und den "BRIC Staaten" glänzen :))) lol lol lol

n.m.p.M./k.E.  

28.10.14 13:15
1

40924 Postings, 2377 Tage wallanderaber

vom Unterhaltungswert - top

jahrelang viel geschmunzelt :)  

28.10.14 13:55

40924 Postings, 2377 Tage wallander...

tnzs72:

"General nicht Entry Standard.

Archon hat es ja schon erwähnt, damit es auch der Dümmste, Ahnungsloseste oder Megauninformierteste kapiert nochmal im Klartext:

Rösch will nicht (mehr) in den Entray Standard, sondern in den General Standard. Steht alles in den letzten Newslettern:

http://www.injex.de/newsletterarchiv

Klar im Vorteil ist wer lesen kann und versteht, was dort geschrieben steht.

Junge, Junge, Junge hier werden ja mal wieder alle Register gezogen ..."



Q: http://www.ariva.de/forum/...marktfuehrer-451456?page=272#jumppos6819

und die Skeptiker hatten schon früh erwähnt, dass es vermutl. nicht in den General Standard geht wallstreet-online.de

Klar im Vorteil war, wer denken konnte... und nicht den Werbern glaubte wallstreet-online.de die selbst keine Ahnung hatten...

und hat es denn jetzt "der Dümmste, Ahnungsloseste oder Megauninformierteste kapiert"?

lol lol lol Junge, Junge, da wurden aber alle Register gezogen...

m.M.


Gruß

 

28.10.14 14:07

40924 Postings, 2377 Tage wallander...

"das Gelaber nervt!

Injex ist das Einzige Unternehmen, dass in den General Standard wechselt, aber das hat er ja immer noch nicht geschnallt..."  

Q: http://www.ariva.de/forum/...marktfuehrer-451456?page=387#jumppos9677



nun... wer hat denn nun was nicht "geschnallt"? hm? wink  

Injex ist nicht das einzige Unternehmen, welches den Wechsel in den general standard nicht hinbekommen hat...

so wurde es damals schon weitestgehend vermutet, von vielen... und so ist es auch eingetreten...


inzwischen dürfte es bei 98% angekommen sein - oder? immer noch nicht? lol lol lol

in einem Punkt stimmt "das Gelaber nervt(e)"


n.m.p.M./k.E.

Gruß

 

28.10.14 14:15

40924 Postings, 2377 Tage wallandergute bav'sche Recherche!

wer der bav'schen Recherche gefolgt ist, kann weiterhin...

ariva.de




?





 

Seite: 1 | ... | 910 | 911 |
| 913 | 914 | ... | 915   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
BayerBAY001
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100