finanzen.net

Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 75 von 87
neuester Beitrag: 26.03.20 19:17
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 2159
neuester Beitrag: 26.03.20 19:17 von: crossoverone Leser gesamt: 378045
davon Heute: 322
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 87   

20.02.20 14:14

2655 Postings, 2348 Tage kostolanin@chaise

nur, wenn außerordentliche Ereignisse das Ergebnis signifikant verändern würden.

Die Prognosen wurden ja bereits angehoben.  

20.02.20 15:06
1

1437 Postings, 607 Tage VicTimMarion meldet sich zu Wort!

"Evotec: Ruhe vor dem Sturm nach oben?

Die Aktie von Evotec tritt derzeit auf der Stelle. Allerdings ist eine Verschnaufpause nach der fast 50-Prozent-Rallye seit Mitte November 2019 auch nicht ungewöhnlich. Zumal die Aktie der Biotech-Gesellschaft zuletzt an einen enorm wichtigen Widerstand herangelaufen ist: das im Juli vergangenen Jahres ei 27,29 Euro markierte Mehrjahreshoch.

Ein Krafttanken vor einem Angriff auf diese Marke ist sogar wünschenswert. Fundamental hat sich indes nichts an der starken Verfassung des Unternehmens geändert. Langfristig geht DER AKTIONÄR deswegen davon aus, dass sich auch die Aktie weiter deutlich nach oben bewegen wird."
...

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0197012.html?feed=ariva
 

20.02.20 17:35

860 Postings, 1062 Tage Olt ZimmermannTop Firma

Extrem unzufriedener Aktienkursverlauf - 1Tag ho ch , 2 Tage runter und es geht kein Stück vorwärts  

20.02.20 17:58
2

181 Postings, 3434 Tage legominator...und dein

Anlagezeitraum beträgt 10 Tage?  

20.02.20 18:00
2

5095 Postings, 389 Tage Gonzodererste:-)) mal auf die Charts geschaut?

alles geht gerade runter, morgen ist Verfallstag........  

20.02.20 20:58

860 Postings, 1062 Tage Olt ZimmermannNein 11

21.02.20 08:52
1

1174 Postings, 2375 Tage BilderbergSteueränderungen - hier noch mal für alle die

es interessiert.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...teuerplaene-olaf-scholz

So schafft man keine Akzeptanz für die Form der Geldanlage.

Meine Meinung: Genau das ist beabsichtigt.  

21.02.20 09:03

1437 Postings, 607 Tage VicTimIrgendwie ...

... muss unser "Wohlstand" ja bezahlt werden ...

Der Verfallstag macht - zumindest bei der Eröffnung - seinem Namen alle Ehre!  

21.02.20 09:29
1

1280 Postings, 950 Tage Kursverlauf_Scholz ist gelernter Notar

was erwartest Du...  

21.02.20 12:47

1437 Postings, 607 Tage VicTimDirectors' Dealings: Evotec SE deutsch

21.02.20 12:52
1

2655 Postings, 2348 Tage kostolanin24,91??

wo bekam man heute für 24,91? Evotec Aktien?

Hier steht zwar " außerhalb eines Handelsplatzes", aber ganz verstehe ich das nicht:-(  

21.02.20 14:23

2655 Postings, 2348 Tage kostolanintolle Erholung

von 25.13? auf jetzt wieder 25,83?.

Wer da heute morgen zu dem kurs kaufen konnte ( ich leider nicht) , hat eine schönes Tagesgeschäft zum Wochenschluss..  

21.02.20 16:48

601 Postings, 916 Tage Börsianer007#1862

Jetzt hast du wieder die Möglichkeit zu besseren Kursen zu kaufen.  

21.02.20 16:56
1

1280 Postings, 950 Tage Kursverlauf_Ich setz mal ein Kauflimit bei 24,91....

Danke für den Tip  

24.02.20 08:01

1437 Postings, 607 Tage VicTimFesthalten!

Heute Morgen geht es mit dem Kurs von Evotec um einige Prozente nach unten!

Gibt es schlechte News?  

24.02.20 08:04
1

284 Postings, 117 Tage EmKay74Coronapanik

spielt den LV in die Hände  

24.02.20 08:05

1437 Postings, 607 Tage VicTimKursverlauf

Gab es da ein Gap?  
Angehängte Grafik:
20200224_-_kurs_evotec.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
20200224_-_kurs_evotec.jpg

24.02.20 08:05

5095 Postings, 389 Tage GonzoderersteZu faul

Mal selbst zu schauen? Nein alle Werte Kakken ab. Hallo Corona  

24.02.20 09:29

1437 Postings, 607 Tage VicTimEine Meinung zu Post #1869

...
Chef-Marktanalyst klärt auf: Anleger machen bei einer Krise immer den gleichen Fehler
08:31 - Finanzen100

Zuerst war es die Krise zwischen den USA und Iran, es folgte der Coronavirus - Anleger scheinen dieses Jahr von Unsicherheit zu Unsicherheit zu hüpfen. Sie neigen zum überstürzten Rückzug. Doch genau dieser ist der größte mögliche Fehler.

Das Coronavirus bestimmt weiterhin die Schlagzeilen. Aber entgegen der medialen Aufmerksamkeit, die das Thema bekommt, hat es seinen ganz großen Schrecken für die Aktienmärkte verloren - trotz der zuletzt durch die Apple-Umsatzwarnung wieder zurückgekehrten Sorgen.
...

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...r_H93149981_11678934/  

24.02.20 10:54
2

480 Postings, 1174 Tage Regine1victim..............

die Anleger mögen Fehler machen, die Auswirkungen des Virus werden jedoch unterschätzt!

die Medien untertreiben meinesErachtens und China sagt bei weitem nicht die Wahrheit!

https://www.goldseiten.de/artikel/...re-Aussagen-zum-Coronavirus.html  

24.02.20 10:58

1437 Postings, 607 Tage VicTimEvotec-Aktie kann sich nicht behaupten:

Kurs fällt um 6,80 Prozent

...
"Die Aktie von Evotec (Evotec-Aktie) zählt am Montag zu den großen Verlierern an der Börse. Das Papier verbilligt sich heute deutlich.

Das Wertpapier von Evotec gehört heute mit einem Abschlag von 6,80 Prozent zu den Werten mit schlechter Performance des Tages. Bewertet wird die Aktie derzeit am Aktienmarkt mit 23,70 Euro. Die Evotec-Aktie hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der TecDAX (TecDAX). Dieser notiert bei 3.114 Punkten. Der TecDAX liegt gegenwärtig damit um 3,80 Prozent im Minus. Der heutige Kurs von Evotec ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 23,18 Euro weniger wert war das Papier am 29. November 2010. "
...

https://www.ariva.de/news/...ht-behaupten-kurs-faellt-um-6-80-8198231
 

24.02.20 11:07
1

1437 Postings, 607 Tage VicTimZu Post #1871

Dass es mit der Berichterstattung in China nicht zum Besten bestellt, sollte jdem klar sein. Das neue Coronavirus hat sich m. E. auch schon viel zu weit verbreitet, um "einfach so" ignoriert werden zu können. Die Folgen werden sicher noch einige Zeit zu spüren sein und der Zenit der Auswirkungen ist noch nicht überschritten. Allerdings liegt es ja "nur" am Virus. Diese - hoffentlich nicht viel tiefer werdende - Delle wird bestimmt geglättet. Es ist nur die Frage, ob sie sich einfach ausbeulen lässt oder ob es eine größere Reparatur wird.
Die Vorfälle zeigen aber auch, dass eine allumfassende Absicherung der Supply Chain nicht möglich ist. Auch zeigt dieser Vorfall wieder, dass jederzeit (!) ein Vorfall eintreten kann, der die finanzielle Planung am Aktienmarkt über den Haufen werfen kann. Wer in den letzten Wochen eingestiegen ist und sich über den Anstieg gefreut hat, wird enttäuscht sein.  

24.02.20 11:33

26 Postings, 706 Tage Night777Evo Ruhe in Frieden...

Wenn das so weiter geht mit der Gesamtmarkt, wird  Evotec binnen ein paar Handelstage unter 20-21? absacken.
Coronavirus lässt Börsen absacken!!. Hätte ich nicht für möglich gehalten.  

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 87   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610