finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7047
neuester Beitrag: 21.10.20 12:35
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 176165
neuester Beitrag: 21.10.20 12:35 von: Joel888 Leser gesamt: 29348126
davon Heute: 11800
bewertet mit 184 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7045 | 7046 | 7047 | 7047   

21.03.14 18:17
184

6920 Postings, 7417 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7045 | 7046 | 7047 | 7047   
176139 Postings ausgeblendet.

20.10.20 18:11
4

556 Postings, 608 Tage JustoxGedankenkraft

So pervers sind hier einige nicht. Sie folgen lediglich ihrer Bestimmung, Karma, Schatten, Genen oder Wiedergeburt.

Schon im Mittelalter gab es Menschen, die sich tierisch freuten wennoft Unschuldige gefoltert, gevierteilt,  verbrannt und hingerichtet worden. Zu dieser Spezies gehören diese Konsorten.

Solange sie selber nicht von Krankheit und materiellen Schaden betroffen sind, ist für sie die Welt in Ordnung. Der Schaden Anderer ist für sie das Sahnrhäubchen, was ihren Tag versüßt. In diesem Sinne: Carpe Diem!




 

20.10.20 19:39
1

5049 Postings, 5179 Tage brokersteveDer Skandal ist bodenlos und begründet eine

Staatshaftung. HEUTE IM STERN.

SCHREIBT BITTE ALLE AN DIE AUSSCHUSSMITGLIEDER UND FORDERT EINE ENTSCHÄDIGUNG FÜR PRIVATANLEGER, DIE IN DER AKTIE INVESTIERT WAREN EIN.

Sehr geehrter ......

Der Skandal ist nicht mehr schön zu reden und es ist hier ganz offensichtlich der BaFin grob fahrlässiges Handeln oder sogar vorsätzliches wegschauen vorzuwerfen.

Es kommen immer mehr Details raus, die das Ausmaß des Skandals mehr als deutlich beweisen.

Ich bitte sie, das Thema Entschädigung der investierten Privatanleger offen und mit Nachdruck im Parlament einzufordern. Die BaFin hat alles nicht nur falsch gemacht, sie hat sogar weggeschaut wider bessern Wissens und dann noch die Anleger in die Irre geführt, weil sie nichts unternommen hat und stattdessen sogar noch gegen hinweisgeber vorgegangen ist.

Ich bitte die im Namen der Privatanleger, die in der Aktie und nicht in spekulativen derivaten engagiert waren, diese zu entschädigen.

Sie dürfen nicht die Leidtragenden dieses in der Wirtschaftsgeschichte  beispiellosen Skandals sein.

Sie dürfen auch nicht jetzt noch zusätzliche mit horrenden  Anwaltskosten und prozesskostenfinanzierungsgebühren belastet werden, so dass am Ende nur noch Anwälte und diese finanzierer am Skandal verdienen.

Der Betrag ist mit um die 3 Mrd überschaubar und geboten und kann zudem durch Regresse der Bundesregierung gegenüber EY , jetzt auch KPMG, die haben bei den überteuerten Käufen vom wirecard sogar als Berater mitgewirkt und dies verschwiegen, sowie auch gegen alle Aufsichtsräte und Vorstände , etc. Einen Teile des Geldes wieder zurückbekommen.

https://www.stern.de/politik/deutschland/...card-skandal-9454336.html

Ich setze auf Sie, bitte unternehmen sie jetzt die Führerschaft. Viele Kollegen trauen sich. Icht, aber jeder, der sich mit dem Handeln der BaFin beschäftigt sieht, dass hier Südasien Thema staatshaftung im Raum steht.

Bitte lassen sie es nicht auf Klagen ankommen und entschädigen sie die Privatanleger, diese sind das schwächste Glied unter allen Investoren und haben es als letztes erfahren, während andere noch rechtzeitig mit insiderwissen ausgestiegen sind.

Viele Grüße

 

20.10.20 19:58

19940 Postings, 6915 Tage lehna#42 Nun halt mal den Ball flach, Steve

Lehman z.B. ging mit einer unfassbaren Bilanzsumme von 691 Milliarden Dollar den Bach runter. Stunden vor der Pleite wurde von Managern noch versichert, der Bank gehe es ausgezeichnet.
Bei Washington Mutual verloren Anleger 327 Milliarden.
Entschädigung für die Eigentümer (Aktionäre) gabs natürlich nicht.
Dagegen war WC eine kleine Klitsche die hops ging, wo in ein paar Jahren kein Hahn mehr nach kräht.
Also Blick nach vorne und nicht zurück- das bringt nix...








 

20.10.20 20:10

556 Postings, 608 Tage Provinzberlinermit E&Y funktioniert die Welt besser

eventuell schon lange bekannt ? bin erst heute darüber "gestolpert"     In diesem Sinne : es geht nichts über eine seriöse Prüf-und Beratungsfirma

https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...rät-cum-ex-162715906.html  

20.10.20 20:58

526 Postings, 114 Tage Question11Lehna auch Ball flach halten

Im Lehmann-Land zahlt auch niemand 40 oder mehr Prozent Einkommenssteuer und es bekommt auch nicht Bimmel und Bommel inkl Großfamilie eine Krankenversicherung for free !
Deswegen ist das nur fair, wenn für die, die hier   aufgrund von Staatsunfähigkeit Geld verloren haben, ein bisschen Geld fließt.
Sonst werden die noch böse und das will doch keiner, dass hier in diesem Land die Zahlungen für Unfähige eingestellt werden ....
Das wäre nämlich grade ganz blöd ...
Quid pro quo !  

20.10.20 21:05
1

182 Postings, 364 Tage JannahEndlich mal wieder....

....ein Bettelbrief von Stevie, der wie seine Vorgänger im besten Fall für Gelächter beim Empfänger sorgt, wahrscheinlich jedoch ungelesen im Datenmüll landet. Und das nicht nur aufgrund der peinlichen Fehler.

Der nachstehende Satz daraus ist herrlich - vielen Dank lieber Stevie

?Viele Kollegen trauen sich. Icht, aber jeder, der sich mit dem Handeln der BaFin beschäftigt sieht, dass hier Südasien Thema staatshaftung im Raum steht.?

Übrigens : KEIN Entschädigungsfonds.
Und, Bimmelbähnchen, wo bleiben Deine Liebesbriefe? Ich vermisse Dich so sehr.

Wünsche einen wunderbaren Abend :))  

20.10.20 21:15

556 Postings, 608 Tage Provinzberlineroder der hier

"Ich setze auf Sie, bitte unternehmen sie jetzt die Führerschaft"   herrlich !  

20.10.20 21:29

788 Postings, 397 Tage Joel888Führerschaft.....buahhhhhh....grauselig

20.10.20 21:36
1

526 Postings, 114 Tage Question11Leadership wäre aber okay oder ? Himmel !

Herr lass Hirn vom Himmel regnen.
Besonders viel in die linke Ecke ...
Bitte dringend !!!!  

21.10.20 02:52

1729 Postings, 445 Tage GedankenkraftSteve

Danke !  

21.10.20 05:57

1729 Postings, 445 Tage GedankenkraftJoel888

na auch wieder am pöbeln, Wendehals ?  

21.10.20 08:27

1729 Postings, 445 Tage GedankenkraftJannah

nur weil man anderen keine Entschädigung gönnt, sich auf die Seite der Betrüger zu stellen ist irgendwie krank . Lass dich bitte dringend behandeln. Nimm Lehna, Joel888, 7seas, Capecodder und den Opa gleich mit. Gruppentherapie, ist nicht ganz so teuer wie eine Einzeltherapie. Ihr müsst ja nicht noch der Krankenkasse auf der Tasche liegen.  

21.10.20 08:53

39 Postings, 172 Tage Zukunft 2020Gedankenkraft

Ich sehe das weniger als gönnen sondern eher als eine Selbstverständlichkeit an.  

21.10.20 09:26

1729 Postings, 445 Tage GedankenkraftZukunft

Ich sehe eine  Entschädigung, auch als Selbstverständlichkeiten an. Immerhin haben Behörden Monate lang versagt.  

21.10.20 09:32

182 Postings, 364 Tage Jannah152

Schon wieder ein trauriger Versuch witzig zu sein.

Ich freu mich das Du kleines Hündchen immer die Stöcke aufsammelst, die ich Dir hinschmeiße.

Und jetzt wieder ab ins Körbchen und von Entschädigungsfonds träumen.

Wünsche Dir einen großartigen Tag.

Btw. KEIN Entschädigungsfonds  

21.10.20 10:28

1729 Postings, 445 Tage GedankenkraftJannah

kannst es wohl nicht verkraften das ich Dich immer heraus locke? Oder warum versuchst Du jetzt das selbe ? Hast du keine eigenen Ideen oder eine eigene Meinung?  

21.10.20 11:00

206 Postings, 5812 Tage Mast@Question11

#176137
"Die U-Ausschuss Mitglieder haben heute interessante Zulieferungen der Regierung zur Sachverhaltsaufklärung via Twitter geteilt ..
Der Entschädigungsfonds wird kommen.."

Kannst oder willst Du das nicht belegen ?  

21.10.20 11:26

1729 Postings, 445 Tage GedankenkraftMast

Wie wäre es mit etwas Eigenrecherche?  

21.10.20 11:29

277 Postings, 1443 Tage 7seasSach mal Safti,

Du checkst es immer noch nicht. Ich gönne vielen Menschen ganz viel. Was du und der Rest der Bande aber will, ist sich auf Kosten der Allgemeinheit zu bereichern und das in dummdreister Weise. Merke es dir doch einfach. Das läuft nicht, Aldder.  

21.10.20 11:47

526 Postings, 114 Tage Question11Mast

Geh auf die Twitter Seite von DeMasi.
Ich kann die Unterlagen von seiner Twitter-Seite hier nicht einstellen.
Dort ist eine Antwort der Bundesregierung inkl. Unterlagen und Mails eingestellt! Musst ein paar Tage zurück gehen.  

21.10.20 12:07

526 Postings, 114 Tage Question117seas

Deutschland ist doch das Land derer, die sich auf Kosten anderer bereichern.
Warum stellst Du Dich so an?

 

21.10.20 12:29

788 Postings, 397 Tage Joel888Entschädigung - JA - salomonische Lösung

Österreich soll und muss den ganzen Schaden bezahlen, der insbesondere deutschen Privatanlegern entstanden ist!

Siehe hier:

Wirecard-Chef laut Kurz ?einer der erfolgreichsten Manager?
17. Juli 2020, 23.12 Uhr
Teilen

Für Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) war Ex-Wirecard-Vorstandschef Markus Braun ?einer der erfolgreichsten Manager im Digitalbereich? im deutschsprachigen Raum. Nun gebe es Vorwürfe gegen ihn, die aufgeklärt werden müssten. Ob diese Vorwürfe stimmen, darüber habe er keine Kenntnisse, sagte Kurz gestern in der ZIB2.


Die spinnen, die Ösis!
 

21.10.20 12:34

182 Postings, 364 Tage Jannah162

Das wird der Bettelbande nicht gefallen, der Entschädigungsfonds steht doch quasi schon vor der Türe. Haha.

Zumal ja immerhin fast 200 die Petition unterschreiben haben. ;-)

Btw. , 7seas, das wird die Saftbirne nie verstehen. Natürlich wünsche ich die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen und heiße den Betrug alles andere als gut. Gerne auch auf dem Klagewege nach xx Jahren ein paar % zurück für die Aktionäre zurück. Aber eben keine staatliche Entschädigung (zu der es ja nicht kommen wird). Und auch nichts für Lügner wie Stevie, der überall rumzockt und puscht, in seinen Witzmails aber erzählt, er wäre komplett ruiniert.

Für solche Personen freue ich mich wirklich, dass sie viel  Geld verloren haben und jetzt noch Lebensqualität und/oder Anwaltsgebühren dazu.

Nicht wahr, Bimmelchen, Safthirn und Stevie.

KEIN Entschädigungsfonds .

Bussi  

21.10.20 12:35

788 Postings, 397 Tage Joel888Könnte der Forenbetreiber hier bitte mal

österreichische IPs blocken. Ist ja nicht mehr zu ertragen ;-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7045 | 7046 | 7047 | 7047   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: evoneuling, Kornblume, Leerverkauf, Mickymaus007, Pieter

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Amazon906866
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Barrick Gold Corp.870450
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1