Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 601
neuester Beitrag: 24.11.20 16:29
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 15014
neuester Beitrag: 24.11.20 16:29 von: JeDors Leser gesamt: 2864516
davon Heute: 1054
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
599 | 600 | 601 | 601   

24.10.12 13:09
19

2511 Postings, 4009 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
599 | 600 | 601 | 601   
14988 Postings ausgeblendet.

22.11.20 13:34

49 Postings, 62 Tage JeDorsCorona

Haut bei der Service voll rein...  

23.11.20 07:23
1

1399 Postings, 393 Tage Michael_1980Gedanken

Naja, Trader haben es hier schwer.
Telekom ist kein Sprinter eher ein Marathon.

Bin aber überzeugt das die Telekom ein Plugin Power NEL überlebt.

Für mich als Anleger, ist es wichtig zu wissen, das ich mir bis zum Pension antritt nicht viele Gedanken verschwenden muss + Dividende weit über Sparbuch + Inflation Ausgleich über die Jahre.  

23.11.20 08:50

386 Postings, 1506 Tage MäxlJedors@

-- wird am Montag tiefrot starten --
Ja nun , wenn das tiefrot ist , kann das so bis Weihnachten weitergehen.
Habe nichts dagegen.  

23.11.20 09:31

49 Postings, 62 Tage JeDorsSchöne

Underperformance...  

23.11.20 09:42

386 Postings, 1506 Tage MäxlJa

da habe ich die Ruhe weg.
Als Stillhalter in Aktien kann das ganze schon so laufen.  

23.11.20 12:34

49 Postings, 62 Tage JeDorsDie rötung

Nimmt Fortschritte an...  

23.11.20 14:41

1399 Postings, 393 Tage Michael_1980Gedanken

A so, muss mich entschuldigen -0,2% ist ein Blutbad.
Sorry, haben vermutlich eine andere Wahrnehmung.

looooooooool  

23.11.20 15:08

12961 Postings, 7629 Tage LalapoJeDors

meinst du das Ernst ..DTE Minus 0,2 % und dir geht einer ab :-)

Warum hast du nicht die in den letzten Tagen die gut gelaufenen Vodafone oder BT ..oder die Telefonica ( Deutsche und Spanische ) oder  Orange genommen ....da hättest du zumindest mal ein Körnchen mitnehmen können :-))  

23.11.20 17:54

49 Postings, 62 Tage JeDorsGewinnwarnung liegt

In der Luft...
Huawei tmus und corona lassen grüßen  

23.11.20 18:48

1399 Postings, 393 Tage Michael_1980Gedanken

@JeDorus  -  täglich grüßt das Murmeltier ;-)  

24.11.20 05:52

49 Postings, 62 Tage JeDorsDown gap bei 14,55

erwartet während der Dax richtung 14.000 marschiert.
Shorts fruchten immer dann wenn die kursziele utopie werden.  

24.11.20 08:13

12961 Postings, 7629 Tage LalapoJeDors

schon so früh auf ..die ganze Nacht von der DTE geträumt und die DTE-Voodoopupe bearbeitet ...:-)

Der Ausbruch der (noch ) links liegen gelassenen DTE wird mit steigenden Märkten immer wahrscheinlicher ....freue mich schon auf deine Kommentare "" Shorts erhöht "" da DTE steigt ..und das darf ja nicht sein ....und ..ich habe Recht ...:-))

 

24.11.20 09:26

49 Postings, 62 Tage JeDorsRötung

Steht bevor...huawei lasst grüßen  

24.11.20 10:47

12961 Postings, 7629 Tage LalapoJeDors

würde an deiner Stelle auch mal EON short nehmen .....eigentlich doch für dich optimal ...Sie hängt dem breiten Markt etwa 20-30 % hinterher .....und was die TMUS hier für die DTE ist ..ist die Marktstellung für die EON ..da nun mal keine E-Wende zur Elektromobilität geht wenn EON nicht seine Masterpläne zur E-Logistik ausbauen wird ...

Da kannst du bestimmt auch gut Geld verlieren ...schause dir mal an ...  

24.11.20 11:27

49 Postings, 62 Tage JeDorsShort hier ist

Lukrativer....
Zu viele Baustellen die den Kurs dauerhaft drücken werden
Gleich knallrot  

24.11.20 11:47

386 Postings, 1506 Tage MäxlJa

Lalapo@ hat Recht.
E.ON ist auch eine gute Idee.
Und - vor allen Dingen - du kannst Bürschen ablösen.
Er hatte bisher die Pool Position inne.
Aber die Sache mit der T- Kom, da hege ich den leisen Verdacht , das wird wohl nix.
Längerfristig gesehen , eine solide Anlage und dazu noch systemrelavant.
Schenk dir doch - Jedors@ - die Sisyphusarbeit , die hier Beteiligten vom Gegenteil überzeugen zu wollen.
Hier erntest Du nur Undank und verplemperst deine Zeit.  

24.11.20 12:22

76 Postings, 61 Tage Teko61JeDors

...Wird vielleicht wirklich Recht behalten. Ich wollte hier eigentlich nichts mehr ablassen, aber es juckt halt doch irgendwie in den Fingern wenn man hier die zahlreichen Statements liest. Ich bin im Moment übrigens selbst long in Telekom investiert. Noch!
Die Aktie ist super, tolle Divi, tolle Tochter in den USA, super Prognosen, super Phantasie  usw. usw....die Liste kann noch viel weiter fortgesetzt werden.
...aber jetzt mal ehrlich Leute. Wir alle wissen doch wie Börse funktioniert. Was passiert denn wenn alle drin sind weil das Papier so super ist? Was passiert wenn alle Analysten nur in höchsten Tönen zum Kauf blasen?
Na klar. Alle sind drin und warten auf Kurse von 18-22?. Aber wer soll denn die Kurse hochtreiben wenn keiner mehr kauft weil bereits alle investiert sind? Und was passiert, bzw.was machen Aktionäre, die irgendwann völlig genervt, die Geduld verlieren? ...weil alles andere hochgeht, nur die Telekom steht wie festgenagelt. Irgendwann kloppen diese die Papiere raus.
...mal einfach drüber nachdenken. Ich denke, das ist das Problem der Aktie. Nicht die Geschichten um Huawai, zu hohe TMUS Kosten u.v.A.
In diesen Sinne allen einen erfolgreichen Börsentag  

24.11.20 12:38

49 Postings, 62 Tage JeDorsBei max 14.90

Schmeißen doch schon alle...
Ich mache die Rutsche mit...
 

24.11.20 12:51

12961 Postings, 7629 Tage LalapoTelko61

klar ..wenn das eine von sagen wir mal 5 Aktien wäre die ich kaufen kann ..will ..dann wäre ich hier sofort raus ....
Aber wenn du 1961 Jahrgang bist hast du doch auch eine Historie ..und weißt ...das nun mal Aktien nicht direkt das machen was logisch wäre ..ich habe so oft schon solche "Schläfer " im Depot gehabt ..die einfach nicht performen wollten ..obwohl wirklich alles !! für Sie gesprochen hat ..genannt werden solche Aktien im Mainstream der Taschengeldzocker  " Dreckspapiere " :-))) .aber meistens sind das die besten Pferdchen, weil Sie aufwachen wenn kaum noch einer damit rechnet ..

Mein Schwerpunkt liegt momentan im Ölbereich ...Ölaktien ..eine Geldmaschine ..da liegt das Gold ......hier einfach Füße hoch und abwarten ...je weiter die Märkte laufen ..desto wahrscheinlicher wird es das wir ausbrechen ...und wenn nicht ...dann halt nicht .. ...Garantie gibt es natürlich nicht ..darum ..wer nur ein paar Schüße frei hat..keine Geduld ..kurzes Zeitfenster  ..der sollte auf eine DTE verzichten  bzw. einen Bogen machen ...das ist ne Aktie zum hinlegen und mal schaun was wird ....die Bombe kann jederzeit mE platzen ....wenn der Markt sich 2021 halbwegs hält ..und mit Biden sehe ich da mehr Möglichkeiten als mit Trump ..werden wir hier Richtung 20 laufen ...vielleicht auch mehr ...mind. !

JeDors macht ja im Prinzip genau das Selbe wie die Longplayer hier ...er erwartet fallende Kurse ...wie wir steigende erwarten ...seine einzige AKtie die er bebashed ...es gibt so viel bessere Shortaktien momentan ....daher sitzt er nur auf der anderen Seite und dreht Däumchen bis diese blutrot werden wie seine  Hoffnung :-))))  

24.11.20 14:51

76 Postings, 61 Tage Teko61@LaLapo

US Ölaktien aus dem Dow oder was meinst Du?  

24.11.20 15:24

12961 Postings, 7629 Tage LalapoTelko 61

alles ..BP, RDS , Schlumis , Occidential , Exxon, Total , Halliburton, Natl.Oilwell, Marathon , Equinor , Conoco , Apache usw usw .  

24.11.20 16:00

122 Postings, 973 Tage KlarerVerstandViele Erdöl Papiere... halte ich auch..


Ergebniss.....ich lecke täglich meine Wunden und erfreue mich das sie übersichtlich am Ende meiner Performance Liste zusammengefasst sind ...
EXXON ganz am Ende...aber auch bei BP, Shell  muss ich nicht nach oben scrollen. Ein Blutbad für langfristig orientierte Value Anleger. Sic !  

24.11.20 16:10

12961 Postings, 7629 Tage LalapoKlarerVerstand

Timing ist alles ....frage mal die Anleger die DTE bei 100 oder 70 (KE)gekauft haben ...oder DBK bei 100 ...oder CBK bei 200 ( vor den 10000 KE ) usw usw ..  

24.11.20 16:29

49 Postings, 62 Tage JeDorsTelkom

Benötigt womöglich Staatshilfe...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
599 | 600 | 601 | 601   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln