finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3740
neuester Beitrag: 08.04.20 09:04
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 93476
neuester Beitrag: 08.04.20 09:04 von: Zakatemus Leser gesamt: 14656182
davon Heute: 1991
bewertet mit 165 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3738 | 3739 | 3740 | 3740   

23.06.11 21:37
165

24579 Postings, 6912 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3738 | 3739 | 3740 | 3740   
93450 Postings ausgeblendet.

07.04.20 23:03

786 Postings, 434 Tage johe7@tomtom

Wer ist klug, wer dumm, deine Definition bitte.

Schlimmer, als bei Adolf!  

07.04.20 23:10

955 Postings, 873 Tage tomtom88#93450 Spricht Bände!

in Asien und im Nahen Osten werden "Alte" respektvoll behandelt -

es ist eine "EHRE" alte Familienmitglieder anzuhöhren - zu respektieren und zu lernen...
Und ich bin selbst nicht alt!

Es tut mir leid, dass Du solche Schwiegersöhne hast -
Aber schon gut dass manche einfach Gärtner sind -

Mach´s gut - so NAIV - wärst Du einer der besten Follower von dem "Adolf"
das ist unverschämt von Dir!


 

07.04.20 23:22

786 Postings, 434 Tage johe7@tomtom,@zak@preisfuchs

Wir kommen nicht auf einen grünen Zweig,
Ich bin guter Hoffnung, für die Menschen in BRD, und auch für die Menschen weltweit,
ihr habt nur Probleme mit Kohle, ich hab keine:), ich hab nur BTC, kein Haus, nix., nur 4 Töchter,
eine alte Mutter, keine Aktien, kein Gold, Bankkonto werde ich demnächst abschaffen,
die Schwiegersöhne, IT-Leute werden mir dabei helfen.

Meine Meinung:
Besitz macht abhängig und Eigentum verpflichtet, hab ich keinen Bock drauf.
BTC sind da cool, "Alles oder Nix", wenn weg, dann weg, ist o.k..

Geht mal wieder in den Garten :)
 

07.04.20 23:27

786 Postings, 434 Tage johe7Nachtrag

Anstatt mich um meinen Besitz zu kümmern, das macht btc schon.
helf ich lieber dem Nabu,
oder Demo gegen Atomtransporte, ihr habt vom Leben keine Ahnung.  

07.04.20 23:46
1

955 Postings, 873 Tage tomtom88"Dumm" ist einem Asset zu vertrauen!

"Anstatt mich um meinen Besitz zu kümmern, das macht btc schon."

Soso, "BTC macht das schon - DAS IST DUMM!"

Die Antwort auf Deine Fragen - hast Du schon selbst gegeben...
ich erachte es als DUMM Geld in etwas zu investieren und zu hoffen dass es das schon "macht" - langsam wundert mich nichts mehr!

Nochmal:
@ Jugend bildet Euch
- mal 4 Wochen kein Social Media - einfach nur telefonieren
Wikipedia ist ein echter Mehrwert;

Lernt Euch zu benehmen,
mit Messer und Gabel um zu gehen,
Fleissig zu sein 60 Stunden Arbeit die Woche,
Hinterfragt die Dinge,
Pünktlich- und Verlässigkeit sind auch keine Fehler!

 

07.04.20 23:57

786 Postings, 434 Tage johe7@tomtom

Ich bin da ganz unkonvetionell, ich komm auch mit Hartz4 klar,
oder auch als Obdachloser, habe 10 Jahre in einer Einrichtung für Wohnungslose gearbeitet,

was willst du, kümmer dich um deine Mitmenschen und ganz wichtig: um die Natur, die Elephanten:)  

08.04.20 00:38

786 Postings, 434 Tage johe7@tomtom

btc macht das schon, hat er schon gemacht, wird er weitermachen,
da hab ich volles Vertrauen, natürlich hab ich auch noch andere Coins.

Du hälst mich für dumm, dieses ganzen Besitzstreber sind dumm,

wenn ich mit btc verliere, weiß ich wie ich überlebe, auch mit wenig,
das ist die Kunst, Bescheidenheid, nicht Besitz.  

08.04.20 02:28
1

7250 Postings, 3222 Tage ixurttomtom, warum ich keine Populisten mag

Populisten treten zumeist so auf, als wären nur sie alleine in der Lage das Volk zu vertreten.

Populisten treten in der Regel mit einer Art von Führermentalität auf,
ganz so als hätte die Natur nur ihnen den Intellekt verliehen
um im Besitz einer quasi göttlichen und damit unanfechtbaren Wahrheit sein!

Die innewohnende Führermentalität in einem Populisten erkennt man daran,
wenn er von Meinungsfreiheit spricht,
damit aber nur die Freiheit seiner eigenen Meinung meint.

Andersdenkende die die Meinung eines Populisten zu kritisieren wagen,
geraten gleich in Verdacht den Alleinvertretungsanspruch der Populistenmeinung
schwächen zu wollen. Der Führer bzw. Populist will sich in seiner narzistisch veranlagten Einzigartgkeit sonnen.

Eine konkurrierende Meinung nimmt die Führermentalität als Bedrohung wahr, weil diese die Einzigartigkeit der Populistenmeinung zu gefährden droht, ergo ihre Einzigartigkeit zu unterdrücken droht.

Deshalb empfinden narzistisch veranlagte Persönlichkeiten eine konkurierende Meinung immer als Bedrohung. An dieser Stelle kann ich denn auch die verqueren Denkansätze von Zakatemus nachvollziehen, bin aber nicht bereit diese zu akzeptieren!

Der Grund ist einfach erklärt, denn Populismus widerspricht mit dem gerade beschriebenen im Kern jeglichem pluralistischen Freigeist einer offenen demokratischen Gesellschaft.

Nehme ich den jüngeren Umgang des Populisten mit mir als Beispiel:

Ich bekenne mich schuldig Zakatemus Kernausrichtung in Richtung rechter Verschwörungstheorien,
unter anderem "auch" Ken Jebsen kritisiert zu haben!

Eigentlich nichts schlimmes sollte man denken!?

Weit gefehlt,  den Allmächtigkeitsanspruch der Populistenmeinung des Zakatemus infrage zu stellen, stößt in diesem Thread einigen Usern übel auf.

So führte meine Kritik bei Zak und zumindest zwei seiner Anhänger dazu,
mir in bekannt unschöner Populistenmanier Unterdrückung der Meinungsfreiheit sowie Verbindungen zu dunklen Mächten zu unterstellen?
Gehts noch?

Dabei hatte ich nichts anderes getan als darauf hinzuweisen,
dass verschiedene Beiträge von Zakatemus eine verblüffend große Übereinstimmung mit den Textbausteinen von rechten Publikationen aufweisen.
Daher sehe ich in Zakatemus quasi eine verlängerte Werkbank von Rechtspublikationen und Verschwörungstheorien. Ok, aufgrund deiner Nachfrage habe ich dann auch einige Namen dieser rechten Publikationen benannt.

Was Zakatemus wohl so erzürnt haben muss, dass er mir in seiner Wut Hetze gegen Ken Jebsen, sowie Hass ganz allgemein und Unterdrückung seiner freien Meinung unterstellte.
Letztendlich ist alles was Zakatemus über mich danach seinem heillosen Zorn geschuldet und erstunken und erlogen!

@tomtom, Allmächtigkeitsanspruch, Andersdenkende als Feindbild zu diffamieren und aussperren...
dass kann es doch nicht sein, oder?

Mal drüber nachdenken!

 

08.04.20 06:52
1

7905 Postings, 2340 Tage ZakatemusDer User ixurt

verbreitet seit Tagen offtopic - Kommentare die absolut nichts mit dem Anliegen des Forums zu tun haben: Bitcon.
Ich fordere diesen Mann, der sich anmaßt, in populistischer Manier Hass gegen Portale freier Journalisten wie Ken Jebsen zu verbreiten und der sich anmaßt, User dieses Forums mit Hasspostings zu verunglimpfen auf, dieses Gebahren zu unterlassen.

Ich vertrete die Meinung, dass wir uns nicht von selbsternannten Blockwarten vorschreiben lassen müssen, welche Quellen wir zu unserer Meinungsbildung heranziehen dürfen und welche nicht.
Wir wollen hier keine Zensur und wir brauchen keine User die überwiegend populistische offtopic-Kommentare streuen.  

08.04.20 06:55

7905 Postings, 2340 Tage ZakatemusFehlerberichtigung: Gebaren

08.04.20 07:01
1

1611 Postings, 7378 Tage VmaxLOL Zaka beschwert sich über OT

schon mal in den Spiegel geschaut ?  

08.04.20 07:33
1

1611 Postings, 7378 Tage Vmax#93443 Preisfuchs

die vmax wirst Du nur von hinten sehen mit Deinem Altherrnchopper...  

08.04.20 08:08
1

839 Postings, 884 Tage gebrauchsspurOk, Zaka hat entschieden

Oben hatte ich es noch als Frage gestellt, hier beantwortet er es selbst.
Das ist keine traurige Gestalt, das ist das Verhalten einer Witzfigur.

OMG, absurder gehts nicht mehr! Du leidest ja wirklich an extrem verzerrter Wahrnehmung.

Tief durchatmen hilft oft, ein wenig mehr kritische Distanz hineinzubringen. Dann wird es leichter, anderen zuzuhören und auch die eigenen Worte einer Prüfung zu unterziehen.
Eitelkeit und Wut sind hier extrem hinderlich...
 

08.04.20 08:13

839 Postings, 884 Tage gebrauchsspurJackcoin ein Blick in die SV-Zukunft

https://www.youtube.com/watch?v=CUT8At4UM30

Für die Ungeduldigen der Sprung auf Timestamp 1:41
https://www.youtube.com/...CUT8At4UM30&feature=youtu.be&t=101
[Wenn man genau hinhört, nimmt man den Jubel im Hintergrund wahr ;))) ]  

08.04.20 08:21
2

7905 Postings, 2340 Tage Zakatemus@#93465

Verunglimpfungen und unsachliche Beschimpfungen anderer User sind der Sache des Forums nicht dienlich. Hier geht es um Bitcoin - im engsten und im weitesten Sinne.

 

08.04.20 08:28
1

839 Postings, 884 Tage gebrauchsspur#93467 Weil Du Dich auf mich beziehst...

...hier kurz zur Klarstellung.
Du führst einen persönlichen Feldzug gegen Ixurt, und zwar vollkommen ohne Substanz.
Deine (ich zitiere) "Verunglimpfungen und unsachlichen Beschimpfungen" in #93460 entbehren jeder Grundlage.
Wenn hier jemand Off-topic unterwegs war die letzten Wochen, liegst Du mit Abstand auf Platz 1.

Du kannst offenbar einfach keinen Widerspruch aushalten. Simple as that.  

08.04.20 08:28

1611 Postings, 7378 Tage Vmaxah jetzt plötzlich...

Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung ZAKA viel glück !  

08.04.20 08:34

7905 Postings, 2340 Tage ZakatemusBitcoin und Gold

wurden hier oft miteinander verglichen und ich gewann den Eindruck, dass die "absolute Wahrheit" bezüglich dieser Betrachtungen noch nicht gefunden wurde:-)

Immer dann, wenn ich selbst mit Zahlen oder anderen mir zur Verfügung stehenden Größen nicht weiterkomme, schlage ich bei den Klassikern nach.

Vielleicht sollte man sich alle Zitate, Sprüche und Aphorismen einmal dahernehmen und dann das Wort "Gold" durch das Wort "Bitcoin" jeweils ersetzen?

Beispiele:
"Ein Quentlein Gold wiegt mehr als ein Zentner Recht".

?Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfüllt es alle Wünsche dieser Welt und verhilft den Seelen ins Paradies?

"Ohne Gold ist selbst das Licht finster."

"Das goldene Zeitalter war damals, als das Gold noch nicht herrschte"

MEIN AKTUELLER  FAVORIT ("Gold" mal bitte durch "Bitcoin" ersetzen):
?Sie haben die Wahl zwischen der natürlichen Stabilität von Gold und der Ehrlichkeit und Intelligenz der Regierungsmitglieder. Und mit allem notwendigen Respekt für diese Gentlemen, ich rate Ihnen, solange das kapitalistische System währt, entscheiden Sie sich für Gold?

"Gold liegt tief im Berge, aber der Kot am Wege"

usw. usw. - es gibt Tausende Äusserungen kluger Menschen zum Gold - und die könnten widersprüchlicher kaum sein. Ich denke, wir werden diese Widersprüche nicht auflösen, weil ich bezweifle, dass wir Shakespeare, Goethe, Rabindranath Tagore und vielen Anderen berühmten Denkern der Geschichte nur schwerlich das Wasser reichen können.

Möge sich jeder selbst entscheiden.
Meine derzeitige Meinung habe ich oben geäussert. Viellicht ändere ich diese in 100 Jahren - falls ich da noch lebe und falls dann vielleicht eine Regierung dran ist, die sich durch Moral und Weisheit leiten lässt.  

08.04.20 08:34

395 Postings, 847 Tage ThunderJunkyDann

hör auf damit, deine absurden Theorien zu verbreiten - die sind nämlich OT. Und hör auf Usern wie ixurt Hass zu unterstellen. Das ist nämlich genauso absurd. Nur weil man deine Theorien kritisiert, ziehst du dich in die Opferrolle zurück (bekanntes Muster einiger Gesinnungen) und beharrst auf der Meinungsvielfalt, die du anderen aber nicht zugestehst.  

08.04.20 08:38

16422 Postings, 7434 Tage preisfuchsGuten Morgen man habt ihr Probleme

Schönes Wetter und Bitcoin wie auch BitcoinSV im Plus
Bedeutet eigentlich Zeit für schöne Dinge.

Carpe Diem  
-----------
Sarkasmus ist des Gehirns natürliche Abwehrreaktion gegen Dummheit.

08.04.20 08:50

7905 Postings, 2340 Tage ZakatemusBitcoin und Corona

Ich meine, da gibt es schon Korrelationen, die man durchaus hier im Forum sachlich disktutieren kann - wenn es denn viele User wünschten.
Nach der Denke betrachte ich nicht alle Kommentare zu Corona zwangsläufig als "offtopic" - aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
Sollten Diskussionen zu einer solchen Korrelation unerwünscht sein, dann beuge ich mich natürlich dem Wunsch der Mehrheit.
Ich habe das bislang wie folgt gesehen (literarische Umschreibung):

Wir alle sitzen auf einem riesigen Kreuzfahrtschiff auf dem wir durch das Leben fahren.
Das Schiff hat einen Eisberg gerammt - wir alle haben das gespürt.

Ich halte es für durchaus menschlich, wenn man in einer solchen Situation in seinen Gewohnheiten und Tätigkeiten einmal  innehält, um sich der Besprechung der Situation mit allen Mensche, die gerade man rein zufällig erreicht, zu widmen.
Würde in einer solchen Situation auf einem Kreuzfahrtschiff der Briefmarkensammler sich weiterhin in seiner Kammer voller Inbrunst den Briefmarken widmen? Würden die Schachspieler ungerührt die gerade begonnene Partie weiterspielen? Würde die Crew weiterhin den ganz normalen Wachdienst versehen und nach Feierabend gemütlich Bierchen trinken?

Leute - ich weiss auch nicht.
Aber entscheidet jeder selbst.
 

08.04.20 08:56

7905 Postings, 2340 Tage ZakatemusMoin Fuchs

freue mich immer, auch im Kopf gesunde Menschen zu treffen, die noch in der Lage sind, mit eigenen Augen die Welt zu sehen. Sehr rar geworden, diese Spezies!

Wetter super - der Wahnsinn. Vogelkonzert - der Hammer!! Die Natur ruft!

Was hältst Du davon (abgewandeltes Zitat):

?Sie haben die Wahl zwischen der natürlichen Stabilität von Bitcoin und der Ehrlichkeit und Intelligenz der Regierungsmitglieder. Und mit allem notwendigen Respekt für diese Gentlemen, ich rate Ihnen, solange das kapitalistische System währt, entscheiden Sie sich für Bitcoin?

Nun ja - über "natürliche Stabilität" kann man ganz sicher streiten.....aber ich meine, vom Prinzip her ist der Spruch ganz schön aktuell.  

08.04.20 08:57

1611 Postings, 7378 Tage VmaxDoch auf der Titanic

hat die musik auch gespielt bis das Wasser ins Klavier lief....  

08.04.20 09:04

7905 Postings, 2340 Tage Zakatemus#93475

Du wirst es ganz bestimmt niemals glauben wollen - das ist zumindest meine Meinung nach diesem Post #93475 - einem Lehrstück in Sachen Erkenntnisresistenz:
Auf dieser Welt gibt es tatsächlich Menschen, die aus der Geschichte gelernt haben.

Aha - die Menschen haben früher bei Musik und Gesang gewartet, bis sie ertranken - dann sollten wir auch heute es wieder tun (weil es sich doch bewährt hat).

Muss man das noch kommentieren?


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3738 | 3739 | 3740 | 3740   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Alphabet C (ex Google)A14Y6H